Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.706 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

04.12.2014 um 12:07
Kopfschüttelnderweise habe ich den Part 6 gelesen und frage mich ernsthaft, was Jeff Wise damit erreichen will. Wenn Lieschen Müller so einen Beitrag in ihrem Blog veröffentlicht - ok, das ist private Spinnerei, aber JW ist Journalist und wird von CNN protegiert und ist somit so etwas wie eine öffentliche Person. Nach einem solchen Mist kriegt der doch nie wieder Aufträge für eine seriöse Reportage! Da gibt es nur zwei Möglichkeiten: Entweder er hat sehr gut recherchiert und kann seine Ausführungen belegen, wenn er danach gefragt wird, oder er ist über MH370 durch zu viele Überlegungen dem Wahnsinn verfallen. Ich glaube da eher letzteres.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

04.12.2014 um 12:10
Selbschaffender 'Künstler' eben. Nicht angestellt. Kein Beamter. Will nur essen.
Und Bücher verkaufen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

04.12.2014 um 12:12
So eine Story hätte ich auch mit den USA ausarbeiten können.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

04.12.2014 um 12:19
@DearMRHazzard
Weil er will und/oder muss ?

I explained that I was covering the MH370 story for Slate and CNN and that since efforts to find the plane had stalled, I was turning my attention to the passengers aboard the plane, in the interest of keeping their memory alive.
(Quelle : Jeff Wise VT Teil 5 o.g. Link)

Das muss man sich mal bildlich vorstellen - Da erzählt Jeff Wise nach eigenen Aussagen dem US-Anwalt der Angehörigen aus der Ukraine das er eine Story schreibt für CNN und gern mehr über die Angehörigen erfahren will damit sie nicht in Vergessenheit geraten.

Tatsächlich aber sucht Jeff Wise "Zündstoff" um den vermissten Opfern dieser Angehörigen einen Massenmord anzuhängen der vom Kreml befohlen wurde.

Tickt der noch ganz richtig ?
Als ich jetzt Teil 5 gelesen habe, habe ich erst gedacht, der hat ja schon seit Monaten an dieser Geschichte gebastelt. Übersetzer und Privatdetektive engagiert, muss ja einiges gekostet haben. Parallel dazu hat er die IG auf seine Seite gelockt und nichts von seinen Spitzeleien rausgelassen. Alles auf eigenen Kappe?

Bei Teil 1 bis 4 hatte ich noch die Vorstellung, er will die Russen lediglich provozieren, oder jemand anderen aus der Reserve locken, aber jetzt kommt es mir eher so vor, als hätte CNN ihn engagiert, um platte Meinungsmache gegen die Russen in den USA zu schüren. So wie Du das in dem fiktiven Kurzdialog dargestellt hast.

Aber die übriggebliebenen Mitglieder der IG springen drauf an, zumindest was die BFO/BTO-Werte angeht!

Erschreckend, wie leicht die Leute zu manipulieren sind. Egal ob an seiner Geschichte was dran ist oder nicht.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

04.12.2014 um 12:35
@Löwensempf
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:Kopfschüttelnderweise habe ich den Part 6 gelesen und frage mich ernsthaft, was Jeff Wise damit erreichen will. Wenn Lieschen Müller so einen Beitrag in ihrem Blog veröffentlicht - ok, das ist private Spinnerei, aber JW ist Journalist und wird von CNN protegiert und ist somit so etwas wie eine öffentliche Person. Nach einem solchen Mist kriegt der doch nie wieder Aufträge für eine seriöse Reportage! Da gibt es nur zwei Möglichkeiten: Entweder er hat sehr gut recherchiert und kann seine Ausführungen belegen, wenn er danach gefragt wird, oder er ist über MH370 durch zu viele Überlegungen dem Wahnsinn verfallen. Ich glaube da eher letzteres.
Teil 6 ist doch noch nicht veröffentlicht? (Auf MH17 will er wohl eingehen.)

Ganz so gut recherchiert hat er nicht, wie DearMRHazzard in seinem Link gezeigt hat. Der Russe wurde als unauffällig deklariert, nur die Ukrainer sind nicht beigekommen. Wahrscheinlich nicht verwunderlich bei dem, was das gerade los ist.

Ich denke inzwischen, er wird von CNN bezahlt für seine Recherchen, und die gehen schon seit Monaten in diese Richtung. Aus einem Eistaucher einen James Bond zu machen, das halte ich für fragwürdig. Eher sollte es ein technisch versierter Spezialist sein, der mal einen Tauchkurs gemacht hat. Für die Sauerstoffversorgung in der Avionics Bay sind keine Tiefenrekorde erforderlich. Und auch wenn der Mann gerne in kaltem Wasser taucht, warum soll er nicht auch mal Abwechslung suchen?

Dass die Ukrainer einen Anwalt in den USA haben und bezahlen können, vielleicht ist es andersrum? Gibt es nicht auch Anwälte, die sich profilieren wollen und ihre Dienste dann umsonst anbieten?

Hoffentlich macht mal entweder einer den Mund auf, oder es wird was gefunden.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

04.12.2014 um 14:02
Zitat von hyetometerhyetometer schrieb:Gibt es nicht auch Anwälte, die sich profilieren wollen und ihre Dienste dann umsonst anbieten?
Auf jeden Fall. Es soll sogar Anwälte geben die tun überhaupt nichts und kosten somit kein Geld und trotzdem ist man deren Mandant weil man sich in einem ersten Gespräch darauf geeinigt hat das wenn die Situation eintreten sollte das man sich gegenseitig braucht und dann legt man gemeinsam los.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

04.12.2014 um 14:39
Interessant.......

Die Eurasia Insurance Company steht mit 3.175 Mio $ ein um die Angehörigen der Passagiere von Flug MH17 finanziell zu entschädigen. Die EIC ist ein Rückversicherer eines ungenannten Hauptversicherers welcher mit 100.000 $ pro Passagier einstehen wird.

Die EIC ist auch involviert im Fall MH370. Die EIC hat ihren Sitz in.........

http://www.asiainsurancereview.com/News/View-NewsLetter-Article/id/30725/Type/eDaily/Kazakhstan-Eurasia-may-have-to-pay-over-US-3-mln-for-MH17

.....Kasachstan !


melden

Was geschah mit Flug MH370?

04.12.2014 um 15:23
was möchtest du damit sagen ?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

04.12.2014 um 15:50
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:was möchtest du damit sagen ?
Das die EIC ihre Zentrale in Kasachstan hat.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

04.12.2014 um 17:11
Gedankengang :

Nach diesen ganzen Diskussionen um fehlerhafte BFO-Daten in den letzten Tagen würde es wieder sehr viel Sinn ergeben warum Malaysia die Daten zur Frequenzstärke aus dem DCL entfernt hat. Möglicherweise wurden die Frequenzdaten nur mit einem ungewöhnlich schwachem Signal übertragen nach 18:25 UTC und die Wahrscheinlichkeit dadurch extrem hoch ist das die Werte die man im DCL sieht nicht mit der Realität übereinstimmen können.

Ich könnte nachvollziehen das Malaysia in dem Fall in einem gewaltigen Dilemma stecken würde.

Auf der einen Seite gibt es die DCL-Daten, die einzige Spur zu MH370, jeder schreit nach den Rohdaten, die Angehörigen flippen täglich aus weil sie keine Antworten bekommen und Malaysia hat keinen Plan was überhaupt geschehen ist.

Auf der anderen Seite sind die DCL-Daten jedoch praktisch wertlos weil die Signalstärke zu schwach war und die Frequenzdaten dadurch massiv verfälscht wurden. Eine andere Spur zu MH370 gibt es aber nicht als die möglicherweise wertlosen DCL-Daten.

Was soll Malaysia da tun ?

Der einzig richtige Weg wäre sich selbst zu entlasten und die (wertlosen) Rohdaten in lesbarer Form zu veröffentlichen und dann eine Suche einzuleiten die nichts weiter ist als eine "Hail Mary-Aktion".

Hail Mary : Bezeichnung aus dem American Football. Eine Mannschaft versucht aus einer quasi aussichtslosen Feldposition heraus einen letzten Spielzug dessen Erfolgschancen Punkte dadurch zu erzielen höchst unwahrscheinlich sind.

Warum wir dennoch gesucht ?

Weil man suchen muss. So verlangen es die internationalen Verträge wenn ein Flugzeug verloren gegangen ist.

Warum machen die Ermittler dieses Spiel mit ?

Weil es ja letztlich auch sein kann das man soviel Glück hat als gewinne man im Lotto. Wer nicht sucht bzw. spielt der findet bzw. gewinnt auch nichts.

Ob das wohl der tatsächliche Sachverhalt ist ? Ich hoffe nicht.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

04.12.2014 um 17:53
http://m.spiegel.de/panorama/a-1002817.html#spRedirectedFrom=www&referrrer=http://www.google.de

Hey,
Ich google oft nach mh 370, was es so neues gibt. Hin und wieder lese ich auch was ihr hier so schreibt. Ist eigentlich am interessantesten;-)
Nach dieser Zusammenfassung von spiegel glaube ich das mh 370 vielleicht wirklich in Malaysia gelandet ist.
Vorher konnte ich mir einige eurer theorien zwar vorstellen, fand es aber ziemlich extrem das so viele Nationen involviert hätten sein müssen. Weil ja niemand etwas gesehen haben will... aber was ist wenn mh 370 in Malaysia gelandet ist? Dann ist es die Wahrheit das keiner was gesehen hat.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

04.12.2014 um 18:04
Achja, den Satelliten pings vertraue ich nicht wirklich... bei den" blackbox" Signalen war man sich auch anfangs sicher es ist mh 370...


melden

Was geschah mit Flug MH370?

04.12.2014 um 18:09
Zitat von mietzi85mietzi85 schrieb:Nach dieser Zusammenfassung von spiegel glaube ich das mh 370 vielleicht wirklich in Malaysia gelandet ist.
Und dann hat Malaysia die 238 Menschen aus der Maschine geholt und ermordet oder wie muss ich mir das vorstellen ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

04.12.2014 um 18:22
Trotzdem ist der Spiegel Artikel zum Nachdenken. Die Fragen sind berechtigt.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

04.12.2014 um 18:27
Keine Ahnung wie man sich vorstellt, dass so viele Menschen gestorben sind. ..
Aber diese Theorie ist am einfachsten, so traurig wie es auch ist... da nicht soooo viele Personen und Zufälle hätten "mitspielen" müssen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

04.12.2014 um 18:36
INMARSAT sagt ja, sie hätten alle Daten an MA geliefert. Oder Malaysia?

Nunja, der ATC sah MH370 in der Nacht nicht mehr. Ein Blip flog auf eine Militärbasis zu.....

Wer kann sagen, dass die veröffentlichten Daten von INMARSAT nicht durch MA oder Malaysia manipuliert wurden? INMARSAT darf wahrscheinlich gar nichts sagen. Rein vertraglich. Ein Vorgang zwischen INMARSAT und dem Abnehmer des Dienstes.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

04.12.2014 um 19:03
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:Trotzdem ist der Spiegel Artikel zum Nachdenken. Die Fragen sind berechtigt.
Sicher, ein sehr guter Artikel. Einwandfrei recherchiert.

Ich finde es immer wieder erstaunlich, und gerade beim SPIEGEL ist das sehr auffällig, das hier moniert wird das ein Airliner ohne Transpondersignal nicht von der Luftwaffe abgefangen wurde obwohl, O-Ton : "Zwei trainierte Affen hätten diesen Zusammenhang bemerkt", "Trotzdem saßen diese Leute offenbar einfach nur da, tranken Kaffee und hofften, dass sich die Sache bis zum Morgen von selbst klärt.".

Gleichzeitig jedoch wie im Falle 9/11 ist diese Tatsache für den SPIEGEL offenbar entschuldbar denn es herrschte ja ach so grosse Verwirrung und die bürokratischen Wege waren so schrecklich lang.

Die Regeln für den Ernstfall sehen eine lange bürokratische Kommunikationskette vor. Man ging davon aus, dass das entführte Flugzeug leicht auszumachen sein würde; dass es Zeit genug gäbe, sich des Problems anzunehmen; und dass die Entführer irgendjemanden erpressen wollten und deshalb verhandlungsbereit seien.

Weil der Fluglotse die erste Funknachricht von AA 11 nicht komplett verstand und weil sich die Nachricht von der Entführung nur langsam die Hierarchie der Flugaufsicht hocharbeitete, vergingen wertvolle Minuten. Erst als der Fluglotse in Boston um 8.34 Uhr einen dritten Funkspruch empfing ("Keine Bewegung, bitte. Wir kehren zurück zum Flughafen. Nur keine dummen Schritte unternehmen"), entschied sich die Flugaufsicht, das Militär um Hilfe zu bitten. Weil sie zuerst in Atlantic City anriefen, wo die Alarmstation allerdings schon längst geschlossen war, erfuhren die Leute im Luftverteidigungssektor Neads erst um 8.37 Uhr von der Entführung von Flug AA 11 - neun Minuten, bevor die Maschine im Nordturm einschlug.


http://www.spiegel.de/panorama/zeitgeschichte/wieso-funktionierte-die-flugabwehr-an-diesem-tag-nicht-a-435701.html

Im Falle MH370 und Malaysia sind die Verantwortlichen dort unten für den SPIEGEL dämlicher wie zwei Affen die Kaffee tranken aber im Falle 9/11 ist alles entschuldbar.

Es immer wieder hoch interessant wie normale Verhaltensweisen und Gesetze bei 9/11 nicht zu gelten haben aber dann urplötzlich in allen anderen Fällen voll zur Geltung kommen MÜSSEN, andernfalls sind das alles nur "AFFEN".


melden

Was geschah mit Flug MH370?

04.12.2014 um 19:16
Im fall 9/11 kenn ich mich nicht wirklich aus.
Versuche was mh 370 angeht, die einfachste Lösung zu suchen, was ja auch nicht so einfach ist;-)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

04.12.2014 um 19:17
Jeff Wise hat den Titel für Teil 6 seiner These modifiziert. Soll nicht mehr lauten 'MH17', sondern:

'Still to come: Is there a link between MH370 and another recent high-profile aviation catastrophe?'

Da war ihm das Eis wohl doch zu dünn.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

04.12.2014 um 19:21
Zitat von hyetometerhyetometer schrieb:Da war ihm das Eis wohl doch zu dünn.
Das kommt darauf an wo man seine Worte abliest.

Hier steht unverändert.......

COMING UP : The Spoof, Part 6: MH17

http://jeffwise.net/the-spoof-part-5-people-on-the-plane/ (Archiv-Version vom 04.01.2015)


melden