Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.757 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

05.12.2014 um 12:58
Zitat von magneto12magneto12 schrieb:Ich frage mich vorallem für wie dumm er die Russen hält, die Theorie ist ja noch schlimmer als Diego Garcia, dass wäre ugf. vergleichbar als wenn die Amis mit MH370 auf Area 51 gelandet wären und die ganze Welt schaut zu.
Der Meinung bin ich auch.

Ich denke das Einzige was man mitnehmen kann aus der Spoof-VT ist die Tatsache das die Rahmenbedingungen für eine solche Hightech-Entführung optimal waren. Kaum ein Ort in Südostasien wäre besser geeignet gewesen als Malaysia um so ein Ding zu drehen.

Besonders ein Sachverhalt gibt mir derzeit sehr zu denken.

Wenn MH370 nach dem Verlassen des Radarbereichs der malaysischen Luftwaffe seine Geschwindigkeit von 896.17 Km/h gehalten hat und weiter auf der Flugstrasse "N571" blieb dann erreichte MH370 pünktlich um 18:25 UTC den Wegpunkt "NILAM".

Bei "NILAM" kam dann dieser ungewöhnliche Online-Request der SDU den sich bis heute niemand erklären kann.

Betreibt man jetzt ein wenig Mathe dann findet man heraus das sich MH370 um 18:25 UTC genau 10.31° nordöstlich der Position des Satelliten 3F1 befand. Zieht man von der Position des Satelliten 3F1 um 18:25 UTC eine Linie von 0° Richtung Malaysia dann bilden die Endpunkte der 0°-Linie und der 10.31°-Linie eine Entfernung von EXAKT 600 Kilometern oder 324 nautischen Meilen.

3f11827yn813lxbuaOriginal anzeigen (0,5 MB)
(Quelle : DearMRHazzard)

Ich kann Jeff Wise in dieser Hinsicht schon verstehen. Man muss hier alles berücksichtigen in diesem Fall. Man kann nicht ausschliessen das hier jemand mit dem Satelliten förmlich "gespielt" hat und der Satellit 3F1 fester Bestandteil zur Durchführung eines Hightech-Highjackings gewesen sein könnte.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

05.12.2014 um 13:43
wurde schon besprochen was es mit dem geschönten bericht auf sich hat? hab das gestern nur so nebenbei im radio gehört.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

05.12.2014 um 13:52
@interrobang

Was für´n geschönter Bericht ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

05.12.2014 um 13:53
@DearMRHazzard
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Ich kann Jeff Wise in dieser Hinsicht schon verstehen. Man muss hier alles berücksichtigen in diesem Fall. Man kann nicht ausschliessen das hier jemand mit dem Satelliten förmlich "gespielt" hat und der Satellit 3F1 fester Bestandteil zur Durchführung eines Hightech-Highjackings gewesen sein könnte
Bis dahin war es auch eine Bestleistung, die Rechnereien und Schlussfolgerungen zusammenzpacken und es mit dieser Fälschung der Pings von der Avionics Bay zu verbinden. (Bei flightforum.ch wird in den letzten Tagen auch diskuitiert, wie man da in die Systeme eingreifen könnte.)

Ich kann nicht verstehen, warum die Russen hier so angeklagt werden. Bzw. wie man so was so einfach äußern kann. Mag sein, die Deutschen mit ihrer Schuld, mit der sie sich ja inzwischen identifizieren, können es nicht nachvollziehen, dass man mal so richtig wettern darf?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

05.12.2014 um 14:11
Zitat von hyetometerhyetometer schrieb:Ich kann nicht verstehen, warum die Russen hier so angeklagt werden.
Russland zu bashen ist doch aktuell sehr angesagt. In den USA hat man damit keinerlei Probleme. Jeff Wise geht also einen sehr bequemen Weg.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

05.12.2014 um 14:17
@DearMRHazzard

nein, scheinbar war MH370 auf der Route nach Penang. Vielleicht war ein Absturz auf den Luftwaffenstützpunkt geplant. Warum die Route über die Malakka Strasse Richtung Penang ?

Ehrlich gesagt würde ich einen frustrierten Absturz mit einem gelungenen letzten Akt verstehen, denn wenn ich schon 239 Personen mitnehme in den Tod, dann kann ich auch auf die Airbase von Penang fliegen.

Der Pilot hätte damit rechnen müssen, dass er auf dem Radar sichtbar ist. Das Militär gibt auch Tage später zu, dass da wohl ein Flugzeug war. Der Hijacker bzw Shah konnte aber nicht wissen, dass MH370 tatsächlich ? nicht bemerkt wird. Dazu wurde ,wie auch im Spiegelbericht deutlich gemacht, auch auf dem indonesischen Radar nichts festgestellt. In der Tat zwei sehr unglückliche Zufälle.
Die bisherige angenommene Flugroute setzt voraus vom Militär entdeckt zu werden und schliesslich abgefangen zu werden! Meine Gedankengänge befassen sich daher mit einem strategischen Ziel. Logisch wäre daher das Ziel indischer Ozean nicht möglich gewesen. Auch Vietnam reagierte nicht in den ersten 2 Minuten , sondern 17 Minuten später. Nein, die Umkehr über das Festland, über die Malakka Strasse, durch den Radarbereich von Indonesien hätte unter normalen Umständen dazu führen müssen entdeckt zu werden.

Daher lege ich mich fest: der indische Ozean war nicht das Ziel. Man hätte ihn eigentlich nicht erreichen können.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

05.12.2014 um 14:19
@Enterprise1701

Welche Feinde hat Malaysia um ein solches Szenario plausibel zu machen ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

05.12.2014 um 15:30
MikeChillit meldet auf Twitter das das Suchgebiet nach Meinung des ATSB erst zu 4.3 % abgesucht wurde. 8.000 von 185.000 km².

https://twitter.com/MikeChillit/status/540706372443439104

4.3 % in ca. 2 Monaten. Bei dem Tempo wird es noch 2 Jahre dauern bis man 100 % erreicht hat. Im Herbst & Winter lässt es sich nur schwer suchen wegen dem Wetter. Also sind 3 Jahre realistisch.

Das jetzt schon diverse Leute komplett austicken nur weil man noch nichts gefunden hat werde ich wohl nie verstehen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

05.12.2014 um 15:47
Hallo zusammen,

ich lese nun schon eine ganze Weile still mit.

Jetzt habe ich zwei Fragen.

1. Ist es denn gar nicht denkbar, dass es wirklich ein Unfall war?
Also Brand an Board, Pilot ändert Kurs um die nächste Landebahn zu erreichen, wird selbst durch den Rauch bewusstlos, Flugzeug fliegt per Autopilot ins Nirvana.

2. Ist auszuschließen, dass MH370 doch irgendwo gelandet ist und die Passagiere evtl. (unter welchen Umständen auch immer) noch leben?

Kurz noch zu mir: Ich bin technisch nicht so bewandert wie einige hier, also bitte geht sanft mit mir und meinen Fragen um und zerreisst mich nicht ;) Danke


melden

Was geschah mit Flug MH370?

05.12.2014 um 16:13
Das mal noch kurz hinterher zur Frage vielleicht leben die Passagiere noch.

http://www.welt.de/vermischtes/article132429150/Vom-Wunder-einen-Flugzeugabsturz-zu-ueberleben.html

Es gibt manchmal Zufälle, Wunder oder Glück.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

05.12.2014 um 16:49
@pokerlilly

Zu 2.: Da gab es ein Gerücht aus der russischen Presse, das die britische Presse aufgegriffen hatte: Die Maschine sei in Afghanistan gelandet, die Leute leben unter schlechten Bedingungen in Hütten.

http://www.mirror.co.uk/news/world-news/mh370-hijacked-afghanistan-russian-intelligence-3407468

Dem wurde meines Wissens nach nie nachgegangen. Die ursprüngliche Meldung der russischen Presse kenne ich nicht, mangels Sprachkenntnissen kann ich die auch nicht so einfach finden.

Zu 1: Chris Goodfellow hatte da ein Szenario erarbeitet, das wurde aber bald in Frage gestelllt:

http://www.wired.com/2014/03/mh370-electrical-fire/

http://www.reddit.com/r/MH370/comments/20sasb/very_concise_debunk_of_chris_goodfellows_theory/ (Archiv-Version vom 13.07.2014)

So ganz ist die Sache für mich aber noch nicht vom Tisch, weil ich mich dagegen sträube, an ein 3.Weltkrieg-Szenario und an einen Mitnahmesuizid in diesem Stil zu glauben. Aber es geht nur um 'glauben wollen'.

Was anderes ist gerade nicht wirklich belegbar.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

05.12.2014 um 17:04
Was ich mir auch nicht erklären kann, ist folgender Sachverhalt:

Soweit ich mich erinnere ist berichtet wurden, dass einige Angehörige die Passagiere angerufen haben und auch ein Rufsignal zu hören war. Das bedeutet also, dass die Handys der Passagiere mit einem Netz verbunden waren. Das ist laut meines Wissens nur möglich, wenn sich das Flugzeug in max. 500 m Höhe und in Nähe eines Sendemasten befindet. Das wird also über dem Ozean kaum der Fall gewesen sein. Selbst in 500 m über Festland in Nähe eines Sendemasten ist es sehr schwierig in einem Flugzeug Netz zu haben. Darum gibt es für mich nur die Erklärung, die Boing muss auf dem Boden gewesen sein bzw. die Handys der Passagiere in Bodennähe oder sogar außerhalb des Flugzeugs, als die Anrufer ein Rufsignal hörten.

Wenn es eine andere Erklärung gibt, bin ich als Nicht-Technik-Genie sehr dankbar darüber.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

05.12.2014 um 19:10
Die Theorie von Enterprise "geplanter Absturz über Penang" scheint mir auch am sinnvollsten. Hätte MH 370 dann eigentlich trotzdem von Nachbarländern gesehen werden müssen?
Kann einfach nicht glauben das so viele Nationen etwas davon haben, dass sie für Malaysia lügen bzw schweigen.
@pokerlilly
Bei einen Absturz über Festland sind vielleicht nicht alle Handys direkt zerstört worden. Würde zumindest zu Enterprise Theorie passen. Ansonsten weiß ich auch nicht ob diese Informationen bestätigt oder widerlegt wurden und weshalb.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

05.12.2014 um 20:01
Zitat von pokerlillypokerlilly schrieb:Soweit ich mich erinnere ist berichtet wurden, dass einige Angehörige die Passagiere angerufen haben und auch ein Rufsignal zu hören war. Das bedeutet also, dass die Handys der Passagiere mit einem Netz verbunden waren.
Die Betonung liegt auf EIN Rufsignal. Da sich die Passagiere nachweislich nicht in China befanden, jedoch von China aus versucht wurde anzurufen, bedeutete dieses EINE Signal lediglich das das Handynetz in dem die Handys der Vermissten zuletzt eingeloggt waren VERFÜGBAR war.

Mit den Handys selbst hatte das leider nichts zu tun.
Zitat von mietzi85mietzi85 schrieb:Die Theorie von Enterprise "geplanter Absturz über Penang" scheint mir auch am sinnvollsten.
Mir nicht. Schaut man sich die Flugroute und die Geschwindigkeiten an dann hatte MH370 nur ein Ziel : Sich Flughäfen zu nähern aber mit vollem Schub dran vorbei zu fliegen auf einer Flughöhe zwischen 35000 bis 42000 ft. Es gibt keinerlei Hinweise darauf das sich der Highjacker in irgendwelche Gebäude stürzen wollte.

Vielmehr gibt es Hinweise darauf das der Highjacker sich, seine Maschine und 238 Menschen an Bord im indischen Ozean mit Flugrichtung Antarktis versenken wollte.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

05.12.2014 um 20:28
@DearMRHazzard
Deine Theorie ist auch nach zu vollziehen. Aber normalerweise hätte man doch nicht davon ausgehen können überhaupt so weit zu kommen, da doch jemand etwas hätte bemerken und unternehmen müsste.

Wenn man vor MH 370 gefragt hätte ob ein Flugzeug verschwinden kann, hätte das bestimmt keiner geglaubt.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

05.12.2014 um 20:31
@DearMRHazzard
Weis ich eben nicht weil ich es nur nebenbei im Radio gehört habe. Ich dachte mir ihr wüsstet was.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

05.12.2014 um 20:57
Zitat von mietzi85mietzi85 schrieb:Wenn man vor MH 370 gefragt hätte ob ein Flugzeug verschwinden kann, hätte das bestimmt keiner geglaubt.
Ein Airliner kann ausserhalb der Primärradarerfassung problemlos verschwinden wenn jemand an Bord alle Kommunikationsmöglichkeiten deaktiviert, was in erster Linie für den Transponder gilt. Über offenen Ozeanen, weit ab vom Festland, existiert keine Primärradarerfassung.
Ein Highjacker der also versuchen will über offenem Ozean zu entkommen der kann das problemlos durchführen. Man kann ALLE Kommunikationsmittel an Bord eines Airliners bequem vom Cockpit aus deaktivieren mittels entsprechender Circuit-Breaker am Overhead-Panel.

Menschen die glauben man könne einen Airliner im 21.Jahrhundert nicht verlieren nur weil die Menschheit zum Mond und Mars fliegen, tief ins All schauen und die NSA alle unsere Handys überwachen könne wenn sie wollte sind nicht wirklich informiert und vergleichen Äpfel mit Birnen.
Zitat von mietzi85mietzi85 schrieb:Aber normalerweise hätte man doch nicht davon ausgehen können überhaupt so weit zu kommen, da doch jemand etwas hätte bemerken und unternehmen müsste.
Ein führerloses Flugzeug kann niemand mehr aufhalten. Das fliegt solange bis ihm der Sprit ausgeht und stürzt dann ab. Man könnte es nur abschiessen, aber warum sollte man ein Flugzeug abschiessen das sich nicht bedrohlich verhält ? MH370 hat sich zu keiner Zeit bedrohlich verhalten.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

05.12.2014 um 21:07
Was machen manche wenn das Rätsel gelöst ist ? Man kann es auch übertreiben !!!


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

05.12.2014 um 21:08
Zitat von CharlyfirpoCharlyfirpo schrieb:Was machen manche wenn das Rätsel gelöst ist ?
Dann gehen manche ein anderes Thema an das sie brennend interessiert :).


melden

Was geschah mit Flug MH370?

05.12.2014 um 21:18
@DearMRHazzard
Aber man hätte es anfangs über den Radar sehen müssen und verfolgen, heraus finden wer das ist. Das es keiner tut hätte ich nicht gedacht.
Deine Lost Vergleiche waren übrigens sehr interessant;-)


1x zitiertmelden