Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.791 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

16.12.2014 um 16:20
Und wo ist die Logik MH370 absichtlich ferngesteuert im indischen Ozean abstürzen zu lassen ? Es besteht doch dann ebenso die Gefahr, dass MH370 gefunden wird

Es macht eher Sinn dann MH370 in der Luft explodieren zu lassen.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

16.12.2014 um 16:33
@Enterprise1701
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:Und wo ist die Logik MH370 absichtlich ferngesteuert im indischen Ozean abstürzen zu lassen ?
das Szenario macht keine Sinn.

Aber den Flieger irgendwo anders zu versenken und dann die Spur in den indischen Ozean legen
wo die Suche ohne große Probleme nach einiger Zeit wegen Aussichtslosigkeit abgebrochen werden kann!?

Zumindest wenn man die Option die "MH370 verschwinden zu lassen" in Betracht zieht.
Der Indische Ozean ist das perfekte Gebiet um eine Suche aufzugeben.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.12.2014 um 17:54
Wenn man den Flieger aber wo gewollt versteckt hält,dann macht es eher Sinn im Ozean danach zu suchen. Was würde man tun ,wenn es keine Ping Daten geben würde ????


melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.12.2014 um 19:50
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:dass mit der Umrüstung der 787 bereits im Juni 2014 begonnen wurde und bei der B777 soll es im Dezember losgegangen sein.
Sorry, ich muss mich korrigieren, habe mich im Jahr vertan. Die Umrüstung der 787 begann im Juni 2013, die der 777 ab Dezember 2013
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:Es macht eher Sinn dann MH370 in der Luft explodieren zu lassen.
Wenn ich ein Flugzeug samt Fracht verschwinden lassen will, sprenge ich es eher nicht in die Luft. Ist die Stelle bekannt, wo es runtergekommen ist, wird es wieder zusammengesetzt und etwas tritt zutage, das nie ans Licht dieser Welt sollte. MH370 aus den Tiefen des SIO zu bergen ist eine ganz andere Geschichte.

Ich hatte vor einigen Tagen mal ein Gerüst gepostet, was meiner Meinung nach abgelaufen ist. Hier ist es noch mal:

Die Hijacker haben im Funkkontakt bei Verlassen des malaysischen Flugraums die Entführung mitgeteilt und Forderungen gestellt (Wo die Hijacker herkamen führe ich später noch aus). Der später veröffentlichte Funkkontakt war geschnitten und nicht vollständig. Nachdem Malaysia auf die Forderungen nicht eingegangen ist, fiel der Satz „Allright, goodnight“. Ok, dann eben nicht. Bye Bye! Kurz danach wurde der Transponder manuell abgeschaltet. Ebenso wurde ACARS deaktiviert. MH370 ging auf schnellen Steigflug mit anschließendem schnellen Sinkflug, und alle Passagiere waren tot. Spätestens jetzt musste die malaysische Regierung (oder eine beliebige andere Nation) handeln. Das Flugzeug wurde von einer autorisierten Militärbasis per Uninterruptible Autopilot übernommen. Dadurch wurde ACARS wieder aktiviert. Indonesien und Butterworth war die Entführung und die BHUAP-Übernahme bekannt (evtl. sogar von Butterworth aus veranlaßt), daher haben sie nicht reagiert, als MH370 auf ihrem Radar auftauchte. Es wurde noch 2x versucht, telefonischen Kontakt zu MH370 aufzunehmen, um zu klären, ob vielleicht doch noch jemand lebt. Priorität brauchte nicht hoch zu sein, man wußte ja, was passiert ist. Als das scheiterte, wurde MH370 ferngeleitet bis in den SIO und dort versenkt.

Ich wüsste nicht, was daran VT oder unlogisch wäre. Es passt alles.Selbst das Argument, es gebe keinen BHUAP, ist nicht mehr haltbar.

Sogar der Chef der Emirate Airline und auch der alte malaysische Premierminister haben die Theorie der Fremdübernahme geäußert.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

16.12.2014 um 19:57
Der Grund:

z. B. geplanter Absturz über dem Luftwaffenstützpunkt Penang oder Entführung der Freescale-Mitarbeiter samt der Ladung vom Frachtbrief Seite 1, die sie zu einer Präsentation mit anschließendem Verkauf nach China mitgeführt haben

Dies halte ich für am ehesten möglich. Das Flugzeug hatte Ladung im Bauch von der jemand auf keinen Fall wollte, dass die Chinesen sie in die Finger kriegen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.12.2014 um 20:02
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:von einem Boeing 777 Piloten die Info habe, dass mit der Umrüstung
aha !
dann frag Deinen Piloten mal nach Bezeichnung und Nummer des Schriftstückes zur Umrüstung.

bin ganz gespannt !


melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.12.2014 um 20:10
Das kann ich Dir leider nicht sagen. Ich war auf dem 50. Geburtstag meiner Schwägerin in Kelkheim und er war zufällig auch da. Ich weiß nur, dass er Jochen heißt und ich kann ja schlecht den Informationsschalter des Frankfurter Flughafens anrufen und nach Jochen fragen, der eine Boeing 777 fliegt.

Ich glaube auch nicht, dass er mir schon ein Schriftstück zur Umrüstung liefern könnte, weil es in Deutschland noch gar nicht so weit ist. Außerdem dürften das eher die Wartungstechniker als die Piloten haben, oder?

Hier ist jedenfalls schon mal der Eintrag ins Federal Register.
https://www.federalregister.gov/articles/2013/11/18/2013-27343/special-conditions-boeing-model-777-200--300-and--300er-series-airplanes-aircraft-electronic-system


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

16.12.2014 um 20:27
:-) was glaubst Du wieso ich gefragt habe… :-)

und Deine Referenz hat mit Fernsteuerung & Co nichts zu tun


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

16.12.2014 um 20:29
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:Die Hijacker haben im Funkkontakt bei Verlassen des malaysischen Flugraums die Entführung mitgeteilt und Forderungen gestellt (Wo die Hijacker herkamen führe ich später noch aus). Der später veröffentlichte Funkkontakt war geschnitten und nicht vollständig. Nachdem Malaysia auf die Forderungen nicht eingegangen ist, fiel der Satz „Allright, goodnight“. Ok, dann eben nicht. Bye Bye! Kurz danach wurde der Transponder manuell abgeschaltet. Ebenso wurde ACARS deaktiviert.
Die Zeit zwischem dem Verlassen des malaysischen Luftraumes und dem Abschalten des Transponders betrug nur ca. eine halbe Stunde. Ist es vorstellbar, dass etwaige Verhandlungen so schnell zum Ende kamen? Und zwar mit so endgültig negativem Ergebnis, dass sich die Entführer entschlossen, ihren ursprünglichen Plan über den Haufen zu werfen und alle Passagiere + Besatzung zu töten? Damit hätten sie auch kein Druckmittel mehr gehabt.

Dass das Protokoll des Funkkontakts vielleicht nicht vollständig ist finde ich allerdings dennoch sehr plausibel.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

16.12.2014 um 20:38
Zitat von hukhuk schrieb:und Deine Referenz hat mit Fernsteuerung & Co nichts zu tun
Doch. Das System ist in die Special Conditions integriert und wird nicht separat als BHUAP ausgewiesen. Ich suche Dir die Zusammensetzung der "Special Conditions" mal raus. Hab irgendwas davon gelesen.
Zitat von allmyjoallmyjo schrieb:Die Zeit zwischem dem Verlassen des malaysischen Luftraumes und dem Abschalten des Transponders betrug nur ca. eine halbe Stunde.
Mit Zeiten habe ich bei MH370 ein Problem, ich kann sie mir nicht merken. Waren es vom Start bis zum Abschalten des Transponders wirklich nur eine halbe Stunde? Das wäre natürlich in der Tat wenig. Aber auch in einer halben Stunde kann man viel verhandeln und wenn beide stur auf ihrer Position verharren und keinerlei Eingeständnisse machen...
Zitat von allmyjoallmyjo schrieb:Damit hätten sie auch kein Druckmittel mehr gehabt.
Ich glaube nicht, dass die Passagiere ein Druckmittel waren. Das war die Flugzeugentführung an sich. MH370 wurde entführt, weil die Fracht nicht in die Hände dessen gelangen sollte, für den sie vorgesehen war. Denke ich. Die Passagiere waren nur lästiges Beiwerk, das hätte Ärger machen können.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

16.12.2014 um 20:41
Youtube: Flug MH370 - Die Geheimdienstspur (Wolfgang Eggert) COMPACT Live
Flug MH370 - Die Geheimdienstspur (Wolfgang Eggert) COMPACT Live



melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.12.2014 um 20:42
@Charlyfirpo
Schon älter und zumindest mMn absoluter Schwachsinn.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.12.2014 um 20:45
Das habe ich auch gelesen, es ist teilweise sehr abstrus, es sind aber einige gute Ansätze drin. Die man allerdings anders weiterentwickeln könnte als im Buch beschrieben. Ich glaube nicht an großflächige Verschwörungen mit Israel, Iran, USA und wem sonst noch all. Das ist ne Spur zu heftig.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.12.2014 um 20:50
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:Waren es vom Start bis zum Abschalten des Transponders wirklich nur eine halbe Stunde? Das wäre natürlich in der Tat wenig. Aber auch in einer halben Stunde kann man viel verhandeln und wenn beide stur auf ihrer Position verharren und keinerlei Eingeständnisse machen...
Vom Start bis zum Abschalten des Transponders waren es ca. 40 min. Ich denke, es hätte schon erheblich länger gedauert, um auf malaysischer Seite erstmal die entsprechenden Leute aus dem Bett zu holen und an die Strippe zu bringen, die solche Verhandlungen führen können und dürfen. Wenn es überhaupt einen Plan und feste Verantwortlichkeiten für solche eine Situation gab...


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

16.12.2014 um 20:50
Würde aber meine Verbindung / USA / inmarsat / Iran vs.israel erklären.
Ich frag mich immer noch wie inmarsat auf die Idee gekommen ist das mh370 die pings gesendet hat . Und wieso ist dort nur 1 Satellit und zu welchem Zweck überhaupt ????


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

16.12.2014 um 20:56
Zitat von allmyjoallmyjo schrieb:Vom Start bis zum Abschalten des Transponders waren es ca. 40 min. Ich denke, es hätte schon erheblich länger gedauert, um auf malaysischer Seite erstmal die entsprechenden Leute aus dem Bett zu holen und an die Strippe zu bringen, die solche Verhandlungen führen können und dürfen. Wenn es überhaupt einen Plan und feste Verantwortlichkeiten für solche eine Situation gab...
Ok, da ist was dran. Aber trotzdem scheint mir die Übernahme durch eine Bodenstation wahrscheinlicher zu sein als ein Mitnahmesuizid des Piloten oder ein Hijacker, der sich freiwillig in den Indischen Ozean stürzt. Ein technischer Ausfall war es auch nicht. Was soll es denn sonst gewesen sein?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.12.2014 um 21:01
Zitat von CharlyfirpoCharlyfirpo schrieb:Ich frag mich immer noch wie inmarsat auf die Idee gekommen ist das mh370 die pings gesendet hat .
So weit ich weiß, sind Transpondersignale dem jeweiligen Flugzeug zugeordnet
Zitat von CharlyfirpoCharlyfirpo schrieb:Und wieso ist dort nur 1 Satellit und zu welchem Zweck überhaupt ????
Inmarsat hat keine Überwachungssatelliten, die dienen normalerweise der Telekommunikation. Ich glaube, hier wurde mal geschrieben, dass es auch nicht nur ein Satellit war, sondern dass Inmarsat mehrere Dinger in dem Bereich rumfliegen hat, die ebenfalls Daten generiert haben. Aber das weiß ich nicht genau.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.12.2014 um 21:04
auf jeden fall nicht durchgängig mehr als 2 satelliten, sonst hätte man sie triangulieren können oder?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

16.12.2014 um 21:19
Zitat von TygoTygo schrieb:auf jeden fall nicht durchgängig mehr als 2 satelliten, sonst hätte man sie triangulieren können oder?
Es gibt für den Service, den MAS bei Inmarsat abonniert hat, nur einen einzigen Satelliten, der diese Region abdeckt - Inmarsat 3F1 IOR (S. 32):

http://www.satcomdirect.com/connect/presentations09/Inmarsat%20101.pdf (Archiv-Version vom 24.02.2015)

Dort hat sich die SDU von MH370 eingeloggt. Hinweise auf Kommunikation mit einem anderen Satelliten gibt es in den Inmarsat-Daten nicht.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.12.2014 um 21:42
@allmyjo
Nene MAS hat den Dienst nicht gebucht . Deswegen auch nur pings und keine Daten.


melden