Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.709 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

07.01.2015 um 14:52
Um eine Lanze für @DearMRHazzard zu brechen:

Auch viele Experten und Ermittler haben Shah ebenfall im Visier. Aber korrekt: es sind nur Mutmassungen. Für mich deutet auch vieles auf Insiderwissen hin, einen technischen Defekt mit der Flugroute halte ich fast für ausgeschlossen.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

07.01.2015 um 15:14
Hier ist eine weitere Analyse eines Piloten namens Simon Hardy, sehr qualifiziert.


http://www.flightglobal.com/features/mh370/ (Archiv-Version vom 30.12.2014)
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:Auch viele Experten und Ermittler haben Shah ebenfall im Visier.
Davon habe ich aber seit Juni 2014 nichts mehr gelesen. Im Gegenteil. Die Regierung hat sehr ärgerlich auf das Buch (weiß nicht mehr, wie es heißt) reagiert, in dem Shah des Massensuizids verdächtigt wird.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

07.01.2015 um 19:37
Und wäre der Kapitän Herr Müller gewesen ,würde es heißen "da,der Müller war es "

Shah sein Pech das er Kapitän war.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

07.01.2015 um 20:27
@Löwensempf

Du liegst falsch. Ich bin überhaupt nicht überzeugt davon das Z.A.Shah seinen eigenen Airliner absichtlich im indischen Ozean versenkt hat. Ich bin lediglich überzeugt davon das diese Möglichkeit die wahrscheinlichste Erklärung ist weil sie die wenigsten Hypothesen erfordert.

Die einzigen Hypothesen die sich bei einem Selbstmord durch Z.A.Shah ergeben sind das Motiv und der Geisteszustand dieses Mannes. Alles andere ist zu erklären mit einem Flug der nicht nach Peking ging sondern nach Australien. Z.A.Shah war Flugkapitän also hatte er die Fähigkeiten dorthin zu fliegen wohin er wollte nachdem er erstmal in der Luft war.
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:Leider drückt @DearMRHazzard sich ständig so aus, dass sich seine Beiträge wie Fakten anhören.
Das ist nicht meine Absicht. Jeder ist so lange unschuldig bis seine Schuld bewiesen wurde. Wer schuld hat am Verschwinden von MH370 werden hoffentlich die kommenden Gerichtsverfahren in diesem Fall klären. Die Angehörigen wollen Antworten und wenn die malaysischen Gerichte gut sind dann werden sie sie dort erhalten.
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:Es werden ja richtiggehend Szenarios ausgearbeitet, die jeder Grundlage entbehren.
Welches Szenario basiert denn Deiner Meinung nicht auf dem entbehren jeglicher Grundlagen ?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

07.01.2015 um 20:53
Zitat von Pate2Pate2 schrieb:Theopraktisch hätten die Amis ein auf dem Wasser / Meerseboden aufschlagendes Flugzeug hören können.
http://www.focus.de/panorama/welt/suche-nach-flug-mh370-neue-spur-forscher-untersuchen-unterwassergeraeusch_id_3894810.html


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.01.2015 um 08:06
@Pate2

Solche journalistische Berichte liebe ich ;-)

"Es sei zu erwarten, dass der Absturz eines großen Flugzeuges in den Ozean „intensive Unterwassergeräusche“ erzeuge. Nun würden die Aufzeichnungen aller Unterwassermonitore entlang der Küste daraufhin ausgewertet. Allerdings liege der errechnete Ursprung des Geräusches nicht in dem bisherigen Suchgebiet im Indischen Ozean, hieß es weiter."

Nirgendwo steht, wo der Ursprung des Geräusches war. Nur "vor der Küste Australiens" , die ja nicht klein ist und "der Zeitpunkt würde passen"...

Mich interessiert viel mehr, warum die Schiffe nicht mehr suchen


3x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

08.01.2015 um 08:43
@Enterprise1701
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:Mich interessiert viel mehr, warum die Schiffe nicht mehr suchen
erschreckender Weise gibt es da wohl nicht viele Optionen

1. man hat das Flugzeug gefunden
2. man hat eingesehen es ist das falsche Suchgebiet
3. kein Geld da um die Schiffe zu bezahlen

im 1. Fall wüste es vermutlich bereits die ganze Welt
im 2. und 3. Fall wird man sich wohl eher leise davon machen

alle Schiffe werden nicht auf einmal technischer Probleme bekommen und heimfahren.

ich habe noch deutlich die Worte vor Augen
" Wir sind ganz sicher, Wir werden MH370 dort finden "

soooo?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.01.2015 um 08:55
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:Nirgendwo steht, wo der Ursprung des Geräusches war. Nur "vor der Küste Australiens" , die ja nicht klein ist und "der Zeitpunkt würde passen"...
Ja das stimmt deswegen wird die Suche bestimmt noch lange Zeit dauern und viel Geld verschlingen, falls man überhaupt das Flugzeug findet.
sueddeutsche
Das letzte Satellitensignal gab die Boeing über dem Indischen Ozean ab, etwa 1000 Kilometer westlich von Perth. Das nun entdeckte Unterwassergeräusch entstand dagegen an einem Ort, der tausende Kilometer weiter nordwestlich liegt.

Hinzu kommt, dass das Signal auch natürlichen Ursprungs sein und zum Beispiel von einem Erdstoß stammen könnte.
.......
Nachdem dort nichts gefunden wurde, sollte die Suche auf eine 60 000 Quadratkilometer große Fläche ausgedehnt werden - der Ort des aufgenommenen Unterwassergeräusches liegt nicht in der Zone
http://www.sueddeutsche.de/panorama/flug-mh-unterwassergeraeusch-koennte-auf-absturzort-hinweisen-1.1985570
Ob das Signal jetzt natürlichen Ursprungs war oder nicht ich würde bevor ich blindlings den Ozeanboden absuche erstmal allen vorhandenen Hinweisen nachgehen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.01.2015 um 10:12
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:Mich interessiert viel mehr, warum die Schiffe nicht mehr suchen
Die GO PHOENIX ist wieder unterwegs und erreicht das Suchgebiet am Sonntag. Die FUGRO Equator testet sein Equipment vor Freemantle und die FUGRO Discovery frischt auf.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

08.01.2015 um 10:31
Wo gibt es hier den Danke Button oder I Like Button ;-)


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

08.01.2015 um 10:56
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:Wo gibt es hier den Danke Button oder I Like Button ;-)
Warum ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.01.2015 um 14:20
Vermutlich wird in einem Jahr MH370 immer noch lost sein :-(


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.01.2015 um 15:19
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Die GO PHOENIX ist wieder unterwegs und erreicht das Suchgebiet am Sonntag. Die FUGRO Equator testet sein Equipment vor Freemantle und die FUGRO Discovery frischt auf.
Vielleicht haben die wirklich nur die Journalisten abgeladen? Es sollen ja welche an Bord gewesen sein auf mindestens zwei Schiffen. Mich wundert, dass man noch keine einzige Reportage dazu gelesen hat. Das Geschreibsel müsste sich doch von dort aus zumindestest per Satellitenstick übermitteln lassen, oder?

Ich habe mir dieser Tage echt überlegt, ob ich mal an die Spiegel-Redaktion (nicht Spiegel-online) schreibe. Ich kannte da mal jemanden, der Einfluss hatte, habe aber keine Ahnung, ob der noch da ist. Jedenfalls würde ich eine mittelkurze Zusammenfassung machen und auf diesen Thread verweisen und anfragen, ob die nicht mal eine Handvoll Journalisten nach Malaysia entsenden möchten, die vor Ort recherchieren, was da in Wirklichkeit los ist. Denn das, was an die Öffentlichkeit herausgegeben wird, ist ja weder real noch vollständig. Die malaysische Presse hat nen Maulkorb, Pressefreiheit ist ein Fremdwort. Aber sie könnten nicht verbieten, dass ein deutsches Magazin in Deutschland ihre Rechercheergebnisse veröffentlicht. Skandalaufdeckungen sind doch für den Spiegel immer ein gefundenes Fressen. Was meint Ihr?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.01.2015 um 15:23
@Löwensempf
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Welches Szenario basiert denn Deiner Meinung nicht auf dem entbehren jeglicher Grundlagen ?
Magst Du mir diese Frage bitte einmal beantworten.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.01.2015 um 15:28
Aha. Hier ist der Grund, warum die Schiffe in den letzten Tagen nicht mehr vor Ort waren.
ATSB said the Fugro Equator, which had completed the bathymetric survey work on Dec 17 and returned to Freemantle, have been mobilised to conduct underwater search operations on Jan 6. Fugro Equator had surveyed about 208,000 square kilometres of the search area.

Another Malaysian contracted vessel, GO Phoenix, departed from Freemantle on Jan 5 to the search area after it arrived for resupply and operational maintenance on Jan 2.

As for Fugro Discovery, ATSB said it had arrived in Freemantle on Jan 6 also for resupply and operational maintenance and is anticipated to depart for the search on Jan 9.
http://www.nst.com.my/node/68936


melden

Was geschah mit Flug MH370?

09.01.2015 um 01:29
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb: niemand kann seine Umwelt so lange täuschen
Ohne Shah irgendetwas verdächtigen zu wollen - es gibt zig Beispiele wo Menschen genau DAS getan haben. Es gibt zig Verrückte, wo die Freunde, Bekannte und die Familie Mark und Bein schwören, dass der ein total netter, ausgeglichener, liebevoller und was nicht noch alles Typ ist.

Das Bauchgefühl sagt gar nichts. Beschreibungen von Freunden sagen überhaupt nichts. Ob Shah zu diesen Menschen gehört, kann ich nicht wissen. Es ist aber denkbar. Daher kann man auch keine Hypothese in dieser Richtung ausschließen.

Man sollte sich nur stets bewusst sein, dass es eine Hypothese ist. Aber so wie ich MRHazzard kennengelernt habe, habe ich da keine Bedenken.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

09.01.2015 um 04:20
Nur mal ein Gedankengang der mich seit etlicher Zeit beschäftigt:
Es geht um das Eindringen von außen ins Cockpit während des Fluges, durch einen nicht näher definierten Eindringling.
Es ging hier vor einiger Zeit um die verschlossene Tür bzw. um eine potentielle Sicherung hierfür in der E/Ebay.

Ich bin der Meinung daß ein Öffnen der Tür von außen nicht mit "bordüblichen" Mitteln möglich ist und auch nicht über eine Manipulation in der E/Ebay z.B. durch ziehen der Sicherung für den Mechanismus.

Bei kleineren Flugzeugen gehe ich davon aus daß die Türverriegelung rein mechanisch erfolgt, da sich der Pilot ja nur umdrehen muß.
Bei größeren Maschinen sollte eine Elektronik verbaut sein, dann wird das mit einer an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ein positiv-Impuls sein, sprich es wird Strom auf einen Schließmotor gegeben der dann, wie es fast jeder von daheim kennt, die Schließplatte entriegelt.
Der Türöffner braucht aber Strom, d.h. durch ziehen einer Sicherung wäre der Mechanismus tot und es könnte lediglich nicht mehr elektronisch geöffnet werden, aber der Mechanismus hält die Tür erstmal zu.

Es gäbe zwei Möglichkeiten dennoch die Tür per E/Ebay zu öffnen:
- die Stromzufuhr von außen... also durch umverkabeln z.b. den Strom von einem anderen Verbraucher durch die abgezogene Sicherung jagen o.ä. ist aber meiner meinung nach auszuschließen, irgendwo müsste der Schalter vom Piloten noch dazwischen klemmen und zum anderen... das ist ein zig Millionen teuers Flugzeug und keine Hausverkabelung aus den 80ger Jahren.
- zweite Option: Der Türmechnismus steht permanent unter Strom und öffnet durch einen negativen-Impuls. Dann wäre durch einfehlenden Strom die Türe auf. Dies gäbe u.U. Sinn im Notfall nach einer Notlandung ohne Strom etc. um aus dem Cockpit zu kommen. Andererseits gehe ich davon aus, daß die Tür von innen eine simple Klinke hat mit der man die tür jederzeit öffnen könnte.

Fazit: Für mich persönlich scheint es def. nicht so einfach zu sein ins Cockpit zu gelangen wie man hier kurzseitig das Gefühl bekommen hat. Das wiederrum würde den Kreis der Verdächtigen und/pder Szenarien wieder einschränken.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

09.01.2015 um 08:14
@Mrholiday
Ich bin der Meinung das man nicht einfach ein paar Kabel umstecken oder kurzschließen muss und schon öffnet sich magisch die "Elektronisch geschaltete Cockpittür".
Ich denke wenn man die Zahlenkombination oder eine Magnetkarte zum öffnen der Tür verwendet wird auf ein internes Steueric einen bestimmten Impuls draufgegeben.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

09.01.2015 um 15:17
DearMRHazzard schrieb:
Welches Szenario basiert denn Deiner Meinung nicht auf dem entbehren jeglicher Grundlagen ?


Magst Du mir diese Frage bitte einmal beantworten.
Also da brauche ich wohl nicht viel zu beantworten, das weißt Du ja selbst. Hier ist ja alles nur ausgedacht, die paar Fakten sind ja fast der Rede nicht wert. Aber ich finde, es macht einen Unterschied, ob man allgemeine Theorien entwirft oder ob man einen bis dato unbescholtenen Bürger eines möglichen Massenmordes bezichtigt. Das hat eine völlig andere Qualität. Von hier aus kann man ja leicht reden, wir sind weit weg vom Ursprungsort. Aber würdest Du Deine Theorie in allen Einzelheiten auch vertreten, wenn Du der Ehefrau und den Kindern gegenüberstehst? Das fände ich ausgesprochen pietätlos und das finde ich auch noch, wenn es tausende Kilometer weit weg ist. Manche Sachen kann man einfach nicht machen, das gebietet einem die gute Erziehung. Meine jedenfalls.

Ist aber auch wurscht, hier kann ja jeder schreiben was er will und ich werde solche Äußerungen demnächst einfach überlesen und gut ist´s. Ich schreibe dann demnächst mal wieder was über die Steuerung vom Boden aus. Ich lese mich gerade in die Thematik und die Fähgikeiten des QRS -11 GyroChip Sensor ein.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

09.01.2015 um 16:01
@Löwensempf


Deine Verärgerung in allen Ehren, aber Theorien dürfen erlaubt sein, besonders wenn jemand die Macht im Flugzeug hat. Darf eine Vermutung, Theorie erst erlaubt es , wenn es feststeht ? Jeder Polizist agiert mit Vermutungen und Verdachtsmomenten um einen Täter zu überführen.

Somit dürfen auch andere Vermutungen gegenüber Terroristen hier nicht erlaubt sein ? Wir hatten hier schon die Amerikaner als böse Buben, Nordkorea, die Russen sowieso...

Ja es ist korrekt: solange keine Schuld nachweisbar ist, dann ist jemand unschuldig.

Aber : gerade in einem VT Thread muss spekuliert werden, ansonsten können wir hier aufhören.

In meinen Reboot Postings habe ich auch nur Indizien für eine Mögliche Absicht genannt. Einige Dinge sind nur vom Pilotensitz möglich. Sicher kann er bedroht wurden sein, muss er aber nicht. Dazu gibt bis heute ABER KEINE Indizien für irgendwelche Entführer oder Terroristen. Auch die Flugmanöver sprechen für einen ausgebildeten Fachmann. Ebenfalls sollte man wissen: ein Hobbypilot oder Amateurpilot kann keine B777-200 fliegen und manövrieren. Hier ist eine Spezialausbildung notwendig.

Ich habe zugebenermassen eine besondere Meinung bzw Einstellung zu einer Pilotenehre:
Falls es tatsächlich ein absolutes Hammerproblem gab (Radar ausweichen, Steig- und Winkflüge etc sprechen zwar dagegen), dann hätte ein Pilot bei der AP Programmierung einen Absturz nahe der Küste eingestellt um gefunden zu werden und die Angehörigen ihre Toten bestatten können. Mh370 flog aber noch 7 nach der Kehrtwende und machte keine Anstalten irgendwo sich zu zeigen mit Absicht oder Warteschleifen über einen Airport zu drehen. Wir haben keine bekannte Kommunikation mit dem Co-Piloten, sondern nur mit dem Piloten. Wir haben eine Angabe der Flugreisehöhe nach der letzten ARCARS Meldung die grundlos doppelt erfolgte. Diese und andere Merkwürdigkeiten führen zu Indizien, darf aber zu keiner Verurteilung erfolgen.

Es ist aber auch abstrus sich irgendwelche James Bond Szenarien von einem normalen Passagierflug auszudenken.

Auch der Airbus Unfall der Air Asia zeigte wie schnell ein Versagen bei Mensch und Technik zu einem Absturz führt.

MH370 meldete sich ab und meidete den neuen Flugraum. Alle möglichen Kommunikationssysteme wurden abgeschaltet, aber das Flugzeug konnte wenden ,steigen, Speed fliegen, wieder runter gehen, Radar ausweichen und bis zum letzten Tropfen vermutlich in den indischen Ozean stürzen sofern INMARSAT hier richtige Daten berechnet hat.

Der Fall MH370 ist einmalig in der Luftfahrt. Kennen wir alle Fakten von MA ?


melden