Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.706 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

21.01.2015 um 18:59
Zitat von melmsmelms schrieb:anschließend mit nem Riesenstaubsauger alles einsammeln
Genau das ist aber auch das Problem mit dem Südchinesischen Meer. Wie sollen die Teile entsorgt worden sein? Außerdem kann dort von einem Mangel an Schiffsverkehr kaum die Rede sein.
Aaaaber: @Lullaby69 (oder war es @schaunischaf?) und ich hatten uns mal den Schiffsverkehr dort zum entsprechenden Zeitpunkt vorgenommen (auf Marinetraffic) und haben mehrere staatliche Schiffe beobachtet, die in dem Gebiet tagelang hin- und her fuhren, immer wieder zu der gleichen Stelle. Ich finde die Beiträge nicht mehr bzw. meine Suchfunktion funktioniert momentan nicht. Ich glaube, eines davon hieß UM Supporter. Wir haben uns gefragt, was die dort gemacht haben.

Beim Suchen nach den Beiträgen ist mir aber etwas anderes ins Auge gefallen. Der zitierte Text stammte von The Aviation Herald. Mittlerweile ist der verschwunden!?!? Den Text gibt es nicht mehr!?
On Mar 8th 2014 at about noon local time Vietnamese search personnel reported they have detected an ELT signal about 20nm south of the coast of Ca Mau. Vietnam officials subsequently stated that they have not yet detected flight MH-370.

On Mar 8th 2014 in the afternoon local time an Admiral of the Vietnamese Navy was understood to indicate that the crash site of the aircraft has been located about 130nm south of the Vietnamese Island Tho Chau (110nm southwest of main land Ca Mau), the Navy later said that the admiral only referred to the position of last radio/radar contact with the aircraft, the aircraft has not yet been found.

On Mar 8th 2014 China reported that the aircraft did not enter Chinese airspace (editorial note: which effectively discounts rumours and false reports by a Malaysian outlet of the aircraft having landed in Nanning (China)).

On Mar 8th 2014 Nanning Airport stated the aircraft did not arrive at the airport.

http://avherald.com/h?article=4710c69b&opt=0



1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

21.01.2015 um 19:46
@Löwensempf
Gut, dass Du eine Kopie des ursprünglichen Eintrags im Aviation Herald hast! In der Tat, es wird inzwischen beim avherald reduziert auf den Satz:
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:On Mar 8th 2014 at about noon local time Vietnamese search personnel reported they have detected an ELT signal about 20nm south of the coast of Ca Mau. Vietnam officials subsequently stated that they have not yet detected flight MH-370.
Finde ich sehr spannend, denn das ELT-Signal ist doch eo ipso ein Fakt wie die Inmarsat-Pings. Leider hat's nicht genügend Publicity erfahren.

Die Theorie, dass das Flugzeug nach Abbruch des Funkkontakts abgestürzt ist, macht ja eigentlich Sinn. Technisches Versagen, menschliches Versagen, Gerangel mit einem Entführer ...

Frage nur, warum Vertuschung, und Frage, wie hätte das bewerkstelligt werden können? Die staatlichen Schiffe fahren unter Flagge 'Müllabfuhr' und sammeln dann das Flugzeug ein?

Dennoch finde ich das einleuchtender als den Irrflug in den indischen Ozean. Dass der belegt ist durch die Inmarsat-Pings, will ich zumindest dahingehend in Frage stellen, wie hier vielfach diskutiert, dass die Berechnungen von bestimmt sehr kompetenten Leuten sehr kontrovers diskutiert werden.

@DearMRHazzard
Du hattest kürzlich mal auf den Blog von Jeff Wise verwiesen, in dem wohl erklärt wurde, der Satellit sei Anfang der 80er programmiert worden (bitte mich zu korrigieren, wenn ich das nicht richtig widergebe), und man könne diese Programmierung heute nicht mehr so nachvollziehen, weil die Programmierer das heute nicht mehr können, oder die von damals entweder in Rente oder nicht mehr am Leben sind.

Ich denke nicht, dass das so läuft. Ich habe jetzt nicht das Vorlesungsverzeichnis für Informatik rausgesucht, aber ich gehe davon aus, dass da die Grundlagen auch beherrscht werden müssen. Ich kann nicht Germanistik studieren, ohne das Alphabet zu beherrschen. Des weiteren gibt es bestimmt genug Rentner, einer davon schreibt ausführlich auf flightforum.ch, die sich mit dem Sachverhalt auseinandersetzen wollen. Ach ja, auf Jeff Wise war auch einer, der in Rente war. Also dass sich da keiner mehr mit auskennt, ist m.E. nicht vorstellbar.

Noch ein paar Ideen:

Vielleicht ist es auch ein Gerangel der Mächte? Boeing hat vielleicht bei der Technik Fehler gemacht, will das nicht zugeben (technisches Versagen), Malaysia hat die Bedingungen des Entführers nicht akzeptiert (hijacking-Theorie), das Flugzeug wurde aus Versehen abgeschossen (militärische Übungen, war auch mal Thema), einer der Piloten wurde handlungsunfähig durch Herzinfakt und Co. (hat es ja durchaus schon mal gegeben). Keiner weiß es so richtig, und dann tun sie sich zusammen oder erpressen sich gegenseitig?

------------------------

Ich gehe immer noch von einer relativ 'schlichten' Lösung aus.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

21.01.2015 um 19:52
der Satellit sei Anfang der 80er programmiert worden und man könne diese Programmierung heute nicht mehr so nachvollziehen
Sorry, das ist Schwachsinn 1. Güte.

Die korrigieren alle paar Monate die Position (vermutlich nicht mit Win 10 oder iOS 7)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.01.2015 um 19:54
@Löwensempf

...stimmt! ich war es, wir haben uns über die Supporter ausgetauscht.
das ist auch noch anderen Leuten komisch vorgekommen...
ich versuche das nochmal wieder zu finden.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.01.2015 um 20:15
Zitat von hyetometerhyetometer schrieb:Du hattest kürzlich mal auf den Blog von Jeff Wise verwiesen, in dem wohl erklärt wurde, der Satellit sei Anfang der 80er programmiert worden (bitte mich zu korrigieren, wenn ich das nicht richtig widergebe), und man könne diese Programmierung heute nicht mehr so nachvollziehen
Doch, diese Situation ist tatsächlich nicht ungewöhnlich, das habe ich schon mehrfach erlebt. Auch dass pensionierte ehemalige Mitarbeiter mit Werksverträgen ausgestattet werden, um altgediente Systeme zu warten, kommt tatsächlich vor. Es fehlt häufig an Dokumentation und Detailwissen, weil diese Systeme viele Jahre lang problemlos funktioniert haben, und natürlich gibt es ständig Zu- und Abgänge bei den Entwicklern auf einer Zeitskala von typischerweise wenigen Jahren.

@huk

Die Inmarsat-3-Satelliten sitzen auf einer Standard-Plattform von Lockheed für die Steuerung. Hier geht es wohl eher um die Software für die payload (SATCOM), die von der Plattform unabhängig ist.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.01.2015 um 20:29
@Löwensempf

...ich habs ! Seite 184 stehts!

Holzauge, Schelm und hanuta hatten dazu auch was geschrieben (auf S 184 die letzten 9 Beiträge)
:)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.01.2015 um 20:32
@hyetometer

Mike Exner schrieb im Oktober letzten Jahres das hier.......

For the record, I was the one that found out about the EAFC code bug from the guy who wrote the code, and reported it to the community. I have been more vocal than almost anyone else about the EAFC cover-up that continues to this day. The workaround solution, using a second pilot, is a good solution, but make no mistake: I am firmly in the camp those that think, or know as I do, that Inmarsat has consistently lied about the so called “partial compensation”. The EAFC hardware was designed to work in the southern hemisphere. It did work fine in the southern hemisphere provided V1.27 code (released in Dec 1999) or later was installed. Inmarsat never installed the V1.27 code, and instead, just ignored the resulting errors in frequencies.

Mike


http://tmfassociates.com/blog/2014/09/26/further-statements-on-mh370/

INMARSAT sollte seinen Satelliten mit einem Softwareprogramm der V1.27 betreiben um einen bestimmten Bug zu beheben, doch das hat INMARSAT nie getan. Sie arbeiten immer noch mit einer veralteten Version.
In einer weiteren Aussage die ich leider ums Verrecken nicht mehr wiederfinden kann meinte Mike Exner das INMARSAT selbst keine Ahnung hat von ihrer Software weil sie so alt ist das da niemand mehr durchsteigt und man nicht umrüsten wollte weil man den Quellcode nicht analysieren kann, also lebt INMARSAT mit den Bugs aus einer Version vor V1.27 und ist offensichtlich zufrieden damit.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.01.2015 um 20:39
Ich kannte auch mal jm der hat bis mindestens 2005 bei einer Krankenversicherung programmiert, nur um den Euro richtig im Programm umzurechnen.

Ich glaube COBOL war es. Danach hat man sich aus den Augen verloren.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.01.2015 um 20:56
Dazu die Info: Besagter Satellit ist schon über seine Lebensdauer hinaus. Die Software hat einen Bug und hat einen alten Stand. Darf daher die Berechnung der Daten angezweifelt werden ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.01.2015 um 20:57
Interessant wäre zu wissen, was der Bug so alles verursachen kann.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.01.2015 um 20:58
ist irrelevant in diesem Fall


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.01.2015 um 21:36
@huk
ok, irrelevant, warum?

@DearMRHazzard
'the guy who wrote the code', der müsste doch rauszufinden sein? Wenn damals nur Hiwi, dann gab es Arbeitsverträge, und der hat das dann wahrscheinlich im Rahmen eines Projekts gemacht, so was sollte dokumentiert sein.

Also wenn ich jetzt HuK = nothing data (Annahme)

- inmarsat data vielleicht fehlerhaft (Annahme),

auf eine Gleichung bringen wollte, wie sieht die dann aus?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.01.2015 um 21:41
Mich beschäftigt immer noch die Durchführung eines mögliches Suizids. Ein Selbstmörder wie gestern schon ausgeführt handelt normalerweise schnell. Zuviel Denken führt zu Ängsten und Zwiespälten. Ein innerer Kampf entsteht. Beispiel sind die sogannten Springer die auf einem Dach stehen oder aus dem Fenster springen wollen. Meist wollen sie Aufmerksamkeit und springen selten doch. Je länger jemand auf dem Dach steht und droht desto schwieriger wird die Durchführung. Sicherlich wird die Selbsttat geplant , aber doch zügig durchgeführt in den meisten Fällen. Dazu will der Selbstmörder entdeckt werden, er möchte ja auf seine Depression , seinen Frust, seine Krise hinweisen. Es ist fast ein Verlangen danach. Beispiel Robin Williams, erhängt sich zu Hause am Türrahmen. Zur Novemberzeit die etlichen Personenschäden bei der deutschen Bundesbahn.

Dieser bizarre Fall hier zeigt nur eine Vermutung, mehr nicht. Wir wissen nur vom politischen Frust von Shah, mehr wissen wir nicht. Es gibt keine Auskünfte darüber ob es noch andere Probleme in seinem Leben gab. Hatte Shah vielleicht auch eine psychische Erkrankung ? Gibt es Programme bei MA regelmässig die Piloten zu untersuchen ? Ein Selbstmörder kennt in der Regel nur noch diesen einen Ausweg, es ist eine Verzweifelungstat. Der Hilfeschrei ist dann meist zu spät und zeigt auch eine Bestrafung an die Hinterbliebenen. Aufruhr oder Protest gegen etwas . Letzteres würde bei Shah zutreffen. Ein Selbstmörder führt dann bewusst Druck gegen Jemanden aus. Nur die Tat ist ersichtlich und dann macht sie Sinn, wenn man von Sinn überhaupt sprechen kann. Hier ist die Tat und Ausübung nicht ersichtlich und deutlich. Im Gegenteil, eher vertuscht, falls es diese Ausübung überhaupt gab. Das ist eigenartig und unüblich.

Der Mensch zeigt vorher Auffälligkeiten, depressiv, Alkohol, Tabletten.. Im Verhältnis banale Dinge (für den Selbstmörder nicht) können zu der Aktion führen: Liebeskummer, Probleme im Beruf, Konflikte. Laut Statistik wird in 8 von 10 Fällen der Selbstmord angekündigt, dazu gibt es Anzeichen und Verhaltensweisen. Teilweise gibt es vorher vielleicht noch ungewöhnliche Geschenke für nahestehende Personen. Darüber wissen wir auch nichts hier.

Kann jemand über 7 Stunden sich derart quälen ? Da ich mit der Suizidthese auseinander setze in diesem Fall muss man sich auch mit dem Suizid im Ganzen befassen. Es wär in diesem Fall ein absolut ungewöhnliches Vorgehen.

- der Suizid ist nicht erkennbar, auch bedingt durch die anderen Thesen
- der Selbstmörder will nicht gefunden werden , absolutes Novum

Somit ist das Motiv nicht erkennbar und keine Möglichkeit für die eigentliche Botschaft der Tat.

Das spricht gegen die Suizid Theorie meiner Meinung nach.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

21.01.2015 um 22:32
Hier die Deutung des Astrologen:




MH 17 Absturz astrologisch

von Fixstern @ 19.07.2014 – 06:18:24



Es war wieder sehr verdächtig, wofür dieser Absturz "gebraucht" wurde. Alexander Gottwald analysiert die Vorgänge hier. Vielen Dank dafür!



Weitere Analysen von Alexander Gottwald gibt es hier:

http://sternenstaubastrologie.com/horoskop-mh17-astrologische-analyse-einer-false-flag-aktion-der-elite/#QLDp4XOZHdPMOp3Z.01


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.01.2015 um 03:11
@Zeitmaschine78
Au weia.

Und in welchem Sternenstaubnebel fliegt MH 370 jetzt herum?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.01.2015 um 05:53
@hyetometer

nur dass das elt nicht beim Absturz aufs Wasser funktioniert.
wie soll es dann ein signal senden?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

22.01.2015 um 08:53
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:Kann jemand über 7 Stunden sich derart quälen ?
Quälen ? Womit quälen ? Ich denke nicht das diese Menschen hier Qualen erleben......

https://www.youtube.com/watch?v=EFa4wpgNhVQ


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.01.2015 um 08:58
löwensenf schrieb:
Genau das ist aber auch das Problem mit dem Südchinesischen Mee


Warum tauchst Du nicht links in der Mitgliederliste auf? Verstehe die eine oder andere Anzeige hier noch nicht :(

Ja, ist eindeutig - viele Trümmer einsammeln bei Vietnam geht nicht.
Mal nur auf die Trümmer abgestellt:
Unkontrollierter Absturz oder Abschuss mit Volltreffer passt nicht zu SCS/G of Thailand und auch nicht zu west of Banda Aceh/oder direkt nach Radarspurende in Str. Malakka - ohne Zweifel würden viele Trümmer an den Küsten irgendwo angespült.
Wenn überhaupt, dann in SIO.
Wenn wenig Trümmer, dann sanfte Wasserlandung. Wenn sanfte Wasserlandung, dann ist SCS/ G of Thailand möglich, west of Banda Aceh oder auch Str. von Malakka möglich - und, wenn auch mMn sehr unwahrscheinlich im SIO im Sinne vom Wahnsinnigen.
=> Wasserlandung = Shah als Held im SCS/ G of Thailand oder Str. Malakka oder west of Banda Aceh
ODER: Wasserlandung = Wahnsnniger im SIO.

Nur bezogen auf Trümmer für Euch auch korrekt?


Zu Deinem Punkt mit den Schiffen auf MT: Ja, das ist sehr spannend!

Und zu Dem Punkt, dass die anfänglichen Berichte teilweise verschwinden oder "kürzer" werden: Das hatte ich auch ein paar Mal bemerkt - wenn ich da wieder drüber stolpere, schmeiße ich es rein.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

22.01.2015 um 09:57
@hyetometer
Zitat von hyetometerhyetometer schrieb:Vielleicht ist es auch ein Gerangel der Mächte?
Ich würde auch denken, daß es, wenn es Vertuschung ist, mehrere Länder sind, die involviert sind.
Und wenn es Vertuschung ist, dann glaube ich, es ist eine Improvisation notwendig gewesen.
Es wäre mMn bei einem geplanten Coup kein Problem gewesen, eine schicke Radarspur zusammenzubasteln, die man veröffentlich hätte. Und kaum einer würde über SCS oder Str. von Malakka nachdenken. Und man hätte TOMNOD untersagt, aktiv zu werden - warum Bilder zulassen, die etwas aufdecken könnten. Für diesen Verschwörungsfall würde ich schätzen, man hat TOMNOD erst wahrgenommen, als es schon "zu spät" war, und dann darauf hingewirkt, dass es möglichst im Sande verläuft. Hohes Risiko.
Für den Fall einer Verschwörung ist der flightpath ganz nett : Malaysia steht so dar, als hätten Sie ein prima Radar mit aufmerksamen Mitarbeitern, Thailand hat auch nicht gepennt, MH370 war noch im Malaysischen Luftraum und anschließend in der Strasse von Malakka wurde es ja registriert. Über Indonesiens Radar wird nicht so viel gesprochen und Australiens Super Radar schaut immer in die andere Richtung. Auch die Radare der an der Übung in der SCS teilnehmenden Schiffe u.a. USS Pinckney (Arleigh Burke-class of guided missile destroyers) mit dem hochentwickeltem AEGIS-System kämen in Frage etwas per Radar gesehen zu haben, je nach genauem -aber mir unebkanntem - Standort.
Im Ernst: Dass alle in Frage kommenden Radaranlagen nicht im Betrieb waren, kann ich nicht glauben. Wenn Indonesien MH370 an der Westküste registriert hat, wäre der offizielle flightpath bestätigt. Dann hätte man aber guten Gewissen sagen können, Indonesien hat es registriert, die screenshots unterliegen aber der Geimhaltung und fertig.
Wenn Australien MH370 wahrgenommen hätte, würden Sie es bis ziemlich zum Ende wahrgenommen haben und die Suchgebiete wäre nicht so hin- und hergehopst. Oder man hätte ausrechnen können, wie tief MH370 geflogen sein müsste, damit es nicht zu sehen ist. Dann aber wieder ineffektiver Flug => weniger max Reichweite, weniger Gesamtflugzeit => nördlicher.
=> für mich: Australien hat es nicht gesehen => a) weil es nicht da war oder b) die betreffenden Radaranlagen waren nicht in Betrieb oder schauen mehr nach Norden.

Aber was rede ich - da wart Ihr @all hier ja sicher schon vor 9 Monaten oder so :)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.01.2015 um 10:04
@Rick_Blaine
Was ist Dein favorisiertes Szenario? Oder: wo finde ich es :)


melden