Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.750 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

27.01.2015 um 08:54
Tja, gute Frage.
Hatte ich oft am Anfang gestellt. IGARI oder BITOD. Damit fängt alles an.

@DearMRHazzard
Du rollst das Ganze vom Ende her auf. Wo gesucht wird, muss also der Flugverlauf stimmen.

Manch andere versuchen es vom Anfang her zu betrachten.

Ich hoffe nicht, dass sich melms nun aus dem Thread verabschieden wollte. Sondern nur für die Nacht.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

27.01.2015 um 15:38
@melms
@Lullaby69
@DearMRHazzard

Zu BITOD und IGARI habe ich jetzt eine Einschätzung der Genauigkeit der Angaben gefunden:
Use of waypoint names by officials

It is clear (to me at least) that when officials talk to the press, they use waypoint names rather than baffling the journalists by reading out lengthy sets of latitudes and longitudes. Waypoint names are less likely to be confused or mistranscribed than lengthy sets of digits. It is also likely that as the information passes from technical staff examining logs up to officials, that indigestible coordinates are simplified to waypoint names to help those officials quickly grasp the essentials. I believe it is a mistake to infer any specific accuracy such as *within 1 nm of the named waypoint", It is probably best to interpret any mention of a waypoint as meaning the aircraft was closer to this waypoint than to any other major waypoint.
http://aviation.stackexchange.com/questions/6383/how-could-mh370-fly-west-to-straits-of-malacca-within-time-frame-without-being-s

So was könnte vielleicht die unterschiedlichen Meldungen und die nicht nachvollziehbaren Entfernungen/Geschwindigkeiten erklären.

Also man nimmt es einfach nicht so genau mit den Wegpunkten, wenn man der Presse etwas erzählt. Ist das vorstellbar?

Ich würde sagen ja. Die Lokalpresse meines Heimatorts hat ab und zu auch solche 'Klöpse' drin. Da ertrinkt jemand am Rheinufer bei Oberdollendorf. Nur dass Oberdollendorf nicht am Rhein liegt, sondern weiter rauf im Hügelland. (Niederdollendorf liegt zwischen Rhein und Oberdollendorf und hat ein Rheinufer. Nur wenn man sich da auskennt, wird man den Fehler entdecken.) Ich halte es durchaus für möglich, dass auch bei MH370 Originalnachrichten nach Durchlaufen verschiedener Kanäle/Medien nicht so angekommen sind, wie sie ursprünglich formuliert waren.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

27.01.2015 um 16:47
Zitat von hyetometerhyetometer schrieb:Ich halte es durchaus für möglich, dass auch bei MH370 Originalnachrichten nach Durchlaufen verschiedener Kanäle/Medien nicht so angekommen sind, wie sie ursprünglich formuliert waren.
In Bezug auf die Medien mag das sicher zutreffen. Das BITOD-Problem ist allerdings über offizielle Kanäle verursacht worden. Damit haben die Medien überhaupt nichts zu tun.

Der PR-Report ist ein offizielles Staatsdokument und es widerspricht sich im elementarsten Sachverhalt zur Flugroute nachweislich selbst. Aus meiner Sicht würde ich meinen ein sehr geschickter Anwalt kann in einem Zivilprozess dieses Beweismaterial locker gegen das malaysische Transportministerium verwenden weil hier in jedem Fall eine Angabe zur Flugroute falsch sein muss, und dieser Anwalt möchte dann bitte mal erfahren was denn nun der Realität entspricht und warum der widersprüchliche Sachverhalt dazu falsch ist ?

Malaysia müsste in dem Fall selbst Beweismaterial vorbringen um eine entsprechende Klage die Flugroute betreffend abzuweisen. In dem Fall wäre es spannend zu sehen ob Malaysia überhaupt solches Beweismaterial besitzt. Falls Nein, wird´s kritisch und verdammt teuer, denn dann ist die Suche nach MH370 vollkommen sinnlos weil keine Kalkulationsgrundlagen bestehen um überhaupt ein Suchgebiet zu definieren.

Die Angehörigen würden am Ende zu Multimillionären und die malaysische Regierung steht vor einem Scherbenhaufen weil sie ALLE belogen hat.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

27.01.2015 um 17:40
Zitat von melmsmelms schrieb:Okay, Leute, es hat mich gefreut, ein bisschen zu plaudern. Macht `s gut - ich geh dann mal.
Nee, nix da - hiergeblieben! Wir brauchen doch Leute wie Dich, die mal neue Theorien hier einwerfen! Lass Dich von @DearMRHazzard nicht abhalten, der ist eben so! Verfolge einfach Deine Sache weiter, das tut er schließlich auch! Dann gibt es eben unterschiedliche Meinungen. Ich fange auch alle paar Monate wieder mit der Fenrsteuerungstheorie an, was ihm nicht passt, aber mir ist das ganz egal. Also bitte bleibe doch!


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

27.01.2015 um 17:47
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:Ich fange auch alle paar Monate wieder mit der Fenrsteuerungstheorie an, was ihm nicht passt, aber mir ist das ganz egal. Also bitte bleibe doch!
Meinetwegen kannst Du jeden Tag Deine Fernsteuerungstheorie zum Besten geben. Warum sollte ich damit ein Problem haben ? Hier herrscht freie Meinungsäusserung im Rahmen der Forenregeln.

Ich halte lediglich nichts von dieser Fernsteuerungstheorie und möchte Dir das auch gern mitteilen. Meinetwegen auch jeden Tag wenn´s sein muss :).


melden

Was geschah mit Flug MH370?

27.01.2015 um 18:48
http://www.themalaysianinsider.com/malaysia/article/official-mh370-website-now-accessible-in-china-bernama (Archiv-Version vom 15.06.2015)

hey wow - die offizielle Seite gibts doch jetzt "schon" für die Angehörigen, um mit Informationen versorgt zu werden - respekt!!!

wann verschwand gleich das Flugzeug? ach grad mal 10 Monate her....na dann!


...und der Such -chef ist auch nicht gerade optimistisch mit seiner Aussage: könnte sein, dass sie nie gefunden wird...

naja, vielleicht wirklich nicht dort, wo gesucht wird...vielleicht eher im chinesischen Meer, da wo der Kontakt abbrach...

...ach nee, Inmarsatdaten , die heiligen Daten

WTF!!!!!!


melden

Was geschah mit Flug MH370?

27.01.2015 um 19:00
@schaunischaf
Und das ist dann die Website:

http://www.mh370.gov.my/index.php/en/?

launched 2015?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

27.01.2015 um 19:36
@DearMRHazzard
@melms
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Der PR-Report ist ein offizielles Staatsdokument und es widerspricht sich im elementarsten Sachverhalt zur Flugroute nachweislich selbst.
Würdet Ihr bitte den PR-Report, auf den Ihr Euch bezieht, also das offizielle Dokument, noch mal als Link schicken? Die letzten genannten Links verweisen auf Sekundärquellen.

Eine nicht zu vernachlässigende Fehlerquelle bei der ganzen Geschichte könnten auch die Übersetzungen sein. Malaysisch, Indonesisch, Vietnamesisch, Chinesisch, Englisch landet dann bei uns.

Man sollte davon ausgehen, dass ein beeidigter Übersetzer alles richtig macht, dafür ist er ja gerichtlich zugelassen (und muss eigentlich auch haften).

Aber ich traue den Übersetzern nicht. Nicht deshalb, weil sie Vts stricken wollen, sondern weil der Übersetzermarkt kaputt ist. Da will jeder sparen, es muss so schnell wie gestern gehen. Was kommt dabei raus? Eine schlechte Übersetzung. Eine falsche womöglich.

In der Branche kenne ich mich doch ganz gut aus. Vor ein paar Wochen hätte ich einen Auftrag annehmen können. Es ging um ein Transkript einer polizeilichen Abhöraktion mit anschließender Übersetzung. Da die bei Gericht verzeichneten Dolmetscher nicht verfügbar waren, haben die wohl ein Übersetzungsbüro damit beauftragt, so schnell wie möglich jemanden beizuschaffen. Bei der Sprachkombination und vor Ort gibt es nicht so viele, also bin ich auch angerufen worden. Ich habe erklärt, ich kann das nicht machen, erstens bin ich nicht Muttersprachler der Sprache derjenigen, die abgehört werden sollten, zweitens habe ich keine Dolmetscherausbildung, drittens bin ich nicht beeidigt ... Der Mittler (von der Übersetzungsagentur) wollte händeringend, dass ich den Job doch mache. Es könne ja keiner nachprüfen, ob ich was richtig verstanden hätte oder nicht ... Die wüssten es ja auch nicht besser ...

Das ist ein Extremfall gewesen. Im Allgemeinen geht es eher darum, dass eine Übersetzung von einer europäischen Sprache in eine andere europäische Sprache an Agenturen in Indien oder Osteuropa vergeben wird, die aber dann einen Übersetzer in Europa brauchen. Und höchstens ein Drittel davon zahlen, was der europäische Übersetzer ansetzt, ohne reich werden zu wollen. Und dann, es ist ja schon einige Wege gegangen, muss es so schnell wie möglich sein. (In der EU gibt es seit ein paar Jahren eine DIN und das Vieraugenprinzip, da habe ich noch nicht nachgesehen, wie das in Malaysia gehandhabt wird. Gilt hierzulande aber auch eher nur für Übersetzungen für die EU, und die müssen nicht von heute auf morgen erledigt werden.)

Wie soll da was qualitativ Gutes bei rauskommen?

Zum Punkt und als Zusammenfassung: In der Berichterstattung, aber auch bei der Verbreitung 'offizieller' Stellungnahmen, musste ein Übersetzer bemüht werden. Allein das kann eine Fehlerquelle sein.

Leider kenne ich mich mit asiatischen Sprachen überhaupt nicht aus. Wenn dem so wäre, dann würde ich erst mal alles auf Malaysisch lesen wollen. Ist vielleicht einer hier, der das kann?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

27.01.2015 um 19:49
...@hyetometer
da kannst du recht haben, oft sind es einzelne Worte, die, wenn sie falsch übersetzt werden, einen ganz anderen Inhalt vermitteln..

ich kann leider nur "gute Nacht" auf malaiisch:
selamat malam! :)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

27.01.2015 um 20:16
@hyetometer
Ich denke, der Bericht ist gemeint. Ich weiß allerdings nicht, ob es noch einen nachfolgenden gibt.
Dieser hier ist zwar auf der Seite von CNN, ist aber im Original abgedruckt.

http://edition.cnn.com/interactive/2014/04/world/malaysia-flight-documents/?hpt


melden

Was geschah mit Flug MH370?

27.01.2015 um 22:49
Hier eine Reportage über Lizard Squad, in der sich gefragt wird, wer die Gruppe wirklich ist.
But are they – as some believe – a group of conspiracy theorists hungry for the “truth” about missing aircraft MH370, or simply teenage vandals?
http://www.telegraph.co.uk/technology/internet-security/11371383/Is-Lizard-Squad-trying-to-find-the-truth-about-MH370.html

Welche Intention haben die Hacker? Vorausgesetzt, es ist keine Teenie-Truppe, wieso haben die die Seite von MAS gehackt und nicht den Regierungsrechner? Vielleicht haben die Flugzeug-Anschläge ja MAS gegolten? Haben die Dreck am Stecken? Machtkämpfe? Angeblich haben die evtl. auch Twitter und Facebook für 40 Minuten lahmgelegt, auch wenn FB das dementiert.

Wie wahrscheinlich ist es, dass drei malaysische Flugzeuge innerhalb von 9 Monaten abstürzen? Kann bei MH370 und QZ8501 irgendwas technisch manipuliert worden sein, was letztlich eine Manövrierunfähigkeit erzeugte? Vielleicht mit Zeitschalter?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

28.01.2015 um 00:00
Hi leute. ich les hier schon ne weile mit und jetz hab ich mir grad den unfall von korean air 007 angeschaut und da wird von einem passivradar gesprochen was angeblich jeden flug egal ob zivil oder militär auf der welt darstellt. habt ihr davon schon mal was gehört?
Gruß Tobi


melden

Was geschah mit Flug MH370?

28.01.2015 um 06:18
Am 7.März wird malaysias Luftfahrtbehörde einen Zwischenbericht herausgeben.
(oh jeh, dann ist das Versschwinden tatsächlich schon ein Jahr her!)

"der Bericht wird Informationen über die technischen Untersuchungen haben" - heißt es ...."und die Ergebnisse des internationalen Untersuchungsteams."

....man kann "gespannt" sein....
Details werden ja sowieso nicht veröffentlicht, da das Flugzeug bisher nicht gefunden wurde...



...und so wird der Stand sicher bleiben. Es wird aufgehört werden zu suchen,nebenbei hat man den Meeresboden kartographiert, damit man weiß, wo sich Bodenschätze befinden, die Paxe für tot erklärt, Entschädigungen gezahlt und der Fokus auf "wichtigere" Dinge gelenkt und wutsch - denkt bald keiner mehr dran (tun ja sowieso nur wir `bekloppten`:)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

28.01.2015 um 07:54
Die Hinterbliebenden erklären offiziell über Voice370........

"Fast alle Familien sind sich einig - Ohne einen physischen Beweis werden wir unsere Angehörigen nicht für tot erklären".

https://www.dropbox.com/s/2j496vi86v1hk5r/Voice370%20Press%20Release%2028%20jan%2015%20v1.pdf?dl=0


melden

Was geschah mit Flug MH370?

28.01.2015 um 11:19
Es ehört zwar nicht unmittelbar hier rein, aber eigentlich doch:

Bei QZ8501 scheinen beide FAC Computer ausgefallen zu sein:

http://www.smh.com.au/world/airasia-probe-looks-at-possible-computer-glitch-crew-response-20150127-12zi8u.html

Was kann das für MH370 heißen? Auch ein Systemausfall? Wo genau war MH370 eigentlich im Februar in Wartung? Das übernehmen doch Fremdfirmen, wenn ich das richtig in Erinnerung habe. Gab es hier nicht mal ein Wartungsprotokoll, das nicht vollständig war?

Das wäre doch eine einfach Lösung weit ab von Hijacker, Selbstmord und Fernsteuerung. Ein technisches Problem aufgrund von Manipulation des Computersystems bei der Wartung, das sich zu einem bestimmten Zeitpunkt aktiviert.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

28.01.2015 um 11:26
@Löwensempf
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb: Gab es hier nicht mal ein Wartungsprotokoll, das nicht vollständig war?
oder übervollständig !?

das hatte ich vor einer ganzen Weile schon einmal hier angefragt, bzw zu überdenken vorgebracht.
wann, wo und von wem wurde MH370 das letzte mal gewartet

Und nicht nur MH370, MH17, QZ8501 genauso


melden

Was geschah mit Flug MH370?

28.01.2015 um 11:30
MH370 wurde im Februar gewartet, das war ein kleiner Check, der alle paar Monate durchgeführt wird. Ich glaube, irgendwer hat hier schon mal das abgehakte Wartungsprotokoll veröffentlicht, wo ein paar Haken fehlten. Na ja, vielleicht hat man dafür an anderer Stelle ein paar Handgriffe zu viel gemacht...

Ich überlege mittlerweile wirklich, wie wahrscheinlich es ist, dass drei malaysische Flugzeuge in der kurzen Zeit abstürzen. Das ist bestimmt so unwahrscheinlich als ob ich drei mal 6 Richtige im Lotto gewinne.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

28.01.2015 um 11:40
@Löwensempf

nicht nur 6 Richte sondern auch noch die Zusatzzahl
bei 30 Millionen Lottospielern holt einer alle 3 Jackpot's des Jahres

wie groß ist die Wahrscheinlichkeit ist das das Zufall ist?


Es gab in Deutschland mal eine Person die hat innerhalb von zwei Monaten 2 mal 6 Richtige gehabt, dieser Person hat man die weitere Teilnahme am Lottospielen untersagt !!


melden

Was geschah mit Flug MH370?

28.01.2015 um 13:54
http://www.spiegel.de/panorama/mh370-malaysia-airlines-flug-a-1015380.html


melden

Was geschah mit Flug MH370?

28.01.2015 um 16:09
@Löwensempf

Zum Thema Technik: wie realistisch ist es dann, dass ein Flugzeug auf der Route oder zumindest nahe der Route abstürzt bei einem technischen Problem? Sicherlich sehr dicht bei 100 %. Das zeigte auch der Fall Air Asia.

Wie realistisch ist es , dass direkt nach einem Goodnight Funkspruch vor dem Wechsel in einen anderen Flugraum das Flugzeug in große Probleme gerät , wendet und quasi unsichtbar wird ? Sehr gering meiner Meinung nach.

Wie realistisch ist, es dass ein Wrack oder Wrackteile im südchinesischen Meer entdeckt worden wären ? Nicht sehr gering auf jeden Fall

Ich muss zugeben, derzeit geht die Luft ein wenig raus aus meiner Motivation. Wir können weitere 100 Seiten über Ping Berechnungen philosophieren,solange dort kein Flugzeug gefunden wird, beginne ich stark an dem korrekten Inhalt zu zweifeln. Viele von uns haben hier ihre spezielle Theorie bzw einen Favoriten für den Grund des Verschwindens, aber es kann nichts nachgewiesen werden, es gibt keine wirkliche Spur, irgendwo gibt es immer einen Haken ;-).

Vor einigen Wochen hatte ich hier einen Großteil der "Zufälle" aufgelistet im Zusammenhang mit MH370 , ua. auch das Freescale Thema. Was ist eigentlich aus dem Erben geworden im Umfeld Rothschild ? Oder auch das Thema Sperrung von DG am 9.3.14 ? Jacob Rothschild ist nun der einzige Patentinhaber des implantierbaren Microchip.

Es ist sehr ungewöhnlich , dass die 4 Patentinhaber im gleichen Flugzeug sitzen. Es ist eigentlich die Regel in wichtigen Unternehmen( auch in den DAX Unternehmen) wichtige Leute auf Flugzeugen aufzuteilen. Risikominderung ist normalerweise gefordert.

Es handelt sich um das Patent ARM-Mikrocontroller KL-03. Dieser Chip wurde am 28.2.14 vorgestellt.

http://www.golem.de/news/internet-der-dinge-freescale-zeigt-arm-chip-in-dimple-groesse-1402-104854.html

"Der Mikrochip Kinesis KL-03.
PDF: Product Brief
Seine Maße: 1,9 x 2,0 mm. Der Inhalt: RAM, ROM und eine Uhr – vielleicht die wirksamste Waffe der Zukunft. Der Chip kann Drohnen steuern, die kleiner sind als Fliegen, Spionage betreiben, Seuchen verbreiten, Geräte und Fahrzeuge fernsteuern oder lahmlegen und in Menschen implantiert werden – zur Identifikation und für Zahlungsfunktionen

Das Patent für Kinesis KL-o3 (ARM microcontroller KL-03)
ist am 21. Dezember 2012 beantragt und am 11. März 2014 eingetragen worden. Mit der Eintragung drei Tage nach dem Verschwinden des Flugzeugs ist es rechtswirksam geworden."

Quelle: http://rawo.info/2014/07/mh370_bankster-club/ (Archiv-Version vom 05.01.2015)

Zugegeben mit dieser These habe ich mich bisher kaum beschäftigt. aber zumindest ist hier ein Motiv sichtbar. Hätte man diese Patentinhaber nicht auf andere Weise entführen können ? Ja, aber das wäre dann tatsächlich sehr auffällig gewesen. Eine Routineflug nach Peking birgt doch ganz andere Möglichkeiten.

Mich würde hier sehr stark interessieren, wie es überhaupt zu diesem gemeinsamen Flug kam.
Ich selbst arbeite in einem DAX Unternehmen. Beruflich bin ich projekttechnisch oft in London, in der Regel verteilen wir uns auf 2 unterschiedlichen Flügen. Noch eine Anmerkung: Das ist solider Standard, ich bin kein Geheimnisträger :-)

In unserem MH370 Flug haben wir aber wahrlich sehr sehr wichtige Personen von Freescale an Bord, davon allein 4 die Inhaber eines irren Patentes sind. Diese 4 waren dazu Chinesen. Durften diese China nicht mehr erreichen ? Vertrauensverlust ? Gefahr von Verrat ?

http://www.voltairenet.org/article183543.html irre Verbindungen

Jacob Rothschild ist ein sehr mächtiger Mann. Er ist Brite, INMARSAT ist ein britisches Unternehmen. Der Rest darf spekuliert werden.

Vielleicht stimmen die Zeugenaussagen von der maledivischen Insel doch und es ging nach DG. Absichtlich. DG empfing MH370 und am nächsten Tag war wie bekannt DG geschlossen. DG steht dazu auch unter britischer Hoheit. 2007 wurde auf DG ein U-Boot Hafen gebaut, 2010 wurde die Insel militärisch weiter aufgerüstet. Im April 2010 hat Großbritannien das gesamte Chaos-Archipel als
Heeresschutzgebiet deklariert. Einfach so nebenbei. Nun ist es noch schwieriger überhaupt in die Nähe von DG zu kommen.

Betrachte ich MH370 als klassischen Kriminalfall: Mord, hohe Erbschaft (Anwesen, Geld etc), 4 Erben und 3 Erben davon verschwinden plötzlich...

Vielleicht wurde für die Entführungsaktion gar einer der beiden Piloten gekauft. Der Co-Pilot war ein Lebemann, zeigte sich mit Frauen im Cockpit dazu mit Zigarre, er hatte seinen CNN Auftritt kurz vor dem Flug im Flightsim, dazu noch jung..wenn nun jemand mit dem typischen silbernen Geldkoffer
kommt, dazu neue Identität mit Luxusleben in den USA...

Oder gar Shah ? War dieser ominöse Prepaid Anrufer gar eine Kontaktperson ?

Wollten die 4 Chinesen gar das Patent an China weitergeben ?

Noch eine Auffälligkeit:
Jacob Rothschild ist einer der reichsten Personen. 20 Mitarbeiter verschwinden , dazu 4 sehr wichtige Patentinhaber. Was würdet ihr im Normalfall machen ? Gibt es irgendwo Berichte, dass er ebenfalls die Suche unterstützt ? Ich habe keinen gefunden. Ihm muss doch einiges daran liegen , dass der Fall geklärt wird, insbesonders um die rechtliche Lage des Patentes sauber aufzulösen.

Wie lange dauert es um eine B777 in einer Halle zu demontieren ? ;-)


2x zitiertmelden