Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.788 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

29.01.2015 um 17:38
Zitat von Nobody88Nobody88 schrieb:Wieder mal eine Fehlinfo seitens Director General of the Department of Civil Aviation Malaysia: Er sagt aus, dass 160 Maschinen (65 Flugzeuge / Helikopter und 95 Schiffe) an der Suche beteiligt waren
Zitat von Nobody88Nobody88 schrieb:Gesamtsumme: 86 Maschinen VS. Aussage von 160!? Wer waren die angeblich anderen 74 Maschinen?
Das ist keine Fehlinformation denn ich komme in der Auflistung auf 56 Flugzeuge. In dieser Auflistung werden alle Nationen gelistet ausser Malaysia. Da Malaysia selbstverständlich auch noch Flugzeuge im Einsatz hatte kommt man auf 65 Flugzeuge wenn man 9 Maschinen auf die Eigenbemühungen Malaysias hinzu rechnet.

Das Gleiche gilt für die Suchschiffe. Insgesamt 95, aber es sind nur 45 gelistet. Der Rest, also 50 Schiffe, stellte Malaysia.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

29.01.2015 um 17:38
@Pate2


Damit der Sender gefunden wird durch Zufall ? Lasst mich doch auch einmal eine total irre absolut abwegige ;-) VT in den Ring schmeissen. Die U-Boote liegen nicht zum Spaß in DG, warum nicht einen Ausflug machen ? Ein wenig Verwirrung stiften, diese Verwirrung hatten wir. Zwei Schiffe empfangen ein Signal hunderte Kilometer von einander entfernt, dazu nicht zum gleichen Zeitpunkt. Plötzlich war es weg und tauchte nie wieder auf. Absurd.

Dann bleibt dann doch wohl nur der absichtliche Flug in indischen Ozean ?

@DearMRHazzard

tja nur was sind angemessene Schritte , das ist sehr dehnbar.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

29.01.2015 um 17:42
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:tja nur was sind angemessene Schritte , das ist sehr dehnbar.
Genau. Sehr dehnbar. Ich würde meinen wenn man im aktuellen High-Priority-Area keine Spur von MH370 finden sollte und das ATSB auch keine Möglichkeit mehr sieht MH370 ausserhalb des High-Priority-Areas zu rechnen dann hat man alle angemessenen Schritte durchgeführt ohne Erfolg und kann dann die Suche einstellen.

So kann es kommen und es wäre vollkommen legitim.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

29.01.2015 um 17:55
Zitat von Pate2Pate2 schrieb:Ich persönlich halte die Inmarsatsignale für authentisch und korrekt.
Ich auch. Es gibt einfach keinen Weg die Authentizität der Signale zu widerlegen. Demnach müssen sie also korrekt sein, selbst dann sollte man letztlich keine Spur von MH370 finden. In diesem Fall hätte das nach aktuellem Kenntnisstand dann andere Gründe als inkorrekte Kommunikationsdaten.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

29.01.2015 um 18:00
Welche anderen Gründe könnte es denn geben, wenn dort keine Spur von MH370 gefunden wird?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

29.01.2015 um 18:03
@DearMRHazzard
Also wenn man eine Meldung nicht widerlegen kann, heißt das für mich nicht zwangsläufig, dass sie korrekt ist!

An die Blackbox Signale glaube ich überhaupt nicht. Das waren Wale oder sonstwas. Für die BB ist eigens eine Frequenz eingerichtet worden und die Frequenz wurde nie getroffen. 37,5 kHz ist was anderes als 33,5 kHz!


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

29.01.2015 um 18:09
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:Welche anderen Gründe könnte es denn geben, wenn dort keine Spur von MH370 gefunden wird?
1.) Die Maschine wurde möglicherweise dann zu "Konfetti" zerbröselt als sie in einem ungünstigem Winkel auf´s Wasser aufschlug. Auch die Aufschlaggeschwindigkeit würde hier ein sehr entscheidender Faktor sein. Die Wrackteile würden in dem Fall über ein riesiges Areal verteilt sein und sind so klein das sie vom Side-Scan-Sonar nicht erfasst werden können.

Die Suchteams halten genau wie damals bei der Suche nach AF447 Ausschau nach einem Trümmerfeld das einen deutlich sichtbaren Sonarkontakt erzeugt. Wenn es diesen Sonarkontakt aber aus den o.g. Gründen gar nicht geben kann fährt man folgerichtig über Wrackteile hinweg ohne eine Chance zu haben sie zu sehen.

2.) Wer sagt das der partielle Handshake um 00:19 UTC unmittelbar vor dem Absturz gesendet wurde ? Der 7.Ping-Ring ist nichts weiter als ein elektronisch generierter Suchkorridor. Einen physischen oder aus anderer Quelle verifizierten Beleg gibt es nicht für den 7.Ping-Ring. Es gibt nur die "Pings".


melden

Was geschah mit Flug MH370?

29.01.2015 um 18:09
@DearMRHazzard
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:the
definition of the term “accident” includes “the aircraft is missing”.
Gut, Du hast jetzt die offizielle Version rausgesucht. Mag man auch so definieren. Was mich aber stört, ist, we die Medien das verarbeiten. Spiegel übersetzt zumindest in einem Beisatz, den man schnell überliest, beim ZDF finde ich gar nchts mehr davon:

http://www.heute.de/malaysia-erklaert-mh370-verschwinden-zum-unfall-und-vermisste-fuer-tot-36946944.html (Archiv-Version vom 20.07.2015)

(Oder es ist so versteckt, dass ich es überlesen habe.)

Eben habe ich jemanden gefragt, der sich nicht mit dem Thema beschäftigt, was er sich drunter vorstellt, dass das Verschwinden ein 'Unfall' war. Antwort, ja, dann war es wohl technisches oder menschliches Versagen.

Vielleicht ist es auch auf diese Art zu den ganzen Falschinformationen und Dementis gekommen. (Ohne Absicht dahinter zu unterstellen.)


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

29.01.2015 um 18:12
Tja, die Presse schreibt eben für die Verkaufszahlen und Leserklicks. Wahrheit ist da zweitrangig. Das war schon immer so, ich spreche da aus Erfahrung.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

29.01.2015 um 18:14
@DearMRHazzard

Ehrlich gesagt kann ich mit dem Konfettiregen nicht anfreunden, gab es so etwas schon einmal ? Ein Flugzeug mit den großen Teilen sich quasi in Luft auflösen beim Aufprall?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

29.01.2015 um 18:15
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:Plötzlich war es weg und tauchte nie wieder auf. Absurd.
Absurd wenn man davon ausgeht, das aufgefange Signal komme von der Blackbox.
Wohl eher war der Ursprung des Signals das eigene oder ein anderes Schiff.

@Löwensempf
Bei der Rückfahrt seien zwei verschiedene Signale empfangen worden, die mit „Übertragungen des Flugdatenschreibers und des Stimmenrekorders übereinstimmten“.[132] Die Signale seien auf einer Frequenz von 33,331 Kilohertz in regelmäßigen Intervallen von 1,106 Sekunden registriert worden.[133] Es gibt keine natürlichen Quellen für Signale dieser Frequenz im Meer.
Quelle Wiki


melden

Was geschah mit Flug MH370?

29.01.2015 um 18:17
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:Also wenn man eine Meldung nicht widerlegen kann, heißt das für mich nicht zwangsläufig, dass sie korrekt ist!
Und aus welchen Gründen hältst Du sie dann nicht für korrekt ?
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:An die Blackbox Signale glaube ich überhaupt nicht. Das waren Wale oder sonstwas. Für die BB ist eigens eine Frequenz eingerichtet worden und die Frequenz wurde nie getroffen. 37,5 kHz ist was anderes als 33,5 kHz!
Was haben denn Blackbox-Signale mit den Kommunikationsdaten zu tun ? Ich bin der Meinung das man diese beiden Sachverhalte unmöglich in einen Topf werfen kann.

Das ist als würde man Äpfel mit Birnen vergleichen. Das führt zu nichts.
Zitat von hyetometerhyetometer schrieb:Was mich aber stört, ist, we die Medien das verarbeiten.
Also die Medienquellen die ich bislang studiert habe geben die offizielle Ankündigung von MAS sehr genau wider. Teilweise sind die Headlines aber missverständlich ausgerückt und man gelangt beim Lesen der Überschriften sofort zu dem Eindruck als sei das Verschwinden von MH370 ein Unfall gewesen. Das finde ich äusserst unglücklich formuliert. Nicht wenige Menschen lesen kaum mehr als die Headlines und bekommen so ein falsches Bild vermittelt.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

29.01.2015 um 18:22
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:Ehrlich gesagt kann ich mit dem Konfettiregen nicht anfreunden, gab es so etwas schon einmal ? Ein Flugzeug mit den großen Teilen sich quasi in Luft auflösen beim Aufprall?
In Luft auflösen beim Aufprall ? Nein, ich denke nicht. Vielmehr würde es darum gehen das all die kleinen Wrackteile umher treiben und dann über kurz oder lang untergehen.

Australien fing erst nach 10 Tagen an nach MH370 zu suchen. Es kann also durchaus möglich sein das innerhalb dieser 10 Tage praktisch alle grösseren Wrackteile längst versunken waren und die kleineren hat man einfach nicht als Wrackteile von MH370 identifizieren können aus der Luft. Diese sind dann später auch untergegangen.

Aber wie gesagt, soweit sind wir doch eigentlich noch gar nicht um sich mit solchen Gedanken überhaupt ernsthaft zu befassen. Noch sind über 70% des Suchgebiets nicht abgesucht. Ich bleibe optimistisch das man schon noch eine Spur von MH370 finden wird. MH370 muss einfach dort irgendwo sein. Eine andere Möglichkeit gibt es nicht.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

29.01.2015 um 18:22
@Pate2

2 Schiffe messen Signale von eigenen Schiff unabhängig voneinander ? Welche anderen Schiffe ? Die Signale sind nur in einer begrenzten Entfernung empfangbar, dort waren keine anderen Schiffe. Das wurde hier auch schon diskutiert. Wale senden wohl auf einer ähnlichen Frequenz. Mit Absurd meinte ich auch den damaligen Zeitpunkt, es war genau zufällig kurz vor Ende der Lebensdauer der Batterien.
Absurd war auch die Angelrute der Chinesen, Hightech war das nicht. Gelöst wurde das BB Ping Rätsel bis heute nicht, es war aber eine der zahlreichen rätselhaften Episoden um für Aufsehen und Verwirrung zu sorgen. Interpretation ist legitim im VT Thread, ich schrieb übrigens ich übertreibe absichtlich ein wenig.

Hier wurden auch Aquarien mit Tiefseefischen vor Flightsims gesehen und interpretiert ;-)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

29.01.2015 um 18:41
@Enterprise1701
Ich würde die Empfangbarkeit der Ultraschallsignale nicht als begrenzt abstempeln. Das kann man nur schwer sagen kommt es doch auf viele Faktoren an wie zb. die Sendeleistung des Senders, der tiefe und Wassereigenschaften dort unten.
Ebenso die Frequenz der Flugschreiber von 37,5 kHz wurde bewusst verwendet da ein natürlicher Ursprung der Töne im Wasser nicht vorkommt.

Woher die Signale kamen, ob einfacher Messfehler anderes Schiff oder Fehlinterpretation wäre interessant zu wissen. Anscheinend kamen sie nicht von MH 370.

Du vielleicht wars das Monster von Loch Ness das sich verirrt hat. Man munkelt man munkelt :D :D


melden

Was geschah mit Flug MH370?

29.01.2015 um 19:18
Ich denke wenn man es morgen findet gehts von vorne los. Der Fall ist international so differenziert und umstritten das , egal wo man das Flugzeug findet, niemals Ruhe reinkommen wird. Legende, schon jetzt.
Zumal von den Daten der BB wohl nichts verwertbar ist wegen der Zeit, wenn es denn wirklich noch solange geflogen ist.
Mir persönlich fehlt der Glaube an die Pings. Sie waren wohl da, stimmt, aber es gibt nichts was sie als MH370 identifiziert.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

29.01.2015 um 19:30
Zitat von behind_eyesbehind_eyes schrieb:Zumal von den Daten der BB wohl nichts verwertbar ist wegen der Zeit, wenn es denn wirklich noch solange geflogen ist.
In einem Artikel über Black boxes bei dw.de wird sogar erwähnt das die Piloten die Möglichkeit haben den CVR zu deaktivieren.
Es ist sogar technisch möglich, dass der Pilot Aufnahmen stoppt oder löscht. In der Praxis, so Flugunfallexperte Jens Friedemann, werde davon aber nicht Gebrauch gemacht.
Quelle: http://www.dw.de/so-funktioniert-die-black-box/a-17906018


melden

Was geschah mit Flug MH370?

29.01.2015 um 20:11
@Pate2

aus Wiki:

Zur Unterstützung bei der Suche nach einem Unfall im Unterwasserbereich wird jeder Cockpit Voice Recorder (CVR) und Flight Data Recorder (FDR) mit einer Unterwasser-Ortungsbake (engl. Underwater Locator Beacon, kurz ULB) ausgestattet. Das Gerät schaltet sich in den Signalgeber-Modus (engl. pinger), wenn es mit Salzwasser in Berührung kommt. Es sendet danach ein periodisches akustisches Signal mit der Frequenz von 37,5 kHz. Dieser Ton wird jeweils für zehn Millisekunden gesendet und pro Sekunde einmal wiederholt. Damit soll das Signal vom sonst üblichen Frequenzspektrum im Meer unterscheidbar sein - also dem allgemeinen Lärm unter Wasser, der durch Tiere, Schiffe oder Wellenbewegungen verursacht wird. Die Schalldruckstärke liegt am Sender bei 160 Dezibel. Dadurch ist das Signal bei ungehinderter Abstrahlung typischerweise in einem Umkreis von 2 km bei einer angegebenen maximalen Tiefe von 14.000 Fuß (ca 4.250 Meter) registrierbar. Die Signalsuche erfolgt mit einem speziellen Ultraschall-Empfänger in einer Schleppsonde (engl. Towed Pinger Locator) ungefähr 2 km über dem Meeresboden. Die ULB-Einheit wird durch eigene Batterien mit einer Mindesthaltbarkeit von sechs Jahren versorgt und hat ausreichend Kapazität, um mindestens 30 Tage lang den Sendebetrieb aufrechtzuerhalten.[1][2]

Es ist begrenzt empfangbar. Das ist der Sinn der Senders, ansonsten lässt schwer ein Suchgebiet bei Empfang eingrenzen :-). Und: Loch Ness befindet sich in Schottland, nicht im indischen Ozean, das sollte man wissen ;-) ;-)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

29.01.2015 um 20:17
@Enterprise1701
Aber dass die Signale der Blackboxes nicht zum Ziel geführt haben und entsprechend doch evt. Walen zugeordnet werden mussten, das ist doch vor Monaten schon durchgekaut worden.

Wieso willst Du dahin zurück? Das verstehe ich gerade nicht. Meinst Du, das waren doch die Fundorte? So weit auseinander? Oder einer davon war richtig?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

29.01.2015 um 20:18
hyeometer schrieb:
Kann jdemand Malaysisch? Ist 'kemalangan' zwingend mit 'Unfall' zu übersetzen? Könnte es auch als 'Unglück' oder 'unvorhergesehes Ereignis' oder so etwas ausgelegt werden?
Kemalangan ist nicht das Hauptwort für Unfall, kann es aber auch bedeuten . Eher im Sinne von Unglück oder Pech.
So ist es zumindest im Indonesischen.


melden