Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.743 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

01.03.2015 um 14:24
@DearMRHazzard
Ja, ich erinnere mich, da haben wir recht lange diskutiert. Das war auch diese Sache mit dem "We are as sure as we can be..." ... "bei dieser Datenlage". Ab Seite 601 oder so. Da hatten wir damals schon ein kleines Problem mit unterschiedlichen Übersetzungen bis @hyetometer kam und eine Übersetzung geliefert hat, die aussagte, dass man sich keineswegs sicher war. In Ermangelung externer Quellen glaube ich der Übersetzung von @hyetometer, denn sie ist "vom Fach".


melden

Was geschah mit Flug MH370?

01.03.2015 um 14:29
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:shown below are two examples of comparative path estimations performed on sister ship flights departing Kuala Lumpur on the same day as MH370.
wenn du die nachfolgenden 2 Beispiele mal ein bisschen anschaust….

Abweichungen von >180nm von wissentlichen Flügen…

mir wird dabei schlecht.

2 Beispiele von über 90 Vergleichen ! was ist mit den anderen ??


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

01.03.2015 um 14:32
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Ich denke es geht doch hier eher um den Sachverhalt VOR dem Besteigen des Fliegers, oder liege ich da falsch ?
Nein, ich meinte nicht die Nachrichten vor dem Besteigen des Flieger, sondern die, die man schreibt, wenn man gerade auf seinem Sitz Platz genommen hat und außerdem die, die man während des Fluges ganz sicher geschrieben hat, die aber nie zugestellt wurden. Wenn ich eine Nachricht schreibe und in einem Funkloch bin, dann wird die Nachricht doch gespeichert, bis ich wieder Funkkontakt habe und geht dann raus, und Funkkontakt hatte MH370 doch angeblich (Anruf Handy Hamid). Dann hätten auch Nachrichten der Paxe durchgehen müssen. Dass aber niemand irgendwelche Mitteilungen geschrieben hat, halte ich für ausgeschlossen.
löwensempf schrieb:
Dass keiner der Passagiere im Flieger eine Nachricht abgesetzt hat, nachdem er an Bord war, halte ich für absolut ausgeschlossen in der heutigen Zeit.


PI Ethan Hunt hat da scheinbar andere Erfahrungen gemacht in dem Artikel den Du verlinkt hast. Bist Du der Ansicht Ethan Hunt ist nicht glaubwürdig ?
Ob Ethan Hunt glaubwürdig oder nicht, kann ich nach den paar Aussagen nicht beurteilen. Ethan Hunt hat lediglich gesagt, dass nach dem Boarding keine Nachricht mehr nach außen durchgegangen ist, aber nicht, dass keine mehr geschrieben wurden. Nimm z. B. Sarah Bajc. Philip Wood hat ihr IMMER geschrieben, bevor sein Flugzeug abhob. Und der ist weiß Gott oft gereist. Diesmal nicht. Was sagt uns das?


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

01.03.2015 um 14:34
@huk

Bitte beachte das diese Angaben vom 26.Juni 2014 stammen. Zu der Zeit lag das Suchgebiet des ATSB noch ca. 1000-1500 Kilometer weit in östlicher Richtung im Gegensatz zu jetzt. Das heisst also das in der Zwischenzeit weitere Analysen durchgeführt wurden die die Ergebnisse weiter verfeinerten.

Am 7.März bekommen wir einen neuen Report. Möglicherweise sind dann weitere Beispiele zu sehen bzgl. der Messungen-Vorhersagen-Modelle und diese fallen dann nicht mehr ganz zu extrem aus wie im ATSB-Report angegeben.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

01.03.2015 um 14:36
Mich würde interessieren, ob sich schon vor dem Start innerhalb des Flugzeugs die Handy-Kommunikation nach außen unterbinden lässt und wenn ja, wie?!


melden

Was geschah mit Flug MH370?

01.03.2015 um 14:37
Das hieße nämlich, dass die Entführung bereits am Boden begann.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

01.03.2015 um 14:49
@DearMRHazzard

Mit Verlaub, die Berechnungen der Vergleichsdaten stammen vom 07.03.2014 resp. 19.03.2014

was veröffentlichst du nun ?
ein Bild, das "schöne" Tracks und ein katastrophales Endergebnis zeigt oder umgekehrt ?

sind die Beispiele Standard (der über 90 Berechnungen) oder an der unteren Skala ?

wo stufe ich diese beiden Beispiele ein ?

warum glaubst du, hat die Suche noch keinen Krümel gefunden ?

eben, Danke !


melden

Was geschah mit Flug MH370?

01.03.2015 um 14:54
@Löwensempf
möglich wäre das schon:
Wikipedia: Störsender


melden

Was geschah mit Flug MH370?

01.03.2015 um 15:02
@Löwensempf
Oder hier:
http://www.alonma.de/sonderloesungen/ (Archiv-Version vom 07.03.2015)
interessant finde ich vor allem den mobilen Jammer im Koffer.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

01.03.2015 um 15:04
@Löwensempf
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:Nein, ich meinte nicht die Nachrichten vor dem Besteigen des Flieger, sondern die, die man schreibt, wenn man gerade auf seinem Sitz Platz genommen hat und außerdem die, die man während des Fluges ganz sicher geschrieben hat, die aber nie zugestellt wurden. Wenn ich eine Nachricht schreibe und in einem Funkloch bin, dann wird die Nachricht doch gespeichert, bis ich wieder Funkkontakt habe und geht dann raus, und Funkkontakt hatte MH370 doch angeblich (Anruf Handy Hamid). Dann hätten auch Nachrichten der Paxe durchgehen müssen. Dass aber niemand irgendwelche Mitteilungen geschrieben hat, halte ich für ausgeschlossen.
Ich denke die meisten von uns haben sich auch schon Gedanken darüber gemacht, dass uns die Handies zur 9M-MRO führen könnten.

Das es bisher nicht so ist kann die folgenden Gründe haben:
Annahme 1. die 9M-MRO ist tatsächlich im Südpazik abgestürzt
Annahme 2. Alle Handies an Bord sind vor Erreichen einer Funkzelle unbrauchbar gemacht worden

Bei 1. brauchen wir nicht weiter spekulieren
bei 2. stellt sich die Frage wer hatte soviel Zeit die Taschen aller Passagiere und Besatzungsmitglieder zu durchsuchen, die Batterien aus den Handies zu nehmen.

Wenn auch nur ein Handy in Betrieb war, z.B. im Koffer eines Passagiers hätte es sich beim nächsten Kontakt zur Funkzelle eingeloggt.

Gut, wir können das nicht wissen ob es vielleicht schon längst geschehen ist und die Öffentlichkeit nicht davon erfahren darf. Wenn ich Angehöriger wäre könnte das meine Hoffnung am Leben erhalten. Als nicht Betroffener ist doch wahrscheinlich, das Annahme 1 zutrifft.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

01.03.2015 um 15:18
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:und Funkkontakt hatte MH370 doch angeblich (Anruf Handy Hamid). Dann hätten auch Nachrichten der Paxe durchgehen müssen. Dass aber niemand irgendwelche Mitteilungen geschrieben hat, halte ich für ausgeschlossen.
Gute Anmerkung. Ich kann mir das so erklären das Hamid entweder einen Handyvertrag bei den Betreibern des Funkmastes hatte (großer Zufall) oder er eine Notrufnummer wählte.
Zitat von kusamakkusamak schrieb:im Koffer eines Passagiers hätte es sich beim nächsten Kontakt zur Funkzelle eingeloggt.
Also beim mobilen Internet loggt sich das Handy nicht automatisch in jeden Funkzelle ein, da alle Anbieter einen anderen Zugangspunkt haben.
Aber wie es bei SMS- oder Telefonaten aussieht weiß ich nicht.

Erklärt auch nicht das vor dem Take-off keine Nachrichten rausgingen. Hat jemand überhaupt eine Quelle dazu ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

01.03.2015 um 15:26
@Pate2
Ich hatte mein Beispiel auf das weltweit verfügbare und standardisiert GSM Netz bezogen. Da loggt sich das bestriebsbereite Handy automatisch in die Funkzelle ein.

Ich kann aus eigener Erfahrung bestätigen, dass ich bei einem Flug über China in 10 km Höhe mein Handy kurzzeitig im chinesischen Netz eingeloggt war. Daher ist es ein interessanter Gedanke, dass ein GSM Jammer zum Einsatz kam, falls überhaupt etwas an der Hijacking Therorie dran ist.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

01.03.2015 um 16:40
Zitat von kusamakkusamak schrieb:Ich kann aus eigener Erfahrung bestätigen, dass ich bei einem Flug über China in 10 km Höhe mein Handy kurzzeitig im chinesischen Netz eingeloggt war.
In dem Fall ist aber das Telefon vielleicht nicht unbedingt auch in der Lage, mit dem Netz am Boden zu kommunizieren, da es eine wesentlich geringere Sendeleistung hat als der Funkmast:
Lam Wong-hing [...] said that cellphones transmit at one watt or less, while base stations typically transmit at 20 watts and sometimes much more. So even if a cellphone showed that it was receiving a signal while aloft, it might not be able to transmit a signal that was strong enough to make a connection
http://www.nytimes.com/2014/03/18/world/asia/questions-over-absence-of-cellphone-calls-from-missing-passengers.html

Leider gibt es keine Bestätigung, dass MH370 zu irgendeinem Zeitpunkt nach dem Abheben ausreichend nahe bei einem Funkmast war, so dass Daten hätten ausgetauscht werden können. Interessant wäre deshalb vor allem der Zeitraum von kurz vor dem Verlassen des Gate bis zum Start.
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:Das hieße nämlich, dass die Entführung bereits am Boden begann.
In der Tat, das würde die ganze Sache in einem völlig anderen Licht erscheinen lassen. Ich würde mich da allerdings nicht allein auf diese eine Aussage von Mr. Hunt verlassen wollen.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

01.03.2015 um 17:53
Das DearMRHazzard immer noch nicht auf meine Frage geantwortet hat, deute ich mal so, daß er es nicht kann und es somit auch keinen Beweis für einen manuellen Flug gibt.  Geschwindigkeiten von über 1000Km/h sind übrigens auch mit AP möglich.
Ich habe mich vor einem Monat einmalig mit dem A320 Piloten über MH370 unterhalten. Zu dem Zeitpunkt schwebte mir ein Unfallszenario vor, das in etwa folgender Maßen ablief: Feuer, AP-Eingabe Wenden+Steigen und dann stieg das Flugzeug solange, bis die Triebwerke ausgingen. Dann Sinkflug und irgendwann sind die Triebwerke wieder angelaufen.Kursänderungen hatte ich mir durch ungleichmäßiges Ausfallen/Anspringen erklärt.
Daher war meine 1. Frage an den Piloten, bei welcher Höhe die Triebwerke ausfallen. Seine Antwort war, daß sich vorher der AP ausklinkt. Steigen ist nur in einem bestimmten Fenster möglich, welches bei zunehmender Höhe immer kleiner wird und irgendwann, mangels Schub, nur noch eine Linie ist. 
Bevor dies passiert, schaltet der AP ab. 
Zur Geschwindigkeit: Theoretisch kann ein Verkehrsflugzeug, mittels AP, an die Schallmauer heranfliegen. Praktisch schaltet der AP aber 10-20 Km/h vorher ab. Auf Reiseflughöhe demnach frühestens bei 1040Km/h .
Warum schaltet der AP ab?
Das ist eine Sicherheit, die die AP-Hersteller für sich selber einbauen, um sich aus der Haftung zu bringen. Für mich liegt genau hier ein Hintertürchen versteckt. Wenn der AP so programmiert wird, daß er in bestimmten Situationen abschaltet muss doch auch das Gegenteil der Fall sein können.
Ob das so 1:1 auf Boeing übertragbar ist, kann ich nicht beurteilen.
Meinungen?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

01.03.2015 um 18:02
Quelle:
Feuchfröhlicher Abend mit meinen beiden ältesten Freunden (Pilot/Flugzeugtechniker)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

01.03.2015 um 18:59
Zu den Punkten, die heute erläutert wurden, und zu denen ich was sagen will:

@lullaby

Es gab mal die Meldung, dass ein Notruf auf einer Marinebasis vor Thailand eingegangen war:

https://peoplestrustmalaysia.wordpress.com/2014/05/07/mh370-sos-distress-call-was-sent-from-the-plane-china-times/

@kusamak
Zitat von kusamakkusamak schrieb:Alles wasich bisher gelesen habe schließt einen Unfall aus.
Warum?

@holzauge sagt:
Zitat von holzaugeholzauge schrieb:Inmarsat selbst sagt, die Daten seien nicht geeignet den Flug von MH370 zu rekonstruieren.
@DearMRHazzard
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Wo steht das ?
Solltest Du wissen, wurde durchgekaut und wiedergekäut.


http://www.chinadaily.com.cn/world/2014planemissing/2014-03/28/content_17387661.htm

Vom Verständnis her auf alle Fälle klar, von der Quelle leider nicht so ganz. Bzw. ich habe jetzt noch nicht versucht, ein anderes Interview zu finden, in dem das auch so ist.

Vor ein paar Tagen wurde ich gefragt, wieso ist das überhaupt so sicher, dass die Kommunikation abgebrochen ist, dass alle elektrischen Geräte abgeschaltet wurden. Da bin ich ziemlich auf dem Schlauch gestanden. Also die Antwort, das hat der und der und Malaysia und der Minister und das ATSB (woher wissen die was?) gesagt, ist ja auch blöd.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

01.03.2015 um 19:29
Ich denke, der von @allmyjo angeführte Link würde noch einiges hergeben.


http://dx.doi.org/10.1017/S037346331400068X

Oder kann das jemand schon aus dem Gedächtnis aufsagen, was da drin steht?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

01.03.2015 um 19:33
@DearMRHazzard
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Wer schreibt denn da noch Nachrichten an jemanden ? Die Passagiere sind sowieso müde und die zu denen sie gelangen wollten ging es ebenso da gleiche Zeitzone.
Jetzt kapier ich aber gar nichts mehr. Du bist nachts um 3 und morgens um 6 online, und traust anderen nicht zu, dass sie, wenn sie nächstens unterwegs sind, ihre Kinder oder Eltern benachrichtigen wollen? Das haben noch meine Eltern über 70 hingekriegt.

Gehen die Argumente aus? Oder bist Du langsam müde?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

01.03.2015 um 19:44
@huk
Zitat von hukhuk schrieb:wenn du die nachfolgenden 2 Beispiele mal ein bisschen anschaust….

Abweichungen von >180nm von wissentlichen Flügen…

mir wird dabei schlecht.

2 Beispiele von über 90 Vergleichen ! was ist mit den anderen ?
Ich verstehe das nicht, was Du da zusammengefasst hast, es würde mich aber interessieren (zum wiederholten Mal ein Wunsch, was erläutert zu kriegen).


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

01.03.2015 um 19:57
@Zz-Jones
Das DearMRHazzard immer noch nicht auf meine Frage geantwortet hat, deute ich mal so, daß er es nicht kann und es somit auch keinen Beweis für einen manuellen Flug gibt. Geschwindigkeiten von über 1000Km/h sind übrigens auch mit AP möglich.
Ich habe mich vor einem Monat einmalig mit dem A320 Piloten über MH370 unterhalten. Zu dem Zeitpunkt schwebte mir ein Unfallszenario vor, das in etwa folgender Maßen ablief: Feuer, AP-Eingabe Wenden+Steigen und dann stieg das Flugzeug solange, bis die Triebwerke ausgingen. Dann Sinkflug und irgendwann sind die Triebwerke wieder angelaufen.Kursänderungen hatte ich mir durch ungleichmäßiges Ausfallen/Anspringen erklärt.
Daher war meine 1. Frage an den Piloten, bei welcher Höhe die Triebwerke ausfallen. Seine Antwort war, daß sich vorher der AP ausklinkt. Steigen ist nur in einem bestimmten Fenster möglich, welches bei zunehmender Höhe immer kleiner wird und irgendwann, mangels Schub, nur noch eine Linie ist.
Bevor dies passiert, schaltet der AP ab.
Zur Geschwindigkeit: Theoretisch kann ein Verkehrsflugzeug, mittels AP, an die Schallmauer heranfliegen. Praktisch schaltet der AP aber 10-20 Km/h vorher ab. Auf Reiseflughöhe demnach frühestens bei 1040Km/h .
Warum schaltet der AP ab?
Das ist eine Sicherheit, die die AP-Hersteller für sich selber einbauen, um sich aus der Haftung zu bringen. Für mich liegt genau hier ein Hintertürchen versteckt. Wenn der AP so programmiert wird, daß er in bestimmten Situationen abschaltet muss doch auch das Gegenteil der Fall sein können.
Ob das so 1:1 auf Boeing übertragbar ist, kann ich nicht beurteilen.
Meinungen?

melden
/ZITAT]

Ich kann das gerade technisch nicht beurteilen, finde aber die Pfade, die dahinführen, wert zu untersuchen.



melden