Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.766 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2015 um 10:38
@Zz-Jones
Das Video entstand noch zu der Zeit als diese Strecke zurück nach Malaysia mit verschiedenen Höhen geflogen wurde.
Mal ganz oben, mal ganz unten.
Aber warum man sich letztendlich 'geeinigt' hat, dass der Blip ja doch gar nicht so hoch und runter flog, und es mittlerweile dieser Blip uns gänzlich als MH370 zugenebelt wird, ist völlig unklar.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2015 um 16:33
.....ganz schön traurig diese Doku .....

http://www.journeyman.tv/68325/short-films/mh370-one-year-on-hd.html


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2015 um 17:10
Auf nt-v gab es heute auch einen kurzen Bericht (Nachrichten, ca. 15:30 Uhr).
Da war ebenfalls von bis zu 8maligen Überfliegen der Insel Penang die Rede.
Die Meldungen diesbzgl. häufen sich.
Nur, wie ist es möglich, daß es dann 7x keine Primärradardaten gab?
Der Fall wird immer mysteriöser.


1x zitiertmelden
melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2015 um 17:29
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Warum nicht einfach konstant Mach 0,88 ?
Das käme doch auf's Gleiche hinaus und wäre nicht so stressig.
Highjacker wollte alles aus der Maschine herausholen was drin gesteckt hat ? Stichwort Zeit. Dem "Gegner" so wenig Reaktionszeit erlauben wie möglich. Mit 1000 Km/h über Penang ist dieses Kriterium sicher erfüllt.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2015 um 17:35
....widerspricht sich aber mit 8 maligem Überflug über Penang....wenn das stimmt, oder?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2015 um 17:39
@Zz-Jones
die ganze story beruht wohl mal wieder auf cpt. hardy ( http://www.news.com.au/travel/travel-updates/malaysia-airlines-flight-mh370-senior-boeing-777-captain-simon-hardy-reveals-a-credible-theory-of-where-the-plane-landed/story-fnizu68q-1227246153714 http://www.dailymail.co.uk/news/article-2974685/Is-emotional-farewell-fly-past-Penang-island-key-clue-mystery-missing-Malaysia-flight-MH370-British-pilot-s-theory.html ), der aber von drei turns spricht und in einen langen turn über penang einen "abschiedsblick" hineininterpretiert.
mal wieder komplette verwirrnis deutscher medien...
es gibt wohl keine "britischen luftfahrtexperten", die eine solche theorie abgesondert haben - zumindest ist im www auf die schnelle nix weiter zu finden - sondern nur einen einzelnen piloten, der mal wieder eine vt abgesondert hat. die betonung in sämtlichen artikeln zu hardy, dass das atsb ja ausführlich mit ihm über seine theorien gesprochen hat und diese als begründet ansieht, ist schon fast zu penetrant verbreitet. wenn diese tatsächlich so wegweisend sind, warum arbeitet er dann nicht mit den offiziellen zusammen und hat es jetzt nötig, seine theorien via medien verbreiten zu lassen?!?

einziger mehrfach auftauchender inhalt ist, dass wohl australien im mai die suche seinerseits einstellen will. man will sich bis dahin mit china zusammensetzen, um über die finanzierung einer neuen suchkampagne zu beraten.
wird die angehörigen sicher freuen, dass zu hören....


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2015 um 17:44
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Da war ebenfalls von bis zu 8maligen Überfliegen der Insel Penang die Rede.
Da haben die Journalisten von N-TV mal wieder etwas falsch abgeschrieben.

Tatsächlich geht es dabei um folgendes.

1.) Luftraum Singapur verlassen
2.) In den Luftraum Vietnam fliegen
3.) Aus dem Luftraum Vietnams kommend zurück in den Luftraum Singapur
4.) Malaysisches Staatsgebiet verlassen
5.) Thailändisches Staatsgebiet überqueren
6.) Thailändisches Staatsgebiet verlassen
7.) Malaysisches Staatsgebiet überqueren
8.) Eintreten in den Luftraum Kuala Lumpur (Penang überfliegend)
9.) Verlassen des Luftraums Kuala Lumpur.

Ich denke das wollte N-TV eigentlich ausdrücken. Da sie aber keine Ahnung haben von dem Fall haben sie einfach irgendwo abgeschrieben und den Sinn der Aussage von Cpt. Simon Hardy verdreht........

Der Urheber dieser Meldung ist Cpt. Simon Hardy...........

Captain Hardy said the plane flew in and out of the airspace of Malaysia and Thailand eight times, possibly in a bid to confuse air traffic controllers.

http://metro.co.uk/2015/03/02/malaysia-airlines-flight-mh370-was-taken-on-emotional-farewell-fly-past-before-sinking-in-tact-5085039/


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2015 um 17:48
@DearMRHazzard
danke, den link hatte ich nicht so schnell bei der hand - erklärt aber, woher die 8x kommen.

die qualität der berichterstattung ist dennoch mal wieder unterirdisch. dieses berufen auf britische luftfahrtexperten - autsch... (bezogen auf n-tv)


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2015 um 17:51
Zitat von fravdfravd schrieb:die qualität der berichterstattung ist dennoch mal wieder unterirdisch. dieses berufen auf britische luftfahrtexperten - autsch...
Die Qualität der Berichterstattung in diesem Fall ist mehr als unterirdisch. Sie ist katastrophal. Es sieht von Beginn an so aus als hätten die Medien nicht den geringsten Plan von dem Fall und wollen ihn auch gar nicht haben.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2015 um 17:55
@DearMRHazzard
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Highjacker wollte alles aus der Maschine herausholen was drin gesteckt hat ? Stichwort Zeit. Dem "Gegner" so wenig Reaktionszeit erlauben wie möglich. Mit 1000 Km/h über Penang ist dieses Kriterium sicher erfüllt.
Ok, sollte schnell gehen, soweit verstanden.
Nur, nach den ganz schnellen Passagen folgten ja immer wesentlich langsamere, so daß man im Endeffekt gar nicht schneller war. Man zog, auf diese Art, doch eher die Aufmerksamkeit auf sich.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2015 um 18:02
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Nur, nach den ganz schnellen Passagen folgten ja immer wesentlich langsamere, so daß man im Endeffekt gar nicht schneller war.
Langsamer ? Erstaunlicherweise wurde MH370 um ca. 150 Km/h langsamer in der Strasse von Malakka nach 18:01 UTC und flog "nur" noch mit Cruisespeed wie man es erwarten darf für einen Airliner auf 35000ft oder höher. Bemerkenswert hier das der Highjacker mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit gewusst zu haben schien wann genau er aus dem Bereich der militärischen Radarabdeckung heraus war.

Als er raus war nahm er Speed raus. Das ist wirklich hochinteressant. Es ist mir ein Rätsel woher er das wissen konnte, oder ist es nur ein unglaublicher Zufall ? Niemand weiss es.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2015 um 18:11
@DearMRHazzard
du nimmst an, weil das atsb annimmt, ebenso wie die ig, dass nach veralassen des radarbereichs, also ab dem zeitpunkt, wo es eben keinerlei weitere quellen mehr zum flugverhalten gibt, dass die maschine wieder auf cruisespeed gegangen und bis zum ende geblieben ist. beweise dafür? sekundärquellen?
natürlich muss man das annehmen, wenn man seinen propagierten stets gerade verlaufenden kurs mit einer einzigen finalen wende nach süden in relation zu den pings setzen will. dass aber zwischen den einzelnen pings auch komplett anders geflogen worden sein könnte und die maschine sich nur zum pingzeitpunkt an einem schnittpunkt mit dem bto-bogen befand, kommt dir nicht in den sinn? natürlich nicht, denn dann wäre jedwede kurs- oder verbleibsberechnung unmöglich. um diese zu ermöglichen *muss* die maschine mit konstanter geschwindigkeit immer schnurgeradeaus geflogen sein, denn für alle abweichungen bräuchte man sekundärquellen, um sie mit einbeziehen zu können. da es die nicht gibt, macht man es sich hier vergleichsweise einfach. dass es diese quellen nicht gibt, heißt aber noch lange nicht, dass ein ganz anderer kurs zwischen den pings nicht möglich gewesen wäre mit wechselnden geschwindigkeiten.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2015 um 18:14
^^^^^Der Beitrag zuvor ist Mist. Ich habe mich da in den Tatsachen ungewollt verheddert.

Vielmehr wollte ich sagen :

Warum nahm der Highjacker in der Strasse von Malakka Speed raus um ca. 150 Km/h ? Veränderte MH370 etwa seine Flughöhe von >40.000ft auf unter 5.000ft mit konstanter Sinkrate ? Sorgte ein erhöhter Luftwiderstand kurzzeitig für eine Reduzierung der Geschwindigkeit ? Auf welcher Flughöhe befand sich MH370 nach dem letzten Radarkontakt ?
War MH370 etwa so niedrig um das indonesische Radar in Banda Aceh zu unterfliegen ?

Falls ja, ist das aktuelle Suchgebiet falsch. Man müsste deutlich nach Nordosten wandern. Vielleicht sogar bis rauf zur Weihnachtsinsel.

Rätselhaft.

Edit : Ich meinte meinen eigenen, nicht Deinen @Fravd.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2015 um 18:21
@fravd

Das Problem ist halt das niemand genau sagen kann was MH370 nach 18:22.12 UTC gemacht hat. Die Experten haben nur einen Konsens bei 2 entscheidenden Problemstellungen erzielt um auf diesen Basisannahmen ein Suchgebiet zu definieren.

1.) MH370 flog mit vertretbarer Sicherheit um 18:40 UTC Richtung Süden.
2.) MH370 flog auf AP mit konstanter Geschwindigkeit in den Südkorridor.

Bei 2.) sind es die Frequenzen, oder auch BFO´s, die die Ermittler zu dieser Schlussfolgerung führen. Doch wie verlässlich sind die BFO´s wirklich ? Bedeuten +/- 1 Hz = 10° Kursunsicherheit oder nur 1° Unsicherheit. Was ist die Realität ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2015 um 19:58
Mike Chillit sagt, das Suchgebiet sei falsch berechnet.

B MY4oyWsAEBJxi.png largeOriginal anzeigen (1,5 MB)
https://twitter.com/MikeChillit/status/572828943109230593


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2015 um 20:01
Mike Chillit darf auch gern mal seine BFO´s zu seinem Amsterdam-Testflug offen legen. Schöne Grafiken machen kann jeder, aber sind die Behauptungen zu belegen ? MikeChillits´s Meinung sprengt das Performance-Limit von MH370 bei weitem.

Behauptungen über Behauptungen. Wo ist die Analyse die solche Behauptungen stützt ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2015 um 20:07
@fravd
Danke für die Links. Deinen Beiträgen ist nichts mehr hinzuzufügen.

Ich möchte nochmal hierauf zurückkommen:
http://mh370research.blogspot.de/2014/06/mh370s-final-location-could-be-near-s32.html

@hyetometer und @Löwensempf hatten den Anonymous-Kommentar bereits angesprochen. Kurz zusammengefaßt ist es wohl so, daß Anonymous anzweifelt, daß eine vollbeladene 777 die Strecke zwischen 17:21 und 18:22 hätte bewerkstelligen können.
Es erschließt sich mir allerdings nicht, wieso die Maschine vollbeladen gewesen sein soll. Das höre ich zum ersten Mal.

Interessanter fande ich an der Seite die Aussage, daß SIA532 die gleichen Pings generiert hat.
Daher jetzt mal wieder eine ganz neue Theorie:
Der 320 Pilot sagte mir ja einmal, daß gelegentlich ACARS nicht zur Verfügung stünde.Wie das verwendete Übertragungssystem heisst, weiss ich momentan nicht, auf jeden Fall nicht Satcom.

Beitrag von Zz-Jones (Seite 842)

Was wäre denn, wenn SIA532 beide Systeme an Board hatte und zum einen über Satcom die Triebwerkskennung von MH370 und zum anderen, über das andere System, seine eigenen Daten übermittelt hat?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2015 um 20:30
Ich kann noch ergänzend hinzufügen, daß der 320 Pilot zwar auch über Wasser fliegt, z.B. Mallorca, Kannaren aber keine Ozeane überquert und somit Satcom nicht benötigt wird.
Der SIA - Flug ging ja auch vorzugsweise über Land.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2015 um 21:30
Mir fällt gerade auf, daß ich den Doppler-Effekt nicht auf der Rechnung hatte.
Na ja, wenn so abgelaufen, ginge das Motiv ja in die Richtung: Bestrafung Malaysias.
Dann könnte auch Inmarsat gelogen haben.


melden