Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.741 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

12.03.2015 um 22:29
@LaDerobee

Laut der Seite wurde sie am 04.10.2013 von MAS in LED eingelagert und 04.11.2013 von GA Telesis in Tel Aviv eingelagert.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.03.2015 um 22:29
Ich denke das es im Airline-business viele Leasing und Steuersparmodelle gibt.
So etwas wickelt dann eine Firma wie GA Telesis ab und fliegt hin und wieder Frachtflüge, lässt Flugzeuge überholen, verleiht sie weiter usw...


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.03.2015 um 22:46
Wenn Malaysian vielleicht eh schon 3-4 Flugzeuge am Boden hatte, und dann noch 2 verliert und die Passagierzahlen weiter abnehmen dann steht die Maschine vielleicht seitdem zum Verkauf.
Vielleicht sind die Piloten auch abergläubisch und sagen ihren Airline-Bossen sie sollen auf keinen Fall diese Maschine aufkaufen weil keiner damit fliegen will.
Das wäre dann ein nachfolgender Grund den man nicht in Zusammenhang einer Verschwörung stellen kann sondern Ergebnis dessen wäre und damit ausserhalb der Vorfälle steht.

Bei nur einem Verlust MH17 oder Mh370 wäre das niemandem grossartig aufgefallen.
Aber somit rückt das eigentlich fälschlicherweise in den Focus obwohl nur die beiden Zwischenfälle und folgende wirtschaftliche Zusammenhänge und oder Aberglaube dafür verantwortlich sind.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.03.2015 um 22:57
@LaDerobee
Die stand da ja bereits seit dem 13.10.2013, also knapp 5 Monate vor MH370. Wozu ?
In den 5 Monaten wurde kein Käufer/Leaser gefunden?
Wäre es nicht günstiger gekommen, die Maschine im eigenen Hangar zu parken, bei Bedarf zu nutzen und simultan anzubieten?
Ist auch schon wieder merkwürdig.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.03.2015 um 23:08
Ich nehme an niemand wird freiwillig eine auf längere Zeit nicht genutzte Maschine monatelang rumstehen lassen.
Die werden verliehen an Firmen wie GA Telesis und die füllen damit Löcher im Luftfahrtmarkt wo die Airlines dieses Geschäft eben auslagern.
Dafür bekommt Malaysia Airlines noch Geld für wo sie andererseits Stellgebühren in Flughäfenhangars bezahlen müssten.
Ich nehme an das ist das normalste der Welt.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.03.2015 um 23:11
@LaDerobee
ach so, ich dachte die stand da ungenutzt rum und wartete auf Interessenten.
Ok, dann macht es Sinn.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.03.2015 um 23:24
Wenn die Maschine als N105GT im Einsatz ist, wieso gibt es dann kein einziges Foto?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.03.2015 um 23:53
Zitat von hyetometerhyetometer schrieb:Die Frage nach dem Grund ist eben die 'Grundfrage'.

Weil für die Öffentlichkeit kein nachvollziehbarer Grund erkennbar ist, sehe ich 2 Polaritäten:

1. Es gibt keinen Grund, also doch Absturz irgendwann irgendwie durch technisches/menschliches Versagen. Dazu muss man nun auch die Suizidtherorie rechnen, könnte aber auch Herzinfarkt oder Ähnliches mitgespielt haben. Verkettung von Umständen.

2. Es gibt einen Grund, der der Öffentlichkeit aber nicht präsentiert wird. Das geht dann in Richtung Leuren Moret, 3. Weltkrieg hinter den Kulissen,
Sehe ich ganz genauso.

Punkt 1 wurde ja schon ausgiebig diskutiert. Da dreht man sich aber allmählich im Kreis, wobei das natürlich alles nicht ausgeschlossen ist. Kettenreaktion, durch verrutschte Ladung wäre mal was Neues.

Punkt 2 war bisher eher Tabu-Thema, macht aber, im Zusammenhang mit MH17, Sinn.
Ohne die Amerikaner ginge da aber nichts.
Die Frage wäre dann, wer noch und warum?
Gründe könnten politisch, wirtschaftlich, persönlich oder abschreckend motiviert sein.

Evtl ist Malaysia aber auch nur ein Bauernopfer um Macht zu demonstrieren.
Das wäre dann sehr bedrohlich.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.03.2015 um 00:11
Wäre jemand so nett und würde die möglichen Theorien zusammenfassen? Stichpunktartig mit paar Worten.

Für mich könnte auch die Theorie in Frage kommen: "Erschließen von neuen Techniken". Man lässt eine Maschine verschwinden und versucht so neue Flugzeugtechnik (Tracking) anzudrehen. Da geht`s um Summen in zweistelliger Milliardenhöhe und darüber hinaus.

Grüße


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.03.2015 um 00:22
@pike
Die Meisten schlafen wohl schon. Vllt hat morgen jemand Lust alle Theorien aufzulisten. Ich kann Dir aber schon mal soviel sagen, daß "Tracking" bereits möglich ist und somit keine neue Technik.
Im Gegenteil es geht, bei so manchen Theorien, eher darum dies auszuschalten.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.03.2015 um 08:22
Einen Aspekt in der Verbindung MH370 und MH17 finde ich interessant.

Wo sind die ganzen holländischen Foren und Medien die endlich nach Aufklärung schreien? Wo organisieren sich die Angehörigen?
Da scheinen die auf dem asiatischen Kontinent fast mehr auf die Beine zu bringen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.03.2015 um 08:26
Es schreit keiner nach toten Holländern, selbst hier in unserem 'guten' Europa??????

Sucht mal MH17..... kommt nix.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.03.2015 um 08:35
@hyetometer

In den ersten Tagen war durchgehend in den lokalen Medien von 4, einmal sogar von 5 falschen oder gestohlenen Reisepässen die Rede, wie z.B. hier:
However, while latest reports show that two out of the four supposed imposters are believed to have had Asian features but travelled under Western identities, it is worth noting that the use of fake passports in Asia is not a rare occurrence. It probably raises more questions over the airport's security, rather than adding to the mystery of the vanished jet.
http://www.ibtimes.co.uk/missing-malaysia-airlines-flight-mh370-are-fake-passport-passengers-red-herring-reason-behind-1439610
Malaysia Airlines crash: terror experts investigate four stolen passports
Four passengers on the missing Malaysia Airlines flight that vanished over the South China sea are suspected of travelling on fake passports
http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/asia/malaysia/10685857/Malaysia-Airlines-crash-terror-experts-investigate-four-stolen-passports.html

usw.

Nach ein paar Tagen waren es dann auf einmal nur noch zwei Iraner die nur ein wenig Asylbetrug planten. Von den anderen wurde auf einmal nichts mehr berichtet, dabei war zumindest ein weiterer Fall sehr konkret dargestellt worden: eine chinesische Reisepassnummer im System, was normalerweise bedeutet, der Passagier hat beim check-in diesen Pass vorgelegt, wobei aber der rechtmässige Besitzer dieses Passes an jenem Tag in China weilte und seinen Pass auch vorlegen konnte. Das ist komplett in der Versenkung verschwunden, wie auch ein eventuell verdächtiger vierter Pass.

Genauso ist aus dem Blickwinkel völlig verschwunden die in den ersten Tagen als naheliegend vermuteten Zusammenhänge mit uighurisch-moslemischen Terroristen.

Diese hatten nämlich einen guten Grund auf Malaysia sauer zu sein: Sie kämpfen schon seit langem gegen China und fanden oft im moslemischen Malaysia Asyl, oft auch mit gefälschten Papieren. Aber seit 2012 versuchte Malaysia mehr und mehr gute Beziehungen zu China herzustellen und lieferte mehr und mehr Uighuren an China aus.

Siehe hier: http://chinadailymail.com/2014/03/10/china-and-malaysia-hint-at-uighur-terrorist-attack-on-missing-plane/

Diese Schiene erscheint mir weitaus plausibler als die teilweise hanebüchenen VTs die einen Zusammenhang zwischen MH17, den Russen, den Israelis und natürlich denn allseits bösen Amerikanern mit MH 370 konstruieren.

Uighurische, also chinesische Terroristen, die aus sicherem Asyl in Malaysia heraus, einen malayischen Flieger mit mehrheitlich chinesischen Paxen zerstören wären für Malaysia natürlich extrem peinlich gegenüber China. Malaysia könnte der Vorwurf gemacht werden, viel zu lax mit diesen Uighuren umgegangen zu sein. Gleichzeitig verlöre Malaysia Gesicht in der moslemischen Welt, wenn ein Fokus auf Malaysias Abschiebungen nach China gelegt würde. Und selbst China wäre eventuell nicht daran gelegen, seine Verwundbarkeit so offen demonstriert zu sehen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.03.2015 um 09:04
Guter Punkt. @Rick_Blaine
Welches Land würde erstmal ihre eigenen Opositionellen in einem fremden Land beschuldigen? China kann oder will vllt nichts beweisen.
Malaysia war vllt lax und versucht es zu vertuschen.

Würde China eigentlich irendwelche Paxe als 'gecleared' anderen Behörden übermitteln?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.03.2015 um 09:13
@Lullaby69

Ich würde sagen, das hängt von den Interessen Chinas ab. Es gibt in China ja weder eine unabhängige Presse, noch eine unabhängige Justiz, sondern alles ist der Leitung der Zentralregierung unterworfen. Und wenn diese meint, der Staatsraison sei damit gedient, die Ermittlungen eher zu behindern als zu fördern, dann wird das eben getan.

China ist durchaus zuzutrauen, dass sie lieber still und heimlich selbst ermitteln, als mit anderen zusammen zu arbeiten und vor allem als das irgendwie öffentlich zu tun. Und nur wenn das Ermittlungsergebnis ihnen genehm ist, werden sie es veröffentlichen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.03.2015 um 09:15
Eben, ich glaube nicht, dass China irgendetwas herrausgibt oder 'cleared', wenn es unerwünscht ist.

Machen aber alle Staaten so.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.03.2015 um 09:21
@Lullaby69

Genau. Und in China ist noch einfacher, da es eben keine unabhängigen Gremien gibt. Daher durchaus vorstellbar, dass China interessante Informationen auch den anderen involvierten Ländern gegenüber zurückhält und eher vage bleibt.

Ich gebe daher auf die öffentlichen Erklärungen in diesem Zusammenhang nicht viel.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.03.2015 um 09:23
Interessant ist bei dieser Vorstellung nur, warum die westlichen Behörden oder Satelliten-Firmen bei der Nichtaufklärung so gut mitspielen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.03.2015 um 09:34
Das irrationale an dem ganzen Fall ist die Satelliten-Theorie. Ich bin inzwischen ein wenig am Zweifeln, ob hier wirklich mehr vorliegt als eine Theorie. Ich unterstelle dabei den beteiligten Firmen gar keine Unredlichkeit oder irgendwelche VT-Motive, aber frage mich, ob sich da bestimmte Leute nicht in etwas verrannt haben, was eventuell eben doch andere Erklärungen haben könnte.

Was die anderen Regierungen angeht, keine hat ein Interesse, China destabilisiert zu sehen. Ich kann mir gut vorstellen, dass man sich da sagt: na wenn China nicht will, dass wir in eine andere Richtung schauen, dann tun wir das auch nicht, uns kann's am Ende egal sein. Und Malaysia wird sich hüten irgendetwas zu tun, was China nicht goutiert. Die wissen, wer in dieser Gegend derjenige mit den dicksten Muskeln ist.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.03.2015 um 09:46
@Rick_Blaine
Ja, diese Satelliten-Theorie...... mag Theorie oder unbezweifelte oder nicht-nachgeprüfte Theorie sein.

Erstmal unterstelle ich INMARSAT nichts Böses. Auch nicht irgendwelchen Experten, die mit den Daten arbeiten.

Aber ein Blatt, schwarz auf weiss, keine Festplatte oder etwas, als einzigen Beweis für die Flugroute gen Süd-Osten zu haben ist schwach.
Die vorherigen Blips und evtl primäre Radarkontakte mal aussen vorgelassen. Ob diese Route stimmt ist ja auch komplett unstimmig.


melden