Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.709 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

27.03.2015 um 18:49
Danke @DearMRHazzard, treffend formuliert. Trotzdem weigern sich hier einige warum immer die Piloten in Betracht zu ziehen. Für mich unverständlich. Es ist vor Tagen geschehen bei Germanwings geschehen. Aber Shah und Hamit erhalten einen Freifahrtschein.

Hätte man den Voicerekorder von Germanwings nicht so schnell, würde man in dem Thema auch diskutieren und viele abstreiten: ein Pilot handelt so nicht. Zum Glück wurde er gefunden und leider erwies es sich als Tatsache. Bei MH370 wurde leider nichts gefunden, weil hier jemand noch perfekter handelte aus seiner Sicht.

Heute wurde gar bekannt, der Copilot kannte diese Alpenregion gut und flog dort schon mit dem Segelflugzeug. Er war krank geschrieben , teilte dieses Germanwings nicht mit, er wollte demnach warum auch immer diesen Flug. Von Vorsatz darf man ausgehen.

Die Staatsanwaltschaft und die Behörden Frankreichs/Deutschland leisteten bisher einen guten Job und die Öffentlichkeit wurde schnell informiert. Tja und Malaysia ? Dort wird immer noch vieles nicht gesagt und es werden Falschinformationen verteilt. Das darf und sollte man nicht der asiatischen Mentalität schulden. Ein Flugzeugunglück in dieser Form ist aus internationaler zu betrachten und dementsprechend zu managen. Das klingt formell , aber MA hat total versagt. Es wurde nichts bekannt ob und was bei Shah oder Hamit gefunden wurde.

Diese Woche wurden im ARD Brennpunkt einige Fälle der Luftfahrt mit Pilotensuizid genannt. Es geht hier nicht darum Shah die Schuld zu geben, sondern ganz simpel um die Tatsache: es ist möglich.

Die Argumentation , man könne es nicht nachweisen daher gilt die Unschuld kann ich nicht verstehen. MH370 wurde leider nicht gefunden, das ist der einzige Grund jemanden für unschuldig zu halten ?

Das einzig Positive (bitte nicht falsch verstehen) an dem Germanwings Unglück ist, dass es zeigt zu was Menschen fähig sind. Depression, Krankheiten dürfen nicht zu Mitleid für den Täter führen.

Die FB Einträge von Shah zeigten einen stolzen Mann , der für eine Sache kämpfe und sich engagierte. Direkt nach der verlorenen Wahl in Malaysia änderte sich sein Verhalten abrupt. Zusätzlich kam dann die Verurteilung kurz dem 8.3.2014.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

27.03.2015 um 19:55
off-topic:

Ich möchte nur mal auf die Gemeinsamkeiten/Unterschiede mit GWI9525 eingehen:

1. Erst Pressemeldungen kommen nicht mit den Uhrzeiten klar, aber das muss man wohl so hinnehmen.

2. Bei MH370 kommt Shah auch ziemlich bald ins Visier, Gerüchte von Eheproblemen, Gerüchte von Handytelefonat, FS wird beschlagnahmt, aber schließlich wird er im letzten Bericht rehabiltiert. Vs. GW19525: Nach dem unveröffentlichten Abhören des Voice-Recorders ist klar, der Co-Pilot war es.

Also Unterschied: Es gibt bei GW19525 eine Audioaufnahme kurz vor dem Absturz, anders als bei MH370.

Meine Frage: Wie kann die so aussagekräftig sein, wenn keine Stimme vom Co-Pilot drauf ist? Der Rekorder war doch auch schwer beschädigt? Und, vielleicht blöde Frage, warum hört man dann den Crash nicht? (Würde mich dennoch um eine Antwort freuen.)

3. Bei MH370 wurden die Identitäten der Piloten gleich veröffentlicht. VS. GW19525, da wurde gezögert, dann war der volle Name in den Medien, jetzt wird der Nachname abgekürzt, aber wurde denn mal was über den Captain gesagt? (Okay, die Tendenz, die Opfer zu schützen, das finde ich auch gut. Aber er war ja jetzt keiner der gestorbenen Passagiere, und da könnte man auch mal was über ihn sagen.)

Mich stört so sehr, dass nur auf Grund der unveröffentlichten Protokolle des Voice Recorders nicht nur der Schluss gezogen wurde, dass der Co-Pilot die Maschine absichtlich in den Sinkflug gesteuert hat, sondern auch, dass er das mit der Absicht, sich und die anderen an Bord, umzubringen gemacht hat.

Wie fravd und ankh mal sagten, es muss dann auch der Öffentlichkeit das vorgespielt werden, was auf dem Voice Recorder ist. (Jetzt komme ich mal mit einem Vorurteiil, aber früher waren die Franzosen nicht die Sprachgenies. Und es ist, das weiß ich aus eigenen beruflichen Versuchen, oft sehr schwer, ein Transkript zu erstellen. Ich habe da Aufträge abgelehnt, weil ich mich dazu nicht befähigt gefühlt habe. Nun würde ich erwarten, dass das kreuz und quer, auch mit dem 'atmen' oder 'schwer atmen' geprüft wird.)

Ich weiß auch, dass ich mich selber wieder in die Schublade stecken kann, ich bin die, die einfach nicht glauben will, dass jemand so macht. Ja, so ist es. Aber ich werde zugedröhnt von Medienmeldungen, die eine Skepsis kaum noch gestatten. Heißt, ich muss das mal glauben. Auch wenn es schwer ist. Und dann war's der Shah vielleicht doch, und der Andreas hat das nachgemacht?

(Ich kenne eine Frau, die Probleme mit Agressionen hat. Die auch schon in der Forensic gesessen hat, aber das war ein Fehlurteil. Alles erlebnisbedingt und nciht endogen, auch wenn das von außen dasselbe war. Angriff auf Polizisten, Kater in die Waschmaschine gesteckt, Kaninchen auf den Boden geworfen, Genickbruch. Ich war das auch so außer mir, und sie dreht das rum, da unterstelllst Du mir was.)

Ich will jetzt das alles nur mal verstehen, ich sage nicht, dass ich nicht glaube, dass der Junge aus Montabaur durchgeknallt war.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

27.03.2015 um 20:29
@DearMRHazzard
@Enterprise1701

Der große Unterschied ist aber, dass man in der Vergangenheit von A. L. massenweise Ansätze gefunden hat, die einen solchen Verdacht nahelegen. In Shas Vergangenheit gibt es NICHTS dergleichen!

Was ist denn mit Hamid? Der hatte mit seiner Flugerfahrung auf der A330 Aussichten auf eine Kapitänsstelle, gerade als Verwandter eines Regierungsbeamten. Aber nein, er wurde auf die B777 versetzt. Oder hat er sich freiwillig versetzen lassen? Ich glaube, das wissen wir gar nicht. Wäre aber interessant. Denn ein Kapitänsposten auf der B777 wäre so schnell nicht in Sicht. Warum ist er nicht bei der A330 geblieben? Was ist da vorgefallen? War es für ihn eine furchtbare Schmach, plötzlich quasi zurückgestuft zu werden? Hamid könnte ich mir als Selbstmörder vorstellen, Shah nicht, tut mir leid.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

27.03.2015 um 20:35
@Enterprise1701
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:Die Staatsanwaltschaft und die Behörden Frankreichs/Deutschland leisteten bisher einen guten Job und die Öffentlichkeit wurde schnell informiert. Tja und Malaysia ? Dort wird immer noch vieles nicht gesagt und es werden Falschinformationen verteilt. Das darf und sollte man nicht der asiatischen Mentalität schulden. Ein Flugzeugunglück in dieser Form ist aus internationaler zu betrachten und dementsprechend zu managen.
Das ist absolut richtig. Und gerade weil man diese Mauscheleien und Falschinformationen nicht der asiatischen Mentalität anlasten kann, glaube ich, dass da etwas ganz anderes dahintersteckt. Und jetzt erst recht, wo ich gesehen haqbe, wie professionelle Aufklärung geht. So hinterwäldlerisch wie es den Anschein hat, kann Malaysia gar nicht sein! Da stimmt irgendwas nicht, und das ist nicht der Pilotensuizid.

Wer ist denn eigentlich der Verwandte von Hamid? Erst soll ja der Neffe von irgendwem sein. Ein richtig hohes Tier? Darf deshalb nicht die Wahrheit ans Licht kommen?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

27.03.2015 um 20:43
Ich beharre übrigens auch nicht 100%ig darauf, dass Shah als Täter auszuschließen ist. Aber ich glaube nicht an seine Schuld. Und meine ethische und moralische Einstellung verbietet mir, einen bis dato unbescholtenen Bürger offen des Massenmordes zu bezichtigen und durch den Dreck zu ziehen, bevor es offizielle Fakten dazu gibt. Tut mir leid, ist wohl anerzogen, ich komme aus gutem Hause.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

27.03.2015 um 20:49
@hyetometer
Zitat von hyetometerhyetometer schrieb:Mich stört so sehr, dass nur auf Grund der unveröffentlichten Protokolle des Voice Recorders nicht nur der Schluss gezogen wurde, dass der Co-Pilot die Maschine absichtlich in den Sinkflug gesteuert hat, sondern auch, dass er das mit der Absicht, sich und die anderen an Bord, umzubringen gemacht hat.
Welchen Schluß hättest Du denn aus der Vorgehensweise des Piloten gezogen? Sein Verhalten erlaubt doch nur eine einzige logische Konsequenz, und zwar die, dass es Absicht war und dass er durchaus alle mit in den Tod reißen wollte.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

27.03.2015 um 20:59
Hamid als Selbstmörder kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, wohl aber als Bestandteil eines Hijackplans.
Der wäre, aufgrund seines Alters, eher beeinflussbar gewesen als Shah und aus dem selben Grund auch empfänglicher für Versprechungen ( Geld, nackte Weiber, Leben im Paradies ...)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

27.03.2015 um 21:03
Warum kannst Du Dir Hamid nicht als Selbstmörder vorstellen?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

27.03.2015 um 21:12
@Löwensempf
in erster Linie traue ich ihm diese ganzen fliegerischen und technischen Manöver, nach so kurzer Zeit (39 Stunden), auf der 777 nicht zu.
(die nötige Abgeklärtheit in Bezug auf Selbstmord)


Wenn er hätte Selbstmord begehen wollen, hätte er bei IGARI die Nase gesenkt.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

27.03.2015 um 21:46
Soll nicht heissen, daß ich das kategorisch ausschließe aber die Warscheinlichkeit ist noch geringer als bei Suizid Shah und die ist schon äußerst gering.
Die Warscheinlichkeit Hamid Bestandteil einer VT ist wiederrum höher als bei Shah.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

27.03.2015 um 22:48
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:Tja und Malaysia ? Dort wird immer noch vieles nicht gesagt und es werden Falschinformationen verteilt.
Vielleicht hat es auch etwas mit der Religion zu tun ? Muslime töten keine unschuldigen Menschen. In Malaysia ist der Islam Staatsreligion.

Malaysia könnte sich deshalb sehr schwer damit tun genau diese Erkenntnis öffentlich zu machen, also verheimlicht Malaysia diese Erkenntnis gegenüber dem Volk und stellt sich einfach dumm. Genau so haben es zuvor auch schon Indonesien (Silk-Air) und Ägypten (Egypt-Air) gehandhabt.

Trotz idiotensicherer Beweise lehnten es diese Nationen ab ihre Piloten als Selbstmörder zu identifizieren und gaben stattdessen lieber Boeing die Schuld an den Unglücken. Muslime töten halt keine unschuldigen Menschen.

Dazu kommt auch das es für Malaysia politisch einfach nicht gut ist wenn heraus käme das einer ihrer Piloten über 150 Chinesen getötet hat. Gerade in einer Zeit wo ISIS Menschen abschlachtet und weltweit der Islam zu Unrecht in ein negatives Licht gerückt wird kann man nicht auch noch damit kommen das muslimische Linienpiloten Chinesen töten.

Aus meiner Sicht gäbe es einen Haufen Möglichkeiten warum Malaysia sich so schwer tut mit der Informationsübermittlung. Malaysia weiss ganz genau das kein Weg an die beiden Piloten vorbei führt also hält Malaysia lieber den Mund und könnte versuchen diesen Fall einfach aus zu sitzen.
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:In Shas Vergangenheit gibt es NICHTS dergleichen!
Vielleicht war Shah ja überhaupt nicht depressiv sondern leider nur extrem angepisst von seinen Machthabern ? Totale unverarbeitete Wut kann sich aus meiner Sicht in Verzweiflung niederschlagen und dann ist der Weg nicht mehr weit bis alle Sicherungen durchbrennen.

Es ist schon sehr auffällig das nur 8 Stunden vor dem Verschwinden von MH370 Anwar Ibrahim zu 5 Jahren Freiheitsstrafe verurteilt wurde und dann kurz nach Mitternacht sich sein Verwandter mit einer B777-200ER und 239 Menschen an Bord aus dem Staub macht auf Nimmerwiedersehen.
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:Und meine ethische und moralische Einstellung verbietet mir, einen bis dato unbescholtenen Bürger offen des Massenmordes zu bezichtigen und durch den Dreck zu ziehen, bevor es offizielle Fakten dazu gibt. Tut mir leid, ist wohl anerzogen, ich komme aus gutem Hause.
Ich kann Deinen massiven Widerstand nachvollziehen in dieser Sache. Was mir jedoch nicht einleuchtet ist warum Du dann krampfhaft nach wenig plausiblen Alternativszenarien suchst (Stichwort : Fernsteuerung) ? Bereitet Dir die Vorstellung das ein Pilot Massenmord begeht soviel Angst und Furcht das Du Dich lieber in alternativen Erklärungen flüchtest weil sie besser zu ertragen sind ? Falls ja, auch das würde ich nachvollziehen können.
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:in erster Linie traue ich ihm diese ganzen fliegerischen und technischen Manöver, nach so kurzer Zeit (39 Stunden), auf der 777 nicht zu.
Wem traust Du denn solche fliegerischen und technischen Manöver zu ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

27.03.2015 um 23:13
@DearMRHazzard
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:in erster Linie traue ich ihm diese ganzen fliegerischen und technischen Manöver, nach so kurzer Zeit (39 Stunden), auf der 777 nicht zu.
(die nötige Abgeklärtheit in Bezug auf Selbstmord)
leider lässt Du immer entscheidene Sätze weg, in diesem Fall: die nötige Abgeklärtheit in Bezug auf Selbstmord
Ich traue das Hamid schon zu - aber nicht, wenn er Selbstmord begehen wollte.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

27.03.2015 um 23:18
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Ich traue das Hamid schon zu - aber nicht, wenn er Selbstmord begehen wollte.
Magst Du das ein wenig näher erläutern ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

27.03.2015 um 23:20
@DearMRHazzard
Welchem ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

27.03.2015 um 23:48
@Zz-Jones

Per PN alles geklärt. Weitere Informationen sind nicht nötig in diesem Sachverhalt. Vielen Dank.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

27.03.2015 um 23:57
@DearMRHazzard
Was auch immer Du geklärt hast aber die Ratlosigkeit steht Dir auch gut.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

28.03.2015 um 00:32
Wir reden hier nicht nur von einer Maschine die verschollen ist ,sondern auch von über 200 Menschen die wie vom Erdboden verschluckt sind.
Vielleicht is das Ding ja tatsächlich am Stück gesunken .


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

28.03.2015 um 01:15
Zitat von CharlyfirpoCharlyfirpo schrieb:Vielleicht is das Ding ja tatsächlich am Stück gesunken .
Sehr unwahrscheinlich. Wir haben ja ermittelt das der Wellengang zu der besagten Unglückszeit eine intakte Wasserung unmöglich gemacht hätte. Findet man keine Spur von MH370 dann halte ich es persönlich für denkbar das die Maschine beim Aufprall förmlich pulverisiert wurde und der "Konfettiregen" sich bis zum Meeresgrund auch noch hübsch weiträumig verteilt hat und die Teile in der Gesamtmasse so klein sind das man sie mit dem Sonar überhaupt nicht identifizieren kann. Wenn ich da richtig liege dann liegt die Auflösung der Sonareinheiten bei 70x70cm. Sind die Teile kleiner dann sieht man sie nicht.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

28.03.2015 um 01:35
@DearMRHazzard
Auch das wäre eine Möglichkeit .
Die Maschine müsste ja dann auf reiseflughöhe nach unten gestürzt sein ?!


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

28.03.2015 um 02:00
Zitat von CharlyfirpoCharlyfirpo schrieb:Die Maschine müsste ja dann auf reiseflughöhe nach unten gestürzt sein ?!
Reiseflughöhe oder noch höher. Wie hoch MH370 flog als die Motoren nicht mehr mit Sprit versorgt wurden weiss niemand. So ein Absturz aus zig tausenden von Fuss kann schon einen gewaltigen Impact verursachen. Alles möglich. Ich kann nur hoffen das es nicht so war. Da aber nun schon nahezu 60% des Suchgebiets abgesucht wurden ohne eine heisse Spur von MH370 zu finden wird es leider immer wahrscheinlicher das die Maschine beim Aufprall in Millionen Teile zerfetzt wurde.

Man schau sich mal an wie 4U-9525 aussieht. Die ist gegen eine Felswand gedonnert. Auch Wasser kann wie eine Felswand wirken. Mit der richtigen Geschwindigkeit bleibt da von der Maschine kaum noch was übrig.


melden