Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.741 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

20.04.2015 um 23:21
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Woher willst Du das wissen ?
Wenn Du etwas über einen Vergleichsflug weisst, dann nur raus damit. Ansonsten, wenn es keinen Beweis gibt, gab es den Vergleichsflug genauso wenig, wie eine Fernsteuerung von Passagiermaschinen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.04.2015 um 01:14
@Lullaby69

Steht alles im ATSB-Report und wurde schon hundertmal durchgekaut.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.04.2015 um 08:54
Zitat von Lullaby69Lullaby69 schrieb:Angenommen, Shah hatte vielmehr getankt und MAS dachte sich, 'OK, den zitieren wir nachher mal zum Gespräch.'

MH370 stürzt ab. Würde dann MAS zugeben, dass zuviel getankt wurde?
Das würden sie niemals zugeben.
Es ist also durchaus denkbar, das die Mühle randvoll war.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.04.2015 um 08:59
@Lullaby69

wohl einer der intelligentesten ansätze hier, in letzter zeit...


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.04.2015 um 09:14
Die entscheidene Frage ist ja wie die Restmenge errechnet wird, die bei der letzten ACARS Übertragung übermittelt wurde.
Ist das nur der Durchfluss (Verbrauch), der vom ursprünglichen Wert abgezogen wird oder der reale Wert (alle 50 Tanksensoren) ?
Ich vermute es werden nur die nötigsten Daten übermittelt, sonst bräuchte man ja keine Blackbox.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.04.2015 um 12:35
Mir fällt noch etwas ein:

Was der Pilot völlig ungewöhnlich fand, war das die Piloten Sauerstoff für 27 Std. hatten.
Er ist der Meinung die Angabe kann, unter normalen Umständen, nicht stimmen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.04.2015 um 13:13
Ging es bei den 27 Stunden nicht um den "Gesamtsauerstoff"? Also auch um den der Paxe zustehenden? Wenn der umgeleitet wird (falls das überhaupt geht) und der Sauerstoffvorrat vom Co-Piloten ebenfalls auf den Piloten verlegt wird, sollen wohl die 27 Stunden zusammenkommen.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

21.04.2015 um 13:19
@Zz-Jones

Augenblick.

21 Stunden bei einem normalem Flug auf 36000ft für beide Piloten.
13 Stunden bei einem Flug auf 36000ft ohne Kabinendruckregelung für beide Piloten.
6.5 Stunden bei einem Flug auf 36000ft ohne Kabinendruckregelung für 4 Besatzungsmitgl.

Da 12 Besatzungsmitglieder an Bord waren hätten diese dann ca. 2 Stunden Sauerstoff zur Verfügung gehabt ohne Kabinendruckausgleich.

Mit Druckausgleich hätten diese 12 Besatzungsmitglieder Sauerstoff gehabt für 31.5 Stunden.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

21.04.2015 um 13:27
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Mit Druckausgleich hätten diese 12 Besatzungsmitglieder Sauerstoff gehabt für 31.5 Stunden.
Die "1" muss da weg. Tippfehler. Natürlich sind es nur 3.5 Stunden.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.04.2015 um 14:39
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:Ging es bei den 27 Stunden nicht um den "Gesamtsauerstoff"? Also auch um den der Paxe zustehenden?
Für die Paxe steht weniger hochwertiger Sauerstoff zur Verfügung.
der wird chemisch erzeugt und mit der Restkabinenluft angereichert.

Die Piloten bekommen reinen Sauerstoff.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.04.2015 um 20:20
Youtube: Tribute to the fallen of MH17 & MH370 - Song by Jay & Arul
Tribute to the fallen of MH17 & MH370 - Song by Jay & Arul



melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.04.2015 um 20:48
Klingt sehr traurig und sehr ausdrucksstark, wenn es auch nicht unbedingt unserem westlichen Geschmack entspricht. Trotzdem finde ich, dass es eine rührende Geste der malaysischen Studenten ist, so einen Gedenksong für die Angehörigen zu veröffentlichen!

Am 15. Mai geht es übrigens weiter im Prozeß der beiden Kinder, deren Vater im Flug MH370 saß. Das Gericht hat zu einer gütlichen Einigung geraten. Klar, dann braucht man nicht alles aufzurollen und möglicherweise Dinge ans Tageslicht zu befördern, die dort nicht hin sollen. Aber der Anwalt scheint noch viele viele Fragen zu haben. Bin gespannt, wie öffentlich das werden wird!

http://www.thestar.com.my/News/Nation/2015/04/21/Court-sets-date/


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

21.04.2015 um 21:05
Es scheint wohl doch nicht so einfach zu sein, alle Systeme auszuschalten, jedenfalls soll es lt. diesen Interviewpartnern nicht per Knopfdruck erledigt werden können!?
Investigators have also proposed that the pilots themselves could have switched the plane’s communication equipment off and redirected the plane west, but officials say it would have been very difficult for them to make the plane disappear from radar. Commercial aviation pilots who spoke with NPR said shutting down the system, which is designed to automatically communicate with ground control stations, is far more complicated than throwing a single switch.
Also hat "mein" Pilot doch Recht. Die Boeings sind in der Umrüstungsphase.
Further evidence supporting the cyber hijack theory comes from the fact that Boeing had previously expressed concern over the security of the plane’s systems, and had even contacted the U.S. Federal Aviation Administration for permission to change some of the onboard equipment. In August 2012, Boeing applied to have additional security installed aboard several of its 777 series aircraft.

Boeing was concerned that the aircrafts’ inflight entertainment system, which includes USB connections, could allow hackers to access a plane’s computer. The Federal Aviation Administration granted Boeing permission to change its inflight systems five months ago.

"The integrated network configurations in the Boeing Model 777-200, -300, and -300ER series airplanes may enable increased connectivity with external network sources and will have more interconnected networks and systems, such as passenger entertainment and information services than previous airplane models,” the U.S. Federal Register stated in a Nov. 2013 report. “This may enable the exploitation of network security vulnerabilities and increased risks potentially resulting in unsafe conditions for the airplanes and occupants."
http://www.ibtimes.com/new-malaysia-airlines-flight-mh370-cyber-hijack-theory-emerges-after-vulnerabilities-found-inflight


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

21.04.2015 um 21:47
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:Klingt sehr traurig und sehr ausdrucksstark
In der Tat.

Hier auch noch mit Bildern......

http://www.frequency.com/video/song-pray-for-hope-mh370-was-written/155702812?cid=5-13805513

Stark gemacht. Dieser Fall lässt mich nicht mehr los.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.04.2015 um 00:42
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:and had even contacted the U.S. Federal Aviation Administration for permission to change some of the onboard equipment. In August 2012, Boeing applied to have additional security installed aboard several of its 777 series aircraft.
ok, dann war es halt ein update fuers flight-entertainment-system oder irgendwas anderes, anstatt eines updates fuer die <ironie>cia-drohnen-fernbedienung</ironie>.

aber allein dass dies zugegeben wird, bedeutet ja im umkehrschluss
dass vor der aenderung des 'onboard equipments' ein schlupfloch fuer hacker existiert haben ...koennte....

oder wie seht ihr das?

besteht die moeglichkeit dass die zwei iraner moeglicherweise hacker mit einem highjack-auftrag waren, der leider zum pech aller menschen an board, gruendlich in die hose ging?

wenn ich mir die bilder der beiden ansehe, koennte ich es mir zumindest vom optischen, anhand des alters vorstellen. genau so wuerde ich mir zwei hacker vorstellen, wenn sie nicht gerade wie nerds ala sheldon cooper aussehen. waren nicht sogar beide mit laptops unterwegs?

und boeing/malaysia/usw wuerden bestimmt nicht zugeben wollen, dass ausgerechnet bei ihrem produkt (777) oder auf ihrem stueck land/luft diese sicherheitsluecke vorhanden war.

pilotensuizid haette man... anscheinend garnicht so gravierend vertuschen muessen. muslimisch-orientiertes land hin oder her... man betrachte nur mal den aktuellen germanwings-fall. niemand haette vorher in deutschland mit soetwas gerechnet. es waere leichter es einem piloten in die schuhe zu schieben als die moeglichkeit und existenz einer verheerenden cyberattacke zuzugeben und einzugestehen.

evtl geriet die situation an board ausser kontrolle, vielleicht sogar eine massenschlaegerei, weil die highjacker so groessenwahnsinnig waren zu denken, der laptop sei ihre ultimative geheimwaffe...

waere mh370 teil eines grossen intriganten plans (mglw mit einer regierung als drahtzieher) gewesen, haette es schon viel sinn gemacht die zwei piloten mit grossem unterschied in der erfahrung als konstellation zu erwaegen.

wuerde der kapitaen ausser gefecht sein, oder nicht in der lage die situation unter kontrolle zu bringen, so haette er mit einem b777-newbie wie hamid im cockpit, keine guten karten gehabt.

auf jeden fall kurios wieviele negative faktoren, umstaende und zufaelle da zusammen gekommen sind...


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.04.2015 um 08:43
Ich stelle mir schon die konkrete Frage, wenn es tatsächlich ein Selbstmord war ?

Wir erleben gerade den Wirbel hier in Deutschland mit German Wings. Welche Auswirkungen hätte es aber in Malaysia bzw für MA? Für die Familie ? Diese muslimische Land mit der entsprechenden Regierung kann man nicht mit Deutschland vergleichen. Dazu fand das Unglück in Frankreich statt. Zwei Länder waren betroffen und sorgten schnell für Auflklärung. DIe Öffentlichkeit wurde sehr schnell mit Fakten und Informationen gefüttert. MH370 ist kritischer zu betrachten insbesonders die Situation in Verbindung mit China. Das sind keine "wir haben uns lieb" Staaten.

Die asiatische Mentalität ist dazu ganz anders getrickt im Vergleich zu Europa bzw dem Westen. Das ist nicht negativ gemeint, aber die Kultur im Umgang mit Wahrheiten ist komplizierter. Air Aisia hat bis heute nicht mitgeteilt, wie das Unglück zu Stande kam.

Nehmen wir spekulativ an, MA weiß, dass einer der Piloten hier eindeutig Schuld trägt. würde man es tatsächlich preisgeben oder versuchen zu vertuschen ? Wie geht eine muslimische Familie damit um ? Ist es eine Schande für alle ?

Interessant dazu ein Bericht im Handelsblatt vom 26.3.15:

http://www.handelsblatt.com/technik/forschung-innovation/flugzeugkatastrophen-tabuthema-piloten-selbstmord/9626580.html (Archiv-Version vom 06.04.2015)

Generell ist ein Pilotenselbstmord ein Tabuthema, siehe auch Beispiel Egyptair 990 von 1999. Oder Silkair von 1997, Flug von Jakarta nach Singapur. Die indonesischen Behörden haben das Untersuchungsergebnis der US - Behörden als nicht möglich eingestuft (Selbsmord).

Ich bin sicher, es ist bei MA ähnlich. Eindeutige Vertuschung und Affentheater hatten wir zu Beginn mit dem Funkprotokoll, die letzten Worte, wer sprach was etc. Das sind Dinge, die dürfen nicht passieren. Das Drumherum mit den Fotos der beiden Iraner (die gleichen Beine), das war schon alles lächerlich.

Ich habe meine Zweifel, ob man dort tatsächlich einen Selbstmord eingestehen würde. Nochmal zur Deutlichkeit: MH370 muss kein Selbstmord gewesen. Es geht mir aber darum die Frage stellen, wie würde MA aber damit umgehen, wenn es tatächlich einer war (und sie es bereits wissen).

Für mich ist es die Kernfrage in diesem Drama. Kann ein Flugunglück wirklich solch ein Rätsel darstellen , wenn vielleicht die Auflösung nicht gesagt werden darf ??


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

22.04.2015 um 08:48
@smartphone

Und das ist der größte Schwachsinn den ich seit kurzem hier wieder lesen darf.

So etwas funktioniert nicht.


Und immer anzunehmen dass Hamid sei aufgrund seines kürzlichen Typeratings anscheinend eien Niete im Cockpit ist nochmals völlig absurd.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

22.04.2015 um 10:43
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:Ich habe meine Zweifel, ob man dort tatsächlich einen Selbstmord eingestehen würde. Nochmal zur Deutlichkeit: MH370 muss kein Selbstmord gewesen. Es geht mir aber darum die Frage stellen, wie würde MA aber damit umgehen, wenn es tatächlich einer war (und sie es bereits wissen).
Da stimme ich Dir völlig zu.
Nicht nur, daß von behördlicher Seite so gut wie nichts kommt, es melden sich auch keine asiatischen Piloten zu Wort.
@Charlyfirpo hatte mal einen chinesischen Piloten zitiert, das ist die einzige mir bekannte Aussage.
Ich konnte "meinen" Piloten leider nicht dazu bewegen hier mitzuschreiben, er ist aber trotzdem manchmal in einem Forum unterwegs (www.pilots.de).
Zitat von ISFISF schrieb:Und immer anzunehmen dass Hamid sei aufgrund seines kürzlichen Typeratings anscheinend eien Niete im Cockpit ist nochmals völlig absurd.
ebenfalls Zustimmung.
Die Unerfahrenheit könnte allenfalls dann eine Rolle gespielt haben, wenn es ein dramatisches, technisches Problem gab und nur noch Hamid handlungsfähig war.

Jedoch kann man davon ausgehen, daß er seinem Trainingskapitän gegenüber nicht aufmüpfig wurde bzw dessen Handeln nicht offen in Frage gestellt hätte.

Hierzu ein Beispiel eines Piloten, der ein skurriles Erlebnis mit einem Kapitän hatte:

...aber da fuhr er schon fort, er hätte schon alles bestellt und im übrigen "ginge das Sprit bestellen ohne Copilot sowieso viel besser".

Der Artikel trägt die Überschrift: Psychopathen auf dem linken Sitz?

https://www.luftfahrtakademie.de/artikel/psychopathen-im-cockpit.html (Archiv-Version vom 10.02.2015)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.04.2015 um 12:04
Ich hatte gestern von diesem Chris Roberts geschrieben, der sich in das FMS einklinken kann. Was ich aber fast noch interessanter finde ist, dass er sofort aufgespürt wurde. Er hat auf Twitter unter einem Nickname gepostet:
"Find myself on a 737/800, lets see Box-IFE-ICE-SATCOM, ? Shall we start playing with EICAS messages? 'PASS OXYGEN ON' Anyone ? :)"
und innerhalb kürzester Zeit konnte er über diese vagen Angaben offenbar identifiziert werden. Algorithmen greifen sich diese paar Schlagworte raus, identifizieren den Menschen hinter dem Pseudonym und teilen dem FBI sogar mit, wo genau dieser Mensch sich in Echtzeit aufhält. Er wurde nämlich nach der Landung vom FBI in Empfang genommen und vier Stunden lang verhört.
Gläserne Welt. Das ist heftig. Und erschreckend.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.04.2015 um 12:53
Dr.Bobby Ulich hat ein Satellitenbild veröffentlicht auf dem Malaysia und der nordwestliche Teil Sumatras zu sehen ist um 18:55 UTC.

https://drive.google.com/file/d/0BzOIIFNlx2aUN0JUbTRwYm1wbVU/view

Der mutmaßliche Turn Richtung Süden ist so im Original leider nicht zu sehen. Passt man jedoch die Helligkeit und den Kontrast an dann wird diese Kurve nordöstlich von Maimun Saleh sichtbar. Bildbearbeitungsprofis werden da sicher noch mehr heraus holen aus diesem Bildmaterial.


melden