Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.709 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

07.06.2015 um 16:11
http://m.focus.de/panorama/welt/boeing-777-noch-immer-verschwunden-verschwinden-von-flug-mh370-elf-al-qaida-terroristen-festgenommen_id_3817824.html
Badat sagte, er sei in einem afghanischen Terrorcamp angewiesen worden, eine Schuhbombe an die malaysischen Islamisten zu geben. „Ich habe einen meiner Schuhe den Malaysiern gegeben“, zitiert der britische „Telegraph“ aus Badats Aussage vor Gericht, und weiter: „Ich glaube, er war dazu gedacht, das Cockpit zu entern.“



melden

Was geschah mit Flug MH370?

07.06.2015 um 16:35
@DearMRHazzard

Ist es nicht ungewöhnlich, die Strecke Kuala Lumpur/Denpasar mit einer 777 zu fliegen?
Das ist doch eher eine Strecke für B737 oder A320
Bei flightaware wird aktuell B738 und Flugzeit 2,5 - 3 Stunden angegeben (MAS853).
Sollte Shah wirklich mit seiner 777 dahin geflogen sein, wie lange hatte er dann Aufenthalt?


melden
melden

Was geschah mit Flug MH370?

07.06.2015 um 17:15
@DearMRHazzard

Auf welcher Seite soll ich da was sichten?
Das ist ein aktueller Flugplan von 2015


melden

Was geschah mit Flug MH370?

07.06.2015 um 17:18
@Zz-Jones

Gebe doch bitte Denpasar ein als Suchbegriff und schau Dir an wieviele B772 dorthin fliegen. Der Flugplan ist aus 2015. Das ist richtig. Bist Du der Ansicht das in 2014 nie eine B772 nach Denpasar flog ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

07.06.2015 um 17:23
@DearMRHazzard

Ich kann mit meinem IPad das Dokument nicht durchsuchen (keine Suchfunktion).
Habe jetzt weder Bock den Rechner hochzufahren, noch 227 Seiten zu lesen.

Wenn es da steht, glaube ich das einfach mal.
Dempasar ist aber nicht nur Zwischenstop, oder?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

07.06.2015 um 17:26
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Dempasar ist aber nicht nur Zwischenstop, oder?
Wer hat von einem Zwischenstopp gesprochen ? Auf was genau möchtest Du hinaus ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

07.06.2015 um 17:35
Auf den ersten Blick wirkt die Strecke mit einer 777 unwirtschaftlich.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

07.06.2015 um 17:36
Kurs war vor Abschiedsworten der Piloten geändert
19. März 2014, 06:35 Uhr
Es war der letzte Kontakt: Mit den Worten "Alles klar, gute Nacht" verabschiedete sich der Co-Pilot des Fluges MH370 von den Fluglotsen. Zu der Zeit war die Kursänderung offenbar längst programmiert.
http://www.stern.de/panorama/verschollener-flug-mh370-kurs-war-vor-abschiedsworten-der-piloten-geaendert-2097465.html

Wurde dies eigentlich hinterher auch dementiert?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

07.06.2015 um 17:39
@smartphone

Der Flugkapitän sprach die letzten Worte, nicht der Co-Pilot.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

07.06.2015 um 17:41
Ich meine ob der Kurswechsel vor der Abmeldung bereits eingetragen war. Das wäre meiner Ansicht nach ein wichtiges Indiz, sofern es nicht nachträglich dementiert wurde.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

07.06.2015 um 17:43
@smartphone

Das sind reine Spekulationen seitens der Presse. Dafür gibt es keinen Beweis.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

07.06.2015 um 17:46
@smartphone

Ich denke diese Meldung fand damals seinen Ursprung in diesen Artikeln.....

Beitrag von DearMRHazzard (Seite 628)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

07.06.2015 um 19:22
8/03/2014 00:19:37.443 IOR-R1200-0-36F6 lOR 305 10 R-Channel RX OxlS - Log-on/Log-off Acknowledge -2 49660

Diese Zeile aus dem DCL-Log, und zugleich das letzte "Lebenszeichen" von MH370, ist für die Ermittler nicht verwertbar um ein Suchgebiet zu definieren da sowohl der BFO-Wert von -2 Hz als auch ein BTO-Wert von 49660 µs vollkommen unrealistisch sind und u.a. als "Anomalie" gewertet werden.

Doch was könnte eine solche "Anomalie" verursacht haben ?

Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten die ich hier schon zig mal aufgezählt habe, aber möglicherweise gibt es noch eine weitere.

Als MH370 bewegungslos am Gate C24 stand am Flughafen Kuala Lumpur sendete die AES zwischen 15:59 UTC und 16:29 UTC mehrere BTO´s. Obwohl sich MH370 keinen Millimeter vom Fleck bewegte variierten die BTO´s zwischen 14740 µs und 14880 µs.

Diese Signalfluktuation ergab aus diesen o.g. min./max.-Werten eine Abweichung von ca. 24 Kilometern obwohl sich MH370 nicht bewegt hat. Da das jedoch logischerweise nicht sein konnte, denn MH370 stand ja bewegungslos am Gate C24, haben die Ermittler alle BTO-Werte zwischen 15:59 UTC und 16:29 UTC genommen und sie miteinander addiert um sie danach durch ihre Anzahl zu teilen. Heraus kam dabei eine Kalibrierung um die BTO´s auf denen die 7-Ping-Ringe basieren besser einschätzen zu können und zu diesem Zweck mit einem Fehlertoleranzbereich zu versehen.

Um 00:11 UTC sendete MH370 BTO-/und BFO-Daten die heute den 6.Ping-Ring bilden. Es wird angenommen das auch etwa um diese Zeit der ersten der beiden Turbinen der Sprit ausging.

Theorie :

Doch was wäre wenn MH370 um 00:11 UTC nicht der Sprit ausging sondern MH370 sich gerade im "Landeanflug" befand um kurz darauf auf dem Wasser aufzusetzen ?

Sollte das der Fall gewesen sein dann entsprächen die BTO/-und BFO-Werte um 00:19.29 UTC einer "stationären" MH370 auf dem Wasser treibend. Wie im Stile des "Hudson Miracles" hätte ein erfahrener Pilot 9M-MRO um kurz nach 00:11 UTC, sagen wir um 00:12 UTC, die Maschine wie aus dem Lehrbuch auf dem Wasser gelandet, aber wie einst damals Cpt. "Sully" Sullenbarger, die Luftklappen nicht geschlossen und MH370 lief daher anschliessend voll Wasser und sank vollkommen intakt um exakt 00:19.37 UTC in den Fluten des indischen Ozeans.

Ist die "Anomalie" also dadurch zu erklären das die AES einen Kurzschluss bekam als ihre Stromversorgung mit Wasser in Kontakt kam ? Sind dadurch diese abnormalen Werte zu erklären ? Möglicherweise.

Doch war eine Landung auf dem Wasser überhaupt von den Verhältnissen her möglich ?

Bezogen auf den 7.Ping-Ring nicht, denn dort herrschte überall mindestens ein Wellengang auf der Beaufort-Skala 7. Die Maschine hätten keinesfalls eine Wasserlandung bei diesen Bedingungen schadlos überstanden.

Meiner Meinung nach gilt das aber nicht für den 6.Ping-Ring :

Es gab dort ein Gebiet in dem herrschte ein Wellengang auf Beaufort 4...

Youtube: beaufort 4
beaufort 4


b4aoq10dwxk5Original anzeigen (0,2 MB)
(Quelle : DearMRHazzard, http://earth.nullschool.net/#2014/03/08/0000Z/wind/surface/level/orthographic=-268.31,-35.35,377/grid=on)

6thditchzfbmyr6qloOriginal anzeigen (0,2 MB)
(Quelle : DearMRHazzard)

Möglicherweise bestand zu dieser Zeit ein gravierender Unterschied zwischen einer AES die auf tausenden von Fuss und in Bewegung eine Handshakeanfrage beantwortete und eine AES die auf dem Wasser "stationär" treibend eine Handshakesanfrage beantworten musste.

Ist es demnach denkbar das dadurch eine BTO-Fluktuation zwischen 00:11 UTC (18040 µs) und 00:19 UTC (23000 µs kompensiert zu 18400 µs) zu Stande kam die heute vielleicht fälschlicherweise als "Anomalie" verstanden wird aber tatsächlich nichts weiter ist als der Unterschied zwischen einem fliegenden Airliner und einem "gelandeten" Airliner auf dem Wasser ?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

07.06.2015 um 19:33
Um 00:19 UTC ging ja die Sonne auf.
Also war der Plan so perfekt, daß er mit dem allerersten Sonnenstrahl unterging.
Zuvor hatte er sich ja bereits die Sicheln angeschaut.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

07.06.2015 um 19:41
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Also war der Plan so perfekt, daß er mit dem allerersten Sonnenstrahl unterging.
Ich denke David Copperfield hätte das einst nicht besser planen und durchführen können. Wären hier nicht unschuldige Menschen per Heimtücke getötet worden könnte ich diese Aktion glatt bewundern falls sie denn überhaupt so stattgefunden hat ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

07.06.2015 um 19:46
Ich halte es für möglich das der 7.Ping darauf hindeutet, daß zu dem Zeipunkt Satcom deaktiviert wurde.
Was danach geschah ist völlig offen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

07.06.2015 um 20:35
@DearMRHazzard

Auf jeden Fall. Möglicherweise sogar das perfekte Verbrechen, in einem stählernen Sarkophag, der durch perfekte Planung niemals gefunden wird.

Sei es weil er mit Schlamm bedeckt ist, in einer Felsspalte liegt oder in Schnipsel geschreddert wurde, durch den Aufprall.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

07.06.2015 um 20:54
@smartphone

Du sagst es.

Ich finde auch die Idee eines anderen Users, der zur Folge MH370 am Ende "auf dem Kopf" fliegend auf dem Wasser aufgesetzt haben könnte um das Risiko zu minimieren das die Turbinen, und somit die Flügel, abreissen beim Eintauchen ins Wasser, sagen wir mal - Interessant :).

Das würde auch eine Erklärung liefern warum die Daten am Ende abnormal sind weil die HGA Richtung Wasseroberfläche gesendet hat und nicht Richtung Satellit :).

Eine Airliner kann durchaus auf dem Kopf fliegen. Das zeigt ja der Fall Fed-Ex-Flugs 705.

5f6e598b823e22806284d0d4627e6eb1c83ba423

Die Leute kommen auf Ideen, aber immerhin macht sich jeder seine Gedanken.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

07.06.2015 um 21:07
@DearMRHazzard

Ich hatte auch schon mal die Theorie, auf dem Kopf fliegen um die Pings zu verfälschen.


melden