weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Schergen der Kirche

28 Beiträge, Schlüsselwörter: Kirche

Die Schergen der Kirche

26.03.2005 um 10:52
@bluetaurus
Der Reinhard Mey geht einem so richtig glatt runter. Lang nichts mehr von dem gehört. Muss aber an mir liegen.
Was die Kindergärten und Schulen angeht, von wegen Kirchensteuer sparen, bin ich hierzulande nicht Deiner Meinung. Du sagst zurecht: Der Staat könnte die 14 Mrd. selbst in soziale und in Bildungsprojekte stecken. Könnte - Konjunktiv 2, Irrealis. Ich bin nicht überzeugt, dass er es, wie der französische, auch täte. Das Geld käme bei uns erstmal den Finanzministern zugute, und dann kämen einige fleißige Lobbyisten auf den Gehaltslisten und mit Beraterverträgen von Konzernen in der Tasche sehr bald auf die Idee, es in die beliebte Standortfrage zu stecken und diese oder jene Vermögens-, Erbschafts-, Körperschafts- oder Unternehmenssteuer auch noch zu streichen. In Frankreich ist nicht alles besser, aber der Laizismus hat dort zu einer klaren Kompetenzaufteilung zwischen staatlichen und kirchlichen Aufgaben geführt, die auch uns gut täte. Jedenfalls brächte das mehr Transparenz über die Zuständigkeiten. Dort ist es jedenfalls keine Frage, wer für die Einrichtung von Kindergartenplätzen und Grundschulen zuständig ist. Außerdem gibt es bei uns viele Leute, die ihre Kinder gern in kirchliche Einrichtungen stecken, und ich finde dagegen auch grundsätzlich erstmal nichts einzuwenden. Allerdings würde damit die Macht der Kirchen geschwächt, wenn die Kirchensteuer fiele, und ihr politischer Einfluss, für den Du allerdings nur schlechte Beispiele gibst, weil Du Dich auf einem Kreuzzug befindest, etwas einseitig, schwände; da hast Du recht. Es schwände damit aber auch der Einfluss meines Lieblingskardinals Lehmann. Es schwände ebenfalls der zum Teil sehr gute Einfluss der evangelischen Kirche auf das Sozial-, Bildungs- und Gesundheitswesen. Also nur um etwas, das hier in der Debatte oft etwas voreilig mit Inquisition gleichgesetzt wird, schwinden zu sehen (das Beispiel über den Habit der Priester und das Beschwerderecht von Gemeindemitgliedern darüber hat ja wohl nichts mehr mit Inquisition zu tun), würde ich mit Rücksicht auf die genannte Einflussnahme nur ungern verzichten. Oder glaubst Du, Bild und RTL würden in die Bresche springen? Das würden sie gern, aber nur in einem gewissen Sinne. Aber ob das im Sinne des Ganzen wäre? Ich glaub's nicht. Um das mal mit Reinhard Mey zu sagen.
Und: Hoffentlich hattest Du noch Schlaf. Fragt, echt besorgt, cassiel

qui tacet consentire videtur


melden
Anzeige
sir_psycho
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Schergen der Kirche

26.03.2005 um 20:11
Es ist doch auch komsich das die Kirche sich vor internen Skandalen schützt indem sie Obduktionen von Päbsten verbietet.
In unserer´m Religionsuntericht bringen wir unseren Pastor soweit das er auch keine Lösung mehr weiß. Seiner MEinung nach lebt Jesus heute noch als wirklicher Mensch, er weiß halt nur nicht genau wo...


melden
merque
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Schergen der Kirche

27.03.2005 um 14:26
Naja was Reinkarnation angeht, könnte im Prinzip JEDER Jesus sein...naja was auch immer, hoffentlich finde ich bald die Zeit diese meilenlangen Texte auf Seite 1 zu lesen :-p


melden

Die Schergen der Kirche

30.03.2005 um 02:28
Nun da muss ich mal Cassiel Recht geben!

Die Kirche an sich hat diesen Einfluss lange schon nicht mehr.
Bekommt aber momentan viel Zulauf und erstarkt damit jeden Tag.
Menschen suchen immer Geborgenheit und versuchen Sie dort zu finden.
Mit Verschwörung hat es glaube ich nichts zu tun!
Glaube das die Kirche aus der Vergangenheit gelernt hat.Denn Stolz kann man auf die Geschichte der Kirche wirklich nicht sein.
"Macht wird immer Menschen verblenden und dann kann man auch ungestraft Hexen verbrennen"


melden
patrol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Schergen der Kirche

30.03.2005 um 04:17
Hallöchen!
@syrch, das Wort war "könnte" nicht "ist"!!!
Die Zahl der "blind-gläubigen Christen" ist das Problem!
Daraus KÖNNTE wieder so etwas wie die Inquisition entstehen. Nur, um einiges gewaltiger, da man heute nicht mehr soviel geheimhalten kann, wie zu der Zeit der "heiligen Inquisition"!
Aber, daß der Vatikan noch über Inquisitoren (Teufelsaustreiber) verfügt, sehe ich als wahr an! Was, in der heutigen Zeit etwas antiquiert anmutet!
Lieben Gruß
-P-


Lebe jeden Tag als ob es Dein letzter wäre!!! Reisen bildet!!!


melden
syrch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Schergen der Kirche

30.03.2005 um 08:36
@patrol

Das weiss ich. Hab' ja auch geschrieben, deine Freunde "könnten" usw.

War aber ohnehin eher sarkastisch gedacht. Hm, nicht verstanden? Schade, setzen "nicht genügend".

Sorry, aber Inquisitoren sind keine Teufelsaustreiber. Das sind Exorzisten.
Inquisition bedeutet Befragung oder Untersuchung.

Natürlich gibt es aber diese (ebenso wie die Exorzisten). Jüngstes prominentes Beispiel ist der Fall des Priesterseminars in St. Pölten. Als die Umstände dort an die Öffentlichkeit gelangten, wurde der Opus-Dei-Mann Bischof Klaus Küng nach St. Pölten geschickt um die Vorfälle (sexueller Missbrauch u. ä.) dort zu untersuchen. DAS war Inquisition, wie sie heute durchgeführt wird. (Der damalige St. Pöltner Erzdiözesanbischof Kurt Krenn wurde seines Amtes enthoben). Aber bedenke: wiederrum richtete sich diese auf Personen INNERHALB der katholischen Kirche.



Lg
Syrch


melden

Die Schergen der Kirche

30.03.2005 um 16:44
Hallo und herzlich Willkommen, wenn ihr euch wirklich für diese Thematik interessiert dann bin ich überzeugt wird euch folgender Buchvorschlag weiterbringen. Ihr habt vieleicht schon davon gehört. Der Titel ist: Wahrheit ans Licht. Hier eine Kurze Inhaltsangabe:

Wahrheit ans Licht, Julius H. Barkas €17.00 Schenken Sie den Worten von Politikern Glauben? Denken Sie George Bush sagt die Wahrheit? Wenn ja, so ist dieses Buch ungeeignet für Ihre Belange. Sofern Sie jedoch klare und logische Zusammenhänge wünschen und die schlichte Wahrheit hören wollen, sind Sie hier genau richtig. Ob in den Bereichen Gesundheit, Geld, Wirtschaft, Natur, Geheimes oder bei der Ermordung John F. Kennedys, es eröffnet sich Ihnen ein sinnvolles Bild, das viele Antworten gibt. Sie begegnen der befreienden Wirkung von Wahrheit, die zahllose Lügen vom Tisch fegt. Einige Quellen dienen als Stützen für den Roten Faden, der mit einer bärenstarken Säule zementiert wird. Dem Großen Brockhaus. Welcher Narr wollte dieses Lexikon ernsthaft der Unwahrheit bezichtigen? Mit einem derart erhabenen Beweismittel lassen sich Lügen und Unwissenheit spielend und leichtfüßig beseitigen.

Die Sprengung des WTC, der Feldzug Afghanistan zur Sicherung der Rohopiumernte oder der Raubzug im Irak, es wird alles fein säuberlich zerlegt. Wir sezieren die Zwiebel der Lügen, bis der wahre Kern vor uns liegt. Allein das bringt schon Linderung und bedeutet eine Verbesserung. Folgt dann noch der Ausblick auf ein nahendes, glückliches Ende, wird in Ihnen eine unbeschreiblich positive Kraft erwachen. Das klingt unglaublich, wissen wir. Doch Sie werden es fühlen, so wie wir auch. Und bitte behaupten Sie später nicht, wir hätten Sie unvorbereitet auf diese wundervolle Überraschung treffen lassen. Gebunden, ca. 250 Seiten.

Dieses Buch könnt Ihr bei mir zu einem Vorzugspreis von nur 15,95 € zzgl. 3,00 € Versandkosten bestellen. Schickt einfach eine e-Mail an folgende Adresse: novus_ordo23@hotmail.de

mfg und viel Spaß beim lesen euer
Julius H. Barkas

PS: Wenn Ihr ein Signiertes Exemplar haben wollt oder eins mit Persönlicher Widmung dann schreibt mir das in der mail. Ihr bekommt dann ein Signiertes oder mit Persönlicher Widmung versehenes Buch zugesandt.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

307 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden