Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

CIA - Ein Geheimdienst außer Kontrolle

29 Beiträge, Schlüsselwörter: CIA, Geheimdienst
corey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

CIA - Ein Geheimdienst außer Kontrolle

26.02.2004 um 14:45
ICh glaube die wahre mAcht in der Cia besitzen machthungrige Politiker und geschäftsleute, sie kontrollieren auch den Präsidenten und die Regierung.Ich glaube das die Cia auf dem Höhepunkt ihrer Macht ist (irakkrieg) Nicht länger entscheidet die reigierung sondern eine Organistation.

Es wäre leichter die Menschheit zu vernichten als sie zu verstehen (ich)
FUCK IT ALL
*DANKE*
Die Zeit ist ein Feind, denn wir uns selbst erschaffen haben(ich)
Nur die Toten haben das Ende des Krieges gesehen(Platon)
In meinem ersten leben war ich X35


melden
Anzeige
firestorm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

CIA - Ein Geheimdienst außer Kontrolle

27.02.2004 um 20:14
kann mir mal einer erklären wofür cia genau zuständig ist und was der unterschied vom cia zum fbi und zur nsa ist?
und gibt es noch nen geheimdienst in den usa?


melden
corey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

CIA - Ein Geheimdienst außer Kontrolle

27.02.2004 um 20:18
nsa ist ein abhördienst
fbi und cia ist eigentlich eh das gleiche sin dfür die nationale sicherheit zuständig und für geheime informationen einfach ein geheimdienst

Es wäre leichter die Menschheit zu vernichten als sie zu verstehen (ich)
FUCK IT ALL
*DANKE*
Die Zeit ist ein Feind, denn wir uns selbst erschaffen haben(ich)
Nur die Toten haben das Ende des Krieges gesehen(Platon)
In meinem ersten leben war ich X35


melden
Goran
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

CIA - Ein Geheimdienst außer Kontrolle

06.06.2010 um 23:50
Der Unterschied zwischen FBI und CIA ist das das FBI eine Bundespolizei ist.


melden
Goran
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

CIA - Ein Geheimdienst außer Kontrolle

06.06.2010 um 23:52
Und dem Justizministerium unterstellt ist.


melden

CIA - Ein Geheimdienst außer Kontrolle

07.06.2010 um 00:23
Seit der McCarthy-Ära wissen wir, dass es falsch ist, ohne Beweise paranoide „Hexenjagden“ gegen politische Gegner zu veranstalten:

http://aron2201sperber.wordpress.com/2010/05/02/hexenjagden/

Politisch korrekt ist es hingegen, dem CIA „alles zuzutrauen“

Dabei spielt es keine Rolle, dass der amerikanische Präsident - gemäß erdrückender Indizienlast – von einem jungen Marxisten ermordet worden war.

Und wenn herauskommt, dass der Horst Wessel der deutschen 68er Bewegung von einem Stasi-Agenten erschossen worden ist, folgt als mediale Reaktion nicht viel mehr als ein stummes Schulterzucken.

Geheimdienste erledigen in allen Systemen die Drecksarbeit für Regierungen:

http://aron2201sperber.wordpress.com/2010/02/23/in-einer-idealen-welt/

Aber je demokratischer ein Land ist, desto vorsichtiger müssen die Regierungen beim Einsatz der Dienste sein. Denn die Geheimdienste bzw die Regierungen, die ihre Geheimdienste mit der Drecksarbeit betrauen, müssen damit rechnen, für ihre Aktionen spätestens beim nächsten Regierungswechsel zur Verantwortung gezogen zu werden.

Damit man herausfinden konnte, dass es sich bei den prominentesten Opfern der McCarthy Ära doch um KGB-Agenten gehandelt hatte, musste hingegen erst die Sowjetunion zusammenbrechen. (Bis jetzt hat sich übrigens noch kein engagierter Regisseur gefunden, der jene spannende Agenten-Geschichte zu einem Hollywood-Streifen verarbeiten würde)


melden

CIA - Ein Geheimdienst außer Kontrolle

09.06.2010 um 19:47
Das Thema an sich ist nicht schlecht und interessant, aber wie hier damit umgegangen wird teilweise omg :s
Polemik ohne Ende und Behauptungen, eigentlich nur eigene Meinungen, die als Tatsachen verkauft werden ohne Belege etc.
Hat jemand die Bücher von Victor Ostrovsky gelesen und seine Berichte über den Mossad?
Passend zu dem Thread ein Zitat aus seinem Buch: "Eines der Hauptprobleme mit Geheimdiensten ist, dass sie Dinge hinter verschlossenen Türen tun, von denen Menschen vieler Länder betroffen werden.Aber da sie hinter verschlossenen Türen handeln, müssen sie auch nicht zwangsläufig die Verantwortung für ihre Taten übernehmen.Ein Geheimdienst ohne Kontrollinstanz ist wie eine unbeaufsichtigte Kanone, nur mit einem Unterschied: Der Dienst ist eine unbeaufsichtigte Kanone, die vorsätzlich bösartig ist.Sie wird durch interne Streitigkeiten blind für das, ws draußen geschehen könnte."
Ich denke die CIA ist jedenfalls nicht augenscheinlich oder belegbar "außer Kontrolle" wie will man denn das messen.Seit der Gründung hat sie sich an Operationen beteiligt die öffentlich bekannt geworden und an ein "Monstrum" denken lassen aber es gibt in den USA ja nicht nur die CIA sondern wesentlich relevant im Geheimdienst-Dschungel der 16 US-Geheimdienst ist auch die NSA mit ihrem Echelon System da im All das die ganze Welt überzieht.


melden
Bonesman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

CIA - Ein Geheimdienst außer Kontrolle

10.06.2010 um 14:20
Die CIA ist mächtig ja,aber wer ist der "wirt" von der CIA? ;)


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

514 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
nazis und faschisten60 Beiträge