Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Chemtrails

54.247 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Himmel, Chemtrails, Wolken ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Chemtrails

19.10.2011 um 15:56
@OpenEyes
Zitat von OpenEyesOpenEyes schrieb:Also, dass die NWO da nichts unternimmt gibt schon zu denken
Die haben bestimmt alles unter Kontrolle. ;)

Youtube: Alligatoah - Vorn an der Ecke (Herr Merkt Exklusiv)
Alligatoah - Vorn an der Ecke (Herr Merkt Exklusiv)



melden

Chemtrails

19.10.2011 um 16:29
@Josefvon...
Zitat von Josefvon...Josefvon... schrieb:Oder will die NWO nur dass man sich über die Chemtrail-VT Gedanken macht, und nicht über andere Dinge?
Genauso ist es.

Die NWO ist ja nicht dumm. Der Plan ist sehr ausgefeilt und tiefgestaffelt.


melden

Chemtrails

19.10.2011 um 18:06
Wissenschaftler stellen wegweisende Sondierungsstudie über großtechnische Eingriffe ins Klima vor / Staatssekretär Schütte: "Optionen nicht von vornherein ausschließen"

Ein interdisziplinär zusammengesetztes Expertenteam hat im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) nun den aktuellen Kenntnisstand erstmals wissenschaftlich umfassend zusammengetragen. Der Bericht "Gezielte Eingriffe ins Klima? Eine Bestandsaufnahme der Debatte zum Climate Engineering" wurde heute von Staatssekretär Dr. Georg Schütte in Berlin entgegengenommen.

Quelle: http://www.bmbf.de/press/3158.php (Archiv-Version vom 28.10.2011)

Darunter ist auch die Methode des Ausbringens von Kleinstpartikeln durch Flugzeuge enthalten.
http://www.kiel-earth-institute.de/projekte/forschung/schaubild (Archiv-Version vom 11.10.2011)

"zum anderen kann durch Aerosole in der Stratosphäre, durch künstliche marine Schichtwolkenbildung oder durch Modifikationen an der Erdoberfläche deren Rückstrahlung (Albedo) erhöht werden. Die langwellige thermische Abstrahlung lässt sich unter Umständen durch Beeinflussung von Zirruswolken erhöhen."

http://www.kiel-earth-institute.de/projekte/forschung/gesamtstudie (Archiv-Version vom 13.10.2011)

Grüße


1x verlinktmelden

Chemtrails

19.10.2011 um 18:15
@Quarks

Ja, das ist bekannt, daß man darüber nachdenkt durch Schwefeldioxid der globalen Erwärmung entgegen zu wirken.

Was hat das mit der "Chemtrailtheorie" zu tun?

In Dieser geht es um Barium und Aluminium, die zur Bevölkerungsreduzierung und Gedankenkontrolle von Linienflugzeugen ausgebracht werden.


melden

Chemtrails

19.10.2011 um 18:17
@Quarks

Das haben Sondierungsstudie so ansich, dass sie erst einmal alles beschreiben was denk- oder machbar ist.

Aber hast Du auch das fazit der Studie gelesen oder nur den für Dich interessantesten Abschnitt gesucht?
Aerosole in der Stratosphäre: (ab 30 KM Höhe, Anm. FZG) Diese Technologie verspricht eine große Effektivität in Bezug auf die Kontrolle der Temperatur. Im Vergleich zu anderen RM-Technologien ist ihre Erfor-schung bereits weiter vorangeschritten; der Wirkungsmechanismus ist durch Vulkanismus bestätigt. Auch hier ergeben sich die grundsätzlichen meteorologischen Nebenwirkungen undLimitationen von SRM-Maßnahmen. Zwar wurden bei dieser Technologie die Schätzungen der
Betriebskosten in letzter Zeit deutlich nach oben korrigiert, trotzdem erscheinen sie im Ver-gleich zu anderen CE-Maßnahmen eher niedrig. Sie könnte deshalb auch uni- oder minilate-ral umgesetzt werden. Allerdings birgt der Einsatz dieser Technologie wohl eines der stärk-sten gesellschaftlichen Konfliktpotenziale, insbesondere bei einem unilateralen Einsatz. Die
gesamtwirtschaftlichen Kosten sind noch nicht abschätzbar. Sofern konkrete nachteilige Aus-wirkungen auf die Umwelt nachweisbar sind, verbietet das Übereinkommen über weiträumige
grenzüberschreitende Luftverunreinigung das Einbringen von Partikeln in die Stratosphäre. Für das Einbringen von Schwefel sind die Höchstgrenzen im Protokoll zur Bekämpfung von
Versauerung, Eutrophierung und bodennahem Ozon zu beachten.

(...)

Modifikation von Zirruswolken:
(das wären die "Chemtrails", anm. FZG)
Diese Technologie hat ein geringeres Potenzial zur Beein-flussung der globalen Temperatur als die Modifikation mariner Schichtwolken oder die Mo-difikation der Stratosphäre. Die zugrundeliegenden Wirkungsmechanismen sind noch kaum verstanden. Weil hier auch eine starke Beeinflussung der kurzwelligen Strahlung stattfindet,
ergeben sich die grundsätzlichen meteorologischen Nebenwirkungen und Limitationen von
SRM-Maßnahmen. Bei dieser Technologie sind besonders starke Einflüsse auf den hydrologi-schen Kreislauf zu erwarten. Die Maßnahme ist gemessen an den Betriebskosten vergleichs-weise günstig. Sie könnte deshalb auch uni- oder minilateral umgesetzt werden. Der Einsatz
dieser Technologie bietet starkes gesellschaftliches Konfliktpotenzial, insbesondere bei einem
unilateralen Einsatz. Die gesamtwirtschaftlichen Kosten sind allerdings noch nicht abschätz-bar. Auch bei dieser Technologie richtet sich die rechtliche Bewertung nach den Vorgaben
zum Schutz der Luft. Soweit abträgliche Nebenfolgen nicht ausgeschlossen werden können,
kommt es darauf an, wie hoch die Eintrittswahrscheinlichkeit ist: Nach dem Übereinkommen
über weiträumige grenzüberschreitende Luftverschmutzung sollen die Vertragsparteien von
einem Einbringen von Stoffen und Materialien in die Stratosphäre absehen, soweit nachteilige
Umwelteinwirkungen konkret nachweisbar sind.



1x verlinktmelden

Chemtrails

19.10.2011 um 19:51
Kommt eigentlich morgen was vom Altnickel bei Kerner?

:D

(Rhetorische Frage ;-)


1x zitiertmelden

Chemtrails

19.10.2011 um 19:56
@FZG
Zitat von FZGFZG schrieb:Kommt eigentlich morgen was vom Altnickel bei Kerner?
Wo war denn der Tsunami? :D


1x zitiertmelden

Chemtrails

19.10.2011 um 20:01
Zitat von A38OA38O schrieb:Wo war denn der Tsunami? :D
Der war da! Der hat den Unheils-Kometen Elenin Komet Elenin - Erstaunlicher Zufall (Seite 42) (Beitrag von FZG) weggespült.

Übermorgen ist übrigens mal wieder ein Weltuntergang (Archiv-Version vom 19.10.2011)


melden

Chemtrails

19.10.2011 um 20:03
@FZG

Auf nichts kann man sich verlassen. Weder auf Storrs Ankündigung des Altnickel-Chemtrail-Videos noch auf die Weltuntergänge. Na mal sehen, welche Meldung bei Storr erscheint …


melden

Chemtrails

19.10.2011 um 20:04
@FZG
Übermorgen ist übrigens mal wieder ein Weltuntergang
Oh, Danke vielmals. Da muss ich doch schnell noch Bier und Soletti bereitstellen :D


melden

Chemtrails

19.10.2011 um 20:07
@OpenEyes
ach..der gute herr prediger lag schon 3 mal falsch..
zuletzt im mai diesen jahres :D


melden

Chemtrails

19.10.2011 um 20:19
Storr hatte mit seiner Zirkumzenitalwolke vielleicht doch recht, die mischen da irgendwas oben in den Himmel rein, nur so ist dieser Vorfall hier zu erklären:

http://www.der-postillon.com/2011/10/ultraleichtflugzeug-mit-regenbogen.html

Der Postillion - die einzige Online-Zeitung, die ich noch ernst nehme! ;-)


1x zitiertmelden

Chemtrails

19.10.2011 um 20:30
@FZG

Ja, der Postillon ist gut.

Die AB ist gerade noch so vorbeigekommen:

view.php

Hoffentlich kriegen die Chemtrailer das mit der 3. und 4. Ordnung nicht mit. Sonst kommt irgendwann mal die Meldung, dass der Regenbogen auf einmal auf der falschen Seite sei … :D


melden

Chemtrails

19.10.2011 um 22:38
@enki
@A38O
@FZG
@Nerok
@OpenEyes
@klausbaerbel
@Quarks
@Josefvon...
@geeky
@MareTranquil
@mae_thoranee

hatten wir das schon? war ja ein paar tage länger off als geplant.
wir haben doch jetzt 2 fliegen mit einer klappe. kein altnickel beitrag in sat1, und kerner gibt auch noch gleich mit auf! *mireine2tes....freu*

es geschehen doch noch zeichen und wunder!

http://www.spiegel.de/kultur/tv/0,1518,792430,00.html (Archiv-Version vom 19.10.2011)


melden

Chemtrails

19.10.2011 um 22:40
@bigbear60

Wer weiß, wie Altnickel dem Kerner auf den Geist gegangen ist. Das können die Leute vom Sauberen Himmel ja gut. :D


melden

Chemtrails

19.10.2011 um 23:29
Zitat von FZGFZG schrieb:Storr hatte mit seiner Zirkumzenitalwolke vielleicht doch recht
Jetzt hab ich doch glatt Zirkumgenitalwolke gelesen und kurz gegrübelt, was das wohl sein könnte.
:D


melden

Chemtrails

20.10.2011 um 06:47
Storr holt zum Gegenschlag in Sachen Honigmann aus

Ich zitiere einen BLogeintrag von RA Storr aus seiner Seite:

http://www.buergeranwalt.com/2011/10/19/vorsicht-vor-dem-honigmann/?Da-haben-Sie-recht-aber-das-gleiche-gilt-auch-fuer-saueberer-himmel.de
Vorsicht vor dem “Honigmann”!

Es gibt einen Blog im Internet, der nennt sich “Der Honigmann sagt”. Auf diesem Blog, dessen Betreiber bezeichnenderweise anonym agiert, werden u.a. auch Märchen verbreitet, um dadurch Menschen zu schaden.
Ja der Honigmann veröfftenlicht tatsächlich Aufrufe, sich z.B. um böse Richter zu kümmern, die es wagten irgendeinen KRRler zu verurteilen. Dann heisst es immer "sammelt Informationen über diese BRD-Systemlinge". Sein Blog ist keine Seite, die ich empfehlen würde. Trotzdem hat er immer brav Ihre Meinung vertreten, bis sie in eine Falle tapten und den Anwalt raushängen liessen.

Übrigens irgendwo hab ich doch mal die Identität des Blogbetreibers gefunden... leider bin ich zu faul zum suchen, aber hier (Archiv-Version vom 08.10.2011) könnte man wohl fündig werden.
Jetzt war ich an der Reihe. In Anspielung an die Freimaurerei nennt mich dieser Mensch einen “Bruder”, also einen “Logenbruder”, und behauptet, dass die Bürgerinitiative Sauberer Himmel (www.sauberer-himmel.de), deren Mitinitiator ich bin, von den Freimaurern unterwandert wird. Diese Lüge haben weitere Blogs - natürlich ohne eigene Prüfung - übernommen.
Ja Herr Storr, jetzt erleben Sie mal selbst, was Sie mit den anderen Menschen machen, denen Sie Straftaten, Massenmord etc. unterstellen und das irgendwelche Blogs - natürlich ohne eigene Prüfung - so etwas einfach übernehmen.
Es gibt nun zwei Möglichkeiten:

Die eine wäre, der “Honigmann” kann nicht mit ansehen, wie andere Menschen mehr bewegen als er.

Die andere wäre, der “Honigmann” hat die Aufgabe, Märchen zu erzählen, Zwietracht zu säen und Menschen, die es gut meinen und die etwas bewegen, zu schaden.

In beiden Fällen ist Vorsicht vor dem “Honigmann” geboten.
Nana, der Honigmann ist nicht der einzige Blog, denen einiges ziemlich seltsam vorkommt. Ein weiteres BEispiel: Dieser Blog, der eigentlich gerne auf ihrer Seite wäre, wundert sich schon länger über das KOmmunikationsverhalten von Sauerer-Schimmel und ist der Meinung, die ganze Bürgerinitaitve ist nur ein Honeypot zur Sammlung von Kundendaten:

http://www.allmystery.de/fcgi/?m=redirect&r=http%3A%2F%2Flocalchange.wordpress.com%2F2011%2F10%2F16%2Fbewiesen-sauberer-himmel-ist-ein-honeypot%2F

Anklicken lohnt sich!
Wenn Sie mich in dieser Sache unterstützen wollen, worüber ich mich sehr freuen würde, dann schreiben Sie dem “Honigmann” eine Email und fragen Sie ihn, welche der beiden oben aufgezeigten Möglichkeiten auf ihn zutrifft.

Seine Email-Adresse lautet: j###-l##@###.de
Und wieder der Spam-Aufruf...

Aber so wie der Honigmann schon seit Jahren blogt und KOmmentarschlachten im dreistelligen bereich am Tag freischalten muss, dürfte der einen sehr eingespielten Spam-Filter haben und die Email-Adresse sieht ja auch nicht so richtig privat aus...


1x zitiertmelden

Chemtrails

20.10.2011 um 07:48
@FZG
Ich muss Dir echt mal ein Kompliment machen, und OpenEyes und A380 noch dazu.
Eure Beiträge sind fundiert und recherchiert. Sie sind offen und ehrlich.
Danke!

Zum Thema:
Ich denke immer noch dass das stärkste Argument die Menge an Menschen ist, die sich an so einer Verschwörung beteiligen müssten.

Wer konstruiert und baut die Vorrichtungen? Die Fluggesellschaften? Wenn nicht, dann sind auch noch die Hersteller wie Boeing oder Airbus beteiligt?
Was weiß das Luftfahrtbundesamt?
Alle teilnehmenden Fluggesellschaften (Piloten, Wartungsmechaniker, Das zusätzliche Gewicht muss einkalkuliert werden etc.)
Greenpeace!!!
Kachelmann, der normalerweise eher als Nonkonformist zu bezeichnen ist.
Alle anderen Meteorologischen Institute (und zwar weltweit!), und die Klappe zu halten.
und so weiter.

Das sind Hunderte, oder eher tausende von Menschen.

Sowas kann man nicht geheim halten. Das geht nur bei sehr kleinen Gruppen von "Wissenden" (So was wie die JKF Ermordung).

Denkt mal nach, Leute - Zeitungen (mal ehrlich, die können doch nicht ALLE von der NWO gesteuert sein) oder alternative Webpages würden Millionen für Informationen der Beteiligten zahlen, um so eine Verschwörung aufzudecken. Das wäre der Knaller!

Wieso glaubt man dubiosen Gestalten und Youtube-Videos mehr als z.B. Greenpeace? Was hätte Greenpeace davon?


2x zitiertmelden

Chemtrails

20.10.2011 um 07:54
@FZG
FZG schrieb:
Zitat von FZGFZG schrieb:Ich zitiere einen BLogeintrag von RA Storr aus seiner Seite:
Ach ja und das Beste:
Zitat der Seite des RA:
Die Kommentarfunktion ist derzeit geschlossen.
Bloß keine offene Kritik.

Sollen die Beiden sich doch gegenseitig die Köpfe einschlagen - dann hören die eventuell auf mit dem Chemtrailblödsinn.


melden

Chemtrails

20.10.2011 um 07:54
Zitat von Josefvon...Josefvon... schrieb: (mal ehrlich, die können doch nicht ALLE von der NWO gesteuert sein)
Doch, du vergisst, dass die Erdbevölkerung durch HAARP gehirngewaschen und ferngesteuert wird. ;-)


melden