Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

JFK - Attentataufdeckung

30.718 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Psiram, Kennedy, JFK ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

JFK - Attentataufdeckung

01.08.2019 um 21:35
@bredulino
@Nemon
@Groucho
@behind_eyes

Hier noch was zum Kleider zerschneiden im Notfall ...

Beim Zerschneiden der Bekleidung von Opfern eines Verbrechens sollte besonders umsichtig vorgegangen werden, um die Spurensicherung durch die Polizei nicht unnötig zu erschweren. Zum Beispiel sollte man nicht durch Löcher schneiden, von Projektilen, Messern oder anderen Gegenständen verursacht wurden.

Ich kann mir gut vorstellen, dass es so Regeln auch schon damals gab ... was das korrekte aufschneiden der Kleidung Verletzter angeht und hier gut beschrieben wird ...

http://www.san-erlangen.de/VirtuelleSanArena-Erlangen-Html4/html/Topic41de8bde90474679923670daea933816.html


2x zitiertmelden

JFK - Attentataufdeckung

01.08.2019 um 21:37
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Und: Guter Ansatz!
Was ist mit deinem Ansatz passiert? Warum hast du keine Fotos geschossen?
Zitat von GrouchoGroucho schrieb am 30.01.2016:Ich hatte dir vor einigen Wochen schon, vorgeschlagen, dich mal seitlich mit nacktem Oberkörper vor den Spiegel zu stellen, damit du das mit eigenen Augen sehen kannst.Dass du sehen kannst, dass die Neigung des Oberkörpers nur minimal sein muss, was einer Sitzhaltung entsprechen würde, die man immer noch als aufrecht bezeichnen würde.
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Und du könntest mindestens schon so lange wissen, dass mich Zeugenaussagen, die den Fakten widersprechen weder jucken, noch interessieren.
Was konstituiert im besagten Fall den "Fakt"? Die Krawatte wurde nicht durchschossen. Der Riss befand laut Aussagen derjenigen, die die Krawatte untersuchten, auf der Vorderseite.


1x zitiertmelden

JFK - Attentataufdeckung

01.08.2019 um 21:52
Zitat von NiktoNikto schrieb:Beim Zerschneiden der Bekleidung von Opfern eines Verbrechens sollte besonders umsichtig vorgegangen werden, um die Spurensicherung durch die Polizei nicht unnötig zu erschweren. Zum Beispiel sollte man nicht durch Löcher schneiden, von Projektilen, Messern oder anderen Gegenständen verursacht wurden.Ich kann mir gut vorstellen, dass es so Regeln auch schon damals gab ... was das korrekte aufschneiden der Kleidung Verletzter angeht und hier gut beschrieben wird ...http://www.san-erlangen.de/VirtuelleSanArena-Erlangen-Html4/html/Topic41de8bde90474679923670daea933816.html
Ich bin mir nicht sicher, ob es damals so ausführliche Regeln gab. Allein schon durch den Luftröhrenschnitt wurde die originale Kehlwunde zerstört.

In deinem Link werden Scheren gezeigt- vielleichte sollte ich man sich nicht auf Skalpelle festlegen, sondern alle möglichen Schneidwerkzeuge in Betracht ziehen.


1x zitiertmelden

JFK - Attentataufdeckung

01.08.2019 um 21:53
Zitat von NiktoNikto schrieb:sollte besonders umsichtig vorgegangen werden
Nein, das Leben des Verwundeten zu retten, geht eindeutig vor. Das kann ich dir aus persönlicher Erfahrung sagen.
Zitat von bredulinobredulino schrieb:Ich bin mir nicht sicher, ob es damals so ausführliche Regeln gab. Allein schon durch den Luftröhrenschnitt wurde die originale Kehlwunde zerstört.
Es kommt höchst selten vor, aber da möchte ich dir einfach nur mal zustimmen.


1x zitiertmelden

JFK - Attentataufdeckung

01.08.2019 um 22:13
@bredulino
@Groucho
@Nemon
@behind_eyes
@sunlay
@Aniara

Was ganz genau war das für eine Wunde die einen Luftröhrenschnitt erforderte?


3x zitiertmelden

JFK - Attentataufdeckung

01.08.2019 um 22:16
Zitat von AniaraAniara schrieb:Nein, das Leben des Verwundeten zu retten, geht eindeutig vor. Das kann ich dir aus persönlicher Erfahrung sagen.
Da geh auch ich mal mit dir konform. Es ist also ein ständiges Abwägen der verschiedenen Interessen.
Soviel ich weiss wurde die JFK Kleidung von Krankenschwestern mit Hilfe von Skalpellen aufgeschnitten.


melden

JFK - Attentataufdeckung

01.08.2019 um 22:16
Zitat von NiktoNikto schrieb:Was ganz genau war das für eine Wunde die einen Luftröhrenschnitt erforderte?
Die Schusswunde.
Zitat von bredulinobredulino schrieb:Was konstituiert im besagten Fall den "Fakt"?
Die Lage der Wunde.


1x zitiertmelden

JFK - Attentataufdeckung

01.08.2019 um 22:18
Zitat von NiktoNikto schrieb:Was ganz genau war das für eine Wunde die einen Luftröhrenschnitt erforderte?
Beschäftige dich doch mal mit dem Autopsie-Bericht. Darin findest du Antworten.


melden

JFK - Attentataufdeckung

01.08.2019 um 22:18
Zitat von NiktoNikto schrieb:Was ganz genau war das für eine Wunde die einen Luftröhrenschnitt erforderte?
Die Wunde selbst erforderte keinen Luftröhrenschnitt. Der Luftröhrenschnitt war Teil der Wiederbelebungsmaßnahmen. die Ärzte haben einfach die Wunde ausgenutzt und diese erweitert.
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Die Lage der Wunde.
Was war die Lage der Wunde? Wenn die vergrößerte Wunde "ungefähr" am Rand des Hemdkragens war, kann die viel kleinere Wunde auch knapp darüber gewesen sein.


2x zitiertmelden

JFK - Attentataufdeckung

01.08.2019 um 22:21
Zitat von bredulinobredulino schrieb:die Ärzte haben einfach die Wunde ausgenutzt und diese erweitert.
Merkst du gar nicht, wenn du dir selbst widersprichst?
Zitat von bredulinobredulino schrieb:Wenn die vergrößerte Wunde "ungefähr" am Rand des Hemdkragens war, kann die viel kleinere Wunde auch knapp darüber gewesen sein.



1x zitiertmelden

JFK - Attentataufdeckung

01.08.2019 um 22:25
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Merkst du gar nicht, wenn du dir selbst widersprichst?
"Ungefähr" ist nunmal ungefähr. Die große Kehlwunde war deiner Ansicht nach ungefähr auf Kragenlinie- was auch teils darunter, teils darüber sein kann. Was sagte Brecht? "Krawatten, die die Welt bedeuten".


melden

JFK - Attentataufdeckung

01.08.2019 um 23:08
@Groucho

Und ist überhaupt gesichert, dass sich die ursprüngliche kleine Wunde im Zentrum der auf den Fotos zu sehenden Wunde befand?


jfkbulletneckfrontdoc


1x zitiertmelden

JFK - Attentataufdeckung

01.08.2019 um 23:18
Zitat von bredulinobredulino schrieb:Und ist überhaupt gesichert, dass sich die ursprüngliche kleine Wunde im Zentrum der auf den Fotos zu sehenden Wunde befand?
Zitat von bredulinobredulino schrieb:die Ärzte haben einfach die Wunde ausgenutzt und diese erweitert.
Und dann schauen wir uns die Wunde nochmal an


09a2fb6bd3cd618d32441d455a2c81e9


Ziemlich weit unterhalb des Kehlkopfes

Andere Perspektive


neck

Zentrum oder Rand, die Wunde ist unterhalb des Hemdkragens.

Wenn du dir was anderes einreden möchtest: Bitte schön.

Für mich ist das Thema durch


3x zitiertmelden

JFK - Attentataufdeckung

01.08.2019 um 23:30
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Ziemlich weit unterhalb des Kehlkopfes
Wo ist der Kehlkopf? Hast du Röntgenaugen? Kannst du schon innere Organe sehen? Und wieder ignorierst du Dinge wie die Kopfhaltung, die JFK zu Lebzeiten nicht einnahm...
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Zentrum oder Rand, die Wunde ist unterhalb des Hemdkragens.
Nein, ungefähr auf Höhe des Hemdkragens!
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Wenn du dir was anderes einreden möchtest: Bitte schön.Für mich ist das Thema durch
Wie "Defekt" im Autopsiebericht, dessen Bedeutung du seit Jahren weißt.


1x zitiertmelden

JFK - Attentataufdeckung

01.08.2019 um 23:35
Die Wunde wurde verändert. Wird hier gut beschrieben. Ab 12:20 Minuten gibt es eine Erklärung für dieses Loch im Kehlkopf. Vorher werden alle anderen Unmöglichkeiten durchdekliniert.

https://www.c-span.org/video/?c4481665/jfk-autopsy-photos


1x zitiert1x verlinktmelden

JFK - Attentataufdeckung

02.08.2019 um 08:37
Zitat von bredulinobredulino schrieb:Wo ist der Kehlkopf? Hast du Röntgenaugen?
Manchmal steht man fassungslos vor deinen Fragen....weil sie so blöd sind.
Der Kehlkopf ist nun wirklich gut zu sehen.....
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Wenn du dir was anderes einreden möchtest: Bitte schön.

Für mich ist das Thema durch
Zitat von bredulinobredulino schrieb:Wie "Defekt" im Autopsiebericht, dessen Bedeutung du seit Jahren weißt.
:D Danke.
Und dessen Bedeutung du seit Jahren nicht begreifst.


2x zitiertmelden

JFK - Attentataufdeckung

02.08.2019 um 08:53
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Danke.Und dessen Bedeutung du seit Jahren nicht begreifst.
Dann erkläre ihn mir, bitte. Und erkläre dann auch folgende Aussagen:
From the irregular margins of the above scalp defect tears extend in
stellate fashion into the more or less intact scalp as follows:
...

Upon reflecting the scalp multiple complete fracture lines are seen to radiate from... the large defect at the vertex.
Und die Frage nach den 17 cm der Autopsieskizze hast du seit ca. 3 Jahren nicht beantwortet.

siehe auch
Zitat von NarrenschifferNarrenschiffer schrieb am 23.06.2019:Nach wie vor bin ich überzeugt richtig zu liegen, dass "defect" bei der Schädelverletzungsbeschreibung bedeutet, dass da kein Knochen mehr ist.



1x zitiertmelden

JFK - Attentataufdeckung

02.08.2019 um 09:04
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Manchmal steht man fassungslos vor deinen Fragen....weil sie so blöd sind.
Erinnerst du dich noch daran, wie du nicht vom Durchschuss der Krawatte lassen konntest, obwohl alle offiziellen Quellen das Gegenteil verlautbarten, und Blutflecken als Löcher interpretiert hast- alles nur, um den Durchschuss zu "beweisen"?



Wenn sogar Narrenschiffer "defect" genauso liest wie ich und du seit Jahren ignorierst, dass die Frakturen nicht zum "defect" zählten, was bedeutet das?


1x zitiertmelden

JFK - Attentataufdeckung

02.08.2019 um 09:17
Zitat von JamieStarrJamieStarr schrieb:Die Wunde wurde verändert.
Du meinst bitte nicht den Luftröhrenschnitt, von dem hier ständig die Rede ist?
Wenn du etwas anderes meinst bzw. der Historiker Kurtz, der im Video erzählt und gezeigt wird, dann bitte eine kurze Zuammenfassung für alle, die 1. eine solche bei einem Video-Post erwarten und 2. alle, die keinen Ton einschalten und uüber 14 Minuten vor dem Video sitzen können.

Danke.


1x zitiertmelden

JFK - Attentataufdeckung

02.08.2019 um 09:40
Zitat von bredulinobredulino schrieb:und Blutflecken als Löcher interpretiert hast- alles nur, um den Durchschuss zu "beweisen"?
Nöö, kann ich mich nicht daran erinnern.

Aber bevor du nun diese Stelle raus suchst, um meinem Gedächtnis auf die Sprünge zu helfen, such doch lieber diese Stelle raus, die ich dir schon mal erklärt habe
Zitat von bredulinobredulino schrieb:Dann erkläre ihn mir,
Haben wir doch alles schon mal diskutiert.
Zitat von bredulinobredulino schrieb:Wenn sogar Narrenschiffer "defect" genauso liest wie ich und du seit Jahren ignorierst, dass die Frakturen nicht zum "defect" zählten, was bedeutet das?
Dass du dir mal wieder nur den Satz rauspickst, der dir passt.


2x zitiertmelden