Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

JFK - Attentataufdeckung

20.980 Beiträge, Schlüsselwörter: Kennedy, JFK, Attentate, Oswald

JFK - Attentataufdeckung

17.02.2017 um 08:55
groucho schrieb:Da kann man keine Folien erkennen.
Du hast eine Linie gesehen, die du dir nicht anders erklären kannst, als mit: "Folie"
DU kannst keine Folie erkennen, sprich bitte nicht für alle.
Jedenfalls erkenne ich eine Folie, die

  • wie eine Glaswand wirkt
  • ziemlich genau über den Secret Service Leuten liegt
  • Kanten hat
  • und über mehrere Frames sichtbar ist


foliesecretservice

oder ein größerer Ausschnitt, wo die Folie sogar Clint Hills Schädel quadriert:

folie179
groucho schrieb:Jetzt hast du wieder eine Linie entdeckt und konstruierst eine Folie, die völlig anders liegt als der patch (dunkles Haarteil)
Ja, Sachen werden nun mal entdeckt. Daß Sachen öfter entdeckt werden, ist ja kein Argument für oder gegen irgendwas.
Zu dieser Folie auf Kennedy Hinterkopf herrscht auf jedenfall Schweigen, darüber sind wir uns wohl einig.
groucho schrieb:Allerdings sah dieser angebliche patch bis vor zwei Wochen noch ganz anders aus.
Ach? Ein Vergleich oder zumindest das Verlinken der entsprechenden Beiträge wäre zu nett!
Bis dahin behaupte ich mal, daß du das jetzt einfach erfunden hast.


melden
Anzeige

JFK - Attentataufdeckung

17.02.2017 um 09:02
groucho schrieb:Gilt das als Zustimmung, wenn ich sage, dass ich das durchaus für möglich halte?
Das hat ja aber überhaupt nichts damit zu tun, daß der Secret Service in jedem Fall darauf reagieren muss.


melden

JFK - Attentataufdeckung

17.02.2017 um 09:06
@Lambach
Ich kann da auch keine Folie entdecken, dass sind Borsteinkanten und Linien in der Fahrzeugkarosserie, die Zufällig auf einer Höhe liegen.


melden

JFK - Attentataufdeckung

17.02.2017 um 09:20
Lambach schrieb:Jedenfalls erkenne ich eine Folie, die
Wirklich nicht böse oder provokativ gemeint, aber wie kannst du da eine Folie erkennen? Du hast random rote Pfeile gemalt, da sind nicht mal gemeinsame Linien. Ich erkenne da auch absolut keine Folie.

@FF
Siehst du da eine Folie?


melden

JFK - Attentataufdeckung

17.02.2017 um 09:25
cm_punk schrieb:Wirklich nicht böse oder provokativ gemeint, aber wie kannst du da eine Folie erkennen?
Indem ich meine Augen nicht verschließe vor dem, was da ist.


melden

JFK - Attentataufdeckung

17.02.2017 um 09:29
Lambach schrieb:DU kannst keine Folie erkennen, sprich bitte nicht für alle.
Doch, da kann ich für ALLE sprechen: Niemand kann dort eine Folie sehen, auch du nicht.

Du siehst eine (oder mehrere) Sachen, die dir wie eine Linie vorkommen und =>schlussfolgerst, dass das nur eine Folie sein kann.

Und nebenbei gesagt: ein Teil deiner Linie ist wirklich nur die Bordsteinkante.
Und was deine senkrechten Pfeile betrifft.....da ist gar nichts


melden

JFK - Attentataufdeckung

17.02.2017 um 09:33
groucho schrieb:Und was deine senkrechten Pfeile betrifft.....da ist gar nichts
Natürlich ist da was. Die senkrechten Pfeile zeigen auf den Rand der Folie.
groucho schrieb:Doch, da kann ich für ALLE sprechen: Niemand kann dort eine Folie sehen, auch du nicht.
Das kannst du alleine schon deshalb nicht, weil ich mich an mindestens zwei Personen erinnere, die diese Folie auch sehen.
groucho schrieb:Und nebenbei gesagt: ein Teil deiner Linie ist wirklich nur die Bordsteinkante.
Eine Borddsteinkante, die eine Linie durch die Kotflügeln des weißen Autos im Hintergrund zieht?
Nein, sicher nicht. ;)
Abgesehen davon bewegen sich Bordsteinkanten in der Regel auch nicht.


melden

JFK - Attentataufdeckung

17.02.2017 um 09:39
groucho schrieb:Du siehst eine (oder mehrere) Sachen, die dir wie eine Linie vorkommen und =>schlussfolgerst, dass das nur eine Folie sein kann.
Nicht nur Linien, sondern eine glasige Fläche!


melden

JFK - Attentataufdeckung

17.02.2017 um 09:40
Lambach schrieb:Die senkrechten Pfeile zeigen auf den Rand der Folie.
Wie jedes Bild, besteht auch dein Bild aus Pixeln. Und Pixel sind nun mal eckig und nicht rund. Je näher ich ranzoome, desto klarer werden diese Pixelkanten und da entstehen natürlich auch gerade Linien, die optisch wie etwas festes wirken, wie bspw. eine Folie (mit viel Fantasie) aber das ist keine Folie, da ist nichts zu erkennen.
Lambach schrieb:Nicht nur Linien, sondern eine glasige Fläche!
Durch was filmt denn eine Kamera? Richtig, durch eine Linse, also eine "glasige Fläche". ;)


melden

JFK - Attentataufdeckung

17.02.2017 um 09:41
IMG 1725.JPG

Hier kann man auch ganz deutlich die Folie erkennen.


melden

JFK - Attentataufdeckung

17.02.2017 um 09:45
Lambach schrieb:Nicht nur Linien, sondern eine glasige Fläche!
Tja, ich fürchte, gegen so einen extremem Fall von Pareidolie kommt kein Argument an.....


melden

JFK - Attentataufdeckung

17.02.2017 um 09:54
IMG 1726.JPG
Noch eine in geheimen CIA- Laboren mit Folien kaschierte Karosserie aus der damaligen Zeit.


melden

JFK - Attentataufdeckung

17.02.2017 um 13:56
Balthasar70 schrieb:Nein, der Typ der diese s.g. Widerlegung zusammengebastelt hat, hat nur ähnliche Probleme mit der perspektivischen Darstellung dreidimensionaler Winkel, wie viele andere auch.
hat Dale Myery der die Simulation erstellt und damit die SBT "bewiesen" hat keine "Probleme mit der perspektivischen Darstellung dreidimensionaler Winkel"


Dale Myers
t8bda34 t8a6ebf tb3a319 ta00128 ta0863e

http://www.jfkfiles.com/jfk/html/concl3.htm


HSCA:
t324cf0 te90810 idadox


vergleiche mit Autopsiefotos

da7e0f0107 vertex

siehe auch
Diskussion: JFK - Attentataufdeckung (Beitrag von proteus)

groucho behauptet übrigens, dass auf den Autopsiefotos vom Hinterkopf die große Wunde aus perspektivisichen Gründen nicht zu sehen sei- was Dale Myers widerspricht, der diese Simulation erstellt hat


hat deiner Meinung nach Myers oder groucho recht?


melden

JFK - Attentataufdeckung

17.02.2017 um 14:01
@proteus

...lass uns doch erstmal das mit der Folie noch mal klären, bevor Du zum, gefühlt hundertsten Mal die selben Fotos hier einstellst.

Mal davon abgesehen, dass man auf einem Foto nicht Gleichzeitig den Scheitel und das Ohrläppchen sehen kann. Der Eintrittpunkt folgerichtig falsch gezeichnet ist, weil man sich von der "Hinterkopffrisur" mit Scheitel hat auf die falsche Fährte führen lassen.


melden

JFK - Attentataufdeckung

17.02.2017 um 14:02
Balthasar70 schrieb:Na spätestens seit dieser Animation ist wohl klar dass die Single Bullet Variante sehr wohl Wahrscheinlich ist.
laut Dale Myers wird Connally bei 223/224 getroffen- man sieht wie das Revers einen Sprung macht.

Kennedy saß zu diesem Zeitpunkt aufrecht




der Eintritt war allerhöchstens bei T1

HSCA

HSCA Vol7 pg55 left


laut Sterbeurlunde bei T3

tdc9889 Burkleys-death-certificate zpsva.jpgoriginal
tc8a4e5 tb85cf44d4 t7b95dc SBT 9d zps436


melden

JFK - Attentataufdeckung

17.02.2017 um 14:05
Balthasar70 schrieb:...lass uns doch erstmal das mit der Folie noch mal klären, bevor Du zum, gefühlt hundertsten Mal die selben Fotos hier einstellst.
meine argumente zu Myers, Simulation und Schusswinkel kam aber zuerst auf,SACHLICH, ARGUMENTATIV geantwortet hast du bis jetzt nicht.

das sollte dir, Herr Psiram Kant, eigentlich leicht fallen


melden

JFK - Attentataufdeckung

17.02.2017 um 14:06
@proteus
Lass doch bitte mal, die Folienfrage im Vordergrund bevor Du Deine schon dutzendemal besprochenen Fotos verlinkst. Hast Du denn eine Meinung zu Lambachs Folienrändern?


melden

JFK - Attentataufdeckung

17.02.2017 um 14:07
Balthasar70 schrieb:Lass doch bitte mal, die Folienfrage im Vordergrund bevor Du Deine schon dutzendemal besprochenen Fotos verlinkst
"besprochen" hast DU gar nichts


melden

JFK - Attentataufdeckung

17.02.2017 um 14:15
behind_eyes schrieb:Stellt man sich die Frage kommt man zum Schluss: im Ergebnis macht das alles keinen Sinn. Also nochmal von vorn und den Film ein wenig ernster nehmen, dann macht er auch Sinn. 
irgendwas muss man ja der Öffentlichkeit präsentieren. Vor 1975 waren es ja nur Einzelbilder aus dem Z-Film, die veröffentlicht wurden. Inoffizielle Raubkopien des Films zirkulierten erst ab 1968/69. Und als "authentisch" geschluckt wurde er sogar von der Mehrheit der VTler.

Das Verbreiten von Desinformation, manipulierten Beweisenund roten Heringen gehrt zum Teil des Cover ups. Dazu gehren auch widersprüche, eine VT bestätigende Aspekte u.a.

Das Stiften von Verwirrung hilftl, gewisse Diskussionen zu entfachen und von anderen Fragen abzulenken.


melden
Anzeige

JFK - Attentataufdeckung

17.02.2017 um 14:16
@proteus
Geht es dir jetzt wieder darum das die kopfhaut über die wunde gespannt wird?
Oder welches problem hast du damit?


melden

Anzeige
110.550 Mitglieder
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden