Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Auftriebskraftwerk

Auftriebskraftwerk

19.07.2016 um 23:55
tassetee schrieb:Über den Fortschitt des Projektes informieren die nur Käufer... Ich sollte mich bei der Planung von dem AUKW distanzieren
2 steht im Widerspruch zu 1
tassetee schrieb:Ich sollte mich bei der Planung von dem AUKW distanzieren... und dieses Projekt mit dem 5 KW sei bereits abgeschlossen
3 steht im Widerspruch zu 2
Über den Fortschitt des Projektes informieren die nur Käufer...und dieses Projekt mit dem 5 KW sei bereits abgeschlossen
1 steht im Widerspruch zu 3


melden
Anzeige

Auftriebskraftwerk

20.07.2016 um 00:00
tja das war die Antwort von Gaia. mein Fazit erst kaufen dann Fragen stellen.
ich werde es mir versuchen zu kaufen aber nur über ein Bürgschaftskonto oder wie man dies nennt .. schauen wir mal ob sie dies mitmachen


melden

Auftriebskraftwerk

20.07.2016 um 00:01
Was willst du mit dem Schrott?


melden

Auftriebskraftwerk

20.07.2016 um 00:01
@tassetee

Lies erst mal den Thread hier.


melden

Auftriebskraftwerk

20.07.2016 um 00:03
Wie ich sehe gibt es noch keinen glaubhaften Beweis dass dies nicht funktionieren sollte


melden

Auftriebskraftwerk

20.07.2016 um 00:03
@tassetee
Dann passt es ja. Trink eine Tasse Tee und geh schlafen. Oder stricke Sockenpuppen.


melden

Auftriebskraftwerk

20.07.2016 um 00:04
ja, tassetee, es geht nichts über eigene Erfahrung. Viel Spaß. erzähl uns "in ein paar Wochen" oder bevor der nächste Schnee fällt, wie es in deinem Keller schnurrt.


melden

Auftriebskraftwerk

20.07.2016 um 00:07
Dblickstrudel schrieb:oder bevor der nächste Schnee fällt
GAIAschnee


melden

Auftriebskraftwerk

20.07.2016 um 00:08
@pluss
Zum linken Bild des Cartoons muss man aufgrund der aktuellen Ereignisse fragen: Steht R.R. für den Gaia-Kassier oder für Rolls Royce?


melden

Auftriebskraftwerk

20.07.2016 um 00:08
Ich seh schon.. warum interessiert dich das Thmea so dass du hier noch sitzt und das Thema beobachtest...
Ich bin kein Physiker aber wenn einer auf die Schnauze fällt dann werde ich es nicht sein..
Ich berichte wieder... ich gehe jetzt in den Keller ;)


melden
axiomatisch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auftriebskraftwerk

20.07.2016 um 00:45
@tassetee
Die Tatsache dass es kein wirkliches Material von Kunden gibt die so ein Ding haben spricht doch für sich. Bei dem was es sein soll würden A schon überall welche stehn weil die Nachfrage hoch wär und B würde die Firma selbst daran interessiert sein Kundenrezessionen zu bekommen. Aber ein Blick ins Gesicht der Leute, ihr Gesamtverhalten etc. zeichnet echt schnell ein passendes Bild. Wer auf solche Risikoanlagen steht. Niemand hält dich auf.


melden

Auftriebskraftwerk

20.07.2016 um 00:46
@tassetee
tassetee schrieb:Wie ich sehe gibt es noch keinen glaubhaften Beweis dass dies nicht funktionieren sollte
Umgekehrt wird ein Schuh daraus!


melden
axiomatisch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auftriebskraftwerk

20.07.2016 um 00:51
Es gibt noch keinen Dekra geprüften Beweis. :D Die Beweispflicht liegt aber beim Erfinder. Und der duckt und drückt und biegt sich ja über fünf Ecken drumherum.


melden

Auftriebskraftwerk

20.07.2016 um 00:52
tassetee schrieb:Wie ich sehe gibt es noch keinen glaubhaften Beweis dass dies nicht funktionieren sollte
http://www.youblisher.com/p/1164881-Gaia-AuKW-aus-technisch-Sicht/

200x300


melden

Auftriebskraftwerk

20.07.2016 um 00:59
@kasmichl: Natürlich kein fahrbarer Untersatz für die große Anlage. Aber wenn Rosch eine Version bauen würde, die sie z.B. auf Messen einsetzen, um den staunenden Publikum ein echtes Perpetuum Mobile zu zeigen. Hier und da noch Plexiglas einsetzen, um jeden Zweifel auszuräumen. Die Zaubermaschine über Batterie anwerfen und während der kompletten Messezeit laufen lassen. Das wärs doch! Hei wie kämen da die Käufer angerannt, würden Rosch oder wem auch immer das AuKW aus der Hand reißen. In Stockholm würde schon die Urkunde vorbereitet. Dann wäre die Milliarde schnell eingeheimst. Warum nur will Rosch das nicht? Ist das pure Bescheidenheit?

Wäre ich der Erfinder, ich würde so vorgehen – die Fachwelt überzeugen, unabhängige Menschen ranlassen. 10 AuKW bauen und z.B. ein paar Universitäten und Konzernen zur Verfügung stellen. Vorher natürlich alles durch Patente absichern. Warum nur, warum nur, geht Rosch so merkwürdig vor?


melden

Auftriebskraftwerk

20.07.2016 um 01:02
peawe schrieb:Aber wenn Rosch eine Version bauen würde, die sie z.B. auf Messen einsetzen, um den staunenden Publikum ein echtes Perpetuum Mobile zu zeigen. Hier und da noch Plexiglas einsetzen, um jeden Zweifel auszuräumen. Die Zaubermaschine über Batterie anwerfen und während der kompletten Messezeit laufen lassen.
Wo ist da der Neuigkeitswert? Bis auf den letzten Teilsatz ist doch alles schon vor 2 Jahren so gemacht worden.

Längste Laufzeit beim Schneiderkonkgress mit angeblich 2 Stunden. Dann wurde wegen der Geräuschentwicklung abgedreht (nur ein Schelm würde denken, dass kurz darauf die Kapazität des Akkus erschöpft gewesen wäre).


melden

Auftriebskraftwerk

20.07.2016 um 07:22
So eine Tasse Tee am Morgen baut einen so richtig auf😂. Übrigens ein Beweis muss gar nicht glaubhaft sein. Ein Beweis ist ein Beweis. Da glaubt nix bei einem Beweis. Aussagen kann man Glauben schenken und daraufhin einer dubiosen Betrügerfirma viel Geld, auf das sie sich schöne Autos leisten kann. Physik und Mathe Beweise sind noch strenger. Da rechnet jeder nach und kann wissen. Aber bei einer Tasse Tee wächst ja vielleicht der Glaube und wer vorher nix weiss vertraut auch lieber dem warmen Bauch Gefühl.


melden

Auftriebskraftwerk

20.07.2016 um 07:25
Da wollte wohl eher ein AuKW-Gläubiger seinen Frust abreagieren. Nicht weiter ernstzunehmen ...


melden

Auftriebskraftwerk

20.07.2016 um 08:28
Unverdrossen schaltet jemand Anzeigen für das GenoGen Aukw in Magdeburg.
Die
Lösung des Welt-Energie-Problems
findet auf einem drittklassigen Kleinanzeigenportal statt, wer hätte das gedacht.

Anzeige vom 17.7.2016

http://www.fast-alles.net/kleinanzeige/807668/auftriebskraftwerk-loesung-des-welt-energie.html
Weitere Informationen inkl. Video für Hobbytechniker, Ökofans, Investoren sowie Geschäftsleute auf unserer Homepage oder per Anfrage.
Strom für 7-9 Cent/kWh
Die Homepage zeigt einen Artikel von 2014. Der Link in dem Artikel wiederum führt nach wie vor auf eine 404 Seite. So wird das aber nichts, ausserdem ist euer Strom viel zu teuer. Die Holländer sind schon auf 1cent/kWh runter.


melden
Anzeige

Auftriebskraftwerk

20.07.2016 um 09:59
tassetee schrieb:Ich bin kein Physiker
Ich auch nicht, aber im Gegensatz zu dir versuche ich diesen Umstand nicht bei jeder Gelegenheit mit unsinnigen Beiträgen zu belegen. Allein schon dieser Satz hier:
tassetee schrieb:Wie ich sehe gibt es noch keinen glaubhaften Beweis dass dies nicht funktionieren sollte
Wie mein geschätzter Mitforist yzo bereits schrieb, sind Beweise vollkommen unabhängig von jeglicher Art von Glauben. Wer einem Beweis nicht glaubt, versteht ihn in der Regel nicht. Zudem "geistern" viel zu viele unterschiedliche Vorstellungen über die Bedeutung des Begriffs "Beweis" in den Köpfen der Menschen herum. Eine Vereinheitlichung wäre daher sehr wünschenswert.

Eine echte Physikerin, die ebenfalls davon genervt zu sein scheint, hat einmal ihrem Frust in einem sehr schönen Blogbeitrag Ausdruck verliehen:

http://scienceblogs.de/planeten/2009/06/16/wissenschaftlich-bewiesen-gibt-es-nicht/

So, und nun zum geforderten "Beweis der Nichtfunktion". Mal abgesehen davon, dass es eigentlich dem Erbauer einer Anlage obliegt, die propagierten Eigenschaften zu belegen (merkst du was? ich schrieb: belegen!, nicht beweisen), gab es ja bereits zahlreiche Angebote einer unabhängigen Prüfung, auch durch Mitglieder dieses Forums, die alle samt abgelehnt worden sind. Wie das zu werten ist, kann ja jeder selbst für sich entscheiden, ich werte es für mich so, dass es sich nur um Betrug handeln kann.

Gestützt wird diese meine Meinung auch durch zahllose natur- und ingenieurwissenschaftliche Erkenntnisse, die tagtäglich millionenfach aufs neue bestätigt werden. Und je länger ich hier deinen Unsinn widerlege, desto mehr verstehe ich die Frustration der oben zitierten Physikerin. Das Einzige, was mir noch eine gewisse Gelassenheit erlaubt, angesichts dieser mit unendlicher Dummheit gepaarten kriminellen Energie, ist die Hoffnung, dass am Ende jeder die von Wolfgang so schön beschriebene "Nacktheit des Kaisers" selbst erkennen wird.


melden
350 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt