Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Auftriebskraftwerk

Auftriebskraftwerk

27.07.2019 um 14:00
Bei GAIA herrscht nach wie vor Schweigen. Es gab jedoch eine Antwort auf die Frage eines Mitgliedes, wann es den Wunderapparat denn nun zu kaufen gäbe. Robertos Antwort in feinstem Reuter-Sprech, Informationsgehalt Null:
wir arbeiten an der Bereitstellung dieser Fakten. Das interessiert alle. Alsbald die neuen Vortests erfolgreich verlaufen sind, können wir die weitere Vorgehensweise in einen Zeitrahmen packen und werden sie hier kommunizieren.
Zwischen den Zeilen kann man unschwer lesen, "wir haben absolut keine Ahnung, wie es weitergeht".


melden
Anzeige

Auftriebskraftwerk

27.07.2019 um 14:10
Poipoi schrieb:Zwischen den Zeilen kann man unschwer lesen, "wir haben absolut keine Ahnung, wie es weitergeht".
Das ist nicht die ganz korrekte Übersetzung von GAIA-Speech <-> Deutsch, korrekt lautet der Satz "Wir haben keine Ahnung wie es weiter geht, aber uns fällt garantiert eine neue Methode ein um euch das Geld aus den Taschen zu ziehen". Irgend wo auf dieser Welt wird es doch einen Bruder von Yildiz geben der eine neue Lieferung von Neodymmagneten aus China bekommen hat.

Aber vieleicht hat Robbie ja auch Angst davor umgebracht zu werden!

Heute durch Zufall drüber gestolpert:

"Manche Erfinder sind auch schon umgebracht oder deren Labore zerstört und ausgeraubt worden. Die Geschichte ist voll davon."
(Aus einem Kommentar auf: https://gehtanders.de/magnetmotor/ )


melden

Auftriebskraftwerk

27.07.2019 um 14:31
Thorsteen schrieb:Heute durch Zufall drüber gestolpert:

"Manche Erfinder sind auch schon umgebracht oder deren Labore zerstört und ausgeraubt worden. Die Geschichte ist voll davon."
Der hat da etwas verwechselt. Manche geleimte Kunden wehren sich in ihrer Verzweifelung auch schon einmal auf eine eher unkonventionelle Art, wenn die Betrügerei dann am Ende auffliegt und die Erspaarnisse auf Nimmerwiedersehen verschwunden sind. https://www.mainpost.de/ueberregional/bayern/Geprellte-Kundin-zuendet-Haus-von-Anlageberater-an;art16683,6302675


melden

Auftriebskraftwerk

27.07.2019 um 14:39
Fölix schrieb:Der hat da etwas verwechselt. Manche geleimte Kunden wehren sich in ihrer Verzweifelung auch schon einmal auf eine eher unkonventionelle Art, wenn die Betrügerei dann am Ende auffliegt und die Erspaarnisse auf Nimmerwiedersehen verschwunden sind.
Ich plädiere auf Freispruch! :D
Seit dem Skyway-Scam habe ich mir ja einige von den alten Scams angeschaut (Kairos, Questra etc.), das mal wirklich einer der Keuler finanziell bluten musste habe ich noch nie mitbekommen. Da klatsche ich bei solchen Sachen wie aus dem Link eher Beifall (ja ich weiß, ich bin ein böser böser Mensch). Allerdings habe ich auch mitbekommen das einige Zahlschäfchen ihrem Werber treu durch die Scams folgen, das löst bei mir nur Kopfschütteln aus, aber vermutlich bin ich einfach zu doof um so ein Verhalten zu verstehen. Ein paar wurden vom selben Werber bei Plus Token wieder über den Tisch gezogen, wie hirnentkernt kann man sein?


melden

Auftriebskraftwerk

27.07.2019 um 20:52
Thorsteen schrieb:Allerdings habe ich auch mitbekommen das einige Zahlschäfchen ihrem Werber treu durch die Scams folgen, das löst bei mir nur Kopfschütteln aus, aber vermutlich bin ich einfach zu doof um so ein Verhalten zu verstehen. Ein paar wurden vom selben Werber bei Plus Token wieder über den Tisch gezogen, wie hirnentkernt kann man sein?
Ich denke, die versuchen, am großen Kuchen auch was abzubekommen.


melden

Auftriebskraftwerk

28.07.2019 um 10:03
Vor genau einem Jahr schrieb ich als Begründung für meinen Einstieg in dieses Forum:

"Mich zerreisst es schon vor Neugier, was diesmal von GAIA & Co als Ausrede für die Nichtfunktion aufgetischt werden wird!"

Bis heute ist denen nicht mal eine intelligente Ausrede eingefallen. Für die Zahlschäfchen fällt mir dieser Tiervergleich ein:

"Nur die allerdümmsten Kälber wählen ihre Schlächter selber".


melden

Auftriebskraftwerk

28.07.2019 um 11:00
@Mitlesender
Gaia würde gerne Schlächter sein, aber es finden sich offensichtlich keine Kälber.


melden

Auftriebskraftwerk

28.07.2019 um 11:11
kasmichl schrieb:Gaia würde gerne Schlächter sein, aber es finden sich offensichtlich keine Kälber.
Gaia hat es nur zum Scheren von Zahlschafen gebracht.
Und die Wolle ihrer Zahlschafe wächst immer langsamer nach.... 😂😂😂


melden

Auftriebskraftwerk

28.07.2019 um 17:34
In bemerkenswert schlechtem Englisch macht "KI-Tech" dubiose Andeutungen. Es zeugt schon von einer gewissen Einfältigkeit, immer noch an den Durchbruch des Blubberles zu glauben.
Some people believe that we are stuck for ever with Solar and Wind technology as the only green energy Solution. And they even believe that their will never show up a new green technology that produce energy 24/7 to ekstremly low price. Well we have still people that belive the earth is flat. Anyway if you you think that new technology will show up and if you want to see it for yourself , let us know.
https://www.facebook.com/KITech1/posts/2363085983786113


melden

Auftriebskraftwerk

28.07.2019 um 17:39
Einer der sehr seltene Fälle, wo ein Perpetuum-Mobile-Erfinder seinen Fehler einsieht, findet sich bei overunity.com: New version of flotation device. In diesem Beitrag erläutert ein anderer Teilnehmer den Fehler.

Es handelt sich um einen Denkfehler, der vielen Auftriebs-Perpetuum-Mobile-Ideen zugrundeliegt. Man sieht zwar, dass der Auftriebskörper aufsteigt, man sieht aber normalwerweise nicht, dass an den Ort, wo sich der Auftriebskörper unmittelbar zuvor befunden hat, Wasser fliesst, das eine grössere Masse als der Auftriebskörper hat (sonst würde dieser nicht aufsteigen). Obwohl sich eine bestimmte Masse -- der Auftriebskörper -- aufwärts bewegt, bewegt sich also gleichzeitig eine grössere Masse -- ein dem Auftriebskörper entsprechendes Volumen an Wasser -- abwärts. Der Schwerpunkt des Gesamtsystems sinkt also.


melden

Auftriebskraftwerk

29.07.2019 um 11:30
Schon seltsam, auf den Gaia-Seiten wird nur auf die beabsichtigte Wiederholung des gefloppten Tests hingewiesen, aber es wird weiterhin kein Termin genannt, HMSB verweist immer noch auf den ursprünglichen Termin und nur alleine bei D'Ambros gibt es eine konkrete Ankündigung für das Wochenende vom 2. bis 4. August.
Als treuer Gaia-Fan möchte man ja dabei sein und gemeinsam mit @RobertReich bewundern, was Herr Yildiz erfunden hat, man möchte den wissenschaftlichen Erklärungen des Herrn Professor Duarte mit ehrfürchtigem Staunen beiwohnen und einfach teilhaben an diesem Ereignis, welches die gesamte Energieerzeugung von Grund auf revolutioniert.
Und da bekommt es Gaia nicht fertig, den künftigen Investoren einen Termin zu nennen.
Eine erfolgversprechende Zusammenarbeit sieht für mich anders aus. Könnte man das so missverstehen, dass die Italiener den Ankündigungs-Zirkus nicht länger mitmachen und jetzt einfach einen Termin festgelegt haben? Und wenn dann keine Butter bei die Fische kommt, dann vielleicht keine Lust mehr haben?
Und nun? Reise planen und Hotel reservieren? Oder das Projekt streichen?


melden

Auftriebskraftwerk

29.07.2019 um 12:10
califix schrieb:nur alleine bei D'Ambros gibt es eine konkrete Ankündigung für das Wochenende vom 2. bis 4. August.
Nach einigen hin und her wird dort kein Termin mehr genannt. Das wäre ja schon kommendes Wochenende, und damit sehr kurzfristig. Der Muammer braucht einfach noch ein bisschen, um die Scheibe zu drechseln.


melden

Auftriebskraftwerk

29.07.2019 um 12:30
Poipoi schrieb:Der Muammer braucht einfach noch ein bisschen, um die Scheibe zu drechseln.
So lange wie diese Scheibe nun dauert, könnte man spekulieren, dass genau in dieser Scheibe das Geheimnis der Wundermaschine liegen muß. Vermutlich befindet sich in ihr eine Beryllium-Zwischenlage. Nur das Zeug ist ja so knapp geworden...


melden

Auftriebskraftwerk

31.07.2019 um 17:00
Off-Topic: @pluss hatte hier vor Längerem ein sehr interessantes Fall-Experiment-Video gepostet. Meines Wissens nach waren bisher aber kaum Hintergrund-Informationen dazu bekannt. Gerade habe ich eine Website gefunden, die offensichtlich dem Herrn hinter diesem Experiment gehört, und auf der sich weitergehende Informationen dazu finden:

https://atomsz.com

Disclaimer: Aus der Verlinkung folgt nicht, dass ich die physikalischen Theorien auf der Website unterstütze.

Da das Thema hier im Thread Off-Topic ist, bei Diskussionsbedarf bitte einen geeigneteren vorhandenen Thread (es gibt ja einige zum Thema Gravitation) verwenden, oder einen neuen anlegen.


melden

Auftriebskraftwerk

31.07.2019 um 21:22
Eine neues Video vom Erklär-Bär. Viel Bla Bla, es ist alles nicht so einfach, wie man sich das vorstellt. Da wirken unheimliche Kräfte und so. Aber Mitte August wäre man wohl wieder so weit, ein neues Gehäuse ist auch schon fertig. Was der Trick mit dem Rohr und dem Magneten mit dem Yildiz Dingsbums zu tun haben soll, weiss er selber nicht.

https://www.facebook.com/ProjectsGAIA/videos/480175105862870
Dear GAIA - Community ...

just a short update - why it takes so long to exchange just one small part and/or enhance it by bearing sleeve ...

Unfortunately it´s a little bit more complicated. All dimensions as well as all material properties, should fit to each other and need to be recalculated carefully. This process should be accomplished approx. mid of August.

GAIA will travel again to Muammer Yildiz and update again all of you latest around end of August.

We wish all of you a sunny & relaxing summer time.
Ende August...mit einem neuen Test ist also dieses Jahr nicht mehr zu rechnen, und in Zukunft natürlich auch nicht.


melden

Auftriebskraftwerk

31.07.2019 um 22:25
Poipoi schrieb:All dimensions as well as all material properties, should fit to each other and need to be recalculated carefully.
Aha, die Teile müssen also nicht nur in unseren drei Dimensionen zusammen passen, sondern auch in der vierten bis siebenunddreisigsten Dimension :-)


melden

Auftriebskraftwerk

31.07.2019 um 22:40
@Poipoi
LOL
Ob das Ding dann auch immer weiter wächst in der Größe, im Zuge jeder weiteren "Optimierung“?
😏


melden

Auftriebskraftwerk

01.08.2019 um 00:54
@Poipoi
😂 herrlich, was hab ich gelacht.
Bin erst beim anschauen des Videos mitgekommen.
Das Magnet-durch-das-Rohr-fallen-lassen hat absolut gar nichts mit der Erklärung zu tun, warum es nun so lange dauern wird mit der Reparatur 😅

So:
“Dass es nun so lange dauert mit der Reparatur, ist weil...schaut mal hier. Da sind eine Menge Magneten...so wie dieser hier. Schaut mal, hier am Rohr. Nix magnetisch...aber wenn ich es jetzt durch das Rohr...sehr mal....(klöder, rödel)....es dauert...haps, da isses...wie Ihr seht, genau deswegen dauert es so lange mit der Reparatur...wir halten Euch auf dem Laufenden...“


melden

Auftriebskraftwerk

01.08.2019 um 06:42
Was is'n das für 'ne Bastelwerkstätte, in der der Typ da steht? Ist das die Großproduktion für Magnetmotoren und Auftriebskraftwerke?


melden
Anzeige

Auftriebskraftwerk

01.08.2019 um 06:47
oldzambo schrieb:Was is'n das für 'ne Bastelwerkstätte
An der grünen Präzisionsmaschine hinten rechts, eine CNC-Fräse aus dem Jahre 1878, kann man erkennen, dass es wirklich auf feinste Nuancen bei der Produktion ankommt.


melden
302 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt