Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Auftriebskraftwerk

Auftriebskraftwerk

01.08.2019 um 06:58
Poipoi schrieb:why it takes so long to exchange just one small part and/or enhance it by bearing sleeve ...

Unfortunately it´s a little bit more complicated. All dimensions as well as all material properties, should fit to each other and need to be recalculated carefully.
Wegen der extremen Magnete-Dichte muss dieses Gerät bei einigen Stunden Betrieb also zwangsläufig kaputt gehen. Und deswegen muss auch die Reparatur Monate dauern.

Schade, dass Gaia projects noch keine AG ist.

Nach so einem fatalen und dummen Statement würde der Aktienkurs in den Keller gehen, denn wer würde so ein Ding, dass jeweils nach ein paar Stunden Betrieb monatelang repariert werden muss noch kaufen!


melden
Anzeige

Auftriebskraftwerk

01.08.2019 um 07:01
Dblickstrudel schrieb:nach ein paar Stunden
Wohlgemerkt, ohne überhaupt was zu leisten. Ist ungefähr so: Auto geht im Leerlauf kaputt, schwerer Motorschaden.


melden

Auftriebskraftwerk

01.08.2019 um 08:23
Dblickstrudel schrieb:denn wer würde so ein Ding, dass jeweils nach ein paar Stunden Betrieb monatelang repariert werden muss noch kaufen!
Keine Ahnung, das CERN vielleicht? Der LHC musste nach dem ersten Versuch auch ein paar Monate lang wieder reparitert werden.
Nur war da die Erklärung auch für Laien nachvollziehbar, obwohl die Maschine ein paar Millionen mal komplexer ist.


melden

Auftriebskraftwerk

01.08.2019 um 13:48
Poipoi schrieb:Eine neues Video vom Erklär-Bär. Viel Bla Bla, es ist alles nicht so einfach, wie man sich das vorstellt. Da wirken unheimliche Kräfte und so. Aber Mitte August wäre man wohl wieder so weit, ein neues Gehäuse ist auch schon fertig. Was der Trick mit dem Rohr und dem Magneten mit dem Yildiz Dingsbums zu tun haben soll, weiss er selber nicht.
zauberer


melden

Auftriebskraftwerk

01.08.2019 um 13:55
@woodpeckerLE: ROFL ... :D


melden

Auftriebskraftwerk

01.08.2019 um 21:08
Kurzer Blick nach Troisdorf, Bild vom 22.4.2019. Das Dach des Anbaues von Halle 2 ist kaputt. Sturmschaden? Hydropetor durch die Decke gegangen? Berylliumlager explodiert?


Bildschirmfoto 2019-08-01 um 21.03.32


melden
melden

Auftriebskraftwerk

01.08.2019 um 22:07
Poipoi schrieb:Hydropetor durch die Decke gegangen? Berylliumlager explodiert?
Mein Tipp: Die AFKEM-Aktien sind durch die Decke gegangen.


melden

Auftriebskraftwerk

01.08.2019 um 22:13
Ach, das wird mal wieder aufregend. Die Vorstellung eines leeren Gehäuses ist natürlich eine echte Sensation. Und da sehen wir auch noch ein Experiment, in dem eine Wirbelstrom-Bremse gezeigt wird, also eine Vorrichtung, um mit Hilfe eines Magneten kinetische Energie in Wärme zu verwandeln. Aber halt mal, wollte Yildiz da nicht andersrum Energie mit Magneten "erzeugen"?


melden

Auftriebskraftwerk

02.08.2019 um 11:21
Nee, das ist kein "Wirbelstrom-Brems-Effekt" (da würden unsere Nobelpreisträger in spe eh direkt wieder OU riechen), das ist die "Wurfpassung": der Stahlzylinder würde auch ohne Magnetismus so herunter klötern.

Schließlich ist das Rohr aus Aluminium amagnetisch und lässt sich von wieviel magnetischer Kraft auch immer nicht beeindrucken...


melden

Auftriebskraftwerk

02.08.2019 um 12:37
Der Grund für das Abbremsen ist nicht die "Wurfpassung"...dafür müsste das Rohr unten geschlossen und die Passung zwischen Magnet und Alurohr deutlich kleiner sein....
Es handelt sich lediglich um durch Induktion hervorgerufene Magnetfelder im Rohr die den Magneten Bremsen....
Was das jetzt allerdings mit Yildiz zu tun hat...man weiss es nicht. Aber ich glaube ich wäre gerne mal für ein oder zwei Tage sooo schön blöd um das zu glauben. Bestimmt ist man dann viel glücklicher!


melden

Auftriebskraftwerk

02.08.2019 um 12:56
ransom schrieb:Es handelt sich lediglich um durch Induktion hervorgerufene Magnetfelder im Rohr die den Magneten Bremsen....
Lenzsche Regel um genau zu sein. Im Rohr wird ein Ringstrom induziert, dessen Magnetfeld der Regel gemäß der Änderung des magnetischen Flusses entgegen wirkt.


melden

Auftriebskraftwerk

02.08.2019 um 16:59
Peter0167 schrieb:Lenzsche Regel um genau zu sein. Im Rohr wird ein Ringstrom induziert, dessen Magnetfeld der Regel gemäß der Änderung des magnetischen Flusses entgegen wirkt.
Danke für die Erklärung. So kompliziert hatte ich gar nicht gedacht, der Schulunterricht mit der Lenzschen Regel ist immerhin 35 Jahre her und da ist die Demenz stärker als das Restwissen :)

Denn auch ein Stein in der Form dieses Magneten würde durch ein enges Rohr sehr verzögert durchkollern.

Aber das Videobeispiel zeigt wieder einmal, wie strunzdumm die Gaier sind bei ihrer wahnhaften Suche nach einem AuKW-Nachfolger. Vor lauter Faszination übersieht @RobertReich komplett, dass in Südkorea ein komplett serienreifes PM nur noch auf den Transport nach DE wartet...

BTW: Ich frage mich allen Ernstes(!), wovon Robert und Roberto seit Jahren ihren Alltag finanziell bestreiten. Mit Arbeit sicherlich nicht.


melden

Auftriebskraftwerk

02.08.2019 um 17:44
kasmichl schrieb:Denn auch ein Stein in der Form dieses Magneten würde durch ein enges Rohr sehr verzögert durchkollern.
Ich habe meinem Neffen mal ein Alu-Rohr (22mm Innendurchmesser) und zwei Kugeln (20mm Durchmesser) für den Physikunterricht besorgt. Eine Kugel war aus Stahl, die andere ein Neodym-Magnet. Zumindest in dieser Konstellation rauschte die Stahlkugel ungebremst durch. Wenn das Rohr unten geschlossen wäre, dann würde sich womöglich eine Bremswirkung einstellen, da ja die Luft durch den schmalen Spalt hindurch muss, aber das hatte ransom vorhin schon erwähnt.

Ist auf jeden Fall ein spektakulärer Effekt, ca. 2/3 der Leute, denen ich das vorgeführt habe, hatten keine Erklärung dafür, ich übrigens auch nicht sofort. Wundert mich daher nicht, dass es die Gaier in Euphorie versetzt :)


melden

Auftriebskraftwerk

02.08.2019 um 17:56
Ich ging bei meinem Stein-Vergleich von einer flachen-ovalen (nicht eckigen) Form aus. Eckig besteht vermutlich die Gefahr des Steckenbleibens. Das mit dem Luftwiderstand ist (laienhaft vermutet!) wohl auch nicht so krass angesichts der relativ großen Masse des Steins.

Aber was @RobertReich hier vorzeigt, ist nicht einmal eines Taschenspielertricks würdig. Dass es funktional NICHTS mit dem Türken-Magnetmotor "unter dem Schutzschirm von GAIA" zu tun hat, ist hoffentlich sogar Volldeppen wie dem denkbefreiten Schmal-Life und ähnlichen Koniferen offenkundig.

Aber warten wir mal in Ruhe das Jahr 2025 ab und die vielen zwischenzeitlichen Erklärbär-Videos.......

BTW: Nochmal erwähnt: Was ist denn nun in Nordkorea der Status @RobertReich? Es waren ja hoffentlich nicht bloß monatelange Erholungsreisen auf Kosten eines Vereins, mit dem Gaia-Projects so asolut gar nicht zu tun hat...


melden

Auftriebskraftwerk

02.08.2019 um 18:18
kasmichl schrieb:Was ist denn nun in Nordkorea der Status @RobertReich?
Ich korrigere auf Südkorea. Dort ist das pseudowissenschaftliche Urlauben auf Vereinskosten deutlich angenehmer :)


melden

Auftriebskraftwerk

02.08.2019 um 18:20
@Peter0167
dieser Effekt ist übrigens von der elektrischen Leitfähigkeit des Materials aus dem das Rohr besteht abhängig.....nicht auszudenken was passieren würde wenn man ein Kupferrohr anstatt Alu benutzt hätte!
Dann wäre wahrscheinlich der Handyspeicher von der in schwarz bekleideten Dame bei der Dokumentation des "Wunder" an seine Grenzen geraten!

Erinnert mich so ein bisschen an die Zaubertricks mit denen manch Kolonialmacht die Eingeborenen beeindrucken wollte!


melden

Auftriebskraftwerk

02.08.2019 um 18:30
ransom schrieb:von der in schwarz bekleideten Dame bei der Dokumentation des "Wunder"
ransom schrieb:Erinnert mich so ein bisschen an die Zaubertrick
Auch David Copperfield hat(te) stets hübsche Assistentinnen als Blickfang und Ablenkungsmanöver an seiner Seite. Vor 15 Jahre war ich in einer seiner Shows (60 Euro Eintritt mitsamt 6000 anderen) und war fasziniert. Obwohl natürlich jeder Besucher wusste, dass das nur Illusion und nicht übernatürliche Zauberei war. Aber jeder war bass erstaunt und wusste nicht, WIE er es macht.

Der @RobertReich hingegen meint aus eigener tiefer Überzeugung, es reicht die von Busenfreund Muammar zur Verfügung gestellte Enkelin aus, um etwas Glamour und Faszination und Overunity "Aus dem Nichts" (sic! Filmtitel von Gaia protegiert) zu erschaffen. Naja, bei IHM SELBER scheint es ja zu funktionieren.


melden

Auftriebskraftwerk

02.08.2019 um 19:28
Hier kann man den Magnet-fällt-durch-Rohr-Effekt ein bisschen deutlicher sehen:

Youtube: Neodymium magnet in copper pipe

Nix besonderes, ganz gewöhnliche Physik.


melden
Anzeige

Auftriebskraftwerk

02.08.2019 um 19:36
An alle alten Männer auf Allmystery: Guckt mehr Youtube! :D
Youtube: 9 Amazing Magnet Gadgets!

Youtube: Amazing Science Toys/Gadgets 5


melden
313 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt