weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

was haltet ihr davon, dass....

17 Beiträge, Schlüsselwörter: Energie, Materie
Seite 1 von 1

was haltet ihr davon, dass....

24.05.2003 um 22:26
...wie zum beispiel die materie oder energie auch die zeit gequantelt ist???
mit anderen worten, dass die zeit in bestimmten "packeten" und nicht kontinuierlich abläuft.

Das Genie pflegt die Antwort vor der Frage zu kennen.


melden
Anzeige
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

was haltet ihr davon, dass....

24.05.2003 um 22:34
Kann ich mir nichts darunter vorstellen irgendwie...

I want to believe!


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

was haltet ihr davon, dass....

24.05.2003 um 22:37
warum net?
falls ich mich nicht deutlich ausgedrückt habe, ich meine den kleinstmöglichen zeitbetrag, den es gibt.

Das Genie pflegt die Antwort vor der Frage zu kennen.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

was haltet ihr davon, dass....

24.05.2003 um 22:44
Meinst du damit das die Zeit ne Taktfrequenz hat, also doch in einzelne
Schritte unterteilt ist so wie ein Fernsehbild auf 25 Bilder die Sekunde aufgebaut ist.
Falls dies so wär könnten wir es trotzdem nicht erfassen weil wier im Grunde im selben Takt ablaufen.
Und eventuelle Messgeräte dann auch !

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

was haltet ihr davon, dass....

24.05.2003 um 22:51
ja genau das meine ich.
gut, dass mit den messungen ist so eine sache. es ist wohl kaum möglich diese zeitquanten zu messen, ebr man könnte durchaus ihre dauer berechnen. das gleiche gilt ja auch für elementarteilchen. man wird sie nie fotographieren könne, da jede wellenlänge jeder erdenklichen strahlung größer als da iegentliche teilchen ist.
aber ich finde es trotzdem ein recht interessanter gedanke.
wenn es tatsächlich zqu geben sollte, dann müsste man doch die ganze quantentheorie mit all ihrer berechnungen neu überdenken, da vorgänge in einem gequantelten zeit- raum gefüge doch sicherlich anders ablaufen, als in einem "normalen" raum.

Das Genie pflegt die Antwort vor der Frage zu kennen.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

was haltet ihr davon, dass....

24.05.2003 um 23:01
Also Jungs ist das euer Ernst?? Die Quantenmechanik ist mir schon ein Horror fürs Hirn und ihr wollt auch noch Masse und Energie partitionieren? Warum dieser Hürnstürm (DÄ) bleibt doch beim einfachen in unserem Universum: die Masse sucht sich weiterhin die nächstgelegene Gravitationsquelle und die Energie ist wandel- aber nicht zerstörbar. Danke und gute Nacht

Live your dreams


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

was haltet ihr davon, dass....

24.05.2003 um 23:13
was glaubst du, warum das elementarteilchen elemetntarteilchen heißt? ich verrats dir; es ist elementar.
im ernst, dass die materie, die energie, die ladung, die strahlung, die distanz ( PLANK- länge) und noch einiges anderes gequqantelt ist, ist nix neues. allein dass die zeit auch gequantelt ist, ist noch nicht klar.
übrigens DÄ:" wie soll ich dir etwas erklären, was ich selber nicht versteh´, warum soll ich dir was zeigen, was ich selber noch nicht seh`..."

Das Genie pflegt die Antwort vor der Frage zu kennen.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

was haltet ihr davon, dass....

25.05.2003 um 21:21
Natürlich ist die Zeit gequantelt den in jeder Sekunde, selbst in jeder milli milli milli ... Sekunde passiert etwas in der Zeit. Und damit ist die Zeit in viele kleine Pakete unterteilt da sie praktisch für jede kleine Sache eine art "Speicherung" vor sich nimmt. Wir Menschen kriegen davon bloß nichts mit.
Oder nein anders wir Menschen kriegen es bloß nicht so extrem genau mit denn wir zählen die Zeit ja auch in gewissen "Takten" (Stunde, minute usw.)
Im Grunde haben wir uns nur dem Gesetz der natur angepaßt und diese Idee übernommen. Denn wenn die Zeit sagen wir mal nicht gequantelt wäre wie würde sie dann ablaufen können da sie doch jede verstrichene Zustandsform , egal ob was passiert oder nicht, speichert. In dem Fall wären auch zeitreisen in die Vergangenheit möglich da ja jede Situation gespeichert ist und somit wieder abrufbar ist. (das ist jedenfalls meine bescheidene, kleine Theorie)
;)


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

was haltet ihr davon, dass....

26.05.2003 um 01:58
Während die Quantelung der Zeit ein Menschliches Genie ist, ist die Quantelung der Energie real.

Genauso mit den Subatomarenteilchen.

Wieso das aber so ist?

Materie ist gequantelt, und folglich die Energie die man diesem Teil zurechnet auch. Ein Teilchen hat eben nur eine gewisse Menge an Broteinheiten.
So ist es auch mit den Elementarteilchen.

Das die Zeit nur als Gequantelt aufgefasst werden kann liegt in der Art der Messbarkeit, zwischen zwi Messpunkten ist die Zeit aber kontinuirlich.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

was haltet ihr davon, dass....

26.05.2003 um 14:08
lexa, du sagst, die zeit ist kontinuierlich, aber folgende rechnung mal: die distanz ist gequantelt und nennt sich plank- länge ( 1,6^ -35 m ), wenn wir nunmal in unserem physikwissen kramen stoßen wir auf die gleichung v=s/t, nach t aufgelößt t=s/v, setzen wir nun die lichtgeschwindigkeit 300000000 m/s ein sowie die plank-länge 0,000000000000000000000000000000000016 m ergibt sich 0,000000000000000000000000000000000016 m / 300000000m/s
= 5,3^ -44 s.
0,0000000000000000000000000000000000000000000053 s müsste dann doch eigentlich die länge eines zeitintervalls, oder eben eines zeitquants sein.
oder???
@sky, du sagst, die zeit würde die dauer eines zeitquants dafür brauchen, das "erlebte" zu speichern, aber woher weißt du, dass die vergangenheit gespeichert wird?

Das Genie pflegt die Antwort vor der Frage zu kennen.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

was haltet ihr davon, dass....

26.05.2003 um 15:31
@Palladium
weil ich von dem wissen ausgehe nachdem sich alle physiker die zeitreisen unternehmen wollen richten. Man sagt doch allgemein das wenn man in die Vergangenheit gehen würde man etwas erlebt was schon passiert ist. Aber wieso kann man etwas sehen was einmal passiert ist wenn es nirgends "gespeichert" worden ist. Ich meine wenn ich im Taschenrechner ein ergebnis habe und es lösche dann habe ich kein zugriff mehr auf dieses ergebnis.

Jedoch würde meine theorie nicht stimmen können wenn man die zeit als zwei zeitstrahlen sieht und nicht für zwei in einem. Denn dann würde sich die rücklaufende zeit genau wie die vorlaufende zeit verhalten (nur umgekehrt). Ich will darauf hinaus das unsere zeit zur zukunft hin noch nicht "weiß" was passiert ----> demnach keine speicherung notwendig. Das würde auch für rücklaufende Zeit gelten da sie nicht "weiß" was in der vergangenheit passiert
----> ebenfalls keine speicherung erforderlich.

wenn es aber einen zeitstrahl von hin und rückzeit gibt dann müßten bestimmte "speicherungen" erfolgen um den weg der schon gegangen wurde zurück zu verfolgen. ;) ;) ;)


melden
Anonym
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

was haltet ihr davon, dass....

26.05.2003 um 15:41
http://home.t-online.de/home/skylineXXL/Ansatz/Ansatz2_Web.htm--- das steht was über die planckzeit, das was du uns gerade schön vorgerechnet hast. Es ist also der kleinste messbare zeitintervall. Will heissen das die zeit gequantelt sein muss wenn unsere grundlegenden physikalischen Formeln nicht komplett falsch sind


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

was haltet ihr davon, dass....

26.05.2003 um 16:53
davon gehe ich dich aus! ;)


Das Genie pflegt die Antwort vor der Frage zu kennen.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

was haltet ihr davon, dass....

26.05.2003 um 17:33
Dann stellt sich nur noch die Frage nach dem warum. Es ist meiner meinung nach möglich das die zeit alles "speichert" denn sonst käme für mich die frage auf wie man in der vergangenheit etwas sehen soll. Die Informationen die in der Zeit fließen können nach meinem standpunkt nicht so einfach verschwinden.


melden
Anonym
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

was haltet ihr davon, dass....

26.05.2003 um 17:42
Du siehst ja nicht zurück in die vergangenheit, du begibst dich selber dahin. Du löst dich von deiner Zeitlinie und springst an einen anderen punkt.

Um das zu verstehen muss man erst in gedanken für sich selber klar machen was "ZEIT" überhaupt ist. Erklären lässt sich sowas schwer.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

was haltet ihr davon, dass....

27.05.2003 um 18:39
Eigentlich müsste dies "5,3^ -44 s." ein Zeitquant sein, aber die tatsache, das man Licht nicht beschleunigen kann, oder das Licht eben eine Konstante Geschwindigkeit in einem Vakkum besitzt, sagt nichts darüber aus, das man Zeit einfach entgegen der Physik rein mathematisch noch unterteilen kann.

So wie das Ergebniss der Mathemtik dr Physik neue Erkenntnisse schenkt, kann man mit ihr aber auch der Physik einige Paradoxen unterjubeln.

Was also wenn dies zur Findung neuer Pysikalischer Erkenntisse angewendet würde.

Wäre die die Einbindung eines Zufällgen Ergebnisses, nicht die Quantelung der Physik?


melden
Anzeige
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

was haltet ihr davon, dass....

27.05.2003 um 21:02
@Anonym
Aber wenn ich von meiner Zeitlinie zu einem anderen punkt gehe dann ist dieser Punkt auf der Zeitlinie in der ich mich befinde und das führt mich zu meiner ursprünglichen annahme.

@lexa
sicherlich denn wenn sich neue erkenntnisse gewinnen die aber wiedersprüchlich als auch richtig bei einigen phys. gesetzen sind so müßte man in dem fall auch die physik neu unterteilen/quanteln. Aber das versuchen ja alle physiker zu verhindern.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

153 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden