Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Alles besteht aus nur 2 Dingen

Alles besteht aus nur 2 Dingen

08.12.2009 um 19:08
@whiteIfrit

Keine Ahnung wie sich baryonische Materie bei Lichtgeschwindigkeit verhält. Vielleich kann einer der Physikcracks diese Frage beantworten.
Ich würde sagen, ohne das ich es begründen könnte, das die Teilchen bestehen bleiben und nicht "auseinaderfallen." Sonst würde meiner Meinung nach die Experimente in den Teilchenbeschleunigern wohl nicht funktionieren. Sag ich jetzt mal so...
@sacrum_lux
sacrum_lux schrieb:proton = 1 upquarks + 2 downquarks <--> neutron = 2 upquarks + 1 downquarks
Was diese Grundbausteine betrifft, stimmt da wohl eher die These: "Alles besteht aus nur 3 Dingen".

Das wäre vieleicht was für´nen neuen Thread. :-)

Greetz...


melden
Anzeige

Alles besteht aus nur 2 Dingen

08.12.2009 um 19:50
@Lightstorm
Lightstorm schrieb:Und da Licht sich in Materie umwandeln lässt und umgekehrt
Wahrscheinlich nur ein Schreibfehler ? denn: Energie "lässt sich in Materie umwandeln" und umgekehrt.
@Allgemein
Materie kann wegen der Massenzunahme nicht auf Lichtgeschwindigkeit beschleunigt werden.
Selbst die Beschleunigung kleinster massebehafteter Teilchen auf Lichtgeschwindigkeit würde theoretisch unendlich viel Energie benötigen.
Die Lichtgeschwindigkeit kann man also als die theoretisch höchste Geschwindigkeit für Materie auffassen.

@sacrum_lux
Nun zu Deiner Frage: Wenn Du nach zwei Dingen fragst:
Materie und Energie.
Es gibt für mich nur ein Ding - Energie.
Denn Materie ist nur eine Form von Energie .
Materie und Antimaterie sind praktisch Nichts.
Aus diesem Nichts entstehen laufend Teilchen und Aniteilchen und vernichten sich wieder.
Genau genommen spalten sich (masselose) Photonen in massebehaftete Teilchen und Antiteilchen und diese vernichten sich gegenseitig wieder unter Aussendung von (masselosen) Photonen.
Das ist das Wesen des Nichts.
Aber dieses Nichts besitzt einen Energielevel, ein Energiepotential.

Vereinfacht würde ich also sagen, es gibt nur eines: Energie.
Aber:
Alles was überhaupt existiert, ist eine Manifestation von Energie.
Energie ist für mich wiederum eine Manifestation von Licht.

Licht wiederum, besteht für mich nur aus allgegenwärtiger Information.
Diese Information enthält alles, was existiert.

Diese Information ist ein ungeschaffenes und unvergängliches universelles Ordnungsprinzip, grundlegender als alles, was existiert.

Diese universellen Ordnungsprinzipien selbst, sind ursachenlose und unbeeinflussbare Ursache von allem, was existiert, also auch die Ursache von Raum und Zeit.

Alle Naturgesetze sind für mich ein Ausdruck dieser universellen Ordnungsprinzipien.
Die wunderbare Harmonie der Naturgesetze entspringt nur dieser einen selbst ursachenlosen Ursache.

Die Wellenmechanik ist für praktische Zwecke durchaus verstehbar und in sich stimmig.

Die Chaostheorie ist der fachübergreifendste Wissenschaftsbereich, den ich kenne.
Es gibt grundsätzlich nichts, in dem chaotische Prozesse keine Rolle spielen.
Alles was existiert, folgt letztendlich nichtlinearen Regeln.

Das Chaos ist für mich die wohl vollkommendste allgegenwärtige Manifestation dieser allgegenwärtigen, ungeschaffenen und unvergänglichen universellen Ordnungsprinzipien.

Die gesamte belebte und unbelebte Natur besteht aus fraktalen Formen.
(Zwischen belebt und unbelebt kann ich keine Grenze ziehen)
Man kann sagen: Das Chaos gab und gibt der gesamten Natur seine Gestalt.
(Wenn ich Natur schreibe, meine ich selbstverständlich Universum)
Die Chaostheorie ist seit 30 Jahren durchaus schon Stand des Wissens.
Doch dieses Wissen hat es schwer, sich durchzusetzen.

Denn die Beachtung der Chaostheorie im gesellschaftlich/wirtschaftlich/ finanzellen und Klima- Bereich weist uns unangenehmerweise auf uns bald drohende Konsequenzen unserer Lebensweise hin, wenn wir diese nicht schleunigst völlig ändern..

Die universellen Ordnungsprinzipen, deren Informations"träger" für mich das Licht ist und die für mich das Wahre Gute und Schöne verkörpern, sind für mich Allmächtig.
Sie sind für mich Gott.


melden

Alles besteht aus nur 2 Dingen

09.12.2009 um 10:04
@eckhart
Wow, superschön erklärt und auch so dass man einigermassen drausskommt. Wenn das überhaupt möglich ist!
Aber dieses Nichts besitzt einen Energielevel, ein Energiepotenzial."
"

Dies wird für mich immer ein Rätsel bleiben, weshalb nichts ein Energiepotenzial beeinhalten sollte. Auch wenn hier das jetzt einer beantworten kann, wird für mich das unerklärbar bleiben.


melden

Alles besteht aus nur 2 Dingen

09.12.2009 um 10:34
@whiteIfrit

Ein anderes Wort für Energie des Nichts ist Vakuumenergie, nach dem man googeln kann.
Diese "Energie" ist für mich reine Information.
In dieser Information sind für mich die ungeschaffenen, unvergänglichen, allumfassenden, universellen Ordnungsprinzipien enthalten.
Diese Information ist für mich Manifestation des Wortes
(Am Anfang war das Wort)
Nur gibt es keinen Anfang !
Es gibt nur JETZT.
Der Unterschied zwischen Vergangenheit und Zukunft ist reine Illusion (Einstein).
Das Wort IST ALLES.

Ich gebe zu, dass diese Gedanken rationalem Verstand nicht zugänglich sind.
Niels Bohr sagte einmal: „Wer über die Quantentheorie nicht entsetzt ist, der hat sie möglicherweise nicht verstanden.“

Verständlicher erscheint mir dieser Link:

http://www.weltderphysik.de/de/1363.php


melden

Alles besteht aus nur 2 Dingen

09.12.2009 um 15:19
@bo
bo schrieb:Was diese Grundbausteine betrifft, stimmt da wohl eher die These: "Alles besteht aus nur 3 Dingen".
nee, ich glaub ich habs nicht richtig erklären können. das was ich meinte, egal was, alles besteht aus nur 2 dingen, und es ist so, ein + und ein - , als ganzes ein neutrales, erschaftes ding, teilchen, lebewesen, was auch immer.

proton = 1 upquarks + 2 downquarks < ATOM > neutron = 2 upquarks + 1 downquarks

das eine sind die negativen und das eine die positiven und im ganzen sind sie das neutrale atom.

damit das atom als solches bestehen kann, brtaucht es diese 2 dinge, das positive unddas negative.

damit leben entstehen kann braucht es das männliche und das weibliche,
alles besteht aus 2 dingen, dem negativ und dem positiv, dem männlichem unddem weiblichem, aus der dualität, wie diese dualität am ende ausschaut, ist dann was anderes wie hier im fall der protonen und neutronen, ob diese dann aus weiteren 3 teilchen bestehen oder nur eins ist irrelevant, was zählt ist die polarität zum ganzen.

aber aus rein wissenschaftlicher sicht hast du schon recht ;)


@eckhart
eckhart schrieb:Die universellen Ordnungsprinzipen, deren Informations"träger" für mich das Licht ist und die für mich das Wahre Gute und Schöne verkörpern, sind für mich Allmächtig.
Sie sind für mich Gott.
ich sehe die sache des guten und bösen als wertlos, die werte von gut und böse deffinieren wir nur. aber im endeffekt bin ich deiner meinung weil ich dieses sogesehene intermezzo dieser "naturkräfte" im hintergrund als dem licht, der energie oder dem informationsträger, als gott ansehe.


melden

Alles besteht aus nur 2 Dingen

09.12.2009 um 18:27
eckhart schrieb:Ein anderes Wort für Energie des Nichts ist Vakuumenergie, nach dem man googeln kann.
Diese "Energie" ist für mich reine Information.
Damit sagst du das NICHTS Information beinhaltet. Allerdings wird das Wort "nichts" normalerweise benutzt um auszusagen, das etwas keine Information besitzt. Wäre das erwähnte Vakuum nichts, wäre es auch kein Vakuum, das es dazu Raum bedürfe.


melden

Alles besteht aus nur 2 Dingen

10.12.2009 um 21:20
@FreakySmiley
Für mich ist (das) "Nichts" ungeschaffen. Ungeschaffene Information (oder ungeschaffener Geist)
Vakkum ist genau genommen ein dauerndes Entstehen und Zerfallen von Teilchen und Antiteilchen, also schon geschaffen aus dem Nichts, allso eine Manifestation des Geistes.
Alles entstandene oder geschaffene ist für mich Manifestation des Geistes.
Also ist auch Raum (ebenso wie Zeit) nur eine Manifestation des Geistes.
"Nichts" in meiner Definitin, ist kein Etwas ohne Information.
"Nichts" in meiner Definition ist reine Information. (Information=Geist=Bewusstheit.
Klassisch ausgedrückt: "Nichts" ist für mich reiner ungeschaffener unveränderlicher Geist.
Eine Abwesenheit des Geistes und von Manifestationen des Geistes gibt es für mich nicht.
Geist ist in Allem und alles ist im Geist (enthalten).
Für mich ist Geist=Gott völlig eigenschaftslos, also weder gut noch böse.
Aber Gott, Licht und Liebe sind EINS.


melden

Alles besteht aus nur 2 Dingen

10.12.2009 um 21:22
Vakuum statt Vakkum !


melden

Alles besteht aus nur 2 Dingen

10.12.2009 um 21:27
@eckhart
ich stimme dir weitesgehend zu..
aber nichts kann nicht nichts sein,schließlich gibt es ein wort dafür und worte sind eine ausdrucksform des geistes


melden

Alles besteht aus nur 2 Dingen

10.12.2009 um 22:10
Alles, worüber man sprechen kann, ist nicht Gott (Geist)
Das ist die schon oft und von Vielen angesprochene Grenze aller rationalen Erkenntnis.
Nichts kann Gott (Geist) gleich oder ähnlich werden.
Aber das Bewusstsein des Menschen kann mit Gott EINS werden.
Weil es das Einssein schon in der Seele enthält.
Weil der Mensch wie jedes Wesen und überhaupt alles eine Manifestation Gottes (des Geistes) ist.
Alle Manifestationen sind EINS. Das EINSSEIN zu Erkennen, ist beim Menschen ein Vorgang des Erinnerns.
Das Erinnern ähnelt dem Erinnern an ein Wort, dass einem lange auf der Zunge gelegen hat. (Wenn man nicht mehr daran denkt, fällt es einem ein.)
Wer sich erinnert, ist nur daran zu erkennen, dass er nichts darüber zu sprechen weiß, aber auch, dass sein Leben nicht mehr das ist, was es vorher war.

Man kann im Einklang mit den universellen Ordnugsprizipien (achtsam) leben - ich spüre sofort intuitiv, wenn ich beginnen würde, den Einklang zu verlassen.
Man kann achtlos leben und man kann in weiten Grenzen (nicht grenzenlos!) gegen die universellen Ordnungsprinzipien (Gottes, des Geistes) leben. Diese Freiheit hat jeder von uns.
Das hat alles nichts mit Religion, Glauben oder Unglauben zu tun.


melden
Anzeige

Alles besteht aus nur 2 Dingen

15.09.2018 um 17:12
Ich finde die grundlegende Frage interessant. Da sie an sich falsch, und auch zugleich richtig ist.

Alles besteht gleichzeitig aus ein- und unendlich vielen Dingen. Da wir uns die Unendlichkeit nicht einmal in unseren "erfundenen Zahlen" vorstellen können ist es unmöglich, hierzu eine wissenschaftlich korrekte Antwort zu geben. Der Grund dazu ist unsere eingeschränkte Möglichkeit, Dinge zu sehen, wie sie sind. Nehmen wir einmal an wir suchen eine Zahl die etwas über der Mitte zwischen 0 und 1 liegt. Es ist möglich eine konkrete Antwort zu geben aber gleichzeitig auch nicht.
Alle Mikroskope, Teleskope... alle Infrarot Empfänger, alle Messgeräte dieser Welt können zusammen niemals so weit sehen, wie zu sehen ist, um Dinge zu verstehen, die hinter unserem Horizont liegen.

Eine einfache Hypothese anlehnend an der Chaostheorie: Stellen sie sich eine beliebige Zahl vor. Mit beliebig vielen Stellen. Diese Zahl ist vielleicht Gleich der Masse eines uns bekannten Teilchens oder es ist gleich der Masse eines Bestandteils der Unendlichkeit, welches wir noch nicht entdeckt haben und wahrscheinlich niemals entdecken werden, da es für unsere Augen, Technologie- unserem Wahrnehmungsvermögen viel zu weit entfernt ist. Dies ist der Beweiß für einen nicht linearen, sowie linearen, Verlauf der Realität.

An diesem Punkt der Geschichte kommen wir zu einem Thema, welches sich auf unsere "Realität" bezieht. Mehr dazu erfahren sie nach weiteren Bierchen


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

236 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden