Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.08.2013 um 10:17
intruder schrieb:Damit wäre dann endgültig bewiesen, dass Globulis doch wirksam sind.
Jap. Dann müsste man nur noch erforschen, welches der Wirkstoff ist und wie er eingesetzt werden kann.


melden
Anzeige

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.08.2013 um 10:19
@Taln.Reich
Kommt drauf an, was das Mittel in der Prüfung bei Gesunden macht und ob der Einnehmende nüchtern oder betrunken ist.


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.08.2013 um 10:19
Taln.Reich schrieb:wenn man annähme, das Homopathie funktioniert, und man Schnaps Homöopathisch verdünnen würde, wäre das resultierende Präparat dann: a) ein Homöopathischer Superschnaps, der einen sofort sturzbetrunken macht? oder b) ein Ernüchterungsmittel, dass die Sturzbetrunkenheit sofort heilt?
Das ist natürlich quatsch wie Du sicher zeigst. Bewiesen ist jedoch, daß man Vergiftungen mit gepanschtem Alkohol mit echtem zu heilen versucht.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.08.2013 um 10:19
kore schrieb:na dann lies Du doch mal mit wachem Denken die zwei Ausführungen von geeky an mich und finde den Widerspruch....
Geekys Ausführungen sind überhaupt nicht widersprüchlich. Dein Deutsch scheint da nicht ganz ausreichend zu sein.


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.08.2013 um 10:28
LivingElvis schrieb:Geekys Ausführungen sind überhaupt nicht widersprüchlich. Dein Deutsch scheint da nicht ganz ausreichend zu sein.
Weil er abschrieb?
Wenn er mich fragt ob ich etwas nicht glauben könne weil ich evtl. zu blöde dafür sei, ich fasse es jetzt mal in ganz einfachem Deutsch dann kann er m...
Weiter unten führt er gerade an, daß dies was er mir als NICHT möglich für meine Person zu glauben annimmt, also als Möglichkeit dadurch darstellt, und so angenommen werden könnte, verkehrt er nun in sein Gegenteil
geeky schrieb:Nun lässt aber die Einheit des Lebens der Organe und ihre Übereinstimmung zu einem gemeinsamen Zwecke,> nicht< zu, dass zwei durch widernatürliche allgemeine Reize hervorgebrachte Wirkungen im menschlichen Körper neben einander und zu gleicher Zeit bestehen können."
Dies beweist aber, daß er selbst nicht versteht was er schreibt oder vorhaben könnte mich unterschwellig sozusagen durch die"Blume" zu beleidigen.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.08.2013 um 10:33
kore schrieb: Bewiesen ist jedoch, daß man Vergiftungen mit gepanschtem Alkohol mit echtem zu heilen versucht.
Und kennst Du auch die Systematik, warum das so ist? Da gibt es nämlich eine recht einfache Erklärung, warum Ethylalkohol hilft, wenn man Methylalkohol konsumiert hat.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.08.2013 um 10:34
@kore

Und wo willst du da nun einen "Widerspruch" gefunden haben? Da ist weder ein "nicht" zu viel noch eins zu wenig. Du hältst Hahnemanns Überlegungen doch für richtig, oder nun etwa doch nicht mehr?


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.08.2013 um 10:34
@kleinundgrün
Ja klar! Das ist doch reine Homöopathie, oder? :troll:


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.08.2013 um 10:35
kleinundgrün schrieb:Und kennst Du auch die Systematik, warum das so ist? Da gibt es nämlich eine recht einfache Erklärung, warum Ethylalkohol hilft, wenn man Methylalkohol konsumiert hat.
Bin ich Dein Schüler?


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.08.2013 um 10:36
@geeky
du machst das sicher mit Absicht und denkst dies sei höhere Rethorik ich kann Dir versichern diese liegt woanders!


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.08.2013 um 10:36
kore schrieb:Bin ich Dein Schüler?
Nein. aber anscheinend überschätzt Du Dein Wissen. Und ich dachte, Du willst das vielleicht ändern.


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.08.2013 um 10:37
kleinundgrün schrieb:Nein. aber anscheinend überschätzt Du Dein Wissen. Und ich dachte, Du willst das vielleicht ändern
wo habe ich denn etwas von MEINEM Wissen gesagt?


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.08.2013 um 10:39
@kore
kore schrieb:Das ist natürlich quatsch wie Du sicher zeigst. Bewiesen ist jedoch, daß man Vergiftungen mit gepanschtem Alkohol mit echtem zu heilen versucht.
Das hast du doch auf die Aussage über Homöopathie bezogen, oder?


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.08.2013 um 10:39
kore schrieb:wo habe ich denn etwas von MEINEM Wissen gesagt?
Indem Du diesen Beitrag verfasst hast:
kore schrieb:Das ist natürlich quatsch wie Du sicher zeigst. Bewiesen ist jedoch, daß man Vergiftungen mit gepanschtem Alkohol mit echtem zu heilen versucht.
Hier versuchst Du das Prinzip der Ethanolgabe bei einem Methanolkonsum mit homöopathischen Grundsätzen zu vergleichen. Was aber Unfug ist.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.08.2013 um 10:40
Äähm, ihr wisst aber schon mit wem ihr hier diskutiert? :D


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.08.2013 um 10:41
Hier versuchst Du das Prinzip der Ethanolgabe mit homöopathischen Grundsätzen zu vergleichen. Was aber Unfug ist.
Ach so, ich hielt dies für Allgemeinwissen das wollte ich mir keineswegs einheimsen, außerdem habe ich dir meines Wissens Recht gegeben, was zeigt daß man es "euch" nicht Recht machen kann.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.08.2013 um 10:41
@Zyklotrop
Diskutiert hier jemand?


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.08.2013 um 10:43
@kleinundgrün
Ich hab bei einigen zumindest den Versuch gesehen.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.08.2013 um 10:43
@kore
Was hältst Du für Allgemeinwissen? Dass die Ethanolgabe in diesen Fällen nichts mit dem vermeintlichen Prinzip der Homöopathie zu tun hat?

Wenn das so ist, dann passt das natürlich. Es kam nur in Deinem Beitrag ganz anders rüber.


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.08.2013 um 10:45
kleinundgrün schrieb:Wenn das so ist, dann passt das natürlich. Es kam nur in Deinem Beitrag ganz anders rüber
wieso war doch allgemein gehalten. Woher soll ich wissen was Hahnemann gedacht hat ich bin nicht er habe ihn nicht mal gelesen...


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.08.2013 um 10:46
letzteres war auch nur allgemein und bezog sich nicht auf das vorherige.
geeky tut dies ja auch nur scheinbar... pruuust....


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.08.2013 um 10:47
Zyklotrop schrieb:Ich hab bei einigen zumindest den Versuch gesehen.
Muss am Wetter liegen :D


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.08.2013 um 10:51
kore schrieb:Woher soll ich wissen was Hahnemann gedacht hat ich bin nicht er habe ihn nicht mal gelesen...
Wer denkt schon an Hahnemann und seine Homöopathie, wenn man in einem Thread über Homöopathie schreibt...


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.08.2013 um 10:52
@Heizenberch
ja das weiß ich auch nicht, denn von mir kam das nicht... :)


melden
Anzeige

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.08.2013 um 10:55
@kore
Was hältst du von Homöopathie?
Wo liegen ihre Stärken?
Wo siehst du die Indikationsgrenzen?


melden
343 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Chaplins Zeitreisende209 Beiträge
Anzeigen ausblenden