weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

14.096 Beiträge, Schlüsselwörter: Homöopathie, Psiram, Schulmedizin, Natalie Grams, Globuli, Homö-bashing
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.04.2014 um 16:10
@Alicet
Alicet schrieb:Wenn eine schulmedizinische Behandlung nicht anschlagen würde, weil z. B. jemand seine Tabletten in falscher Dosierung einnimmt (ist ja schließlich auch "Dummheit" :shot: ) ist es dann auch gerechtfertigt, deiner Meinung nach, dass dieser Mensch aus dem "Genpool" "entfernt" wird?
Nein. Den dieser Mensch ist nicht so... "ínteressant" das er sein Leben in die Hände von bewiesener Scharlatanerie legt.

Leute die Homöopatie nehmen sind für mich gleichzusetzen wie solche die mit Haien ohne sicherheit schwimmen gehen weil es ihnen ein Mann gesagt hat.


melden
Anzeige

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.04.2014 um 16:11
@kleinundgrün
Ich weiß, welche Liste du meinst.
Wurde hier im Thread öfter gepostet.
Ich suche sie gleich mal raus. ^^


melden
Resonanz.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.04.2014 um 16:13
Gibt es eigentlich homöopathische Verhütungsmittel?

;)


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.04.2014 um 16:14
Alicet schrieb:Ach, ist ja interessant. Vielleicht überdenkst du nochmals, was du da geschrieben hast?
Wie menschenverachtend kann eine Haltung eigentlich sein??

Wenn eine schulmedizinische Behandlung nicht anschlagen würde, weil z. B. jemand seine Tabletten in falscher Dosierung einnimmt (ist ja schließlich auch "Dummheit" :shot: ) ist es dann auch gerechtfertigt, deiner Meinung nach, dass dieser Mensch aus dem "Genpool" "entfernt" wird?

Da wird einem wirklich richtig übel beim Lesen.
Homöopathie zu kritisieren, ist das Eine, aber solche Bemerkungen sind einfach nur unter der Gürtellinie.
Erst jetzt gelesen:
Wenn jemand etwas macht, das objektiv dämlich ist (z.B. er geht zu einem Schamanen, weil er hofft, dass dieser ihn von einem metastasierenden Krebsleiden heilt - dann ist das die Entscheidung eines Erwachsenen, der zu Recht die Konsequenzen dieser dummen Entscheidung trägt.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.04.2014 um 16:15
@Lepus
Das witzige ist ja, bei der Bleiche mischt er eine 30C Mischung und trinkt das ganz sicher, dann trinkt er auch noch die 14C Mischung, In dem Andern Video, Das Erste Hilfe Set, ist die Mischung 200C :D


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.04.2014 um 16:16
@Resonanz.
Gibt es eigentlich Verhütungsmittel, die auf Homöopathie basieren?
Klar. 1 miligram latex in einen Liter wasser schütten und dan trinken. :Y:

boa ich glaub ich werd auch kuhrpfuscher... die haben nen stundenlohn von 120 euro.. :D :D :D
und das für nix :D :D


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.04.2014 um 16:18
@kleinundgrün
Aber weshalb fragst du da mich? Das kann man bestimmt googeln ... -.-
kleinundgrün schrieb:Es ist immerhin ein Nachweis, dass Wasser sich eben nichts "merkt".
Darum geht es doch gar nicht! Hast du dich eigentlich schon mal intensiver mit der klassischen Homöopathie auseinandergesetzt?
Der Stoff, der bestimmte Symptome verursacht, wird verdünnt, um eben diese Symptome zu behandeln.

Wo ist die zu behandelnde Krankheit? Der Typ reißt einen flachen Witz über seinen Sonnenbrand vom Wochenende, das wars.

Vielleicht hat es hat ja sogar geholfen, später, gegen den Sonnenbrand. :D
Lepus schrieb:Hat man dir weiter vorne im Thread doch schon zu erklären versucht, was "Potenzierung" eigentlich ist.
Der Typ im Video erklärt es bei seiner Demonstration auch.

Video nicht angeguckt oder nur ohne Ton?
Deine süffisant herablassende Art kannst du dir mir gegenüber verkneifen, dankeschön.

Gibt es darüberhinaus etwas, das du mir mitteilen möchtest? :)
Meine Frage an dich war, was so bahnbrechend "genial" an dem Video ist - offenbar doch nichts, sonst hättest du es mir jetzt bestimmt dankenswerterweise erläutert. :)

@interrobang
Okay, deine Meinung, aber, in diesem Fall ging es mir nicht -und das habe ich auch gesagt - darum, die Kritiker aufgrund ihrer Sichtweise zu kritisieren, sondern lediglich darum, um auf eine in meinen Augen menschenverachtende Äußerung hinzuweisen.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.04.2014 um 16:20
@Alicet
Alicet schrieb:Darum geht es doch gar nicht! Hast du dich eigentlich schon mal intensiver mit der klassischen Homöopathie auseinandergesetzt?
Der Stoff, der bestimmte Symptome verursacht, wird verdünnt, um eben diese Symptome zu behandeln.
Und genau das ist falsch.
Alicet schrieb:Okay, deine Meinung, aber, in diesem Fall ging es mir nicht -und das habe ich auch gesagt - darum, die Kritiker aufgrund ihrer Sichtweise zu kritisieren, sondern lediglich darum, um auf eine in meinen Augen menschenverachtende Äußerung hinzuweisen.
Wen jemand sich nunmal aus eigener dummheit umbringt hat er sich den Darwin Award redlich verdient. Tragisch ist das dan leider wie in dem Fall der Eltern die ihr Kind durch die GNM umbringen haben lassen...


melden
Resonanz.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.04.2014 um 16:20
@interrobang

Alternativ könnte man auch diverse Verhütungspillen verdünnen.

Wäre doch ein interessantes Experiment, für den Nachweis der Wirksamkeit von homöopathischen Mittelchen. :)


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.04.2014 um 16:20
interrobang schrieb:boa ich glaub ich werd auch kuhrpfuscher... die haben nen stundenlohn von 120 euro.. :D :D :D
und das für nix
Das ist aber nicht richtig.

Sie haben es geschafft, dass ihnen Menschen freiwillig viel Geld für nichts bezahlen. Das ist eine Leistung!
Alicet schrieb:Darum geht es doch gar nicht! Hast du dich eigentlich schon mal intensiver mit der klassischen Homöopathie auseinandergesetzt?
Der Stoff, der bestimmte Symptome verursacht, wird verdünnt, um eben diese Symptome zu behandeln.
Es geht bei der H. darum, dass das Wasser sich die Eigenschaften des Stoffes "merkt". Denn dass bei einer solchen Verdünnung von dem Stoff selbst nichts mehr vorhanden ist, haben auch die Homöopathen inzwischen begriffen.


melden
Resonanz.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.04.2014 um 16:21
@Alicet

Erklärst du dich bereit, für ein solches Experiment?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.04.2014 um 16:22
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb:Das ist aber nicht richtig.

Sie haben es geschafft, dass ihnen Menschen freiwillig viel Geld für nichts bezahlen. Das ist eine Leistung!
Naja aber das haben ja nicht sie geleistet sondern nur ihre Lobby.

@Resonanz.
Ich versuche immer noch mein experiment mit hochpotenzalkohol... klappt aber nie...


melden
Resonanz.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.04.2014 um 16:23
@interrobang

Auch nicht schlecht..

;)


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.04.2014 um 16:23
interrobang schrieb:Ich versuche immer noch mein experiment mit hochpotenzalkohol... klappt aber nie...
OK, der berauschende Zustand setzt nicht ein - aber Du musst zugeben, ein Whiskey D30 hat Dir noch nie Kopfschmerzen eingebracht!


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.04.2014 um 16:26
@allmyboy
Der Video-Typ wird ja immer krasser, der bringt sich noch um! :D


@Alicet
Wie es in den Wald hineinruft, so schallt es heraus.
Ich bin nicht gewillt, dir schon wieder etwas zu erzählen, was du schon vor Wochen erklärt bekommen und ignoriert hast. ;)


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.04.2014 um 16:33
@kleinundgrün
Hab leider auf die Schnelle nur dies gefunden:

Beitrag von Schmandy, Seite 230


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.04.2014 um 16:37
@Lepus

Myles Power, der typ im Video ist übrigens ein Doktorand für synthetische Biologie in Manchester und ich kann alle seine Videos echt empfehlen!

z.B diese Video Reihe wo er einen Bekannten AIDS-Verleugner Film debunked:

Debunking the AIDS Denialist Movie House of Numbers - Part 1

oder diese Reihe wo er die 9/11 Truther Aussagen debunked:

Debunking 9/11 conspiracy theorists part 1 of 7


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.04.2014 um 16:39
@allmyboy
Nice!
Danke! ^^


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.04.2014 um 18:31
@interrobang
interrobang schrieb:Klar. 1 miligram latex in einen Liter wasser schütten und dan trinken. :Y:
Du hast das similis Prinzip nicht beachtet. Du brauchst eine Substanz die die gleichen Symtome verursacht ...und dann potenzieren

Also ein miligramm Sperma in einem Liter Wasser...


melden
Anzeige

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.04.2014 um 18:34
@Alicet
Mal eine Frage an sich...

Nehmen wir mal an wir wissen dass jemand unter einer Vergiftung leidet.
Blei Arsen Blausäure such dir was aus.

Müssten dann nicht das homöphatische Heilmittel Exakt das gleiche Gift potenziert sein?
Ich meine keine Substanz kann exakter die Symtome von einer Bleivergiftung haben als ...Blei oder?


melden
366 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden