weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

15.033 Beiträge, Schlüsselwörter: Homöopathie, Psiram, Schulmedizin, Homö-bashing, Natalie Grams, Globuli
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

07.03.2015 um 13:01
Tut mir leid ich komme später noch mal darauf zurück ...


melden
Anzeige
RoseHunter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

07.03.2015 um 13:03
@froulein

Ich bin auch weg.
Ja, da werden hom. Mittel gegeben, aber das läuft nicht unter Schulmedizin.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

07.03.2015 um 13:19
@RoseHunter @froulein
Vielleicht liegt Eure Meinungsverschiedenheit darin begründet, dass das Wort "Schulmedizin" inhaltsleer ist?


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

07.03.2015 um 13:36
@Pan_narrans

Die Schulmedizin ist die Medizin, die an den Unis gelehrt wird. Diese Medizin wird auch in den Krankenhäusern angewendet, da die Ärzte es an der Uni so gelernt haben. Diese Medizin wird dann eben weitergegeben und ist eben die Standard Heilmethode.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

07.03.2015 um 14:02
@Yotokonyx
Ja, dass ist eine der geschätzt tausend Vorstellungen, die davon herumgeistern. In dem Fall hätte @froulein Recht, das es durchaus Universitäten gibt, die Homöopathie als Modul lehren.
Andere scheinen "Schulmedizin" als Synonym für EbM zu benutzen. Des Weiteren habe ich auch schon gehört, dass es sich an "Schule" im Sinne von Denkschule anlehnt und eine bestimmte Art Medizinphilosophie bedeutet (welche Philosophie das genau war, erklärte mir die Person aber nicht, es schien jedoch eine schlechte zu sein).

Die Menschen, die das Wort am meisten nutzen, scheinen sich in der Bedeutung sehr uneins zu sein.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

07.03.2015 um 14:16
@Pan_narrans

Vielleicht die Philosophie das man Krankheiten nur mit Paramedizin heilen kann und nichts anderes dagegen hilft?
Ich denke auch, dass damit die EbM gemeint ist. Denn sonst gibt es nicht so viele Medizinarten, die gegen Krankheiten helfen. Aber man sollte sich immer auf die Medizin verlassen, bei der es auch bewiesen ist das sie hilft.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

07.03.2015 um 14:23
froulein schrieb:Ein Wunderheiler ist für mich jemand der behauptet, dass er durch Handauflegen heilt.
Und H. heilt wodurch?


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

07.03.2015 um 14:25
@Yotokonyx
Wodurch die Schulmedizin dann deutlich jünger, als die Homöopathie wäre. Es scheint mir aber, dass das Wort schon länger herumgeistert. Außerdem scheinen auch diejenigen, die das Wort gerne nutzten, der Meinung zu sein, dass die Schulmedizin älter wäre.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

07.03.2015 um 15:24
Den Begriff der Schulmedizin gibt es schon lange, aber seine Verwendung als Schimpfwort geht unter anderem auf Hahnemann zurück. Vor 200 Jahren, als zur Standardmedizin Aderlässe und ähnlicher Blödsinn zählten, mag er mit seiner Verachtung durchaus Recht gehabt haben, aber heute, nach all den Erfolgen der medizinischen Forschung, diskreditiert der Begriff nur noch diejenigen, die ihn benutzen, um sich von der evidenzbasierten Medizin abzugrenzen.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

07.03.2015 um 17:45
@froulein
froulein schrieb:Und Homöopathie ist Naturheilmedizin.
Nö, zur klassischen Naturheilmedizin gehören nur Phytotherapie, Hydrotherapie, Bewegungstherapie und Diätik. Davon ist mit sehr viel Abstand die Phytotherapie oder auch Kräuterkunde sicher die älteste Form der Medizin. Aber auch die Hydrotherapie (z.B. in Form von Wadenwickeln bei Fieber) kann auf eine lange Tradition zurück blicken.

Alternativmedizin wie Homöopathie (oder Bachblütentherapie oder anthroposophische Medizin) wird eher von den Unwissenden zur Naturheilmedizin gezählt.

Öhm, und ausgerechnet Du maßt Dir an, andere anzupupen, dass sie Begriffe falsch verwenden?!


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

07.03.2015 um 20:31
geeky schrieb:Liegt es eigentlich in der Natur der Sache, daß lediglich diejenigen noch eine Lanze für die Homöopathie brechen, die keinerlei Ahnung von ihren Grundlagen haben und/oder an ihr verdienen?
Ja, so scheint es mir.
geeky schrieb:Du kennst Homöopathie nur aus der Werbung und hast keine Ahnung von der theoretischen Basis, aus der Hahnemann sie zusammenzimmerte, stimmts?
Jain:
Von Hahnemann keine Ahnung und sie vertickt den Mist, wenn ich mich recht entsinne.



Kleiner Gag am Rande:
Das habe ich heute beim Einkaufen gefunden.
Skandal!
Globuli für 65 Euro!

PICT0949.JPG


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

07.03.2015 um 20:36
@Lepus,

da ist nur die 0. vor den 65 nicht mehr zu lesen. Somit stimmt der Preis. ;)


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

07.03.2015 um 20:41
@off-peak
Du meinst, der Preis ist potenziert?
Das kann natürlich sein. :D


melden
kusamak
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

08.03.2015 um 09:06
@Yotokonyx
Yotokonyx schrieb:Denn sonst gibt es nicht so viele Medizinarten, die gegen Krankheiten helfen. Aber man sollte sich immer auf die Medizin verlassen, bei der es auch bewiesen ist das sie hilft.
Da die Spezie Mensch keine natürlichen Fressfeinde mehr hat, erfüllt die Homöpathie eine wichtige Aufgabe.


melden
RoseHunter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

08.03.2015 um 09:09
@liezzy
@froulein

Ob nun Homöopathie Naturheilkunde ist, oder nicht, darüber gehen die Meinungen auseinander.

Einerseits ist das ja alles nicht Schuldmedizin und wird manchmal unter "sanfte Medizin" zusammmengefasst.

Andererseits ist der Ansatz der Homöoapthie, so sagt man, nicht der Schulmedizin entsprechend, wobei man auch das so und so sehen kann.

Die einen sagen, Homöopathie stimuliere die Selbstheilungskräfte, für andere Homöopathen ist das großer Unsinn.

Von der Schulmedizin und der Naturheilkunde wird behauptet, sie werde gegen bestimmte Leiden eingesetzt, von der Homöopathie sagt man, sie heile über Prinzipien.

Nicht der "Stoff" wird ersetzt, sondern das, was man manchmal Information nennt.
Im Prinzip nicht dumm, wenn man zeigen kann, dass man Informationen tatsächlich in der von der Homöopathie behaupteten Weise und auf die genannte Art isolieren kann.

Wenn das gelingt, ist die Frage nach D 23, oder D 1000 unerheblich und bliebe homöopathieinternen Diskussionen nach der Wirkebene vorbehalten.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

08.03.2015 um 09:45
RoseHunter schrieb:Im Prinzip nicht dumm, wenn man zeigen kann, dass man Informationen tatsächlich in der von der Homöopathie behaupteten Weise und auf die genannte Art isolieren kann.
Thema "Wasser hat ein Gedächtnis"??? Hmpf.... die Diskussion hatten wir schon z.B. hier...


melden
RoseHunter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

08.03.2015 um 09:47
@liezzy

Muss nicht, zumal es neben Wasser auch Globuli und Tabletten gibt.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

08.03.2015 um 10:04
@RoseHunter
Die Globuli werden ja hergestellt, indem sie mit der wässrigen, potentierten Lösung beträufelt werden. Das Problem, dass die Wassercluster nur wenige Nanosekunden existieren, eliminiert diese Darreichungsform also nicht.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

08.03.2015 um 10:06
RoseHunter schrieb:Muss nicht, zumal es neben Wasser auch Globuli und Tabletten gibt.
Also Zucker als Informationsspeicher? Nochmal hmpf...


melden
Anzeige
RoseHunter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

08.03.2015 um 10:07
@Pan_narrans

Tabletten aber nicht, bei Pulver, das es auch gibt, ebenfalls nicht.


melden
191 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden