weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

02.07.2015 um 14:37
@Pan_narrans

Das ist ja ein Albtraum!

Bei mir ist lediglich meine Schwester e bissle esoterisch angehaucht, das geht noch und außerdem wohnt sie weit weg... :D


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

02.07.2015 um 14:41
@Pan_narrans
ui mein beileid...

@Commonsense
was heist ein bischen? so räucherstäbchen oder schon die harten sachen?


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

02.07.2015 um 14:47
@liezzy
liezzy schrieb:Hat für mich eher etwas von dissoziativer Persönlichkeitsstörung...
Ist mir zu heftig. Bin kein Doc und halte solche pauschale Diagnosen für recht gewagt.
Kann hinkommen, muss nicht unbedingt. Ich weiß es nicht und bleibe bis auf weiteres bei "Glaubensding".
Würdest du beispielsweise auch Christen ein dP unterstellen? So einiges von dem Zeug ist ja doch ziemlich... hmm, ich sag mal merkwürdig.
Und falls du da abgrenzt, woran macht man das fest?


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

02.07.2015 um 15:05
@wuec @interrobang @Commonsense
Seit dem Tod meiner Oma ist der Kontakt zum Glück nicht mehr so intensiv. Vorher konnte es bei Familienfeiern schon recht laut werden.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

02.07.2015 um 15:08
wuec schrieb:Würdest du beispielsweise auch Christen ein dP unterstellen?
Ich bezog mich auf den Spagat, den kreatonistische Wissenschaftler hinkriegen müssen. Und Kreationisten sind im Allg. Hardcorechristen.
Da gibt es ja nur 2 Möglichkeiten: Entweder sie waren schon immer so hardcore, dann ist die Frage, wie sie durchs Studium kamen. Oder sie sind, wie Behe, erst nach dem Studium hardcore geworden. Dann bin ich mir allerdings nicht so sicher, ob sie wirklich noch methodisch arbeiten.

Ich habe christliche Wissenschaftler im Freundeskreis, die nicht so extrem sind. Für die gibt es zwar dieses höhere Wesen Gott und vor allem (meiner Meinung nach viel entscheidender) die Gemeinschaft/Gemeinde, aber die biblischen Geschichten gehören für sie eher in den Bereich der Märchen oder eben der persönlichen Empfindungen/Erfahrungen einzelner Menschen mit mäßigem Wahrheitsgehalt.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

02.07.2015 um 16:28
interrobang schrieb:ja. ein guter freund von mir ist zb zum impfgegner geworden und lässt sein kind nicht impfen...

is schlim sowas im bekanntenkreis zu haben.
Und wenn das Kind durch eine Kinderkrankheit irreparabel geschädigt wird oder gar stirbt, dann ist wieder die Schulmedizin schuld ... oder Chemtrails ... oder die NWO :(


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

02.07.2015 um 16:34
@Issomad
so schlim isses zum glück noch nicht.. es is aber interessant das er hart abstreitet in die esoschiene zu rutschen...


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

02.07.2015 um 16:34
@interrobang

Verhalten. Futtert eben pflanzliche Medizin und rührt in Klangschalen herum...


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

02.07.2015 um 16:57
@Commonsense
Commonsense schrieb: Schon zu Zeiten meiner Kindheit waren in der Yellow Press die ganzen schrägen Werbungen zu finden, von "vorher/nachher"-Muskelaufbau-Präparaten bis zu "6. und 7. Buch Mose". Das waren Zeitschriften, die überwiegend von Frauen gekauft und gelesen wurden
Wobei so ziemlich die gleiche Werbung (inkl dem geheimnisverratenden Shaolinmönch) auch in den damaligen Heftromanen, auch den eher männlich orientierten wie Jerry Cotton, Perry Rhodan etc., vorkam. So ganz "frauenorientert" war das also IMHO nicht...


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

02.07.2015 um 17:00
@rambaldi

Mag sein, die habe ich nicht gelesen. Ich las eine Weile lang "John Sinclair", aber da kann ich mich an diese Werbung nicht erinnern.

Diese Groschenromane waren ja meist von Bastei und die erfolgreichsten Linien waren auch da die Liebesromane. Übrigens: Jerry Cotton hat meine Oma auch gelesen... :D


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

02.07.2015 um 17:59
@emanon
Ick gloobe, das Caberta pdf ist verschollen. Tut mich sehr leid tun.
:(


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

02.07.2015 um 20:19
@Pan_narrans
@Commonsense
@interrobang

Wie geht ihr mit der... öhm... Andersartigkeit euer Verwandten/Freunde um?
Habt ihr es aufgegeben mit ihnen zu diskutieren oder versucht ihr es ab und an noch (wenn sie zum Beispiel gefährliches praktizieren)?

Ich habe zur Zeit einen Kumpel, der in die Eso/braune/Reichsbürger-Mühle geraten ist.
Eigentlich will ich ja immer die Klappe halten, aber heute habe ich ihn z.B. darauf hingewiesen, dass "Deutsche Wirtschafts Nachrichten" nicht die beste Quelle sind... :nerv:


PS:
Commonsense schrieb:Übrigens: Jerry Cotton hat meine Oma auch gelesen... :D
Meine ganze weibliche Verwandtschaft (Mutter, Tanten, Oma) ist versessen auf Jerry!
Sie dealen die Heftchen untereinander. :D


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

02.07.2015 um 20:21
@Lepus

Sie praktiziert nichts gefährliches, ist nur so'n bisschen bluna...Daneben aber auch sehr erfolgreiche Geschäftsfrau mit eigenem Unternehmen.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

02.07.2015 um 20:22
@Commonsense
Also lässt du sie gewähren, weil sie harmlos ist, nehme ich an?


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

02.07.2015 um 20:33
@Lepus

Wir sehen uns alle Jubeljahre und verstehen uns sonst gut. Warum soll ich ihr da ins Handwerk pfuschen?

Mit ihren Klangschalen wird sie sogar gebucht und verdient Geld - da sit es doch egal, ob ich die Hände über dem Kopf zusammenschlage, oder mich amüsiere - wobei eher Letzteres zutrifft.

Sie macht aber nichts Gefährliches, nimmt keine bedenklichen Präparate und ist auch in keiner Sekte oder sowas.

Mit ihrer Werbeagentur ist sie sehr erfolgreich und in dieser Branche ist es ganz normal, ein bisschen was am Sträußchen zu haben.

Sie weiß auch, was ich von solchem Zeug halte und macht daher kein großes Gewese um ihre Aktivitäten, wenn wir uns treffen.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

02.07.2015 um 20:40
Commonsense schrieb:Mit ihrer Werbeagentur ist sie sehr erfolgreich und in dieser Branche ist es ganz normal, ein bisschen was am Sträußchen zu haben.
Süß formuliert. :D
Commonsense schrieb:Sie weiß auch, was ich von solchem Zeug halte und macht daher kein großes Gewese um ihre Aktivitäten, wenn wir uns treffen.
Das ist cool.
Wenn man sich versteht und nicht mit seinem Sträußchen winkt (was ja beide Seiten dem jeweils anderen vorwerfen können :D ), kann man das aushalten.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

02.07.2015 um 21:04
@Lepus
Ich kann nicht viel machen da ich ihn eh maximal einmal im jahr sehe... mal schaun ob ich ihn noch ins licht führen kann...

Ich glaub seine freundin färbt auf ihn ab... sie kam auch bei ihm einmal damit an das es ja kein Krebs gäbe... oder wars AIDS?...

naja da hat er aber eben sofort bei ihr interveniert...


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

02.07.2015 um 21:08
interrobang schrieb:Ich kann nicht viel machen da ich ihn eh maximal einmal im jahr sehe... mal schaun ob ich ihn noch ins licht führen kann...
Als NWO-Agent ist es deine Pflicht Schlafschafe zu scheren!
interrobang schrieb:Ich glaub seine freundin färbt auf ihn ab... sie kam auch bei ihm einmal damit an das es ja kein Krebs gäbe... oder wars AIDS?...

naja da hat er aber eben sofort bei ihr interveniert...
Also an so einen Bullshit glaubt er dann nicht?
Das ist gut.

Und da wären wir wieder bei den Frauen, die auf so einen Mist besonders abfahren.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

03.07.2015 um 04:18
interrobang schrieb:Ich glaub seine freundin färbt auf ihn ab... sie kam auch bei ihm einmal damit an das es ja kein Krebs gäbe... oder wars AIDS?...
Ooch, es gibt auch Ärzte, die Vorträge halten, dass es kein AIDS gibt.

Frage aus dem Publikum: "Woran sterben dann die Menschen in Afrika?" - Antwort: "An Durchfall"

Frage aus dem Publikum: "Würden Sie mit jemandem der/die angeblich AIDS hat, ungeschützt "verkehren"?" - Antwort nach ein paar Sekunden Bedenkzeit: "Ja, klar. AIDS gibt es ja nicht.".
Lepus schrieb:Wie geht ihr mit der... öhm... Andersartigkeit euer Verwandten/Freunde um?
Habt ihr es aufgegeben mit ihnen zu diskutieren oder versucht ihr es ab und an noch (wenn sie zum Beispiel gefährliches praktizieren)?
Da halte ich es meist so - wie mit Religion auch - dass ich gar nichts dazu sage. Meistens wird dann relativ bald das Thema gewechselt. Mich reizt es zwar schon oft, was zu sagen, aber es bringt absolut gar nichts. Bei den meisten Verwandten hat Gegenrede zur Folge, dass sie noch stärker an den Hokuspokus glauben.
Von Pendeln, Schwedenkräuter, Gesundbeten, bis hin zu Silberwasser ist die gesamte Pallette vertreten.
Ein Ehepaar im Bekanntenkreis hängt auch dem Reichsbürgertum nach und ist auch bei einer Sekte. Da hilft auch Schweigen nichts mehr, die labern mit wachsender Begeisterung auch stundenlang über den Schwachsinn.


melden
Anzeige

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

03.07.2015 um 08:28
antitheist schrieb:Bei den meisten Verwandten hat Gegenrede zur Folge, dass sie noch stärker an den Hokuspokus glauben.
Kenne ich.
antitheist schrieb:Schwedenkräuter
Kannte ich bisher nicht.
Ist wohl so was, wie eine Mischung aus Franzbranntwein und Rikola (okay, kommt aus der Schweiz), was?
antitheist schrieb:Ein Ehepaar im Bekanntenkreis hängt auch dem Reichsbürgertum nach und ist auch bei einer Sekte. Da hilft auch Schweigen nichts mehr, die labern mit wachsender Begeisterung auch stundenlang über den Schwachsinn.
Ach du Sch...!
Mein Beileid.
Was ist das für eine Sekte?


melden
93 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden