weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

15.026 Beiträge, Schlüsselwörter: Homöopathie, Psiram, Schulmedizin, Natalie Grams, Globuli, Homö-bashing
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.11.2015 um 19:18
@interrobang
Und WO lüge ich jetzt?!
interrobang schrieb:Homöopatie hat keinerlei Wirkung.
Falsch. Du ignorierst den restlichen enzyklopädischen Eintrag, um daraus eine valide allgemeine Aussage formulieren zu können. Also entweder ist gerade dein Begriffs- und Textverständnis stark beeinträchtigt oder DU lügst hier bewusst.

"Homöopathie hat keinerlei pharmakologische Wirkung." Ist richtig.

Hättest du dir die Mühe gemacht den Eintrag wenigstens auf "Wirkung" hin zu filtern wärst du auch zu folgender Passage gestoßen:
Placeboeffekte sind alle positiven psychischen und körperlichen Reaktionen, die nicht auf die spezifische Wirksamkeit einer Behandlung zurückzuführen sind, sondern auf den psychosozialen Kontext der Behandlung.[...]Manche Autoren benutzen den Begriff „Placebowirkung“ und definieren ihn als Wirkung des Kontextes der Placebogabe.
Wikipedia: Placebo#Placeboeffekt.2C_Placeboantwort_und_Placebowirkung

Deswegen halte ich es für ethisch absolut vertretbar, wenn ergänzend homöopathische Mittel durch den Arzt verschrieben und/oder vertrieben werden. Gecheckt? O.o

Ferner:
Klinische Studien nach wissenschaftlichen Standards konnten keine über den Placebo-Effekt hinausgehende Wirksamkeit homöopathischer Arzneimittel nachweisen.[13] Erfolge einer Behandlung[14] werden somit ihrem Umfeld, nicht dem Mittel selbst zugeschrieben, etwa dem Glauben des Patienten an die Wirksamkeit der Behandlung (Autosuggestion) oder der Qualität der Beziehung zwischen Therapeuten und Patienten.
Wikipedia: Homöopathie

Homöopathie hat eine Placebowirkung.
interrobang schrieb:nur die letzten beispiele.
Und WO geht da hervor, dass ich Betrüger und Esoteriker verteidige? Ich erwähne sie nicht mal. Im ersten und einem weiteren Beitrag distanziere ich mich sogar davon.

Die beiden "Beispiele" beziehen sich auf den Inhalt und Formulierung des Werbetextes. Eine Sache.
interrobang schrieb:Ach Bayern ist also nicht mehr in Deutschland? Merkst du noch was oder trollst du einfach nur dumm?
Sag mal, checkst du nicht, dass der "Entwurf" NICHT umgesetzt worden ist (siehe Petitionslink) oder wo kann man in Deutschland 'nen Bachelor oder Master im Bereich Homöopathie machen? Beleg es oder "troll du dich dumm".

Noch so eine infame Suggestivfrage oder Bezichtigungen und ich melde dich. Hätte ich wahrscheinlich eh schon machen sollen.

Gleiches auch für dich, @off-peak .


melden
Anzeige

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.11.2015 um 19:23
@Caliburn
Für Schnupfen oder eingebildete Phobien ist Homöopathie sicher eine gute alternative Lösung zu Medikamenten. Leider sind die Homö Verfechter derart skrupelos das sie sogar Heilung bei schweren Krankheiten versprechen (Aids, Krebs). Dadurch ist die Homöopathie aus meiner Sicht zu etwas destruktiven verkommen das mit aller Macht bekämpft werden muss.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.11.2015 um 19:31
babykecks schrieb:Für Schnupfen oder eingebildete Phobien ist Homöopathie sicher eine gute alternative Lösung zu Medikamenten. Leider sind die Homö Verfechter derart skrupelos das sie sogar Heilung bei schweren Krankheiten versprechen (Aids, Krebs). Dadurch ist die Homöopathie aus meiner Sicht zu etwas destruktiven verkommen das mit aller Macht bekämpft werden muss.
Jo, deswegen würde ich es in Deutschland handhaben wie in Ö: Homöopathie in die Hände der Ärzte. Bekämpfen im Sinne von komplett verbieten bringt nichts. Erzeugt nur Schwarzmärkte oder anderen Aberglauben.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.11.2015 um 19:32
@Caliburn
Caliburn schrieb:Homöopathie hat eine Placebowirkung.
Echt jetzt?
Halte ich für eine seeeeehr gewagte Aussage.
Richtig wäre meiner Meinung nach, dass der Glaube an die Wirksamkeit von Homöopathika einen Placeboeffekt auslösen kann.


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.11.2015 um 19:33
@Caliburn
Caliburn schrieb:Homöopathie hat eine Placebowirkung.
Das hat Wasser mit Himbeersirup auch, wenn ich dem Patienten Kunden suggeriere, damit würde sein Husten verschwinden.
Caliburn schrieb:oder wo kann man in Deutschland 'nen Bachelor oder Master im Bereich Homöopathie machen?
Brauchst noch nicht mal einen Bechelor oder Master. Gehst ins nächste Gesundheitsamt, beantwortest einige Hygienefragen, bekommst ein Zertifikat und kannst anschließend Deine Homöopatie-"Praxis" aufmachen.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.11.2015 um 19:34
@Caliburn
nochmal ganz langsam für Leute welche nicht schnell folgen können:
placeboeffekt hast du auch bei Wasser oder pisse.
placeboeffekt bedeutet das etwas keine Wirkung hat.

Die esoteriker sagen ja auch nicht das sie mit dem placeboeffekt heilen sondern führen eine widerlegte esoterische Lehre an.

Hast du das verstanden oder soll ich langsamer schreiben?


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.11.2015 um 19:35
@Caliburn
Nein eben nicht, Homöopathie gehört zu Nahrungsergänzungsmittel im Supermarkt. Weit weg von Apotheken und Arztpraxen. Taschentücher und Hustenbonbons werden auch nicht exklusiv von Ärzten vertrieben. Man muss der Homöopathie die Aura eines Medikamentes nehmen, da sie keine Medizin ist.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.11.2015 um 19:58
@babykecks
babykecks schrieb:Homöopathie gehört zu Nahrungsergänzungsmittel im Supermarkt.
Nicht mal dazu gehören die.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.11.2015 um 20:01
Strengenommen gehören sie in die Süßigkeitenabteilung eines Supermarktes...die Zuckerkügelchen.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.11.2015 um 20:15
@Vymaanika
Vymaanika schrieb:in die Süßigkeitenabteilung eines Supermarktes...die Zuckerkügelchen.
Warum, nur weil die mit einer MwSt von 19% belegt werden? Bei dem was in den Globulis alles für Abfallstoffe drin sind, ( je nach Verdünnung) gehören die auf den Misthaufen. Vielleicht taugen die noch als Dünger. Gilt für die Tropfen genauso.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.11.2015 um 20:17
@Bauli

Das Ganze ist zuckerbasiert, deswegen die Anspielung auf die Süßigkeitenabteilung.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.11.2015 um 20:20
@Vymaanika
Vymaanika schrieb:Das Ganze ist zuckerbasiert, deswegen die Anspielung auf die Süßigkeitenabteilung.
Das war mir völlig unbekannt. :D :D :D

Ich hätte es aber lieber in einem Regal für okkultes Zeug stehen. Aber da ist der Absatz nicht so groß.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.11.2015 um 20:28
@Bauli

Es wird einfach alles verwendet, sogar Hundekot in den Globuli.Les einfach mal hier weiter. ;)

http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2008/06/16/medikamente-aus-hundekot/


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.11.2015 um 20:32
@Vymaanika
Vymaanika schrieb:Es wird einfach alles verwendet, sogar Hundekot in den Globuli
Hört sich im ersten Moment ekelig an, aber nach dem Potenzieren ist ja nur noch Wasser im Fläschchen. Kommt noch ein bißchen Alkohol und Geschmack dazu und fertig ist das Homöopatika.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.11.2015 um 20:37
@Vymaanika

Ich gehe mal davon aus, das du es gut meinst. Sonst hättest du dir eine Salve lesen können. Schau mal in die vorhergehenden Seiten, wie lange ich hier schon schreibe.

@wuec

Leider sehe ich nicht ob du anwesend bist. Darum mal die Frage ins Dunkle hinein: Was ist eigentlich aus der Homöopathieaufklärung gegen die Homöopathie in Freiburg geworden? Gibt es da was Neues zu berichten, oder warst du nicht da, oder gibt es nichts Neues zu berichten? Ich glaube du hast geschrieben, das der Abend im November stattfinden sollte?


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.11.2015 um 20:39
http://www.stern.de/tv/umstrittene-heilmethode--eine-homoeopathin-schliesst-ihre-praxis-6570812.html

Das ist sehr interessant und kommt heut Abend.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.11.2015 um 20:41
@Micha007

Sicher.Mondstrahlen gibt es ja auch in einer Verreibung...vielleicht in Form von Mondkäse, man weiß es nicht.

@Bauli

Ja, ich verfolge den Thread auch von Anfang an.

Dazu muss ich sagen, der Placeboeffekt ist allgemein bekannt, brauch man nicht weiter tippen und das wars.igendwer hatte hier mal ein Vid gepostet, wo sich Studenten ganze Fläschchen von dem Zeug gegönnt haben ohne nebenwirkungen oder Anzeichen von Überdosierungen.Was nicht weiter verwunderlich ist, wenn Homöopathie nicht wirkt, mal vom Placebo abgesehen.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.11.2015 um 20:45
Ich habe etliche Homöopathen aufgesucht, viel Geld gelassen. Wer nicht dran glaubt dem kann nicht geholfen werden. Wenn es hilft dann durch Zufall oder Placebo.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.11.2015 um 20:47
@Kermit12

Was waren denn die Beweggründe, das du überhaupt dahin gelaufen bist? Unzufriedenheit mit dem Arzt oder Einflüsterungen von deinem Umfeld? Jetzt wo sich jemand outet, nutze ich auch gleich die Gelegenheit, um nachzufragen.


melden
Anzeige

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.11.2015 um 20:48
@Bauli: bezüglich einer schweren Krankheit meines Sohnes.
Schulmedizinisch alles abgeklopft nichts gefunden. Der berühmte letzte Strohhalm 🤔


melden
342 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden