weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

15.032 Beiträge, Schlüsselwörter: Homöopathie, Psiram, Schulmedizin, Globuli, Homö-bashing, Natalie Grams
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

20.01.2017 um 09:43
@gardner
...lies Dir doch mal das durch.
https://www.ratioblog.de/entry/fehlschluss-13-falsche-faehrte


melden
Anzeige

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

20.01.2017 um 09:47
@Balthasar70
Wie gesagt, beziehe ich mich auf eine Vorgabe des EP.
Außerdem heißt dies Diskussion nicht "Die Sinnhaftigkeit von Alternativmedizin". ;-)


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

20.01.2017 um 09:49
@rolly22
Mir ging es um die Unterschiede zwischen ebM und Homöopathie beim Nachweis der Wirksamkeit, der Mitdiskutantin @gardner wohl eher nicht.
Dass die Pharmaindustrie auch Dreck am Stecken hat hatte ich bereits eingeräumt Beitrag von tubul, Seite 583
aber sie scheint da derart in ihrer Denke gefangen zu sein, dass sie nur noch zu ihrem Thema reden möchte.
Ausserdem fühlt sie sich anscheinend immerzu in irgendwelche Ecken gedrängt was ich als ungesunde Verschwörungstheorie sehe.
Ihre sämtlichen Vorträge zu Belegen, Quellen ect, waren daher gegenstandslos und am Thema vorbei.


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

20.01.2017 um 09:50
@gardner
Im Augenblick ging es um den Wirknachweis, dann zu rufen aber Pharmavertreter haben oft Schweißfüße ist zwar womöglich wahr, hat aber dann nichts mit der aktuellen Diskussion zu tun 😊


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

20.01.2017 um 09:55
@Balthasar70
Nö, es ging darum, Alternativmedizin und Homöopathie als reine Geldmacherei ohne Kontrolle zu bezeichnen, ohne aber im gleichen Zuge die Mangel in der ebm bezüglich der Abhängigkeit zur teilweise gefährlich agierenden Pharmaindustrie zu erwähnen.

Im Übrigen, bitte zitiere mich wo ich behauptet habe
Balthasar70 schrieb:Pharmavertreter haben oft Schweißfüße
.
Oder ist das wieder nur ein unkreativer Versuch, diese Vorwürfe ins Lächerliche zu ziehen? ;-)


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

20.01.2017 um 09:59
@gardner
Allerdings wird in der Wissenschaft üblicherweise wenigstens VERSUCHT, solchem Fehlverhalten entgegenzusteuern (mal mit mehr, mal mit weniger Erfolg) ... Bei den Herstellern von h. Mitteln sehe ich im Gegensatz dazu nur Lug und Trug
Ist es so schwer? Auf der einen Seite ein System was wenigstens versucht bei aller (unbestrittenen) Abhängigkeit seinen Prinzipien zu folgen, auf der anderen Seite ... nichts ausser Lügen!


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

20.01.2017 um 10:10
@gardner
Lass es mir Dir anders erklären.

Stelle Dir einen Thread vor, Waffen für die Wildschweinjagd, Gewehr oder Watteballschleuder?

Nun gibt es für die Watteballschleuder jede Menge gute Gründe, sie macht keinen Lärm, sie stinkt nicht, man kann damit keine Menschen umbringen und keine Kriege führen was alles mit dem Teufelszeug der Waffenlobby gemacht wird.

Das stimmt auch alles, und es ist auch gut das festzustellen, und gegen Auswüchse vorzugehen, Mörder zu verurteilen und Schalldämpfer zu entwickeln.

Das alles ändert aber nichts daran, dass Watteballschleudern vollkommen ungeeignet für die Wilschweinjagd sind.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

20.01.2017 um 10:19
@Balthasar70
Wie, hast du da schon eine doppelt verblindete Studie gemacht? Oder läßt du dich nur von den Vertretern der Waffenlobby belügen? Es könnte doch sein dass die Erinnerungsfähigkeit der Luftmoleküle über den Quanteneffekt die Masse der Wattekugeln potenziert (zumindest wenn sie vorher ausreichend geschüttelt und dann im richtigen Winkel abgeschossen werden).


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

20.01.2017 um 10:30
@Balthasar70
@rolly22
Nett, dass ihr immer absurde Vergleiche heranzieht, trotz allem zeige ich nur die Schattenseiten der Pharmaindustrie auf, nicht mehr und nicht weniger.
Ich vergleiche eben nichts miteinander, das ist das große Missverständnis, dem ihr aufsitzt. ;-)


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

20.01.2017 um 10:40
@gardner
.....in wieweit ist meine Analogie absurd?


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

20.01.2017 um 10:47
@Balthasar70
Kannst du mein letztes posting nicht erfassen?
Darin liegt nämlich die Antwort auf deine "Analogie".


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

20.01.2017 um 10:53
@gardner
....wir vergleichen das Wichtigste die Wirksamkeit. Stand

Medizin: manchmal bis oft plus Placebo
Homöopathie: nur Placebo

Gewehr: viel Schweinebraten
Watteballschleuder: Hungertot


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

20.01.2017 um 11:07
Balthasar70 schrieb:...wir vergleichen das Wichtigste die Wirksamkeit. Stand
Du beziehst dich immer auf mich, aber wie ich schon schrieb
gardner schrieb:Ich vergleiche eben nichts miteinander, das ist das große Missverständnis, dem ihr aufsitzt.


;-)

Also nochmal: Was IHR vergleicht, und warum, ist mir schnuppe,
ICH vergleiche nicht, sondern sage einfach, was gegen eine nicht hinterfragende, unkritische Betrachtungsweise der Pharmaindustrie spricht.


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

20.01.2017 um 11:10
@gardner
Was machs Du dann in einem Thread mit einem "vs" im Titel?😳


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

20.01.2017 um 11:10
@gardner
Was ist
gardner schrieb:Nö, es ging darum, Alternativmedizin und Homöopathie als reine Geldmacherei ohne Kontrolle zu bezeichnen, ohne aber im gleichen Zuge die Mangel in der ebm bezüglich der Abhängigkeit zur teilweise gefährlich agierenden Pharmaindustrie zu erwähnen.
anderes als ein Vergleich?


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

20.01.2017 um 11:12
@rolly22
Schön aus dem Zusammenhang gerissen...naja, wenn man sich die von dir zitierte Passage im Original ansieht, wird man erkennen, dass ich mich darauf bezogen habe, dass ihr eben sehr einseitig argumentiert, und ich mich daher nur auf die von euch vernachlässigte Seite beziehe. ;-.)


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

20.01.2017 um 11:13
@gardner
Und was ist das anderes als ein Vergleich?


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

20.01.2017 um 11:13
Balthasar70 schrieb:Was machs Du dann in einem Thread mit einem "vs" im Titel?
Lies dir den EP durch, dann findest du, worauf ich mich beziehe. Ist das wirklich so ein großes Problem für dich, wenn man hier etwas gegen die Pharmalobby schreibt?


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

20.01.2017 um 11:15
@rolly22
Du stellst dich hoffentlich absichtlich so verständnislos an, oder? ;-)
Du, ich kommentier deine Einzeiler nicht mehr, scheinbar kannst du mir nicht so recht folgen.
Schreib ruhig weiter, wenn du willst...


melden
Anzeige

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

20.01.2017 um 11:16
gardner schrieb:Ist das wirklich so ein großes Problem für dich, wenn man hier etwas gegen die Pharmalobby schreibt?
Das ist sie wieder, die VT. :D
Mittlerweile sollte doch jedem klar sein um was es hier alleine geht.
Don`t feed...
Aber das kann natürlich jeder halten wie er möchte.


melden
352 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden