weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.05.2018 um 12:22
sacredheart schrieb:Zahlung per PayPal- ganz seriös.
In solchen Milieus gibt es natürlich keine Bezahlung. Das wäre ja marktwirtschaftlich-böse und verstimmt die guten Geister.
Vielmehr wird um Ausgleich der energetischen Bilanzsaldi gebeten. Das dies in Form von Zahlungsmitteln erfolgt ist ausschließlich der einfacheren Durchführung geschuldet.

Viel lieber als Geld wurden die einen Apfel oder Strauß selbstgepflückter Blumen zum Dank annehmen. Die passen aber nicht durch die dünnen Internetdrähtchen.


melden
Anzeige

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.05.2018 um 12:27
wuec schrieb:Die passen aber nicht durch die dünnen Internetdrähtchen.
Schwingungen aber schon, dann sollen sie halt Schwingungen von Naturalien, oder von mir aus von Geldscheinen, annehmen...


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.05.2018 um 12:31
@wuec

Deshalb müssten wir dann - so schwer es uns auch fallen würde - doch Geld annehmen, wenn auch schweren Herzens.

Durch das angehängte Charity-Projekt würden die Schwingungen jedoch ihre Kraft behalten und noch besser entfalten, ganz besonders bei zusätzlichen hohen Zuwendungen.

@RobbeCop

Vielen Dank für die Unternehmensberatung. Es ist wichtig, am Anfang die richtigen Tipps zu bekommen, vielen Dank


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.05.2018 um 12:40
RobbeCop schrieb:Schwingungen aber schon, dann sollen sie halt Schwingungen von Naturalien, oder von mir aus von Geldscheinen, annehmen...
Wie soll das denn gehen?

Wenn der Kunde die durchaus komplizierte und anspruchsvolle Verschwingung materieller und immaterieller Güter und Dienstleistungen beherrschen würde, müsste er wohl kaum unser Kunde werden.
Er würde sich seine Heilung selbst zusammen onanieren. Logisch eigentlich.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.05.2018 um 12:43
@wuec
Oh gut, dann doch wieder zurück zum schnöden alten Geld, die Welt ist halt noch nicht reif für transzendente Zahlungsanbieter.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.05.2018 um 13:29
RobbeCop schrieb:Homöopathische Soundfiles kling interessant... Wie verdünnt man diese? Und wenn man die genug potenziert, kommt dann nicht nur Stille heraus?
Um es mal zu übersetzen:

Er erzeugt aus homöopathischen Mitteln Schallwellen, indem er diese Mittelchen in elektrifizierte Drahtspulen platziert und emittierende Geräusche aufzeichnet.
Also die Mittelchen werden vorher verdünnt und daraus die Schallwellen erzeugt.

Leider braucht man für Homöopathie weder eine Ausbildung noch eine Lizenz, so dass sich jeder irgendeinen Mist ausdenken kann ... Die können ihm höchstens die medizinische Lizenz entziehen, die er für den Scam nicht braucht ...


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.05.2018 um 13:37
sacredheart schrieb:Wir könnten doch einen Online Shop aufmachen und dort die Schwingungen ganz ohne Wasser und Kügelchen verkaufen. Der 'Patient' muss die Hände auf den Bildschirm legen (der Preis richtet sich dann nach der Bildschirmdiagonale) und empfängt auf diesem Weg die Schwingungen und wird dann sicher sofort geheilt sein.


Und wenn es mit der Heilung nicht klappt, sagen wir einfach, dass es zwar keine heilende Wirkung hat, aber als Ergänzung der Schulmedizin phantastisch bis unentbehrlich ist.
Wenn es nicht funktioniert, kann man immer noch behaupten, dass das W-LAN die Schwingungen gestört hat oder der Bildschirm war kaputt ...


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.05.2018 um 13:53
@Issomad
Den eigentlichen Hammer hast du unterschlagen. Der will damit Ebola heilen!
(ich will gar nicht wissen, wie die homöopathische Arzneimittelprüfung ablief)

Soundfiles sind so neu allerdings nicht. Bei Amazon kannst du dir homöopathische Klänge zum besseren Einschlafen ordern. Überraschenderweise (oder auch nicht) wirkt das sogar. Irgendwann schläft man ein! Ganz bestimmt.

Und bei Thieme, der Kopp-Verlag für alles rund um Medizin der die Hebammen mit allerlei Voodoo versorgt, kannst du dir Bücher zum Thema kaufen (Hee und Förster).


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.05.2018 um 14:11
wuec schrieb:Den eigentlichen Hammer hast du unterschlagen. Der will damit Ebola heilen!
Und im Gegensatz zur letzten Betrügertruppe von Dr Hiltner, braucht er nichtmal einen schulmedizinischen Schutzanzug um zu den Kranken zu gehen, sondern kann das ganze übers WWW machen. Keine Ansteckungsgefahr, Flug gespart...


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.05.2018 um 14:15
@rambaldi
rambaldi schrieb: sondern kann das ganze übers WWW machen. Keine Ansteckungsgefahr, Flug gespart
Zumindest wenn es im afrikanischen Busch www gibt.
Wenn da die Telekom Aufbauhilfe leistet, dann sind die mit Rauchzeichen wohl besser bedient.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.05.2018 um 14:17
rambaldi schrieb:Nur damit die Methodik der HP nicht durch die Antischulmedizner zu weit nach hinten rutscht und in Vergessenheit gerät, wiederhole ich mich schon wieder es zeigt die homoöpatischen Abgründe so schön...
---------------------------------------------------------------------------------------

So als Anschauung wie Homöopathie LEHRER ticken...

http://blog.gwup.net/2016/06/12/so-finden-homoopathen-ein-neues-mittel-game-of-thrones-und-vergewaltigte-engel/

http://www.kgsberlin.de/aktuell/artikel/eintrag/art90221.html


Wie sind Sie zu Positronium gekommen und warum haben Sie das Mittel geprüft?
Ich habe seit 20 Jahren einen Positronium-Traum und seitdem ich „games of thrones“ schaue, weiß ich, dass der aus meinem Gehirn abgeschrieben hat...

Muß man noch mehr sagen? Und das ist kein Feldwaldundwiesenhomöopath sondern


Andreas Krüger ist Heilpraktiker, Schulleiter und Dozent an der Samuel-Hahnemann-Schule

-------------------------------------------------------------------------
Neu dazu:

Und im Fachverband ist er auch noch Vorstand...

Der aktuelle Vorstand setzt sich wirkungsvoll aus dem Landesvorsitzenden Arne Krüger, der Fachfortbildungsleiterin Brigitte Körfer (seit 1993), der Dozentin Irmgard Schmitz (seit 2014), dem Dozent Dr. rer. nat. Bernhard Kraemer (seit 2014) sowie dem Schulleiter der Samuel-Hahnemann-Schule Andreas Krüger (seit 1993) zusammen.

http://www.samuel-hahnemann-schule.de/fachverband/selbstdarstellung.html
Für die im letzten Jahr dazugekommenen im Thread die gerne mal wissen wollen wie führende Homöopathen ticken...


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.05.2018 um 14:42
Andreas Krüger, der tolle Wurm Hecht, der via hom Arzneimittelprüfung Cern fernabschaltete und damit nicht ein, nicht hundert, nicht Millionen, nicht Milliarden Leben sondern nicht weniger als die ganze Galaxie rettetätätä.

Irgendwie ist das ja schon ziemlich süss.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.05.2018 um 15:10
@wuec
Vor allem weil dieses Schwarze Loch die Galaxis in 24 Stunden vernichtet hätte... das schlägt Nibiru bei weitem.

Und wie gesagt, das ist ein Vorstandsmitglied im Fachverband Deutscher Heilpraktiker, Landesverband Berlin-Brandenburg.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.05.2018 um 15:16
@rambaldi
Schau dir mal seine Preise an, dann weißt wozu der Vorstand ist.
Erstanamnese 240
Folgekonsultstion 70 Öre pro halbe Stunde.

Da ist ja die Mafia noch barmherziger.
Es ist einfach nicht zu fassen.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.05.2018 um 15:20
Die Rettung der Galaxis kann er ja bei der Krankenkasse nicht abrechnen... da muß er seinen Karmaausgleich über die Anamnese kassieren...


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.05.2018 um 16:11
Also liebe Schwingungsbrüder im Geiste: Dann wollen wir mal die Welt auf den Pfaden des Internets von ihren Krankheiten heilen und von ihrem überflüssigen Bargeld, das sie ohnehin nur verschwenden würden, befreien.

Im nächsten Schritt kann man dann noch via online Shopping ein ganz neuartiges Getränk vertreiben - ein veganes kaltes Schaumsüppchen aus Hopfen und Getreide - das wenigstens wirklich gute Laune bringt und somit dem Nirvana entgegenträgt.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.05.2018 um 16:37
game of thrones wurde aus seinem Gehirn abgeschrieben? Dann sind die Preise doch berechtigt.

Aus meinem Gehirn hat die Werbemafia lediglich den Melitta Mann geklaut und die öffentlich rechtlichen Sender haben meinem Kleinhirn etwas 26 Folgen Derrick entnommen, die ich lange vor ihrer Ausstrahlung geträumt hatte. Die haben mich auch damals verfolgt von ARD und ZDF. Das ließ erst nach, nachdem Derrick eingestellt wurde.

Ich hatte denen ein ganz schönes Schnippchen geschlagen, als ich einen Wecker aus Kryptonit kaufte und danach sofort aufgehört hatte, Fernsehkrimis zu träumen. Oder glaubt hier jemand, die Serie wurde aufgrund der Einschaltquote eingestellt?

Das ist es, was ihr glauben solltet.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.05.2018 um 20:05
wuec schrieb:Was hat die Stiftung Warentest damit zu tun?
Ich hatte gedacht, das wäre scherzhaft (obwohl ich das mit der Antibiotika gelesen habe) gemeint und den Bogen weiter gespannt, zu eben diesen magic mushrooms bis hin zur Stiftung Warentest.

Aber ich bin immer noch fixiert auf eine mögliche Antwort meiner ursprünglichen Frage:

Wer von den Usern hier kann mir sagen (schreiben), inwieweit sich der Gedanke fortentwickelt hat, das man die lateinischen Namen von Zutaten von Globuli ins Deutsche übersetzen kann, wogegen sich der hom. Verband vehement wehrt?


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.05.2018 um 20:36
@Bauli
Die Frage kapiere ich nicht so ganz.

Wer oder was hat sich entwickelt? (Hom und Entwicklung schließen sich irgendwie denklogischerweise aus)

Ich weiß nur, dass Excrementum im Vergleich zur dt Übersetzung eine weitaus vornehmere Fäkalsprache darstellt.

Vermutlich wurde von allmy-Motzeradoren noch kein User rausgekegelt, der einem Mitforisten ein gepflegtes "Geh doch nach Hause, du altes Excrementum" anne Omme drosch.


melden
Anzeige

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.05.2018 um 22:24
Bauli schrieb:Wer von den Usern hier kann mir sagen (schreiben), inwieweit sich der Gedanke fortentwickelt hat, das man die lateinischen Namen von Zutaten von Globuli ins Deutsche übersetzen kann, wogegen sich der hom. Verband vehement wehrt?
Zutaten von Globuli ins Deutsche übersetzen??? Das würde die Kunden doch nur beunruhigen. Hier ein sympathischer Artikel dazu:
Die fachlateinische Bezeichnung "Excrementum canis" ist nicht jedem verständlich. Es sollte "Hundekot" und am besten auch die Gewinnung, bzw. Herkunft desselben zusätzlich in Deutsch als Erläuterung dabei stehen. Dann wäre dieses Mittel für jeden charakterisiert.
https://www.netzwerk-homoeopathie.eu/standpunkte/68-sollten-homoeopathika-lateinische-bezeichnungen-tragen

:D Gewinnung? Das würde mich auch mal interessieren. Sitzt da ein Homöopath den ganzen Tag am Hintern eines Hundes bis was rauskommt oder kratzen die das kostbare Gut vom Gehweg ab?


melden
345 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden