Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

28.05.2018 um 10:18
@quasides

Ach so, dir geht's also nicht um die Diskussion. Tschö!!! Nun ja, eine Gesinnung hinter seiner Frage zu verstecken: woran erinnert mich das?


melden
Anzeige

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

28.05.2018 um 10:23
o1966 schrieb:Hyperloop ist real, Skyway nur eine Fiktion. Und Musk hat schon einiges real erreicht, unser Weissrussischer Freund hat noch gar nix gerissen. Ansonsten einfach mal den Thread lesen, das hilft weiter :)
nein ist er nicht. er ist nicht realer als sky. in keiner weise.
nochmal sky = hyperloop der lüfte


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

28.05.2018 um 10:44
@quasides
Und was genau möchtest Du jetzt ausdrücken?


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

28.05.2018 um 10:47
quasides schrieb:mal dumme frage
worin besteht da genau der unterschied zu hyperloop?
Der Unterschied liegt vor allem darin was Hyperloop nicht macht.
Hyperloop zahlt nicht mehr als 40% seiner Investorgelder an Keuler aus.
Hyperloop wirbt nicht mit Geschackmustern und ungültigen Patenten.
Hyperloop prästentiert keine internen Verträge als Vorverträge von Projekten.
Hyperloop sagt nicht dass Kleininvestoren mit ein paar tausend € über Nacht zu Millionären werden können.


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

28.05.2018 um 10:47
skagerak schrieb:Und was genau möchtest Du jetzt ausdrücken?
Kann ich dir verraten: "Ihr seid alles Pappnasen, Möchtegerneisenbahner, Hobbywirtschaftswissenschaftler und habt null (NULL) Ahnung. Skyway ist super und ihr werdet weinen, wenn ich Millionär bin!" So schauts aus... :D


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

28.05.2018 um 11:23
o1966 schrieb:Kann ich dir verraten: "Ihr seid alles Pappnasen, Möchtegerneisenbahner, Hobbywirtschaftswissenschaftler und habt null (NULL) Ahnung. Skyway ist super und ihr werdet weinen, wenn ich Millionär bin!" So schauts aus...
Kann ich in Deine Downline ............ :D


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

28.05.2018 um 11:35
Ich glaube, ihr habt @quasides missverstanden. Ich fasse es so auf, dass er mit " persönlicher rethorischer Beleidigung" auf die Frage antwortet, ob er investiert hat, also ob wir wirklich annehmen, dass er so dämlich gewesen wäre, Geld in Skyscam zu stecken.


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

28.05.2018 um 11:44
Abahatschi schrieb:Ich sage die Zukunft voraus und er wird auch ein CA172604S aus Kanada mit gleichem Inhalt präsentieren.
Na, deine Kristallkugel scheint ja ganz gut zu funktionieren...

news20180528
Quelle: http://yunitskiy.com/news/2018/news20180528_en.htm

Kannst du mir die Lottozahlen von morgen sagen?
Falls nicht frag ich mal direkt bei Skyway nach, die scheinen sich bei solchen Eso-Sachen auszukennen:
M.K.: Moreover, some spirit-healers say they absorb negative energy, therefore they grow well in hospitals and offices.

M.T.: This is really so, because we have minimum of scandals. Though the work atmosphere is tense here, but we do not have any conflicts.


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

28.05.2018 um 11:51
RobbeCop schrieb:Na, deine Kristallkugel scheint ja ganz gut zu funktionieren...
Ha, ha, ha! Treffer versenkt!
Ich bin stolz auf mich - ich habe eine Yuni News VOR ihm publiziert und die nennen mich einen Troll!
Abahatschi schrieb:Ich sage die Zukunft voraus und er wird auch ein CA172604S aus Kanada mit gleichem Inhalt präsentieren.
RobbeCop schrieb:Kannst du mir die Lottozahlen von morgen sagen?
Selbstverständlich! 0,0,0,0,0,0, Zusatzzahl 0 -> morgen wird nämlich nicht gespielt.


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

28.05.2018 um 11:54
Abahatschi schrieb:Selbstverständlich! 0,0,0,0,0,0, Zusatzzahl 0 -> morgen wird nämlich nicht gespielt.
Touché

Wer sich die "Patente" genauer ansehen will:
http://www.ic.gc.ca/app/opic-cipo/id/dsgnDtls.do?appNm=173199&lang=eng&status=OK
http://www.ic.gc.ca/app/opic-cipo/id/dsgnDtls.do?appNm=172656&lang=eng&status=OK

Ist aber immer wieder das selbe alte Zeugs... Die Anmeldung selbst ist noch von Anfang 2017, die Kanadischen Patentämter scheinen auch nicht gerade schnell zu arbeiten.


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

28.05.2018 um 12:01
RobbeCop schrieb:Ist aber immer wieder das selbe alte Zeugs... Die Anmeldung selbst ist noch von 2016, die Kanadischen Patentämter scheinen auch nicht gerade schnell zu arbeiten.
Man achte auf die angegebene Adresse (Gomel), demnach wurden diese Designzertifikate privat registriert und zählen nicht zum geistigen Eigentum des Gesamt- Skywayimperiums. Außerdem wurden hier ebenfalls die Gebühren nicht bezahlt. Sprich zusammenknuddeln und ab in die Tonne. :D


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

28.05.2018 um 12:04
Und auch hier wieder eine sehr interessante vorgehensweise die exakt aufzeigt wie die Informationspolitik von Skyway funktioniert. Ausgestellt im Dezember 2017 wurden die Zertifikate jetzt erst, also zu einer Zeit, wo ein Informationsloch (Sommerloch) herrscht veröffentlicht. :D


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

28.05.2018 um 12:04
AvB schrieb:Designzertifikate privat registriert und zählen nicht zum geistigen Eigentum des Gesamt- Skywayimperiums. Außerdem wurden hier ebenfalls die Gebühren nicht bezahlt. Sprich zusammenknuddeln und ab in die Tonne. :D
Aber oberflächlich betrachtet macht das, genau wie das schicke QM ISO-Zertifikat, für den Laien was her.


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

28.05.2018 um 12:05
wuerschtle schrieb:Aber oberflächlich betrachtet macht das, genau wie das schicke QM ISO-Zertifikat, für den Laien was her.
Du ich finde diese Vorgehensweise von Skyway sehr gut. Nur so kannst du dem Verein beikommen. Also immer schön sammeln.......... :D


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

28.05.2018 um 13:00
quasides schrieb:mal dumme frage
worin besteht da genau der unterschied zu hyperloop?
ich finde, man sollte nicht jeden Fragesteller erstmal als SkyWay-Keuler verdächtigen! Einfach zum Lesen des gesamten Threads (259 Seiten) aufzufordern ist auch nicht sinnvoll, insbesondere die bislang seitenweise vorzufindenen Einzelsatzpositings von AvB haben die Lesbarkeit dieses Threads m.E. sehr erschwert.

Aber zur Antwort, neben den wirtschaftlichen Aspekt:
RobbeCop schrieb:Der Unterschied liegt vor allem darin was Hyperloop nicht macht.
Hyperloop zahlt nicht mehr als 40% seiner Investorgelder an Keuler aus.
Hyperloop wirbt nicht mit Geschackmustern und ungültigen Patenten.
Hyperloop prästentiert keine internen Verträge als Vorverträge von Projekten.
Hyperloop sagt nicht dass Kleininvestoren mit ein paar tausend € über Nacht zu Millionären werden können.
gibt es technologisch zumindest in der Theorie einen sehr eleganten Vorteil, nämlich die drastische Reduzierung des Luftwiderstands in der Vakuumröhre, was zu einem deutlich niedrigerem Energieverbrauch sowie einer reduzierte Reisezeit führt. Das ist erstmal ein Konzept und die Fragestellung, ob es funktioniert, ist offen. Fachleute, die sich skeptisch äußern werden nicht gleich persönlich angegriffen.
Bei SkyWay dagegen gibt schon allein das theoretsiche Konzept keinen Vorteil her, die gesamte Infrastruktur ist teurer und aufwändiger als bisherige Systeme, ohne dass es auch nur einen theoretischen Nutzen dafür gäbe. Auch wird bei SkyWay vorgegaukelt, dass das System in einem viel höherem Marktreifegrad wäre, als tatsächlich der Fall ist. Und schlussendlich wird jeder ohne Gegenargumente niedergemacht, der es wagt, das System SkyWay in Frage zu stellen.

Es gibt also schon noch einen Unterschied, zwischen einer Vision mit theoretsichen Vorteilen, deren Machbarkeit geklärt werden muss (hyperloop) und einem Scam, in dem eine billige Märchenbahn als vollausgereifte Zukunftstechnologie vorgegaukelt wird (SkyWay).


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

28.05.2018 um 13:52
quasides schrieb:beides ist privat finanziert. beides ist ein scam, nur musk hat halt hochwertigere scamming targets.
musk hats einfach geschaft den großen fonds das schmackhaft zu machen
so hat er nun 120mio eingesammelt von 31 "invenstoren"
Da liegst du daneben, die technische Idee des Hyperloop ist schon in den 40er/50er Jahren entstanden, nur war sie damals technisch nicht umsetzbar. Wie @oldzambo schon schrieb ist das Konzept sehr primitiv, aber wirkungsvoll, man versucht durch ein Vakuum oder Teilvakuum den Luftwiderstand zu verringern und somit den Energieaufwand zu senken. Physikalisch und technisch absolut machbar und funktioniert! Ob wir schon so weit sind um es mit normalem Aufwand umzusetzen wird die Zeit zeigen, man muss den Hyperloop als große Technologiestudie sehen. Der wirkliche Knackpunkt ist die Erzeugung/Aufrechterhalten des Vakuums, das bezieht Schleusen auch mit ein. Ob es wirklich der große Durchbruch beim Personentransport wird bezweifel ich aus psychologischen Gründen, nicht umsonst hat eine U-Bahn Fenster die sie eigentlich nicht braucht, aber die Fahrgäste brauchen sie. Und die Finanzierung ist ziemlich transparent und es ist ein Risikoinvest, was anderes wird auch nicht behauptet. Niemand sagt das Hyperloop danach 400 Mrd $ wert ist oder das man mit den Aktien Millionär werden kann (wenn es gut läuft kann man mit denen wirklich Millionär werden, aber man könnte genauso gut in einem Kasino Roulette spielen). Musk zeigt wie es richtig geht, eine funktionierende Idee ist da, eine transparente Finanzierung ist da, wenn also alles gut geht dann könnte man mit dem System einen Nischenbereich besetzen. Vergessen darf man dabei allerdings die Nachteile nicht! Weil es wirklich eine nackte Point-to-Point-Verbindung ist.
Abahatschi schrieb:Ich bin stolz auf mich - ich habe eine Yuni News VOR ihm publiziert und die nennen mich einen Troll!
Gibs zu, du arbeitest in Wirklichkeit für Anatoly! :D
AvB schrieb:Man achte auf die angegebene Adresse (Gomel), demnach wurden diese Designzertifikate privat registriert und zählen nicht zum geistigen Eigentum des Gesamt- Skywayimperiums. Außerdem wurden hier ebenfalls die Gebühren nicht bezahlt. Sprich zusammenknuddeln und ab in die Tonne. :D
In gewisser Weise hast du dich gerade selber reingelegt. :)
Du nimmst immer noch irgendwie an das diese Geschmacksmuster einen Wert hätten, aber egal ob man nun die Gebühren bezahlt oder nicht, diese Dosenform wird keiner kopieren wollen weil das ganze System dahinter keinen Wert hat. Egal wer die besitzt und egal wer die bezahlt, sie sind von vorn herrein einfach nur wertlos. :)

@Topic

Nun haben wir also die Form der "Hochgeschwindigkeitszüge" gezeigt bekommen.

Canada
(Quelle: http://www.ic.gc.ca/app/opic-cipo/id/dsgnDtls.do?appNm=173199&lang=eng&status=OK )

Nun lasst uns alle doch mal rechnen, der kleine Unibus ist 1,34m breit und die können sich begegnen, also geben wir mal 26cm Abstand (realistisch betrachtet ist er zu gering, aber was ist an dem Scam/Betrug schon realistisch?) und kommen so auf zirka 1,60m Schienenbreite. Jemand Einwände? Dann kann das eigentliche Fahrzeug nicht breiter als 2,20-2,35m sein in meinen Augen. Wenn wir dann auf jede Sitzbank (im Bild Blau dargestellt) 4 Leute setzen, dann hat jeder zwischen 55-58cm "Platz" (eine normale Toilette hat im Schnitt 37cm Breite, und da sitzt dann nur das Mondgesicht drauf....). Kommt man also auf 16 Personen die sich schon ziemlich mögen müssen um da länger zu fahren. Ja ich sehe es schon vor mir wie man Millionen an Fahrgästen pro Tag damit befördert......


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

28.05.2018 um 14:25
Thorsteen schrieb:Du nimmst immer noch irgendwie an das diese Geschmacksmuster einen Wert hätten,
Ohja, aber nicht bezogen auf das Zertifikat selbst, Design oder sonstiges, sondern bezogen auf den Begriff "Marktaktivität" ................... :D


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

28.05.2018 um 15:29
Thorsteen schrieb:Nun haben wir also die Form der "Hochgeschwindigkeitszüge" gezeigt bekommen.
Wobei man auch erwähnen sollte dass sich genau diese Form des Designs in den neueren Darstellungen von SkyWay gar nicht mehr finden lässt. Die älteren Modelle vom tollen Ana sahen so ähnlich aus, aber dieses vorne und hinten spitz zulaufende Modell (ich nenn's jetzt mal Hundekot-Modell) scheinen die verworfen zu haben.
In den Renderings sieht's eher so aus:

vys1

Sieht hinten auch eher so aus wie ein Entenbürzel als eine Spitze.
Man schützt sich also ein veraltetes Design. Wozu?
Bei Patenten und Industriedesigns gilt immer nur genau das was in der Anmeldung drin steht, bei Designs villeicht noch mit ein bischen Ähnlichkeitsspielraum, aber hier sind die Unterschiede schon nicht mehr vernachlässigbar.


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

28.05.2018 um 15:45
Cool, Fahrzeuge, die auf Schienen fahren - dass da bisher noch niemand drauf gekommen ist!


melden
Anzeige

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

28.05.2018 um 15:57
mikemcbike schrieb:Cool, Fahrzeuge, die auf Schienen fahren - dass da bisher noch niemand drauf gekommen ist!
ich hätte da noch einen Verbesserungsvorschlag: Wir bauen die Schienen auf den Boden anstatt auf Stelzen, ab und zu eine Brücke oder ein Tunnel, das senkt insgesamt die Baukosten. Dann machen wir die Züge länger, dann können mehr Menschen mitfahren! Und zu guter letzt: Wir spannen eine Stromleitung über die Trasse, dann können sich die Züge mittels Stromabnehmer mit der benötigten Energie versorgen!

Das faszinierende: diese gerade eben von mir erweiterte Innovation ist von SkyWay sogar schon mit genau so vielen Patenten geschützt, wie der String-Transport. Das sind echte Multitalente!


melden
246 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt