Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

19.07.2018 um 13:05
@Thorsteen
Wieso gehst du eigentlich mit solch brisanten Aufklärungen nicht an die Öffentlichkeit? Fehlt dir dazu der Mumm oder doch nur Getrolle?


melden
Anzeige

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

19.07.2018 um 13:36
maxmustermann schrieb:Wieso gehst du eigentlich mit solch brisanten Aufklärungen nicht an die Öffentlichkeit?
Aber Mäxchen, hier ist doch die Öffentlichkeit. Tipp mal bei Gurgel "Skyway Scam" ein...


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

19.07.2018 um 13:42
Man kann auch nach "Skyway Schuster Betrug" suchen... immerhin 520 Treffer :)


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

19.07.2018 um 13:47
Thorsteen schrieb:so ein Fundament (1000 Tief x 600 Durchmesser)
Aha, der Anatoly bezieht sein Wissen über Punktfundamente aus dem OBI-Katalog ;-9


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

19.07.2018 um 15:36
@mikemcbike
Ein unbedeutendes Forum verbindest du also mit dem Begriff "Öffentlichkeit". Na, herzlichen Glückwunsch :D


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

19.07.2018 um 15:47
oldzambo schrieb:Aha, der Anatoly bezieht sein Wissen über Punktfundamente aus dem OBI-Katalog ;-9
Das was bei OBI noch hinhaut, weil es sich um Schirmhalterungen, Zaunspfeiler oder Carports handelt, das wird bei echten dynamischen Lasten ein wenig lächerlich. Irgend einer der Aktienkäufer-"die-ja-keine-Aktien-gekauft-haben" muss doch auf dem Bau arbeiten, jeder Maurer lacht dich bei so einem "Fundament" einfach aus, da muss der nicht mal was berechnen, das sagt ihm die Erfahrung. Und der Mist zieht sich durch die Jahre durch, allerdings hat man es zum Glück in den letzten Jahren unterlassen große Rechnungen zu veröffentlichen. :)

http://www.yunitskiy.com/author/2012/2012_22.pdf

Seite 79,80 und 81 mal ansehen, man benötigt zwar den Googletranslator, aber versteht schnell was die meinen und dann ist großes ablachen angesagt. :D Auf Seite 79 einfach mal die ganze Hebelwirkung vorstellen und sich dann fragen wer so einen Unsinn verzapft, und warum das keinem der Zahlschafe auffällt. Auf Seite 36 gibt es eine Pfahlgründung zu sehen, so werden bei uns fast alle Oberleitungsmasten gesetzt, die haben aber weit weniger zu verkraften, die Vorspannung vom Fahrdraht ist 1t und vom Tragseil nochmal 1,2t (glaube aber nur bis 160 Km/h, sonst ist sie höher). Nur verwenden echte Bahnen dafür dann wieder Doppel-T-Träger mit einer vernünftigen Dimensionierung um das lockern oder gar drehen zu verhindern. Das sind doch alles Basics, das sollte ein Ingenieur irgend wann mal gelernt haben, angeblich will er ja schließlich eine ganze Eisenbahn neu erfinden. *hust, lach*

@corky

Hast du Zugriff auf die DIN EN 50119? In der müsste normal alles zu Oberleistungsmasten geregelt sein, was gibt die so Werte für Gründungen an?


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

19.07.2018 um 15:50
maxmustermann schrieb:Ein unbedeutendes Forum verbindest du also mit dem Begriff "Öffentlichkeit".
Ja. Was bei Gurgel in der Suchliste automatisch ganz oben auftaucht, ist schon recht öffentlich. Hoffentlich tut es euch auch recht weh und es fallen nicht so viele Leute auf eure Betrügereien rein. Dann hat sich alles schon gelohnt.


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

19.07.2018 um 16:01
Thorsteen schrieb::D Auf Seite 79 einfach mal die ganze Hebelwirkung vorstellen und sich dann fragen wer so einen Unsinn verzapft, und warum das keinem der Zahlschafe auffällt.
Das steht in direktem Zusammenhang mit dem IQ der Aktionäre Investoren Geldverschenker, ist doch logisch ;)


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

19.07.2018 um 16:06
Thorsteen schrieb:Hast du Zugriff auf die DIN EN 50119? In der müsste normal alles zu Oberleistungsmasten geregelt sein, was gibt die so Werte für Gründungen an?
Ich müsste morgen nachschauen - aber ich halte die für ungeeignet.
In DE ist der Hinweis aus der BOSeil §11 Abs.2 ausreichend, es bedeutet in der Tat dass jedes Fundament nachgewiesen und abgenommen wird, was auf dem ersten Blick easy aussieht, ist der weltweit kompliziertest.(Man hat nur eine Vorgabe: es muss halten)
https://www.stmi.bayern.de/assets/stmi/vum/fussundradverkehr/vorschriften_für_den_bau_und_betrieb_von_seilbahnen__novemb...
Deswegen wird in DACH der Nachweis nach EN 13107 geführt, festgelegt vom Normenausschuss CEN/TC 242/WG 7.
Weiter zu berücksichtigen, nach der Meinung der werten Herren ( :) ):
- EN 1907 über Begriffsbestimmungen
- EN 12929 (alle Teile) über Allgemeine Bestimmungen
- EN 12930 über Berechnungen
- EN 12927 (alle Teile) über Seile
- EN 1908 über Spanneinrichtungen
- EN 13223 über Antriebe und weitere mechanische Einrichtungen
- EN 13796 (alle Teile) über Fahrzeuge
- EN 13243 über Elektrische Einrichtungen, ohne Antriebe
- EN 13107 über Bauwerke (bereits erwähnt)
- EN 1709 über Erprobung, Instandhaltung, Betriebskontrollen
- EN 1909 über Räumung und Bergung
- EN 12397 über Betrieb
- EN 12408 über Qualitätssicherung
Alle diese Normen bilden ein Ganzes für die Planung, die Herstellung, die Montage, die Instandhaltung und den Betrieb von Seilbahnen für den Personenverkehr.


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

19.07.2018 um 16:58
corky schrieb:Ich müsste morgen nachschauen - aber ich halte die für ungeeignet.
In DE ist der Hinweis aus der BOSeil §11 Abs.2 ausreichend, es bedeutet in der Tat dass jedes Fundament nachgewiesen und abgenommen wird, was auf dem ersten Blick easy aussieht, ist der weltweit kompliziertest.(Man hat nur eine Vorgabe: es muss halten)
Ich bin mal auf die Antwort vom EBA gespannt, meiner persönlichen Meinung nach würde der ganze Unsinn, so fern er denn wirklich funktionieren würde, unter die EBO (Eisenbahnbau und Betriebsordnung) fallen. Und die "Patente" laufen ja auch unter der Kategorie "Eisenbahn". Wobei die ganze Diskussion über die Aufsichtsbehörde ja nur reines Schattenboxen darstellt, realisiert wird ja so oder so nichts von dem ganzen Unsinn.


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

19.07.2018 um 22:23
@maxmustermann
maxmustermann schrieb:Ein unbedeutendes Forum verbindest du also mit dem Begriff "Öffentlichkeit". Na, herzlichen Glückwunsch :D
Na, warum trollst du denn noch hier rum, und versuchst krampfhaft, einen riesigen Beschiss schönzureden, wenn das alles hier doch so unbedeutend ist? Gottlob wachen potentielle Zahlschafe auf, wenn sie googeln und lesen können und auf Foren wie dieses, Burrenblog, Geldthemen und andere Aufklärer treffen.
Und nach wie vor... die Finanzaufsichtsbehörden verschiedenster Länder WARNEN vor "Investitionen", sprich Darlehen bei Skyway!
Der Investor Darlehensgeber erwirbt keine Aktien! Er gibt ein Darlehen und bekommt als Sicherheit fragwürdige Anteile an einem noch fragwürdigeren Unternehmen, das in diesem Leben niemals an die Börse gehen wird.


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

20.07.2018 um 06:46
ShauntheCreep schrieb:das in diesem Leben niemals an die Börse gehen wird.
Natürlich geht das Unternehmen an die Börse, und zwar jedem Zahlschaf einzeln an die seinige!

Ich habe übrigens immer noch Lachtränen in den Augen, wenn ich an die "Fundamente" denke, ob die wohl für einen Kinderskilift reichen würden?


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

20.07.2018 um 09:53
oldzambo schrieb:Ich habe übrigens immer noch Lachtränen in den Augen, wenn ich an die "Fundamente" denke, ob die wohl für einen Kinderskilift reichen würden?
Nicht mal dafür würde ich die nehmen. :D

@Topic

ScamWay war ja in Singapur zur Messe und jetzt wird lang und breit erklärt wie toll man doch ist und wie toll alles wird. Nette und lustige Durchhalteparolen halt.

Da ich nur noch selten ins X-Investforum schaue, seit dem der Seemann untergetaucht ist kann man da nicht mehr viel finden, hat es etwas gedauert mit der tollen Nachricht. Die ganze Sache ist nichts wirklich neues, @corky hatte den Link zur Süddeutschen ja hier schon einmal veröffentlicht. Ich tippe mal das Doppelmayr das Rennen machen wird, gibt ja nicht so viele Anbieter in dem Bereich. Wäre vieleicht was für den Aerobus, der hätte mehr Chancen als RostWay. :)

2018-07-20 09 40 32-Sky Way Capital - Ei
(Quelle: https://x-invest.net/forum/thread-sky-way-capital-eine-einmalige-chance-die-zukunft-mit-zu-gestalten?page=131#diskussion )


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

20.07.2018 um 09:58
@Thorsteen
Ich kann Dir aus erster Hand berichten: man ist in der Anhörungsphase, man lässt sich nächste Woche von einem Prof beraten (B. von der TUM).
Von einer Ausschreibung ist man soweit weg wie ScamWay vom Börsengang.
Ich habe meine Empfehlung dagegen schon abgegeben, und zwar aus Lärmgründen, die Anwohner werden mit (optischer) Privatsphäre kommen.


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

23.07.2018 um 00:11
So, ich hatte im Laufe dieser Woche zweimal die Gelegenheit (Einladung zu einem Symposium für IT Sicherheit in Karlsruhe und Seminar Metz/Frankreich für "Cyber-Crime Research") mit einem technischen Direktor einer bekannten Seilbahnproduktionsfirma aus Europa und Ermittlungsbeamten aus verschiedenen Bereichen zu sprechen.

Hinsichtlich von Sicherungsmaßnahmen in einer Gondel wurde ich sogar eingeladen diese vor Ort zu besichtigen und im Leerlauf einmal auszuprobieren. Diese Sicherungsmaßnahmen, so mein Gesprächspartner sind doch ein Ankerargument bei Verkaufsgesprächen oder Touren als Erklärbär. Er wunderte sich sich, nachdem ich diesem einige Bilder der Rostpark-Gondeln zeigte, das diese simplen Sicherungsmaßnahmen schon bei den Prototypen nicht verbaut wurden.

Hierzu einmal drei Bilder:

Bild 1 und 2 zeigen die Vorrichtung für eine manuelle Entriegelung der Türen inkl. Notrufknopf etc. - Bild drei zeigt eine simple Brandschutzdecke.

Bilder von Trägern, Pfeilern etc. wollte er zudem den Fachbereichen seiner Firma einmal zukommen lassen, um hier eine unvoreingenommene Meinung (ohne Namensnennung von Skyway) einzuholen, die er mir dann zukommen lassen will.

Bild 1

Bild 2

Bild 3


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

23.07.2018 um 08:55
Das ist doch vollkommen klar: scamway braucht sowas nicht, weil die sooo sicher sind, dass nie etwas passieren kann. Und warum sind die sooo sicher? Weil es nie gebaut wird! Was nie gebaut wird, kann auch nie einen Unfall haben...

Es gibt nur einen, der diesen Kausalzusammenhang mit seiner allseits geschätzten Brillianz zu widerlegen:

@maxmustermann: gnihihi, ihr seid alle doof!

Danke Herr maxmustermann für Ihre sinnüberwältigende Einschätzung.


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

23.07.2018 um 12:08
@oldzambo
Gern geschehen :*


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

23.07.2018 um 12:31
oldzambo schrieb:Danke Herr maxmustermann für Ihre sinnüberwältigende Einschätzung.
Das Wortteil "Sinn" hättest Du getrost weglassen können. Innerhalb einer nazistischen Selbstüberschätzung ist dessen Gebabbel immer Sinnfrei. Zumindest schafft er es immer wieder, Euch eine Plattform für sein Gebabbel zu entlocken.


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

23.07.2018 um 12:42
AvB schrieb:Das Wortteil "Sinn" hättest Du getrost weglassen können. Innerhalb einer nazistischen Selbstüberschätzung
Das "r" ist dafür um so wichtiger... :D


melden
Anzeige

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

23.07.2018 um 12:44
AvB schrieb:Hinsichtlich von Sicherungsmaßnahmen in einer Gondel wurde ich sogar eingeladen diese vor Ort zu besichtigen und im Leerlauf einmal auszuprobieren. Diese Sicherungsmaßnahmen, so mein Gesprächspartner sind doch ein Ankerargument bei Verkaufsgesprächen oder Touren als Erklärbär. Er wunderte sich sich, nachdem ich diesem einige Bilder der Rostpark-Gondeln zeigte, das diese simplen Sicherungsmaßnahmen schon bei den Prototypen nicht verbaut wurden.
Ein Selbstrettungskonzept wäre schon sinnvoll, allerdings fallen mir für die Tupperdosen nicht viele Möglichkeiten ein die auch sicher wären. Die ganze Höhenrettung ist eigentlich einer der Knackpunkte bei Seilbahnen, nur kannst du dann mit dem falschen Konzept mehr Tote/Verletzte haben als durch die eigentliche Unfallursache. Aber wer wird sich bei solch einem giganten Betrug schon mit solchen Kleinigkeiten aufhalten, du musst immer das große Ganze sehen, also viel Geld machen und die Zahlschafe so lange wie nur möglich stillhalten lassen. Aber gegen Feuer haben die ja sogar Feuerlöscher unter den Sitzen, die Frage ist nur was für ein Typ, weil Pulver ist in der engen Kammer bestimmt richtig "witzig" für die Anwender. Aber das wäre nur ein weiterer Punkt auf der ellenlangen Unsinnsliste von SkyScam.
AvB schrieb:Bilder von Trägern, Pfeilern etc. wollte er zudem den Fachbereichen seiner Firma einmal zukommen lassen, um hier eine unvoreingenommene Meinung (ohne Namensnennung von Skyway) einzuholen, die er mir dann zukommen lassen will.
Ich hoffe nur die haben eine gute Lebensversicherung, weil es könnte passieren das die sich todlachen. :) Ich bin wirklich mal gespannt was die zu sagen haben, wobei man das Ergebnis wohl schon vorher sagen kann.


melden
175 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt