Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

25.07.2018 um 09:46
Aus dem XInvest-Forum:

Changed

Da gibt's Probleme mit der englischen Grammatik: "has changed"... Skyway hat die Transportindustrie verändert? Wo denn bitte????


melden
Anzeige
towel_42
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

25.07.2018 um 09:48
whatsgoinon schrieb (Beitrag gelöscht):Oder gibbes Probleme beim buddy of profit?
Kann ja nicht der bitcoin geht gerade durch die Decke, und alle Kunden opfer haben bestimmt Dank der academy auf steigende Kurse..... :-)


melden
towel_42
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

25.07.2018 um 09:48
whatsgoinon schrieb (Beitrag gelöscht):Oder gibbes Probleme beim buddy of profit?
Kann ja nicht der bitcoin geht gerade durch die Decke, und alle Kunden opfer haben bestimmt Dank der academy auf steigende Kurse..... :-)


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

25.07.2018 um 17:13
Hier noch mal für Bahn-Romantiker zum genießen, wenn Skyway erst einmal die Transport-Industrie verändert hat, und nur noch Tupperdosen über unsere Köpfe fliegen, dann gehören solche Bilder bald der Vergangenheit an...

Youtube: Longest Train in the World

Platz 1 ist echt der Hammer, über 7,3km lang über 682 Wagons! Wie kann sich so was überhaupt noch bewegen? @Thorsteen


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

25.07.2018 um 18:40
@Peter0167
:-O wooow, krass! Was für ein Geraffel wenn da mal was entgleist 👀


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

25.07.2018 um 18:48
Für diesen Max Mustermann gibt es eigentlich nur 2 Möglichkeiten: Entweder er ist so fetzendumm und glaubt den ganzen Blödsinn, den ihm sein Guru AY so auftischt, oder er ist Keuler und darf deswegen die ganzen offenen Fragen nicht beantworten, weil ihm ansonsten der ganze Mist um die Ohren fliegt und seine Kunden arg miese Laune bekommen :D


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

25.07.2018 um 18:57
Es ist schon Wahnsinn, was man bei Skyway für sein Geld so alles geboten bekommt:


Baum

(Quelle XInvest)


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

25.07.2018 um 19:07
und zielgerichtet seinem Baum/Pflanze finden zu können ohne stundenlang suchen zu müssen
Wünsche dir lieber ein Feld mit dem Satz: "Finde deine Kohle"


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

25.07.2018 um 20:52
o1966 schrieb:Entweder er ist so fetzendumm und glaubt den ganzen Blödsinn, den ihm sein Guru AY so auftischt, oder er ist Keuler und darf deswegen die ganzen offenen Fragen nicht beantworten
Dritte Möglichkeit: Er ist ein U-Boot der bösen Schienenmafia, um die innovative String-Technologie zu diskreditieren. Das gelingt ihm auf jeden Fall sehr gut und einen schlechten Eindruck hinterlässt er allemal. :D


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

25.07.2018 um 21:09
Peter0167 schrieb:Platz 1 ist echt der Hammer, über 7,3km lang über 682 Wagons! Wie kann sich so was überhaupt noch bewegen?
Man muss einige Dinge dabei bedenken, einmal ist das plattes Land und zum anderen sind es eigentlich mehrere Züge gekuppelt, man hat also immer wieder dazwischen Lokomotiven (frag mich nur nicht wie die gesteuert werden, bei den Längen halte ich Funksteuerung für anfällig, da müssten andere mit dem speziellen Fachwissen ran). Jetzt kommt der einzigste Haken an der Sache, mit unseren hierzulande verwendeten normalen Schraubenkupplungen geht sowas nicht, die Zug/Druckkräfte würden entweder zur Überpufferung führen oder aber den Zug zerreißen. Entweder muss man die Wagen somit starr kuppeln (Druckstangen) oder aber über Mittelpufferkupplungen verbinden. Und gerade der Australische Eisenerzzug ist so eine Sache für sich, über Land haben die Australier wirklich miese Schienen, und da fahren ihre "Schnellzüge" oft nur 70 Km/h oder weniger. Probleme sind halt die massiven Temperaturschwankungen etc, und im Gegensatz zu Scamway geht man bei realen Systemen immer in Richtung Sicherheit. :) Das ist auch ein Grund warum da so viele Lokomotiven drin sind, einmal um genug Zugkraft zu entwickeln und zur Redundanz. Man stelle sich nur mal vor der bleibt da mitten im Outback mit Fahrzeugschaden liegen, 1.000 Km wäre eine Hilfslok entfernt , und dann kocht man da vor sich hin und schaut den Geiern beim kreisen zu. ;) Die gewaltigen Entfernungen wo rein gar nichts ist sind auch ein Grund um sowas zu fahren, da macht es keinen Unterschied ob der 30 oder 60 Minuten braucht bis er mal 60 oder 70 Km/h sieht, in Deutschland wäre das der Kollaps für das System. Rein technisch wäre es aber auch in Deutschland fahrbar, nur macht es bei uns keinen Sinn.

Wenn ich mich unklar ausgedrückt haben sollte, in mancher Hinsicht bin ich etwas "betriebsblind" und setze stillschweigend dann Kenntnisse voraus die gar nicht vorhanden sein können, dann einfach nachfragen.

@SkyWay-Gläubige

Falls ihr jetzt meint das man mit Strippen das viel besser löst, nein das Problem ist sogar noch weit mehr anfällig, weil es keine Weichen gibt um einen Gleiswechselbetrieb oder eine Überholung zu fahren. Bleibt also eine Tupperdose hängen dann blockiert die alles und das ganze System steht still. Nix mehr mit 2 Sekunden Einhornwundertakt. Und auch Anatolys Märchenstunde: "Dann schiebt der dahinter den anderen einfach an" zieht nicht, zum einen gibt es genug Schäden wo ein absolutes Bewegungsverbot herrscht, zum anderen kann man das Teil nirgends aussetzen damit es nicht mehr im Weg ist, wieder mal kommen Weichen ins Spiel.
o1966 schrieb:darf deswegen die ganzen offenen Fragen nicht beantworten, weil ihm ansonsten der ganze Mist um die Ohren fliegt und seine Kunden arg miese Laune bekommen :D
Sein Problem ist eher das er gar nichts antworten kann, was hat er denn in der Hand? Außer sinnlose Videos und lustigen, selber bezahlten, Zeitungsartikeln gibt es nichts. Das was es von offiziellen Stellen gibt ist nichts gutes, siehe die Finanzaufsichtswarnungen, und außer "Mimimi ihr seid doof" hat er ja nichts zu bieten. Das was es an "Zertifikaten" *hust* gibt stellt man sich selber aus, mal abgesehen davon das es eines Zulassungsverfahrens bedürfte, die haben absolut keinen Wert. Oder die Meldungen im dem schwedischen Stahlproduzenten, man weist immer auf den Umsatz der Firma hin. Ich bin zb. Geschäftskunde bei einer Firma die pro Quartal über 51 Mrd $ Umsatz macht! Die Firma nennt sich Amazon und ich kaufe viel darüber. :D Nur Anatoly versuchte in der News das ganze so klingen zu lassen als wären die Scammer die ganz großen Abnehmer, das stimmt nur nicht, sie haben (eventuell) Stahl von denen gekauft (vermutlich im ansässigen Groß/Industriehandel), genau wie tausende Firmen/Händler auch. Mehr ist da nicht, aber genau diese Strohmann-Argumente baut man ja immer wieder auf.


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

27.07.2018 um 07:13
Also so langsam frage ich mich schon, was für Zeugs die Kollegen einwerfen... auf jeden Fall muss das einem ganz schön das Hirn wegblasen. Humus ist das neue Gold (sogar vom TÜV zertifiziert ;)… geil ist auch das Thema "schadstofffreie Raumfahrt"):


Humus

(Quelle XInvest)


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

27.07.2018 um 08:17
o1966 schrieb:Also so langsam frage ich mich schon, was für Zeugs die Kollegen einwerfen... auf jeden Fall muss das einem ganz schön das Hirn wegblasen. Humus ist das neue Gold (sogar vom TÜV zertifiziert ;)… geil ist auch das Thema "schadstofffreie Raumfahrt"):
Die Komposterzeugung ist ja mehr oder weniger sogar wirklich vom TÜV zertifiziert, zumindest das Qualitätsmanagment. Nur stellt das nicht gerade den höchsten Grad an technischem Können dar oder ist gar ihre angebliche Hauptkompetenz, aber vieleicht schaffen sie es ja ein 400 Mrd $ Kompostunternehmen zu erschaffen, genug Müll labern sie ja dafür. :) Ansonsten ist das da oben nicht mehr als ein Haufen inhaltsleeres Gewäsch, also wie alle Newsmeldungen von SkyScam. Genau wie die heutige Jubelmeldung vom Anatoly, in der heutigen Ausgabe hat es sogar der Autobauer BMW mit in die News gebracht. Wenn man das nur so sieht könnte man glatt denken, Wow Anatoly und BMW, die Realität ist das in einem Halbsatz erwähnt wird das auch BMW die 3D-Software von Dassault nutzen soll. Man versucht also nur mal wieder bei den Lesern der News gedankliche Verknüpfungen zu schaffen wo gar keine sind. Naja ist ja nicht das erste mal.

Es gibt aber zwei lustige Sachen im Text zu lesen, zumindest für die Skeptiker.

Joke Nr. 1

Zitat:
Alle Transportmodule sind mit einem automatischen Kontroll- und Sicherheitssystem ausgestattet.
Все транспортные модули оборудованы автоматической системой управления и безопасности.
(Quelle: https://www.kp.by/daily/26860.4/3902032/ )

Wir erinnern uns an den "kleinen" Unfall mit dem Radlader? Nun gibt es einmal die Aussage vom Seemann der sich erkundigt hatte, nämlich das solche Systeme nicht verbaut werden weil sie ja nicht nötig sind. Und wenn er so etwas hätte, warum ist er mit dem Radlader kollidiert? Kann man ganz leicht testen, muss nur einer beim Oxidationsfestival in Minsk mal einen Wasserball (Durchmesser größer als 50cm) vor so einer Dose in die Luft werfen, hat er ein Kontrollsystem dann müsste er eine Gefahrenbremsung einleiten. Man kann schon darauf wetten das er das nicht machen wird. :D

Joke Nr. 2

wx1080
(Quelle: https://www.kp.by/daily/26860.4/3902032/ )

Man achte mal links oben auf die Ecke, ja genau, der Antrieb erfolgt über Zahnriemen. :D Nicht vergessen das Teil soll ein Gesamtgewicht von 2,5t haben. Es ist jetzt nicht so das man über Zahnriemen keinen Antrieb vornehmen könnte, nur gerade im Dauereinsatz sehe ich da eine Fehlerquelle die man nicht unbedingt bräuchte, und die Teile bedeuten einen hohen Wartungsaufwand durch Kontrolle. Aber vermutlich sind das auch ganz spezielle Riemen die aus dem Schwanzhaar von russischen Einhörnern geklöppelt werden.


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

27.07.2018 um 09:11
Da würde ich eher mal einsteigen, ohne Angst um mein Leben zu haben:

https://www.sueddeutsche.de/bayern/verkehrstechnik-diese-magnetschwebebahn-koennte-den-nahverkehr-revolutionieren-1.4070...

Ein an der damaligen Transrapitentwicklung beteiligter Bauunternehmer hat die Technik etwas eingedampft und in Franken eine Teststrecke errichtet. Deutsche Zulassungsverfahren laufen, in China soll eine zweite Teststrecke gebaut werden.


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

27.07.2018 um 19:10
Einen Teil muss ich noch mal genauer anschauen:
Fruchtbarster Humus aus Braunkohle? Da zerstoert man im Tagebau Quadratkilometerweise Biotope, um sie mit dem gewonnenen Humus wieder zu renaturieren?- Coole sozialistische Arbeitsbeschaffung :troll:
Aber im Ernst, mal schauen wie das gehen soll!


:pony:


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

27.07.2018 um 19:17
@syndrom

Die Idee ist nicht neu: https://www.deutschlandfunk.de/dauerhumus-fuer-arme-boeden.676.de.html?dram:article_id=28667


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

27.07.2018 um 19:44
@geeky

Danke fuer den Link!

Aber Pferdeaepfel und Holzkohle gemischt leuchtet mir in den Eigenschaften ein,
Braunkohle aber noch nicht! Da koennt ich auch mit Altoel giessen.
Mal schauen!


:pony:


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

27.07.2018 um 20:35
@syndrom

Das Patent dazu ist schon 20 Jahre alt: http://www.patent-de.com/19981029/DE19825168A1.html

Im aktuellen Verfahren kommt Ammoniak statt der Pferdeäpfel zum Einsatz:

„Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Herstellung eines organischen Düngers von humusartiger Natur durch Oxidation und Ammoniierung der Braunkohlebehandlung, dadurch gekennzeichnet, dass Braunkohle in einem wässrigen Ammoniakmedium von pH> 9 bis 12 suspendiert wird und in diesem Zusammenhang vorliegt Teilweise gelöst und bei einer Temperatur von 20-100 ° C bei Normaldruck oxidiert; Und der organische Dünger als Dispersion in wässrigem Medium durch Verdickung oder durch Trocknen mit einem C / N-Verhältnis von 9 bis 15 erhalten wird. Ein organischer Dünger sowie dessen Verwendung werden beschrieben. Das Verfahren ermöglicht die Herstellung eines organischen Düngers aus Braunkohle, der sich durch eine humusähnliche Struktur und eine langsame Freisetzung von Befruchtungseffekt auszeichnet, und seine Verwendung als solche oder als Ergänzung zu ertragserhöhenden und bodenverbessernden Substraten.“
https://www.bundestag.de/blob/515834/c43cf60ec72ab0af4659ed3b7bf5ecbf/wd-5-057-17-pdf-data.pdf


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

27.07.2018 um 20:42
@geeky

Ahh, ja!
Danke nochmals.


:pony:


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

27.07.2018 um 21:12
o1966 schrieb:Es ist schon Wahnsinn, was man bei Skyway für sein Geld so alles geboten bekommt:
Ich plane eine große Psychatrie zu eröffnen um den baldigen Skyway-Jünger Ansturm Herr zu werden. Denen muss wohl öfters der Klodeckel auf Köpfchen geknallt sein. Gibts es alsbald denn eine Beileidsseite für die Bäumchen die es in der weitenen Natür nicht geschafft haben und eingegangen sind? Ich sehe schon Dauertrauerbeflaggung am Skyway Hauptstandort......... :D


melden
Anzeige

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

27.07.2018 um 21:14
prof.bunsen schrieb:Ein an der damaligen Transrapitentwicklung beteiligter Bauunternehmer hat die Technik etwas eingedampft und in Franken eine Teststrecke errichtet. Deutsche Zulassungsverfahren laufen, in China soll eine zweite Teststrecke gebaut werden.
Tja der hat wenigstens im Maßstab 1:1 gebaut und nicht wie Skyway 1:16. Oh man es wird immer offensichtlicher der ganze Gartenmarkt von OBI ähm ich meinte vom Rostlaubenpark ..... :D


melden
276 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt