Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schlangen in deutschland

94 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Tiere, Natur ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
aniki ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Schlangen in deutschland

23.06.2005 um 00:53
waren vielleicht zwei, wer weiß, was die da getrieben haben... ;)

てめえ、何ちゅこと言ってるんじゃ!


melden

Schlangen in deutschland

23.06.2005 um 09:35
Komisch, jetzt muss die "ich fuhr nachts alleine von einem Kumpel mit dem Fahrrad/Moped [durch den Wald/in einer verlassenen Gegend]"-Lügengeschichte nicht nur für Wesen aus der Unterwelt oder von anderen Sternen herhalten, sondern auch schon für ganz profane Schlangen!

Bloss blöd, wenn man sich vor lauter Aufschneiderei nicht mal vorher schnell schlau machen kann, dass die geschilderte Geschichte so niemals wahr sein KANN!!!

Hilfloser Versuch :o)


Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)


melden

Schlangen in deutschland

23.06.2005 um 11:39
*LOL*

>>>...vor einigen Wochen fuhr ich abends gegen 23 Uhr am Wochenende von nem Kumpel mit meinem Moped nach Hause (eigentlich ne ziemlich langsame hässliche Dreckskarre). Ich fuhr durch eine Straße die mitten duch den Wald verläuft. Als ich plötzlich ein zischen und danach eine Erschütterung bemerkte. Ich hielt also an und stellte noch halb erschrocken fest, das ich mit meinem Moped eine fast 2m lange Kreuzotter erlegt hatte !! War kein schöner Anblick, von dem Schrecken ganz abgesehen... <<<

Pfooo... das ist ja gar nichts.
Am 2ten Jänner bin ich am Grossglocknergipfel ins Höhlenfreibad gegangen und hab auch die ganze Zeit ein Zischen vernommen (gerumpelt hat es nicht, da ich erschütterungsfrei schwimme). Als wieder aufgetaucht bin und aus der Höhle raus, habe ich gemerkt, dass ich das Höhlenbad verpasst habe und irrtümlicherweise in die Muschi einer 8 km langen Höllenotter gegangen bin. Das Zischen entstand durch die orgiastischen Zuckungen, die sie machte, weil ich ständig in ihren G-Punkt getaucht war, ohne es zu merken.
Aber Gott sei Dank war sie nett und sagte mir: "Hey Alter, ich heisse Pasterze und du warst echt gut... hast du noch eine Zigarette?"



Demut besteht nicht darin, dass wir uns für Minderwertig halten, sondern darin, dass wir vom Gefühl unserer eigenen Wichtigkeit frei sind. Dies ist ein Zustand der natürlichen Einfachheit, der Einklang mit unserer wahren Natur ist und uns erlaubt, die Frische des gegenwärtigen Augenblicks zu schmecken.


melden

Schlangen in deutschland

23.06.2005 um 18:26
Sorry Leute,

der Text ober dem Jetzigen wurde von meinem Arbeitskollegen verfasst, der meinen PC benutzte während ich in einem Meeting war (Ich hatte vergessen mich wieder auszuloggen). Er ist zwar recht witzig aber das ist nicht mein Stil.

Lg

Demut besteht nicht darin, dass wir uns für Minderwertig halten, sondern darin, dass wir vom Gefühl unserer eigenen Wichtigkeit frei sind. Dies ist ein Zustand der natürlichen Einfachheit, der Einklang mit unserer wahren Natur ist und uns erlaubt, die Frische des gegenwärtigen Augenblicks zu schmecken.


melden

Schlangen in deutschland

23.06.2005 um 19:35
das hätt ich jetzt auch gesagt. ;-D *bescheidweiss*

beste butter wo gibt!


melden

Schlangen in deutschland

25.06.2005 um 14:56
Ich hätte sowieso keine angst vor einer schlange, selbst wenn eine in der badewanne bei mir zuhause liegen würde...na gut schrecken würde ich mich zuerst, aber sonst...was soll denn schon großartiges passieren wenn man das viech nicht ärgert.....
ach ja ich komme aus österreich und bei mir hab ich sogar am land noch nie eine kreuzotter (einzig giftige schlange) gesehen...selbst wenn ich mal bergsteigen gegangen bin....nix!!!!

Iт’s søмєтнiиg uиpяє∂icтaвℓє
вuт iи тнє єи∂ iт’s яigнт
I нøpє u нa∂ тнє тiмє øf ¥øuя ℓifє



melden

Schlangen in deutschland

25.06.2005 um 15:58
Hi Darkheaven,

Bei uns in Österreich gibt es neben der Kreuzotter noch die Aspisviper, die Sandviper (Hornotter) und die Wiesenotter. Unter ihnen ist die gefährlichste die Sandviper.
Man sieht sie so selten, weil sie flüchten, denn sie können die Vibrationen herannahender Schritte spüren. Und Menschen sind nun mal riesige Trampeltiere.

Lg

Demut besteht nicht darin, dass wir uns für Minderwertig halten, sondern darin, dass wir vom Gefühl unserer eigenen Wichtigkeit frei sind. Dies ist ein Zustand der natürlichen Einfachheit, der Einklang mit unserer wahren Natur ist und uns erlaubt, die Frische des gegenwärtigen Augenblicks zu schmecken.


melden

Schlangen in deutschland

25.06.2005 um 16:39
*loooool* vagabundus das hab ich garnicht gewusst dass es bei uns mehrere giftige gibt......warscheinlich sind sie so selten dass sie fast keiner kennt *lol* aber sonst bin ich noch nie wirklich auf eine schlange gestoßen, außer einmal, da ist eine mal unter der gartenbank von meinem großvater gelegen. sie war ca 30cm lang und schwarz weiß...keine ahnung ob sie giftig war^^

Iт’s søмєтнiиg uиpяє∂icтaвℓє
вuт iи тнє єи∂ iт’s яigнт
I нøpє u нa∂ тнє тiмє øf ¥øuя ℓifє



melden

Schlangen in deutschland

25.06.2005 um 20:00
@ Polyprion
als ob ich das nötig hätte...


melden

Schlangen in deutschland

25.06.2005 um 20:03
PS:
@ Mûreth

wenn mich nich alles täuscht, waren Kreuzottern doch die mit dem Halbmondähnlichen Muster auf dem Kopf ! ... Es war dunkel OK und ich war verdammt erschrocken !!


melden

Schlangen in deutschland

25.06.2005 um 20:08
"...die mit dem Halbmondähnlichen Muster auf dem Kopf !"

Njet, das sind Ringelnattern. Könnte auch eine islamische Kreuzotter gewesen sein, das glaube ich aber eher weniger. ;)

"hä? was is ortogarphie?"


melden
sonnemond Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Schlangen in deutschland

26.06.2005 um 16:33
die aspisviper(giftig) gibt es aber angeblich auch noch in deutschland( siehe erster beitrag:ergoogelt: eingabe: "schlangen in deutschland ")


melden

Schlangen in deutschland

27.06.2005 um 11:09
Im Allgemeinen sind Tiere auch weniger durch politische oder wirtschaftliche Grenzen beschränkt sondern in ihrer Verbreitung doch eher durch biogeographische und klimatische Verhältnisse beeinflusst.


Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Wissenschaft: Wissenschaftliche Alternative zur Evolutionstheorie, vorhanden?
Wissenschaft, 57 Beiträge, am 14.09.2012 von Belafonte
vegan33 am 11.09.2012, Seite: 1 2 3
57
am 14.09.2012 »
Wissenschaft: Solar Towers
Wissenschaft, 21 Beiträge, am 19.09.2008 von Fedaykin
mastermind am 11.09.2008
21
am 19.09.2008 »
Wissenschaft: Kampf gegen die Natur die nächste Runde!
Wissenschaft, 108 Beiträge, am 09.12.2008 von arikado
enclave am 05.12.2008, Seite: 1 2 3 4 5 6
108
am 09.12.2008 »
Wissenschaft: Die Natur rächt sich...doch!
Wissenschaft, 94 Beiträge, am 19.12.2004 von gsb23
gsb23 am 01.12.2004, Seite: 1 2 3 4 5
94
am 19.12.2004 »
von gsb23
Wissenschaft: Haben Pflanzen ein Bewusstsein?
Wissenschaft, 298 Beiträge, am 24.04.2021 von off-peak
jimmybondy am 22.12.2020, Seite: 1 2 3 4 ... 13 14 15 16
298
am 24.04.2021 »