Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was kommt nach dem Tod?

5.310 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Tod
LingLing
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was kommt nach dem Tod?

14.08.2010 um 01:49
Foss
schrieb:
Ich frage mich, was diese Frage im Wissenschaftsforum zu tun hat?
Der Tot ist ein entgültiges Stadium, irgendwann muss ja mal Schluss sein und das ist halt mit eintritt des Todes.

Aber ich werde die Frage wissenschaftlich und einfach beantworten:
Was kommt nach dem Tod? .. Nichts!
Leider wäre das wissenschaftlich gesehen falsch.(Siehe einige Posts über diesem) ;)


melden

Was kommt nach dem Tod?

14.08.2010 um 02:42
Ich gebe dem Typ mit Ehre in form eines papierhutes recht das ist wie schlafen ohne traum und das ewig -.-


melden

Was kommt nach dem Tod?

14.08.2010 um 12:34
LingLing
schrieb:
Leider wäre das wissenschaftlich gesehen falsch.
Was war denn daran nicht wissenschaftlich? Nach dem Tot kommt nichts und über das Nichts, kann man kein Wissen schaffen.
Zilver
schrieb:
das ist wie schlafen ohne traum
Falsch! Kein Traum, kein Schwarz, einfach nichts. Da ist nichts mehr was den Hintergrund als schwarz wahrnehmen könnte.

Der "Geist", oder die "Seele" wie es einige nennen, existiert nur theoretisch. Wie ein digitales Bild, was aus einem binären Zahlenzyklus errechnet wird und dessen Informationsträger die Festplatte ist, besteht unser "Geist" nur aus einem theoretischen Konstrukt, was sich aus den verschiedenen Zuständen der Synapsen, es sind weit mehr als 2, bildet. Wenn das Gehirn zerstört wird, oder die Funktion der Synapsen versagt, dann ist unser "Geist" weg. Der geht nirgends wo hin, schwebt fort, oder was weiß ich was es da noch alles geben soll. Demnach kann unser Verstand den Tot auch nicht nachvollziehen, weil es dort keinen Gedanken gibt, der den Zustand analysiert. Keine Zeit, kein Schwarz oder Weiß, einfach nichts.


melden

Was kommt nach dem Tod?

14.08.2010 um 12:39
@Foss

Sag' doch bitte "Ich glaube, dass..." und stell' hier deine falschen Aussagen nicht dar, als wüsstest du es...

Es nervt allmählich...


melden

Was kommt nach dem Tod?

14.08.2010 um 12:42
Das Bewusstsein entsteht nicht im Gehirn.

Unser Körper = biologischer Computer
Wir = Bewusstsein

Wir verwenden diesen wunderbaren Bio-Compi, um diese Ebene der Wirklichkeit zu erkunden. Es ist eine Art "virtuelle" Erfahrung, aber wir sind NICHT diese "Maschine"...

Vielleicht wacht auch noch der ein oder andere auf...


melden

Was kommt nach dem Tod?

14.08.2010 um 13:15
Yoshi
schrieb:
Sag' doch bitte "Ich glaube, dass..." und stell' hier deine falschen Aussagen nicht dar, als wüsstest du es...
Ich glaube an die Geschichte, ich glaube an den Urknall und ich glaube an die Existenz außerirdisches Leben, aber das Menschen sterben und für immer fort sind, das weiß ich.
Yoshi
schrieb:
Das Bewusstsein entsteht nicht im Gehirn.
Wo denn? Im Fuß?
Yoshi
schrieb:
Wir verwenden diesen wunderbaren Bio-Compi, um diese Ebene der Wirklichkeit zu erkunden. Es ist eine Art "virtuelle" Erfahrung, aber wir sind NICHT diese "Maschine"...

Vielleicht wacht auch noch der ein oder andere auf...
Ich möchte daran erinnern, dass das die Wissenschaftsecke ist und nicht die spirituale Esoterikecke.

Natürlich entsteht das Bewusstsein im Gehirn und zwar ein par Monate nach der Geburt. Versuch dich doch mal an dem Zeitpunkt deiner Geburt zu erinnern. Es wird dir nicht gelingen, da zu diesem Zeitpunkt noch kein Bewusstsein existierte, was die Informationen verarbeiten konnte. Das Bewusstsein bildet sich, aufgrund eingehender Informationen im Entwicklungsprozess (glaube ich) und verschwindet nach dem Tot (weiß ich).


melden

Was kommt nach dem Tod?

14.08.2010 um 13:32
@Foss

Wenn ein Mensch stirbt, ist er danach natürlich nicht mehr der, der er war, aber die Essenz ansich, das Bewusstsein ist unsterblich, da es nie geboren worden ist.

Wir ändern nur die Form.
Foss
schrieb:
Wo denn? Im Fuß?
Nein... mag sein, dass das für dich nicht nachvollziehbar ist, aber das Bewusstsein befindet sich jenseits von Raum und Zeit.
Foss
schrieb:
Natürlich entsteht das Bewusstsein im Gehirn und zwar ein par Monate nach der Geburt.
Ja, aber nicht das Bewusstsein ansich. Der Mensch wird sich seiner Selbst als Mensch bewusst, aber das Bewusstsein ansich, war schon immer da, das Ego wird erst durch die Geburt in's Leben gerufen.
Foss
schrieb:
Ich möchte daran erinnern, dass das die Wissenschaftsecke ist und nicht die spirituale Esoterikecke.
Und ich möchte daran erinnern, dass es in diesem Thread um das Leben nach dem Tod geht. Blubb ._.
Foss
schrieb:
Es wird dir nicht gelingen, da zu diesem Zeitpunkt noch kein Bewusstsein existierte, was die Informationen verarbeiten konnte.
Das hat nichts damit zu tun, ich kann mich auch an Dinge nicht erinnern, wo ich schon ein Ich-Bewusstsein hatte.

Wir erinnern uns eben nicht an alles.
Foss
schrieb:
Das Bewusstsein bildet sich, aufgrund eingehender Informationen im Entwicklungsprozess (glaube ich) und verschwindet nach dem Tot (weiß ich).
Das ist deine Meinung, hab ich auch nichts dagegen... ich sehe es aber so, dass sich lediglich das Ego-Ich auflöst, also alles, mit dem du dich identifiziert hast ("Ich bin Peter, Arzt, bin liebevoll ablablabla), das sind alles nur Ideen, Konzepte, mit denen wir uns temporär identifizieren.


melden
hadde
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was kommt nach dem Tod?

14.08.2010 um 16:17
@Foss
Foss
schrieb:
Ich glaube an die Geschichte, ich glaube an den Urknall und ich glaube an die Existenz außerirdisches Leben, aber das Menschen sterben und für immer fort sind, das weiß ich.
An welche Geschichte glaubst du?
Wie sie wirklich war oder was du darüber gelesen hast?

Du glaubst an den Urknall?
Es gibt aber immer mehr Wissenschaftler die eben die Urknall-Theorie bezweifeln.

Du glaubst an die Existenz außerirdischen Lebens?
Hier gebe ich dir recht, daran glaube ich auch.

Aha, du weisst also dass Menschen sterben und für immer fort sind.
Woher weisst du dass sie für immer fort sind?
Könnte es nicht so sein dass sie woanderst sind?
Also ich maße mir nicht an zu sagen ich weiss das.
Ich kann nur sagen ich glaube daran dass der Tod nicht das Ende ist.

lg
hadde


melden

Was kommt nach dem Tod?

14.08.2010 um 17:07
@Foss
Ich glaube an die Geschichte, ich glaube an den Urknall und ich glaube an die Existenz außerirdisches Leben, aber das Menschen sterben und für immer fort sind, das weiß ich.


Du hast noch kein Urknall erlebt, du hast noch kein außerirdischen kennen gelernt,du weißst nicht was nach dem körperlichen tot kommt.



Natürlich entsteht das Bewusstsein im Gehirn und zwar ein par Monate nach der Geburt.

Ein kind hat schon bei der geburt ein bewust sein.


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was kommt nach dem Tod?

14.08.2010 um 17:08
Zum Thread-Thema gibts ne schöne Doku. Da erzählt z.B. eine Frau von einer OOBE während einer Hirn-OP, bei der sie einen Verwandten traf. Ausserdem schwob sie überm Körper im OP und konnte nachher sogar die Instrumente beschreiben, die sie vorher nie im wachen Zustand sah...
http://www.youtube.com/watch?v=QHk-Or3ty8U&feature=player_embedded
Dante Alighieri's "Göttliche Komödie" beschreibt die 9 Höllenkreise. Wem die alten Reime zu eingestaubt sind, der kann sich ja mal die Verfilmung ansehen...
Dante's Inferno Animated Trailer


Wer sich lieber für den Himmel interessiert...
Hinter dem Horizont (1998) - Trailer [HQ]


Glaubt hier sonst auch einer an Wiedergeburt / Samsara oder sowas?
http://www.youtube.com/watch?v=1fQWWYIFh9c
Damit lässt sich vielleicht ein Schabernack machen... ,O
Tears of Kali - Trailer


Ich kann mir auch vorstellen, dass es einfach wie einschlafen ist. Schade um's Bewusstsein.
Vielleicht hat jeder seinen individuellen ewigen Traum, in dem er ausklingt.
Insgeheim rechne ich aber auch ein bisschen mit einem Austritt aus der 4D-Welt in etwas Größeres, Unbeschreiblicheres. Warum? Weil ich Intelligenz nicht für eine zufällige Sinnlosigkeit halte, geschweige denn an sinnlose Zufälligkeiten glaube.


melden

Was kommt nach dem Tod?

14.08.2010 um 20:09
hadde
schrieb:
An welche Geschichte glaubst du?
Wie sie wirklich war oder was du darüber gelesen hast?
An die gesamte Vergangenheit, da ich nicht dabei gewesen bin, sondern nur davon gehört und gelesen habe, kann ich es nicht genau wissen und deshalb glaube ich nur daran.
hadde
schrieb:
Du glaubst an den Urknall?
Es gibt aber immer mehr Wissenschaftler die eben die Urknall-Theorie bezweifeln.
Das gleiche gilt für den Urknall. Er erscheint mir plausibel und deshalb glaub ich an ihm. Es gibt immer Wissenschaftler die an etwas zweifeln, das gehört einfach zur Wissenschaft dazu.
hadde
schrieb:
Du glaubst an die Existenz außerirdischen Lebens?
Mich jetzt nicht falsch verstehen, wenn ich von außerirdisches Leben rede, dann mein ich auf Basis von Bakterien, Mikroben, Einzellern, oder auf ganz anderer Grundlage, z.b. Silizium.
hadde
schrieb:
Woher weisst du dass sie für immer fort sind?
Weil ich 1. davon noch nichts gehört habe, geschweige jemanden gesehen, das einer plötzlich wieder da war. Und 2. es die einfachste und plausibelste Lösung ist.
hadde
schrieb:
Könnte es nicht so sein dass sie woanderst sind?
Und da ist nämlich schon das 1. Problem. Wo hin? Wie passiert es? Warum? Es bringt nichts, eine offensichtlich einfache Lösung, durch eine nicht nachvollziehende komplexe Lösung zu ersetzten, die noch mehr Fragen aufwirft.
awwen
schrieb:
Du hast noch kein Urknall erlebt, du hast noch kein außerirdischen kennen gelernt,du weißst nicht was nach dem körperlichen tot kommt.
Ich spreche von glauben, wenn ich es nicht weiß, ich gehe davon aus, bin mir aber nicht sicher. Und bei solchen Sachen, wie Urknall und andere Dinge, muss ich einfach glauben, so was kann niemand wissen. > glauben = ich gehe davon aus < Das hat nichts mit dem "Glauben" zu tun.
awwen
schrieb:
Ein kind hat schon bei der geburt ein bewust sein.
Achso, schon mal eins befragt? Bewusstsein heißt, sich etwas bewusst zu sein. Ein Kleinkind kurz nach der Geburt, ist sich noch nichts bewusst. Nur das was es sieht existiert für ihn, was aus dem Sichtfeld verschwindet, ist weg. Es ist sich von der Existenz der Dinge noch nicht bewusst und von sich selbst, ganz zu schweigen.


melden
SunLover75
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was kommt nach dem Tod?

14.08.2010 um 20:12
huhu:)

nach dem Tod kommt ein neues leben
auch ganz einfach

lg


melden

Was kommt nach dem Tod?

14.08.2010 um 20:17
@SunLover75
Das passier auch vor dem Tot, wenn man es so sieht.


melden
Solomann
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was kommt nach dem Tod?

14.08.2010 um 20:18
nach dem tod kommt nichts. nur das man sich in seine bestandteile auflöst.


melden

Was kommt nach dem Tod?

14.08.2010 um 20:32
@Solomann

Nicht "man" löst sich in seine Bestandteile auf, sondern der Körper löst sich in seine Bestandteile auf. Das "man" (Bewusstsein) geht schon vorher zugrunde, sprich bevor der Körper kremiert wurde bzw. verrottet ist. Aber ansonsten bin ich ganz deiner Meinung. :D

Das sahen übrigens nicht nur bereits die griechischen Atomisten (Leukipp, Demokrit und Epikur), sondern auch die Charvaka (Materialisten im alten Indien, die ihren Auftritt vor den Buddhisten hatten und ihnen u. A. die Anatta-Lehre vorweg nahmen) so.


melden
LingLing
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was kommt nach dem Tod?

14.08.2010 um 20:34
@Foss
@Solomann


Ich glaub ich habs schon mal gepostet....aber hier nochmal
Für die Bequemen
http://www.youtube.com/user/Gddsntplydc#grid/user/EDBEF8D0B81F6F02
Für Leseratten ^^
http://www.amazon.de/Leben-nach-dem-Tod-unerkl%C3%A4rlichen/dp/3499613492


melden
Solomann
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was kommt nach dem Tod?

14.08.2010 um 20:39
@LingLing
Sorry aber die Links bringen nichts meiner Meinung nach.

@Arikado
OK wenn Du es so siehst.


melden
LingLing
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was kommt nach dem Tod?

14.08.2010 um 21:18
Dann bringt es auch nichts mit dir zu diskutieren ;)


melden

Was kommt nach dem Tod?

14.08.2010 um 21:31
@LingLing was kommt nach dem Tod?


melden
LingLing
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was kommt nach dem Tod?

14.08.2010 um 22:26
ghostfear1983
schrieb am 26.07.2010:
was kommt nach dem Tod?
Es gibt keinen endgültigen Tod. Lediglich der Körper stirbt. Es gibt ca. 15 Grundkomponente von denen man sprechen kann, die dem "Menschen" nach dem Tod begegnen können,sobald er seinen Körper verlassen hat. (Licht,Tunnel,tote Verwandte,Lichtwesen,Rückblende,"Jenseits",Wohlgefühl,Liebe,Gedankenübertragung als Kommunikation zwischen den Seelen,klarerer Gedanken(sogar bei Demenzkranken)....usw.usw.)

Der Sinn der Sache ist, dass der Mensch versteht was er sein Leben lang getan hat und sich über seine Handlungen bewusst wird.(Falls er das nicht schon als "Lebender" getan hat)

Was nach dem Eintritt ins Jenseits passiert ist ganz individuell.
Aber wie erwähnt und auch durch den Verweis auf Dr. Moody´s Bücher bekräftigt, ist der physische Tod nicht das Ende des bewussten Wesens und Teil seines Wachstums.


melden
359 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt