Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

5.364 Beiträge, Schlüsselwörter: Universum, Weltall, Grenzwissen, Kosmos, Grenze, Expansion, Ausdehnung

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

18.05.2011 um 18:42
@Sleipnir91

deine sorgen möcht' ich haben...

:-)


melden
Anzeige

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

18.05.2011 um 19:31
Das meiste was ich nun am Anfang und am Ende des Threads gelesen habe ist irgendwie, von populärwissenschaftlichen Sendungen auf dem Niveau von Galileo geprägter Quatsch. Ihr könnt nicht Dinge annehmen in eurer Argumentation von so Grenzthemen der Physik, ohne irgendwelches Wissen =)

Zu behaupten es muss ein drüber und drunter geben etc.

Es ist UNMÖGLICH, einen begrenzten Dimensionalen Raum zu verlassen oder fundamentale Aussagen über ein "dahinter" der Grenze zu treffen. Man kann sich ein Paralleluniversum net bildlich vorstelln und schon gar nicht wie eine Haus in einer Reihenhaussiedlung.

Suche nach dem Ursprung und dem "Ausserhalb" des Universums wird durch die Medien immer so dargestellt als wäre es eine Forschung die kurz vor dem Durchbruch ist und total Handfeste Ergebnisse Tag für Tag liefert. Ihr redet ihr von Theoretischer Physik. Was denkt ihr wird am LHC gemacht ?! Wenn der positive Resultate liefert und zwar für seinen eigentlichen Bestimmungszweck, dann ist noch nicht mal das bewiesen, worauf das, worüber ihr hier redet, basiert.

Und Theorien einfach umstellen ist halt amüsant aber ich weiss ja nicht wie seriös das Forum hier ist, bin neu hier.

Wenn Leute sich dafür interessieren => google: Planckwelt, Supersymmetrie, Die Lichtbarriere

Schönen Gruß,

PutzkraftCERN


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

02.08.2011 um 05:46
Wer sagt denn, es gäbe Grenzen?
Wüsste man von Grenzen, wüsste man auch was sich dahinter verbirgt.


Sind Paralleluniversen möglich?
Meine Meinung: NEIN.

WIE sollte eine Parallele Welt entstehen? Mit all den gleichen Objekten und Subjekten die es auch bei uns gibt?
WIE kann eine zweite Welt existieren, wobei mein Nachbar nicht die üblichen Roten shorts zum Rasen mähen trägt, sondern ein Kleid?


Dann müsste man an den Kreationismus glauben. Es können sich keine Parallelen Welten entwickeln. ( ...wie bei " SLIDERS " for example ).


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

02.08.2011 um 10:28
Ein Mensch ist nicht in der Lage soweit zu denken.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

05.08.2011 um 05:04
Die Grenzen des Universums sind die Grenzen der eigenen Wahrnehmung.


melden
Superhyper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

05.08.2011 um 13:44
die wahrnehmung lässt sich erweitern was der mensch seit immer eh getan hat.
und viele wahrnehmungen zusammen nehmen an und wahr was hinter den
grenzen des irgendetwas sein könnte :)


melden
Superhyper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

06.08.2011 um 18:21
ausserdem wollen die grenzen des universums selbst dass sie entdeckt und besucht werden
:D


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

06.08.2011 um 18:23
@spiller1983
spiller1983 schrieb am 02.08.2011:Wer sagt denn, es gäbe Grenzen?
Dass das Universum expandiert, ist dir aber bekannt, ja? Was sagt dir das?


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

06.08.2011 um 18:24
@Superhyper
Wie soll man den die "Wand" vom Universum durchbrechen??
Das geht doch gar nicht, ohne Hilfe von außerhalb..


melden
Superhyper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

06.08.2011 um 18:25
oh mist ich vergesse immer wieder dass dort eine wand gibt
wer hat diese wand nur gemacht frag ich mich grad so


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

06.08.2011 um 18:28
@Superhyper
Es gab halt immer eine , sonst könnte was von der anderen Seite zu uns..


melden
Superhyper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

06.08.2011 um 18:34
ach, die wand meinst du, nein die wand ist schon längst weg :D seit jahrmillionen
sorry dachte an eine andere wand


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

07.08.2011 um 00:10
@kairos
kairos schrieb:Die Grenzen des Universums sind die Grenzen der eigenen Wahrnehmung.
Der Satz gefällt mir :)

Denke auch, das es so ist, da das Universum (die Welt) die man wahrnimmt in einem selbst entsteht.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

07.08.2011 um 00:51
Yoshi schrieb:Der Satz gefällt mir :)

Denke auch, das es so ist, da das Universum (die Welt) die man wahrnimmt in einem selbst entsteht.
Danke. Ich glaube Kant hat das auch mal in ähnlicher Form erwähnt. Es ist ein recht individualistischer Ansatz. Man könnte auch sagen die Grenzen des Universums lassen sich nur von Lebewesen erfassen, die ein Bewusstsein besitzen. Also alles was wir Menschen im Kollektiv über das Universum erfahren können, ist es letztendlich auch. Sicher gibts da noch was, das außerhalb dieser Wahrnehmung liegt, aber diese Grenzen, falls da welche sind, können wir momentan sowieso nicht verstehen. :)


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

10.08.2011 um 11:15
hallo!

wie bereits im fred geschrieben, viele viele seiten vor dieser, ist das thema grenzwissenschftlich, und man kommt mit newtonschen ansätzen (salopp gesagt stammtisch-niveau) hier nicht weiter!

nach der SRT (einsteins spez. rel. theorie, vielfach bewiesen und allg. anerkannt) und der sich daraus entwickelten bigbang-theorie sind die raumzeit (ja, das gibt es, ein vierdimensionales produkt aus 3d raum und der zeit) erst durch den urknall entstanden. unser universum liegt innerhalb dieser raumzeit. ein außerhalb gibt es nicht, da dort "nichts" existiert. ähnlich wie bei einem möbiusband, gibt es keine grenze des universums, die wir überschreiten könnten, um das "dahinter" zu erforschen.
neueste ansätze der quantentheorie machen einen 11 dimensionalen raum nötig und plausibel, dennoch würde im 4 dimensionalen raum der raumzeit kein dahinter existieren.

eigentlich ganz einfach! ;-))

mit relativistischen bis 11 dimensionalen grüßen!


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

10.08.2011 um 19:13
@bigbear60
bigbear60 schrieb:nach der SRT (einsteins spez. rel. theorie, vielfach bewiesen und allg. anerkannt) und der sich daraus entwickelten bigbang-theorie sind die raumzeit
Der Urknall lässt sich aber nicht aus der SRT deduzieren, da diese als Grenzfall der ART nur lokal für gravitationsfreie Gebiete gültig ist.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

10.08.2011 um 19:28
@syst-analytics

hallo!

ich behaupte sofort und uneingeschränkt das gegenteil!

richtig! danke für den hinweis! :-))

mit allgemeinen grüßen!


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

24.09.2011 um 17:14
Alles ist relativ, das gilt auch für Größenverhältnisse! Wer weiß schon genau was wir sind und welche Stellung wir Menschen haben. Meine damit, vielleicht sind wir auch noch ein Teil von einem für unsere Verhältnisse unvorstellbar großem Organismus.
Wenn es Lebewesen gibt, die Milliarden mal kleiner als wir sind, warum sollte es keine geben, die Milliarden mal größer als wir sind?
Ich halte es durchaus für möglich, dass wir für andere Lebewesen auch bloß Bakterien ähnlichen Status haben könnten.
Was für uns Grenzen sein könnten, könnte für andere Lebewesen vielleicht nur einen Katzensprung darstellen.


melden
kuhnee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

27.09.2011 um 02:26
Alles außerhalb dieses Universums können wir nicht wahrnehmen genauso wie wir die Krümmung des Raumes nicht wahr nehmen können da unser verstand dafür nicht geschaffen ist. Materie ist begrenzt, abhängig und schwach. Genauer gesagt wir können diese Frage nicht beantworten selbst wen wir die Lösung hätten würden wir sie nicht verstehen.


melden
Anzeige

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

27.09.2011 um 11:26
Leider können wir uns das "Nichts" nicht vorstellen, soviel wir hier auch diskutieren werden.

Ausserhalb des Universums ist einfach "Nichts".

Einen Denkansatz lieferte mir neulich ausgerechnet die Sendung "Das Supertalent"
-- man möge mir verzeihen -- :)

Da trat eine von Geburt an blinde Sängerin auf, die sagte, sie sehe "nichts"! Dann der Nachsatz zum Nachdenken: "Ich sehe auch nicht `schwarz´, weil ich nicht weiss, was das ist."

Der Satz ist wirklich nachdenkenswert, und passt irgendwie auch zu unserem Problem hier.

Wir werden das "Nichts" ausserhalb des Universums niemals sehen, weil wir nicht wissen, was es ist.


melden
372 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt