Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Pyramiden in Gizeh

8.716 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Pyramiden, Gizeh, Görlitz ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Pyramiden in Gizeh

13.07.2014 um 14:45
@AbleArcher
Zitat von AbleArcherAbleArcher schrieb:Kosten gab es nicht denn die tausenden arbeiter wurden nicht bezahlt, waren sklaven, und es war egal ob sie bei der arbeit starben
Das ist auch wieder so ein Vorurteil, dass man sich aus Bibelstories, Asterixheftchen und Co angeeignet hat, aber nicht den Fakten entspricht.


2x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

13.07.2014 um 15:18
@PHK
Zitat von PHKPHK schrieb am 10.07.2014:... dafür aber noch erheblich mehr Kraft/Energie/Dauer (? Djed ?) ... :D
Djed bedeutet: LEBENS - Zeit/Kraft/Energie/Dauer..... :)
nix Technisches.


1x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

13.07.2014 um 16:43
Zitat von Rho-ny-thetaRho-ny-theta schrieb:Das ist auch wieder so ein Vorurteil, dass man sich aus Bibelstories, Asterixheftchen und Co angeeignet hat, aber nicht den Fakten entspricht.
Kurze Einschränkung: In der Bibel wird nur geschildert, daß der Pharao das Land besaß (mit Ausnahme des Tempelbesitzes), einen Sklavenstatus für das Volk berichtet sie nicht (1.Mose47,18-26). Die Bezeichnung Ägyptens als Sklavenhaus und der Israeliten in Ägypten als Sklaven ist "politisch" und nicht soziologisch, so kann man auch Zeitarbeitsfirmen Sklaventreiber nennen und Zeitarbeiter Leihsklaven und dies durchaus alles andere als witzig-schelmisch meinen. Auch wenn also die Vokabeln in der Bibel vorkommen, die "Bibelstories" erzählen nichts von einem versklavten Volk der Ägypter odgl.


1x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

13.07.2014 um 16:55
@snafu
Zitat von snafusnafu schrieb:Djed bedeutet: LEBENS - Zeit/Kraft/Energie/Dauer..... :)
nix Technisches.
Das kann aber genausogut auch wieder doppeldeutig gemeint sein, genau wie so vieles andere !!!
Außerdem kann sich die Bedeutung zeitabhängig verändert haben ...

Denn wenn ich an die "junge aufgehende Sonne" denke, kann das genau so gut ein prima Hinweis auf einen kleinen Fusionsreaktor sein, der genau so funktioniert wie die Sonne, nur eben "jünger und kleiner" ist ... und wenn er so richtig in Fahrt und heiß ist, dann fängt er an zu leuchten wie eine prächtige Glühbirne ... oder eben die Sonne ...

Und wenn Du mal den folgenden Text aus einer 'absolut zuverlässigen' Quelle durchliest:
Bandeau de la frise:
Resomtus ist mit lebendigem Glanz am Himmel (und) mit Leben am Tage des Neujahrsfestes. Er leuchtet in seinem Haus in der Nacht des Kindes in seinem Nest, indem er das Licht dem Land von den Geburtsziegeln aus spendet.
Der Himmel jubelt, die Erde freut sich und die Götterkapellen sind froh, wenn er in seinem Gemach erscheint in seiner Prozessionsbarke an seinem schönen Fest des Jahresanfangs.
Der Gott mit seiner Scheibe ist gekommen ihn zu sehen. Nehebkau verleiht ihm Ansehen, und die Göttin mit Ihrer Scheibe, mit göttlichem Leib, verjüngt ihn in seinem Heiligtum.
Quelle:
http://doernenburg.alien.de/alternativ/dendera/dend06.php (Archiv-Version vom 27.04.2014)

Dann kommen da sehr viel Licht, Himmel und fliegende Barken, Scheiben (= Luftfahrzeuge, Ufos) vor ...
... und ET-Götter natürlich auch ... :D


1x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

14.07.2014 um 10:59
@PHK

Hatte eine kleine technische Panne (degenerative Erscheinungen an Peripherie-Geräten)… :D
Zitat von PHKPHK schrieb: Stell mal einen Pygmäen neben Klitschko.
…und wenn Klitschko tief einatmet, liegt ihm der Pygmäe quer unter der Nase… :D
Aber würde er sich rühmen lassen, einen Zwerg besiegt zu haben?
Zitat von PHKPHK schrieb:Quecksilber? Ja, wurde früher oft und in vielen Ländern erwähnt und genutzt ... bei Vimanas zum Beispiel ...
Wie hieß doch gleich das Quecksilber auf lateinisch?
Und wie nannten die alten Römer ihren Gott mit den Flügeln an den Schuhen (bzw. am Helm)?

Aber um das Quecksilber ging es mir nicht primär, sondern um die große Röhre im Inneren des Containers.
karoman67 schrieb:
wenn's denn unbedingt auf die Größe ankommt.

PHK schrieb:
Ääähm! Bist Du noch beim Thema?
Ja, auch Das ist ein wichtiges Thema! :D :D :D
karoman67 schrieb:
eine Explosion in 30-40 Metern Tiefe ist mir lieber als eine an der Oberfläche…

PHK schrieb:
Du meinst im Technik-Museums-Keller von Dendera? Das wär doch schade drum ...
Ich dachte da eher an die "unvollendete Grabkammer" im Kalkgestein unter der Großen Pyramide ( = großer Steinhaufen ). :D
Zitat von PHKPHK schrieb:Aber es gibts ein paar kleinere weiter weg, die sind nur noch Staubhaufen ...
Ja, ein Stück weiter nord-westlich bei Abu-Rawasch (Abu Roasch?). Da kann man bequem von oben in eine "unvollendete Grabkammer" hinein blicken.
Die Einen sagen, diese Pyramide ist nie fertig geworden.
Genauso gut kann es dort aber auch einen großen Knall gegeben haben, bei dem sich die Bausubstanz verflüchtigte…
Zitat von PHKPHK schrieb:Sowas passiert schon mal. Konrad Röntgen zum Beispiel. Und der war sicher nicht der Einzige ...
Konrad Röntgen? So "hieß" der ICE in Eschede.
Passt aber auch gut als Beispiel.
Zitat von PHKPHK schrieb:Das Auto ist die tödlichste Waffe, die die Menschheit je erfunden hat ...
…und ich dachte immer, es wäre die Zigarette. :D
Zitat von PHKPHK schrieb:Nach Comic-Logik: Nur zeitlich nacheinander - das ist nicht zwingend ein Problem ...
Es ist schon eine Weile her, als ich mich mit Comic's beschäftigt habe - sei also bitte etwas nachsichtig. :D
kuno7 schrieb:
Hast du schon mal einen Rorschach Test gesehen?

PHK schrieb:
Nicht das ich wüsste ...
Beim Rohrschach-Test waren wir schon mal, als es um die "Tintenkleckse" am Ende(?) des südlichen Königinnen-Kammer-Mini-Schachtes ging.
Ägyptischer Rohrschach-Test:
Der Psychiater wirft einen Kupfermeißel an eine Granitwand und fragt dann den Patienten:
»Was können sie hier erkennen?«
:D --- :D --- :D
Deschain schrieb:
… dir ist schon klar, dass dieses Bild: ein ziemlich schlecht gemachter Photoshop-Fake ist?
Ja, das steht doch auf der Rückseite des Foto's. :D
snafu schrieb:
Djed bedeutet: LEBENS - Zeit/Kraft/Energie/Dauer..... :)
nix Technisches.
Wo hat er das denn her?

Gardiner Liste:
R11 - „ ḏd “ - Djed-Pfeiler - Ideogramm für Djed-Pfeiler und (auf) Dauer.
siehe auch: Wikipedia: Djed-Pfeiler
Das "Leben" steckt (als Abkürzung) im Henkelkreuz/Anch.
Zitat von PHKPHK schrieb:… Der Gott mit seiner Scheibe ist gekommen ihn zu sehen.
Nehebkau verleiht ihm Ansehen, und die Göttin mit Ihrer Scheibe, mit göttlichem Leib, verjüngt ihn in seinem Heiligtum.

Jaaa, die Götter mit ihren Scheiben …
… da kann man sich ruhig mal 'ne Scheibe abschneiden! :D

.


1x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

14.07.2014 um 14:39
@perttivalkonen
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:die "Bibelstories" erzählen nichts von einem versklavten Volk der Ägypter odgl.
Aber Diodor. Wenn auch ein paar Tage später ...


1x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

14.07.2014 um 15:05
@karoman67
Zitat von karoman67karoman67 schrieb:Hatte eine kleine technische Panne (degenerative Erscheinungen an Peripherie-Geräten)… :D
Ja, an sowas kann ich mich auch noch dunkel erinnern: Diese ewig kalten Füße sind schrecklich!
Zitat von karoman67karoman67 schrieb:Aber würde er sich rühmen lassen, einen Zwerg besiegt zu haben?
Kommt auf den Zwerg an. Bei Alberich hätte er Schwierigkeiten ...
Hab kürzlich gelesen, das Bes im Russischen 'Teufel' heißen soll. Schon merkwürdig ... :D
Zitat von karoman67karoman67 schrieb:Wie hieß doch gleich das Quecksilber auf lateinisch?
Kwicksillwer?
Zitat von karoman67karoman67 schrieb:Und wie nannten die alten Römer ihren Gott mit den Flügeln an den Schuhen (bzw. am Helm)?
Merkur. Wegen der zu Flügeln stilisierten giftigen Dämpfe! Die Ursachen sind aber unterschiedlich ...
Zitat von karoman67karoman67 schrieb:Aber um das Quecksilber ging es mir nicht primär, sondern um die große Röhre im Inneren des Containers.
??? Hab keine gesehen.
Zitat von karoman67karoman67 schrieb:Ich dachte da eher an die "unvollendete Grabkammer" im Kalkgestein
Bring bitte niemanden auf dumme Ideen. Idioten und Hirnkranke gibts genug !!!!
Zumal es nur wenig "nutzen" würde und ziemlich "umsonst" wäre - aber verdammt teuer für uns alle ...
Zitat von karoman67karoman67 schrieb:Die Einen sagen, diese Pyramide ist nie fertig geworden.
Da müsste man sich eigentlich nur die (Rest-) Mauern genau anschauen. Ich tippe auf Rückbau!
PHK schrieb:
Das Auto ist die tödlichste Waffe, die die Menschheit je erfunden hat ...

…und ich dachte immer, es wäre die Zigarette. :D
Du musst nicht immer alles glauben, was Dir irgendwer erzählt ... :D
Zitat von karoman67karoman67 schrieb:Es ist schon eine Weile her, als ich mich mit Comic's beschäftigt habe - sei also bitte etwas nachsichtig.
Na gut. Aber das ist ein echter Verlust !!! Du solltest dringend wieder einsteigen ...
Ägyptischer Rohrschach-Test:
Der Psychiater wirft einen Kupfermeißel an eine Granitwand und fragt dann den Patienten:
»Was können sie hier erkennen?«
Schwierige Frage! Einen deformierten / kaputten Meißel vielleicht?
Zitat von karoman67karoman67 schrieb:Das "Leben" steckt (als Abkürzung) im Henkelkreuz/Anch.
Es könnten aber auch Pigmente sein - und nicht das Leben. Auch wenn mir 'Leben' auch besser gefällt ...
Zitat von karoman67karoman67 schrieb:Jaaa, die Götter mit ihren Scheiben …
… da kann man sich ruhig mal 'ne Scheibe abschneiden! :D
Jaaa, das sollten wir schnellstmöglich tun!


1x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

14.07.2014 um 15:49
Zitat von PHKPHK schrieb:Aber Diodor. Wenn auch ein paar Tage später ...
Und Deschain, noch ein paar Tage später. Na und? Wird es deswegen wahrer, daß Bibelstories das so sagen? Nö. Also: Nullnummerbeitrag!


1x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

14.07.2014 um 17:41
@perttivalkonen

Kurz: mit Bibelstories meinte ich insbesondere spätere Dramatisierungen des Ausgangsmaterials, wie meinetwegen die Charlton-Heston-Filme, in denen es von versklavten Israeliten nur so wimmelt.


1x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

14.07.2014 um 18:09
@Rho-ny-theta
Zitat von Rho-ny-thetaRho-ny-theta schrieb:Charlton-Heston-Filme, in denen es von versklavten Israeliten nur so wimmelt.
Solide Quelle. Damit hast Du bei @perttivalkonen keine Chanze ... :D

In der Bibel stehen eher solche Ausdrücke wie " ... das Volk wurde gedrückt ... " oder "... das Volk wurde schwer gedrückt ... " oder so ähnlich. Dazu kommen aber auch Ausdrücke wie " ... durch das Schwert gestraft ...", "... soll durch das Schwert fallen ...", "... Gefangenschaft ...", "... Verschleppung ..." und sowas. Der Rest ist oft Interpretationssache. Solltest Du mal lesen, BEVOR Du Dich mit Pertti anlegst ... :D


melden

Pyramiden in Gizeh

14.07.2014 um 18:10
@PHK

Danke, ich bin bibelfest genug.


1x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

14.07.2014 um 18:12
@perttivalkonen
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:Und Deschain, noch ein paar Tage später.
Der Unterschied ist: Diodor war Augenzeuge der Realität - @Rho-ny-theta nur der von Charlton-Heston. :D


@Rho-ny-theta
Keine Ursache, gern geschehen!


1x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

14.07.2014 um 18:58
Zitat von PHKPHK schrieb:Der Unterschied ist: Diodor war Augenzeuge der Realität - @Rho-ny-theta nur der von Charlton-Heston.
Ja klar, in Deinem Universum war Diodor Augenzeuge der Realität und hat es nicht von anderen, ebenfalls Nichtaugenzeugen aufgeschnappt wie Deschain. Sicher doch!


1x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

14.07.2014 um 23:56
@perttivalkonen
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:Ja klar, in Deinem Universum war Diodor Augenzeuge der Realität ...
Ja klar.
der im 1. Jahrhundert v. Chr. lebte.
Diodor hat nach eigenen Angaben 30 Jahre Reisen und Nachforschungen unternommen.
Wikipedia: Diodor

Unter anderem war er tief in Ägypten drin ... u.a. in Goldminen in denen Sklaven schufteten ...
Bei der Zeit hab ich mich geirrt (bisschen). Das hatte ich falsch in Erinnerung. Er war ja doch fast Zeitgenosse von Jesus (bisschen vorher) ... :D

Lustig bei dem Wiki-Artikel ist der Abschnitt über die Quellen. Aber den Schnulli kopier ich hier nicht rein. Diodor hat nämlich zu jedem Buch Quellenangaben gemacht, wie sich das gehört ...

Dieser Wiki-Quellen-Abschnitt scheint mir ein typischer Geschichts-Verschleierungs-Beitrag der "heutigen Zeit" zu sein ... die antiken Gelehrten werden (zumindest teilweise) diskreditiert, um den heutigen Geschichts-Müll zu erhalten bzw. gar nicht erst zu gefährden. Genau wie bei Herodot und anderen ...
Schlimm ist das !!!
Aber um das zu erkennen hilft NUR selber lesen ... :D
Zitat von karoman67karoman67 schrieb am 06.07.2014:Sicher doch!
Ja klar.


melden

Pyramiden in Gizeh

15.07.2014 um 00:33
Klar, der Diodor, der war mal in Ägypten, also ist er ein Augenzeuge, was die Realität mehr als tausend Jahre vor seiner Zeit betrifft. Ich war auch schon mal in Worms, also bin ich ein Augenzeuge von Luthers Hierstehhicichkannichtanders. Wie PHK ist das denn!


1x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

15.07.2014 um 14:34
@perttivalkonen
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:Hierstehhicichkannichtanders.
Pertti, pass auf Deine Augen auf !
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:Klar, der Diodor, der war mal in Ägypten, also ist er ein Augenzeuge,
Na zumindest hat er - im Gegensatz zu uns - noch das Ende der Pharaonenzeit live gesehen ... :D
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:was die Realität mehr als tausend Jahre vor seiner Zeit betrifft.
Wieviel mehr als tausend Jahre?
Worauf basiert Deine Datierung bzw. Zeit-Schätzung?
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:Ich war auch schon mal in Worms,
Und wir haben uns nicht getroffen? Merkwürdig ... :D
Aber, dass Luther mal da war, hast Du offensichtlich mitgekriegt nach 500 Jahren ...

Und Diodor hat die Sklaverei NOCH selbst gesehen und weitere Erkundigungen drüber eingeholt ...
Demnach gab es sie zu seiner Zeit und davor.
Allerdings hast Du insofern recht, dass wir danach nicht beurteilen können, wie weit das in die Vergangenheit reichte. Du genauso wenig wie Dechain oder ich ... :D
Im Grunde ist es aber auch völlig irrelevant. Zumindest die Planung und Einmessung der Pyramiden muss sowieso von jemand anderem gemacht worden sein ... :D


2x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

15.07.2014 um 15:11
Zitat von PHKPHK schrieb:Na zumindest hat er - im Gegensatz zu uns - noch das Ende der Pharaonenzeit live gesehen ...
Nützt nur nicht den kleinsten Fliegenschiß dafür, ihn zum "Augenzeugender Realität" hochzustilisieren.
Zitat von PHKPHK schrieb:Wieviel mehr als tausend Jahre?
Worauf basiert Deine Datierung bzw. Zeit-Schätzung?
Irrelevant (wobei ich nicht mal ne Zeit geschätzt habe, einfach nur ein ">1000" eingeworfen hab). Es können gerne knappe 2 1/2 oder nur 1/2 Jahrtausend sein, Diodor wird so oder so nicht zum Augenzeugen.
Zitat von PHKPHK schrieb:Aber, dass Luther mal da war, hast Du offensichtlich mitgekriegt nach 500 Jahren ...
Nur daß Luther besagten Satz ebensowenig gesagt hat, wie die Pyramiden mit Sklaven á la Diodor gebaut haben. Man sollte halt nicht alles glauben, was einem ein Fremdenführer erzählt.
Im Grunde ist es aber auch völlig irrelevant. Zumindest die Planung und Einmessung der Pyramiden muss sowieso von jemand anderem gemacht worden sein ... :D
Nicht nur, daß das zur Sklavenfrage nichts austrägt, so ist das hier auch nicht Dein Wastebin-Thread, wo Du mit Deinen Irrtümern hausieren kannst.


1x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

15.07.2014 um 15:55
@PHK
Zitat von PHKPHK schrieb:Diese ewig kalten Füße sind schrecklich!
Ich vermute eher eine "kalte" Lötstelle.
Naja, mein "ZUSE 1" hat langsam ausgedient - der gehört nach Dendera. " :D "
Zitat von PHKPHK schrieb:Hab kürzlich gelesen, das Bes im Russischen 'Teufel' heißen soll.
Korrrekt!

Übersetzungen für Teufel
черт - Meister Hämmerlein, Teufel, Meister Hämmerling
дьявол - Teufel, Dämon, Satan, Böse
сатана - Satan, Teufel, Dämon
бес - Dämon, Satan, Teufel

Aber……, wie kommst Du DA jetzt d'rauf?
Zitat von PHKPHK schrieb:Kwicksillwer?
Nein, das ist Angler-Latein! :D
Zitat von PHKPHK schrieb:Die Ursachen sind aber unterschiedlich ...
Ist ja wieder typisch…, keine Einigung unter den Fachleuten. :D
Zitat von PHKPHK schrieb:Bring bitte niemanden auf dumme Ideen.
Keine Angst! Die "Unvollendete" ist doch für Terroristen Touristen gesperrt, oder nicht?
Zitat von PHKPHK schrieb:Ich tippe auf Rückbau!
Haaach……, dieses ewige Lotto!
Rückbau ist aber (manchmal) aufwändiger, als Aufbau.
Wenn jedoch die Brocken schon in der Gegend verteilt herumlagen und nur noch eingesammelt werden mussten…
Dann rauf auf den "Tieflader"-Ochsenkarren und ab nach Kairo… :D
Zitat von PHKPHK schrieb:Du musst nicht immer alles glauben, was Dir irgendwer erzählt
Mache ich auch nicht … (*eineNeueanzünd*) :Y:
Zitat von PHKPHK schrieb:Du solltest dringend wieder einsteigen
Kannst Du da was empfehlen?
Zitat von PHKPHK schrieb:Schwierige Frage! Einen deformierten / kaputten Meißel vielleicht?
Die richtige Antwort wäre: »Eine Dolerit-Kugel!«. :D
Zitat von PHKPHK schrieb:Es könnten aber auch Pigmente sein - und nicht das Leben.
Pigmente??? (Mit Henkel ?)
AbleArcher schrieb:
…sklaven…

perttivalkonen schrieb:
…Sklaven…

Deschain schrieb:
…versklavte Israeliten…
Sind wir noch bei den Gizeh-Pyramiden, oder schon auf Wüstenwanderung?

Immer, wenn gut ausgebildete Fachkräfte fehlen, kommen "billige" Sklaven in's Spiel…
PHK schrieb:
Zumindest die Planung und Einmessung der Pyramiden muss sowieso von jemand anderem gemacht worden sein ...
Vielleicht gab es damals spezielle »Plan-und-Mess-Sklaven«?
»Mess-Diener« gibt's ja heute noch. :D

.


1x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

15.07.2014 um 21:11
@perttivalkonen
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:Nützt nur nicht den kleinsten Fliegenschiß dafür, ihn zum "Augenzeugender Realität" hochzustilisieren.
Also ich geh davon aus, dass er die Augen offen hatte ... und die Realität gesehen hat, über die er später berichtete ... :D
Zitat von PHKPHK schrieb:Irrelevant
Ja, nee - ist klar (Zitat A.S.)
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:Nur daß Luther besagten Satz ebensowenig gesagt hat, ...
Welchen Satz haben Dir denn die Fremdenführer in Worms erzählt?
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:... wie die Pyramiden mit Sklaven á la Diodor gebaut haben.
Wer sagt denn, dass Sklaven die Pyries gebaut haben? Ich sag nur, dass es welche gab - zu Diodors Zeiten ... :D
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:Nicht nur, daß das zur Sklavenfrage nichts austrägt,
Du solltest vielleicht einen Sklaven-Fred aufmachen. Hier gehts nämlich um pyramidale Spekulationen !
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:wo Du mit Deinen Irrtümern hausieren kannst.
Zumindest ein guter Teil miener vermeintlichen "Irrtümer" sind mess-, prüf- und reproduzierbare Fakten und Tatsachen ! (Die Du nicht im Stande bist zu widerlegen)
Was willst Du uns also mitteilen, lieber Pertti ?


2x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

15.07.2014 um 21:48
@karoman67
Zitat von karoman67karoman67 schrieb:Naja, mein "ZUSE 1" hat langsam ausgedient - der gehört nach Dendera. " :D "
Also für das dortige Technik-Museum ist er eineindeutig zu jung und unterentwickelt ! Protest.
Zitat von karoman67karoman67 schrieb:бес - Dämon, Satan, Teufel

Aber……, wie kommst Du DA jetzt d'rauf?
Gute Frage. Vielleicht durch die ganzen ETs?
Mir sind zwei Dinge aufgefallen: 1.) scheint sich in der russischen Sprache bis heute die halbe internationale Götterwelt zu treffen (Bes; Odin; ...) und erhalten zu haben; und 2.) scheinen sich irgendwie die Inhalte / Bedeutungen UMGEKEHRT zu haben ...
- Vater (Father) => Schlange => Teufel
- Bes in Ägypten Schutzgeist für Liebe, Ehe, Haus, ... => in Russland Teufel, Dämon, ...

Schon komisch. Oder ? Das müssen wir im Auge behalten, vielleicht gibts noch mehr davon ...
Zitat von karoman67karoman67 schrieb:Ist ja wieder typisch…, keine Einigung unter den Fachleuten. :D
Ja. Anrüchige Sache das!
Keine Angst! Die "Unvollendete" ist doch für Touristen gesperrt, oder nicht?
Doch Angst, weil, die ist ja als Ziel nun auch irrelevant ...
Zitat von karoman67karoman67 schrieb:Rückbau ist aber (manchmal) aufwändiger, als Aufbau.
Ja, es gibt sehr unterschiedliche Methoden der Bewerkstelligung ...
Zitat von karoman67karoman67 schrieb:Mache ich auch nicht … (*eineNeueanzünd*) :Y:
dto. :Y:
Zitat von karoman67karoman67 schrieb:Kannst Du da was empfehlen?
Ach, die sind fast alle super! Nimm am besten, was Deinen persönlichen Neigungen am nächsten kommt. Es geht ja meistens weniger um den Inhalt - als vielmehr um die Anregegung. Es gibt aber auch welche mit Inhalt ... ähm; "Duk Ent Amun" war nicht übel und sachbezogen ... :D
Die richtige Antwort wäre: »Eine Dolerit-Kugel!«. :D
Ist der Witz speziell für Psychiater gedacht? Oder hab ichs wieder falsch verstanden? :ask:
Zitat von karoman67karoman67 schrieb:Pigmente??? (Mit Henkel ?)
Wenn Du Dir das Echnaton-Noffi-Relief nochmal genau anschaust, dann wirft die Sonne da mit Henkelkreuzen. Und das Relief ist nicht umsonst braun/bräunlich ...
Vielleicht sollte man sich mal ein paar chemische Strukturformeln genauer anschauen ... :D
Zitat von karoman67karoman67 schrieb:»Mess-Diener« gibt's ja heute noch. :D
Ja, hab ich auch schon gehört. Aber wenn die hoch genug fliegen können, ist es immer zu spät, als dass sie den Job noch ordnungsgemäß verrichten könnten ...
Gabs die eigentlich auch schon zu Pyrie-Bau-Zeiten?


1x zitiertmelden