Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Pyramiden in Gizeh

9.287 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Pyramiden, Gizeh, Görlitz ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Pyramiden in Gizeh

11.03.2015 um 19:52
@schwartz
Zitat von schwartzschwartz schrieb:Ich denke die Antwort kannst du raus lesen . Ich bleibe bei der Meinung .
Zitat von schwartzschwartz schrieb:Meine Meinung ist nicht vorgefasst
Wat denn nun?


melden

Pyramiden in Gizeh

11.03.2015 um 20:12
@schwartz

Bitte beantworte meine Fragen:
Zitat von kalamarikalamari schrieb:Die Frage, die sich mir stellt, wieso gerade diese Pyramiden und Orte?

Es gibt noch so viele auf der Welt.

Was ist mit den Nubischen Pyramiden?
Denen aus Mesoamerika?
Denen aus Griechenland und Spanien?

Wieso werden die deutlich imposanteren pyramidenförmigen Tempel der Inder nicht mit betrachtet?

Warum wurden Linien sowohl durch Gebiete mit Stufen- (Südamerika) als auch Glatt-Pyramiden (Ägypten) gezogen?

Warum ist Nazcá ein Punkt, wo dort doch nur Scharrbilder, aber keine nennenswerten Pyramiden sind?



melden

Pyramiden in Gizeh

11.03.2015 um 20:28
Zitat von schwartzschwartz schrieb:die Linien von Naskar
Die sind keine Nascar-Linien, sondern Dragster-Linien. Und das ist bewiesen: Die Grabplatte von Palenque. (Seite 6) (Beitrag von Branntweiner)

Es gibt auch eine Dragster-Linie Bandimore Speedway (Morrisson, CO) - Palenque (prähistorischer Dragsterkönig) - Nazca (prähistorische Dragsterstrecken)

dragster-linieOriginal anzeigen (0,2 MB)


melden

Pyramiden in Gizeh

11.03.2015 um 20:31
Ich mag deinen Sinn für Humor ^^


melden

Pyramiden in Gizeh

11.03.2015 um 20:32
@kalamari

Es hat ja nun keinen Sinn, den User aggressiv in die Ecke treiben zu wollen.

Ich würde mir an dieser Stelle eher wünschen, Du würdest, wie Spöcki das macht, Antworten geben, anstatt Fragen zu stellen.

@schwartz

Ganz ehrlich, Dein Auftreten wirkt aktuell schon so, als wäre es Dir so ganz und gar nicht recht, daß die Fakten dieser Doku falsch sein könnten.
Ich hatte Dir schon im anderen Thread geschrieben, daß dies so ist, wollte aber dort nicht weiter darauf eingehen, weil OT.

Dein fortwährendes "Aufstampfen" mit dem Hinweis, die User hätten die Doku gar nicht gesehen, ist nicht dazu angetan, Dich als Diskussionsteilnehmer ernst nehmen zu können.

User wie @Spöckenkieke , @FrankD , @perttivalkonen oder @Rho-ny-theta haben schon viele dieser Dokus gesehen (und auch diese wahrscheinlich schon) und kennen die dort vorgestellten Fakten gut genug, um darauf eingehen zu können. Es ist nicht so, als wäre das in dieser Doku vorgestellte Sammelsurium an "Mysterien" etwas Neues. Das ist alles schon dagewesen, hier wird es nur aneinander gereiht und geballt.

Es sind manchmal ganz einfache Überlegungen, die helfen können, Zusammenhänge zu verstehen und Behauptungen zu überprüfen.

Nehmen wir mal die von Dir angeführte Behauptung, es sei nicht möglich, die Pyramide in 20 Jahren zu erstellen, weil es nicht möglich wäre, alle 2 Minuten einen Stein zu verbauen.

Ich verstehe, daß es schwer fällt, zu glauben, die Steine könnten alle 2 Minuten über eine Rampe (egal ob es nun eine Integralrampe, eine Außenrampe oder noch eine andere Variante ist) noch oben verbracht und verbaut worden sein.

Der Witz ist: Das mussten sie auch nicht.

Bei der großen Zahl an Arbeitern, war es kein Problem, auf den unteren, großen und leicht zu erreichenden Lagen sehr viel schneller zu arbeiten und weit mehr, als nur einen Stein alle zwei Minuten zu verarbeiten. Durch die Bauweise der Pyramide wird der größte Teil der Steine in den unteren Lagen verbaut, so daß man oben gerne auch eine Stunde oder mehr für einen einzelnen Stein hätte brauchen können. Die zwei Minuten sind nur der mathematische Durchschnitt.

Wenn Du also mit etwas mehr Offenheit für rationale Erklärungen an die Sache herangehst, wirst Du viele der vorhandenen Erklärungen sicher auch für ich nachvollziehen können.

Der Grund für die teilweise recht sarkastischen Antworten, die Du hier erhältst, ist, daß diese Dinge nur für Dich neu sind, während Altuser, wie FrankD diese Dinge schon gefühlte 1000 Mal erklärt haben und es irgendwann aich mal Leid sind, immer wieder die gleichen Dinge erklären zu müssen.

@Narrenschiffer

Witzig...


1x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

11.03.2015 um 21:03
Zitat von CommonsenseCommonsense schrieb:Ich würde mir an dieser Stelle eher wünschen, Du würdest, wie Spöcki das macht, Antworten geben, anstatt Fragen zu stellen.
Das Hauptmerkmal von Radosophie ist, dass die Wahl der Fixpunkte, auf die sich bezogen wird, nicht ausreichend begründet werden kann. Ich bin, zugegeben, kein Experte im Linien um die Welt spannen, aber da @schwartz so auf dieses Video pocht gehe ich davon aus, dass er mehr Ahnung hat, als ich und somit die Herleitung der Fixpunkte erklären kann, ebenso die Gründe, weshalb andere Objekte nicht mit betrachtet wurden.


Derartige Erklärungen könnten, zum Beispiel, Kultureller Natur sein wie zum Beispiel Postwege, Handelsrouten, Heirat unter Herrschern.


Wobei ich hier anmerken muss, dass weder Handelsrouten noch Potswege oder Heirat zwischen Ägypten und Nazca existierten, diese drei Punkte also wegfallen.



Ich möchte @schwartz hierdurch helfen selbst die Erkenntnis zu finden, die wir alle schon haben, ODER uns eines Besseren zu belehren.


1x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

11.03.2015 um 21:07
Zitat von kalamarikalamari schrieb:gehe ich davon aus, dass er mehr Ahnung hat, als ich und somit die Herleitung der Fixpunkte erklären kann,
Das nehme ich Dir nicht ab. Es gibt wahrscheinlich niemanden hier, der annimmt, er hätte wirklich Ahnung von dem, was er in diesem Video gesehen hat, denn sonst wäre er nicht so extrem begeistert davon...


melden

Pyramiden in Gizeh

11.03.2015 um 21:50
Zitat von schwartzschwartz schrieb:Ich kann auch in mein Haus eine Malerei machen die zeigt wie ich das Haus baute ...
Du kannst aber auch beim Hausbau eine Kammer anlegen, dann dadrinnen Deinen Namen an die Wand schreiben und den Raum türlos zuende bauen. Wenn dann jemand zufällig ein Loch in die Wand haut, die Kammer entdeckt und Deinen Namen an der Wand, was dann?

Howard Vyse gat genau so die Entlastungskammern und den Cheops-Namen an der Wand entdeckt. Und zwar so, daß die Kartusche, also die ovale, den Namen umschließende Linie, auf dem einen Stein aufgemalt ist und mit dem Rand hinter einem benachbarten Stein verschwindet, daß man sie zwar noch erkennen kann, aber nie nachträglich hinzeichnen könnte. Mit anderen Worten, die Kartusche war schon auf dem Stein drauf, als er in dieser Kammer verbaut war.

Und nun?

[Edith] Ach, der Spöckenkieker hat das schon angesprochen. [/Carola]


melden

Pyramiden in Gizeh

11.03.2015 um 23:52
@schwartz
Du wolltest noch irgendwelche Links posten, die sich ausführlich mit dem Video beschäftigt haben. Wäre mal interessant zu wissen.


melden

Pyramiden in Gizeh

11.03.2015 um 23:58
@Dawnclaude

Hast du dir die Seite von Frank mal angesehen?


melden

Pyramiden in Gizeh

12.03.2015 um 00:00
@Rho-ny-theta
Hättest dafür einen Link?


melden

Pyramiden in Gizeh

12.03.2015 um 00:03
@Dawnclaude
http://doernenburg.alien.de/RDV/RDV00.php (Archiv-Version vom 15.03.2015)


melden

Pyramiden in Gizeh

12.03.2015 um 00:03
@Rho-ny-theta
Reality sensitive sunglasses, siiehe Avatar :D :D :D


1x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

12.03.2015 um 00:22
Frisch bei der Bild erschienen, beim Bau wurden Eisenwerkzeuge verwendet, also keine Aliens ect.

http://www.bild.de/regional/chemnitz/chemnitz/raetsel-der-cheops-pyramide-geloest-40104096.bild.html


melden

Pyramiden in Gizeh

12.03.2015 um 00:26
@UnderBlackSun
IMHO Unsinn, siehe Tread im Archäologiebereich.


melden

Pyramiden in Gizeh

13.03.2015 um 09:15
Zitat von FrankDFrankD schrieb:Reality sensitive sunglasses
Die Dinger, die Zaphod Beeblebrox trägt?


melden

Pyramiden in Gizeh

13.03.2015 um 09:15
@schwartz

Keine Lust mehr, weil Dir die Antworten nicht passen?


melden

Pyramiden in Gizeh

13.03.2015 um 09:51
Der Führer des Islamischen Staates, Abu Bakr al-Baghdadi, hat dazu aufgerufen, die Pyramiden und die Sphinx in Ägypten zu zerstören. Das sei eine „religiöse Pflicht“. Denn die Monumente würden den Anschein erwecken, dass sie es wert seien, angebetet zu werden.
http://www.focus.de/politik/videos/ziele-in-aegypten-der-islamische-staat-will-jetzt-sphinx-und-pyramiden-zerstoeren_id_4534198.html

Man sollte sich also ranhalten und belegen was geht, solange es noch geht.
Wobei es wohl eine Zeit dauern wird die Pyramiden mit dem Presslufthammer abzutragen.


melden

Pyramiden in Gizeh

13.03.2015 um 11:44
@Narrenschiffer


Also mir fällt da vor allem die Ausrichtung nach den 3 hellsten Sternen der Orionkonstellation auf. Die begegnet mir komischerweise auch überall...


melden

Pyramiden in Gizeh

13.03.2015 um 11:45
@Commonsense
Genau, funktionieren nach demselben Prinzip: "Ich seh es nicht, also ist es nicht da" :)

@Zyklotrop
Das haben shon Kalifen im 10. Jh. vesucht, sie konnten wohl ein paar kleine Pyramiden abreißen, von denen es heute keine Spuren mehr gibt, scheiterten aber an den 3 Gro0en in Gizeh gnadenlos. Nach etlichen Jahren und viel Geld wurde das Vorhaben frustriert abgebrochen.
Aus der Zeit stammt der Spruch "Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden" :)


melden