Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Pyramiden in Gizeh

8.911 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Pyramiden, Gizeh, Görlitz ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Pyramiden in Gizeh

05.07.2014 um 13:37
@kuno7
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:und lege fest, dass die Länge dieser Stange nun Kuno-Meter heißt und das wars schon.
Richtig. Das hatten wir ja schon x-mal mit "Kuckucksfüßen" usw. usf.
Das Dumme ist ja nur, dass mit einem willkürlichen Kuno-Meter keiner was Sinnvolles anfangen kann (außer dem Kuno selbstverständlich )... :D
Was brauchst Du also, um Maßeinheiten die mit den Natur- und anderen Konstanten und Gegebenheiten korrelieren, zu definieren ?
Z.Bsp. Meter und Sekunde ...
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Willst du mir damit mitteilen, dass Behauptungen und Radosophie für dich als Beleg ausreichen?
Richtig gerechnete Rechenaufgaben sind wesentlich mehr als nur Behauptungen. Zumal wenn sie auf unabhängig gemessenen Ausgangsgrößen basieren ... :D
(Und Du wirst gegenwärtig kaum einen Ägyptologen o.a. finden, der freiwillig zugibt, mit mir unter einer Decke zu stecken !!! :D :D :D )

Einige nennen es "Radosophie" ... und andere Mathematik, Geodäsie, Physik, Geometrie, Metrologie, ... usw. usf. (Wobei es selbstverständlich gewisse Unterschiede zwislchen "Radosophie" und dem anderen Zeugs gibt, was selbstverständlich nur die Eingeweihten wissen können - oder die, die in der Schule gelegentlich aufgepasst haben ... :D )

Ich stelle mit Bedauern fest, dass Dir scheinbar nichts anderes mehr einfällt als nur ewig die killing phrase "Radosophie" zu wiederholen ...
Ist das jetzt schon die endgültige Kapitulation deinerseits oder kommt da noch was ernsthaftes ? :D
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:da ich ja dienen LG-Pyrie-Thread kenne.
Sehr lobenswert. Aber das Kennen allein reicht nicht! Du solltest Dich dringend auch darum bemühen, wenigstens ein wenig davon zu verstehen ... :D
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Allerdings solltest du beachten, dass, nur weil du etwas für einen Beleg hältst, es sich nicht auch automatisch um einen solchen handelt. :)
Auch das ist primär richtig. Allerdings kann man Beleg und Nicht-Beleg ganz gut voneinander unterscheiden - wenn man denn kann ... :D
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Na immerhin besteht auch noch die zumindest theoretische Möglichkeit, dass mir deine Belege aus dem simplen Grund entgangen sind, weil sie schlicht nicht vorhanden sind.
Ja. Und praktisch existiert die hohe Wahrscheinlichkeit, dass Dir meine Belege aus dem "leicht unverständlichen Grund" entgangen sind, weil Du sie nicht sehen willst, und sie demzufolge gezielt "übersiehst" und negierst ...

Klingt ganz und gar nicht komisch, scheint aber so !!! :cry:


2x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

05.07.2014 um 13:46
@PHK
Zitat von PHKPHK schrieb:Was brauchst Du also, um Maßeinheiten die mit den Natur- und anderen Konstanten und Gegebenheiten korrelieren, zu definieren ?
Du musst jetzt ganz stark sein, aber der Meter korreliert mit keiner Naturkonstante, auch die ganzen anderen Einheiten nicht. Die Maßzahlen sind vollkommen willkürlich.


1x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

05.07.2014 um 17:55
@Rho-ny-theta
Zitat von Rho-ny-thetaRho-ny-theta schrieb:Du musst jetzt ganz stark sein,
Bin ich grad mal. Du auch ? :D
Zitat von Rho-ny-thetaRho-ny-theta schrieb:aber der Meter korreliert mit keiner Naturkonstante, auch die ganzen anderen Einheiten nicht.
Das mag ja Deine ganz persönliche Meinung sein, aber die ist leider grundlegend falsch.
Kannst Du's verdauen?
Zitat von Rho-ny-thetaRho-ny-theta schrieb:Die Maßzahlen sind vollkommen willkürlich.
Nö, sind sie nicht ... sie orientieren sich an etwas ... :D


melden

Pyramiden in Gizeh

05.07.2014 um 18:06
@PHK
Was brauchst Du also, um Maßeinheiten die mit den Natur- und anderen Konstanten und Gegebenheiten korrelieren, zu definieren ?
Z.Bsp. Meter und Sekunde ...
siehe @Rho-ny-theta
Zitat von PHKPHK schrieb:Richtig gerechnete Rechenaufgaben sind wesentlich mehr als nur Behauptungen. Zumal wenn sie auf unabhängig gemessenen Ausgangsgrößen basieren ... :D
Falsch sind ja auch nicht deine Berechnungen (im arithmetischen Sinne) sondern deine Schlussfolgerungen aus den Selben.
Zitat von PHKPHK schrieb:Einige nennen es "Radosophie" ... und andere Mathematik, Geodäsie, Physik, Geometrie, Metrologie, ... usw. usf. (Wobei es selbstverständlich gewisse Unterschiede zwislchen "Radosophie" und dem anderen Zeugs gibt, was selbstverständlich nur die Eingeweihten wissen können - oder die, die in der Schule gelegentlich aufgepasst haben ...
Also ich kenne den Unterschied, vielleicht weil ich eine Schule besucht habe, du nicht?
Zitat von PHKPHK schrieb:Ich stelle mit Bedauern fest, dass Dir scheinbar nichts anderes mehr einfällt als nur ewig die killing phrase "Radosophie" zu wiederholen ...
Ist das jetzt schon die endgültige Kapitulation deinerseits oder kommt da noch was ernsthaftes ?
Warum sollte es eine Kapitulation darstellen, wenn ich Rodosophie als das bezeichne was sie ist und auch dabei bleibe?
Zitat von PHKPHK schrieb:Auch das ist primär richtig. Allerdings kann man Beleg und Nicht-Beleg ganz gut voneinander unterscheiden - wenn man denn kann ...
Na da sind wir uns mal einig.
Zitat von PHKPHK schrieb:Ja. Und praktisch existiert die hohe Wahrscheinlichkeit, dass Dir meine Belege aus dem "leicht unverständlichen Grund" entgangen sind, weil Du sie nicht sehen willst, und sie demzufolge gezielt "übersiehst" und negierst ...
Schon klar, dass du das so siehst oder es wenigstens vorgibst, das liegt nun mal in der Natur der Sache und ich werde dich vermutlich nicht vom Gegenteil überzeugen, kann ich aber mit leben.

mfg
kuno


1x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

05.07.2014 um 19:06
@PHK

Nö,, wieso? Der Zahlenwert für die Lichtgeschwindigkeit ist völlig latte - wäre der Meter 3/8 so lang, wäre die LG in Metern eben 8/3 so groß...

Aber warte, jetzt kommt gleich wieder: aber der Meter muss so, weil die Pyramide auf der LG steht. Wheel in the sky keeps on turning.


1x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

05.07.2014 um 21:02
@Rho-ny-theta
Zitat von Rho-ny-thetaRho-ny-theta schrieb:Nö,, wieso? Der Zahlenwert für die Lichtgeschwindigkeit ist völlig latte -
:D Das denkst auch bloß Du ! :D
Und vielleicht noch ein paar andere ...
Zitat von Rho-ny-thetaRho-ny-theta schrieb:Aber warte, jetzt kommt gleich wieder: aber der Meter muss so, weil die Pyramide auf der LG steht.
Nö. Andersrum! :D
Die Pyrie steht da, weil die LG samt m und s so definiert wurde. Und rat mal WANN ... :D
(Was Du mit Deinen Rädern machst, ist mir schnurz. Und den gaaanz alten Ägies auch ... )


melden

Pyramiden in Gizeh

05.07.2014 um 21:15
@kuno7
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:siehe @Rho-ny-theta
Siehe meine Antworten an @Rho-ny-theta
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Falsch sind ja auch nicht deine Berechnungen (im arithmetischen Sinne) ...
Danke. Das ist doch schon mal was ... :D
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:... sondern deine Schlussfolgerungen aus den Selben.
Nö. Die sind auch richtig!
(jedenfalls so im Großen und Ganzen)
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Also ich kenne den Unterschied,
Und warum streiten wir uns dann hier?
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:vielleicht weil ich eine Schule besucht habe, du nicht?
Doch, ich auch. :D
(Verdammte Schulpflicht! )
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Warum sollte es eine Kapitulation darstellen,
Tja, ohne Fakten und Tatsachen ist die ständige Wiederholung des Wortes "Radosophie" auf Dauer ein wenig tröge ... :D
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Na da sind wir uns mal einig.
Eine gute Voraussetzung für Friedensverhandlungen. Und dafür, dass Du selber mal langsam anfängst bei dem Thema ein bisschen weiter zu denken. Du kannst das ... und Du wirst staunen (auch über Dich selbst) ...
Nur Mut! Du schaffst das! :D
Zitat von kuno7kuno7 schrieb: kann ich aber mit leben.
Ja, leben und leben lassen war schon immer ne gute Lösung ... :D


2x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

05.07.2014 um 22:59
@PHK
Zitat von PHKPHK schrieb:Tja, ohne Fakten und Tatsachen ist die ständige Wiederholung des Wortes "Radosophie" auf Dauer ein wenig tröge ... :D
Welche Fakten oder Tatsachen fehlen dir denn? Deine Rechnereien bleiben solange Radosophie, solange du nicht sinnvoll erklären kannst, warum du wie mit welchen Werten rechnest und auch solange dich Maßeinheiten und Kommastellen in deinen Termen nur peripher tangieren, was ist daran nicht zu verstehen?
Zitat von PHKPHK schrieb:Eine gute Voraussetzung für Friedensverhandlungen.
Friedensverhandlungen? Ich wusste gar nicht, dass im Krieg stehen. :)

mfg
kuno


1x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

06.07.2014 um 10:24
Zitat von PHKPHK schrieb:Tja, ohne Fakten und Tatsachen ist die ständige Wiederholung des Wortes "Radosophie" auf Dauer ein wenig tröge ... :D
Das ist aber komisch !
Das Thema "Radosophie", ist doch dein Steckenpferd !
Darauf baut doch dein ganzes Märchenkonstrukt auf....

Hier wird dein "Schaffen" übrigens prächtig erklärt !
Höre gut zu......
Youtube: harald lesch  Radosophie 1/2
harald lesch Radosophie 1/2



1x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

06.07.2014 um 13:29
@Desmocorse
Zitat von DesmocorseDesmocorse schrieb:Das Thema "Radosophie", ist doch dein Steckenpferd !
Nö. Sicherlich nicht.
Im Gegenzug ist aber Dein Steckenpferd die stetige Behauptung, dass ich "Radosophie" betreiben würde. Mehr kam da aber bis jetzt noch nicht ... und wird wohl auch nichts weiter kommen ... :D


1x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

06.07.2014 um 13:48
@kuno7
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Deine Rechnereien bleiben solange Radosophie, solange du nicht sinnvoll erklären kannst, warum du wie mit welchen Werten rechnest und auch solange dich Maßeinheiten und Kommastellen in deinen Termen nur peripher tangieren ...
Du weißt doch, wo Du das alles (bzw. einen Großteil davon) finden kannst. Warum sollte ich mich ständig wiederholen?
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Ich wusste gar nicht, dass im Krieg stehen. :)
Naja, m.M.n. ist ständige gezielte Desinformation eine Art Vorstufe davon - ein Teil von Meinungskrieg ...
( Wobei das jetzt nicht unbedingt nur auf uns beide bezogen war. )
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Welche Fakten oder Tatsachen fehlen dir denn?
Bis jetzt sind mir so ungefähr (vielleicht) ca. 10 bis 20 Konstanten begegnet (hab nicht gezählt). Vier (der heutzutage üblichen) davon intensiv und sehr oft und so exakt wie möglich. Da ist also noch einiges offen ... :D

Interessanterweise haben 3 von diesen 4 keine Maßeinheit, was durchaus sinnvoll ist. Und die 4. ist die LG, die mit verschiedenen Maßeinheiten genannt wird ... :D
Zur Entschädigung wurde aber die Verhältnisform der LG (0,999308...) gefunden, die ebenfalls keine Maßeinheit hat ... :D

Mal ne andere Frage: Gehen die Einsteinformeln mit c = 1 eigentlich glatt auf? Oder gibts da kleine Differenzen und Abweichungen?


1x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

06.07.2014 um 13:52
Zitat von PHKPHK schrieb:Mehr kam da aber bis jetzt noch nicht ... und wird wohl auch nichts weiter kommen ... :D
Mehr gibt dein Märchenkonstrukt ja auch nicht her !


1x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

06.07.2014 um 13:53
@Desmocorse
Zitat von DesmocorseDesmocorse schrieb:Mehr gibt dein Märchenkonstrukt ja auch nicht her !
Wie immer: Nur lauwarme Luft ... :troll:


1x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

06.07.2014 um 14:19
@PHK
Zitat von PHKPHK schrieb:Naja, m.M.n. ist ständige gezielte Desinformation eine Art Vorstufe davon - ein Teil von Meinungskrieg ...
Gezielte Desinformation? Du machst Witze, richtig?
Zitat von PHKPHK schrieb:Bis jetzt sind mir so ungefähr (vielleicht) ca. 10 bis 20 Konstanten begegnet (hab nicht gezählt). Vier (der heutzutage üblichen) davon intensiv und sehr oft und so exakt wie möglich. Da ist also noch einiges offen ... :D
Das liegt doch aber daran, dass man mit beliebigen Rechenoperationen und beliebigen Ausgangsgrößen auch zu jedem beliebigen Ergebnis kommen kann und das nennt man dan Radosophie...
Zitat von PHKPHK schrieb:Mal ne andere Frage: Gehen die Einsteinformeln mit c = 1 eigentlich glatt auf? Oder gibts da kleine Differenzen und Abweichungen?
Ich weiß zwar nicht genau was du mit"die Einsteinformeln" meinst, aber ich bezweifele mal, dass man in einer Gleichung einen bestimmten Wert einfach durch 1 ersetzen kann ohne das es Konsequenzen für deren Richtigkeit hat.

mfg
kuno


1x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

06.07.2014 um 14:25
@PHK
Zitat von PHKPHK schrieb:Oder wenn sie eine Glühlampe in Dendera finden: "Das ist eine Lotosblüte ..."
Na klar doch!
Bei mir hängt auch eine Lotos-Blume mit drei Blüten an der Zimmerdecke und wenn ich eine bestimmte magische Stelle an der Wand berühre, dann leuchtet sie in meinem Haus in der Nacht wie die junge, aufgehende Sonne… :D
Zitat von PHKPHK schrieb:Aber kannst Du Dir wirklich High-Tech-Geräte vorstellen, die mit (normal-)papierisolierten Drähten zusammengewerkelt wurden?
Na sicher doch.
Warum sollte denn unnötiger Mehraufwand betrieben werden, wenn es seinen Zweck erfüllt?

Zitat aus Wikipedia: Papier#Physikalische Eigenschaften
Leitfähigkeit
Papier gilt allgemein als guter Isolator, weil es, wenn es trocken ist, gewöhnlich Wärme nicht gut und Strom nahezu gar nicht leitet.
:)
PHK schrieb:
Ich sag ja nicht mal, dass Papier (an sich) als Iso-Material ne schlechte Lösung wäre ... aber einfach nur drumwickeln? Nö !!!
Nun, wir "wickeln" den Lack ja auch nicht um die Spulendrähte, bzw. den Kunststoff um die Elektrokabel. :D
Zitat von PHKPHK schrieb:Technik ist Technik ...
…je nach Einsatzgebiet, Dauer und Zweck.
Zitat von PHKPHK schrieb:Aber ich denke auch, dass wir zumindest teilweise ein bisschen am falschen Ort suchen ....
Wo wäre denn für die anderen Teile der richtigere Ort?

.


2x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

06.07.2014 um 14:55
Zitat von PHKPHK schrieb:Wie immer: Nur lauwarme Luft ...
Das einzig interessante an deinem Beitrag, ist der Trollkopf......


melden

Pyramiden in Gizeh

06.07.2014 um 19:06
@kuno7
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Gezielte Desinformation? Du machst Witze, richtig?
Wenn Du Dich mal ein bisschen umfassender und weitgreifender (als nur Allmy) über das Thema informierst: Leider nicht !!!

Und wenn Du nur hier (bei Allmy) schaust, dann schau Dir die Aufklärer-Brigade genau an ... die allerdings nicht nur hier aktiv ist ... :D
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Das liegt doch aber daran, dass man mit beliebigen Rechenoperationen und beliebigen Ausgangsgrößen auch zu jedem beliebigen Ergebnis kommen kann ...
Erzähl das mal den ("echten") Astrophysikern, Mathematikern, Statistikern, Betriebswirtschaftlern, ... usw. usf. ... Die freuen sich ! :D
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:und das nennt man dan Radosophie...
Da freuen sie sich dann gleich noch viel mehr ... :D
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:aber ich bezweifele mal, dass man in einer Gleichung einen bestimmten Wert einfach durch 1 ersetzen kann ohne das es Konsequenzen für deren Richtigkeit hat.
Das geht schon. Ist halt ne Frage der Definition. Im Zweifelsfall muss man halt den Rest der Formel danach (mit-)ausrichten, sodass es mathematisch richtig bleibt ... dann geht der Rest schon in Ordnung ... :D
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Ich weiß zwar nicht genau was du mit"die Einsteinformeln" meinst,
Schade. Wenn Du magst, darfst Du auch das "n" streichen ... :D
Die Frage ging eher dahin, ob Energie = Masse ist ? :ask:
So besser?


melden

Pyramiden in Gizeh

06.07.2014 um 19:31
@karoman67
Zitat von karoman67karoman67 schrieb:Na klar doch!
Bei mir hängt auch eine Lotos-Blume mit drei Blüten an der Zimmerdecke und wenn ich eine bestimmte magische Stelle an der Wand berühre, dann leuchtet sie in meinem Haus in der Nacht wie die junge, aufgehende Sonne… :D
Ja das leuchtet ein. :D
Das ist bei Lotos so, der von Zauberern, Magiern und Schamanen für rituelle Zwecke genutzt wird. Dreht sich die Lotos-Blume auch?
Zitat von karoman67karoman67 schrieb:Na sicher doch.
Warum sollte denn unnötiger Mehraufwand betrieben werden, wenn es seinen Zweck erfüllt?
Ähm, naja - auch bei Leuten mit viel Wissen?
Heutzutage gibt es ja 1001 Papiersorten. Trotzdem denke ich, dass die Entwicklung noch lange nicht abgeschlossen ist. Schon in 20 Jahren wird es 2001 Papiersorten geben, die alle ihre Daseinsberechtigung haben werden. Ich könnte mir auch hochflexibles, wasserfestes Papier, ... vorstellen!
In den 70igern (ltzt. Jhd.) gab es mal Papierkleider. Hat sich nicht durchgesetzt. Heute gibt es Q-Milch-Kleider. Schaun wir mal ... (ich drück die Daumen!) :D
Zitat von karoman67karoman67 schrieb:weil es, wenn es trocken ist,
Genau hier liegt der Hase im Pfeffer. In Ägypten ist es zwar (heute) meistens trocken, aber eben nicht immer! Und bei Nilüberquerungen ... :D
Worauf willst Du eigentlich hinaus mit Deinem Papier ? :ask:
Zitat von karoman67karoman67 schrieb:Nun, wir "wickeln" den Lack ja auch nicht um die Spulendrähte, bzw. den Kunststoff um die Elektrokabel. :D
Also fertiges Papier kannst Du ganz schlecht schmelzen, gießen und pressen ...
Aber es gibt natürlich auch Eierkisten ... und sowas ... :D
Zitat von karoman67karoman67 schrieb:…je nach Einsatzgebiet, Dauer und Zweck.
Ach komm schon, sei mal bitte nicht so kleinlich. Wo ist schon der Unterschied zwischen einem Faustkeil und einem Computer? Doch höchstens in den Orten der Muskelverspannungen dessen, der davor sitzt ... :D
Zitat von karoman67karoman67 schrieb:Wo wäre denn für die anderen Teile der richtigere Ort?
Auf Erden hauptsächlich in den Küsten- und Schelfgebieten ... zum Beispiel. Ist natürlich schwierig, aber wenn man wirklich wollte ...

Kürzlich hab ich gelesen, dass es auch eine Lotos-Hieroglyphe gab, die aber immer nur senkrecht in den Text eingesetzt wurde. Hat mich doch glatt an meine Trägerrakete (rechte Seite) erinnert.
Vielleicht wurde ja der Lotos aufs Tischchen geschraubt? Hast Du da ne Idee ?


2x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

06.07.2014 um 23:07
@PHK
Zitat von PHKPHK schrieb:Dreht sich die Lotos-Blume auch?
Von alleine nicht.
Aber wenn man sich ein paar Pilsener einverleibt :bier: …bei den zur Zeit herrschenden Temperaturen - schon möglich. :D
Zitat von PHKPHK schrieb:Heutzutage gibt es ja 1001 Papiersorten. Trotzdem denke ich, dass die Entwicklung noch lange nicht abgeschlossen ist. Schon in 20 Jahren wird es 2001 Papiersorten geben
Noch mal aus Wikipedia: Papier
…Aufgrund der vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten bei den Rohstoffen, der Fertigung, der Verarbeitung und der Verwendung existieren etwa 3.000 Papiersorten.…
3.000 Papiersorten… - hätte ich selbst nicht so viel geschätzt.
Bestimmt ist da auch eine Sorte dabei, die sich zur Nilüberquerung eignet. :D
Zitat von PHKPHK schrieb:Worauf willst Du eigentlich hinaus mit Deinem Papier ?
Darzulegen, dass auch schnödes Papier »High-Tech« sein kann.
Zitat von PHKPHK schrieb:Wo ist schon der Unterschied zwischen einem Faustkeil und einem Computer?
Die aktuell am weitesten zurückdatierbaren Funde beidseitig bearbeiteter Faustkeile werden einem Alter von 1,75 Mill. Jahren zugeordnet. (wiki/Faustkeil)
Ob das unsere Computer auch schaffen (eines Tages)? :D
Zitat von PHKPHK schrieb:Auf Erden hauptsächlich in den Küsten- und Schelfgebieten ... zum Beispiel.
Tja, wenn man könnte, wie man wollte… (wöllte?)
Zitat von PHKPHK schrieb:dass es auch eine Lotos-Hieroglyphe gab, die aber immer nur senkrecht in den Text eingesetzt wurde.
Mmh… - habe ich nur jenes hier gefunden:

qu3yz3yjv4mc

Aber wenn ihn jemand auf's Tischchen schraubt, wäre es dann nicht ein »Gold-Lotos« ?

Nee, erst mal keine Idee. :(

.


1x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

07.07.2014 um 19:28
@PHK

Kleiner Nachtrag zum »Papier«:
karoman67 schrieb:
weil es, wenn es trocken ist,
Zitat von PHKPHK schrieb:Genau hier liegt der Hase im Pfeffer. In Ägypten ist es zwar (heute) meistens trocken, aber eben nicht immer!
Die »Trockenheit« bezog sich auf das Papier, nicht auf das Wetter in Ägypten.

Dein Rechner funktioniert auch nur, wenn er trocken ist.
…(…und da ist bestimmt Nichts aus Papier drinne…)
Oder hast Du eine spezielle Ausführung, geeignet für »Elbüberquerungen«??? :D

.


1x zitiertmelden