Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Pyramiden in Gizeh

7.806 Beiträge, Schlüsselwörter: Pyramiden, Gizeh

Pyramiden in Gizeh

26.10.2016 um 13:27
@Warhead

Ich komme da eh nicht hin, nicht nötig, mir die Illusion zu zerstören...


melden
Anzeige
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pyramiden in Gizeh

26.10.2016 um 13:38
@Commonsense
Wieso,gehst du am Stock??
Selbst mit Hartzkohle reichts für zehn Tage Pauschalreise nach ägypten ausserhalb der Saison...Holzklasse


melden

Pyramiden in Gizeh

26.10.2016 um 13:54
@Warhead
In Giza ist die Luft recht gut, wegen des ständigen Nordwinds. Die wirklich üble Industrie ist auf der anderen Nilseeite und kommte wegen der bevorzugten Windrichtung da nicht hin, genauso wenig wie die Luft von Kairo.
Steht man oben auf dem Plateau un schaut in Richtung Kairo kann einem aber schon schlecht werden.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pyramiden in Gizeh

26.10.2016 um 13:58
@FrankD
Ich hab kein Kairo mehr sehen können...nur gelben Dunst


melden

Pyramiden in Gizeh

26.10.2016 um 14:08
@Warhead

Dann hast Du einen ungünstigen Tag erwischt den man nicht verallgemeinern sollte. Ich war schon so oft da und habe alles gehabt - von heftigem Regen über Nebel und Raureif, aber das von Dir beschriebene noch nie. Immer tolle Fernsicht (außer bei Nebel).


melden

Pyramiden in Gizeh

26.10.2016 um 14:38
@Warhead

Nein, am Stock gehe ich noch nicht, aber spielen kann ich mit meinem lädierten Bein leider nicht mehr, was soll ich da also?


melden

Pyramiden in Gizeh

26.10.2016 um 15:12
@FrankD
FrankD schrieb:Hängt davon ab wo man stent
Hängt davon ab, wo man hinsieht. Unmittelbar hinter der Pyramide ist an jeder Seite Sand.
Du siehst, es kann nur eine Wahrheit dahinter geben. :D


melden

Pyramiden in Gizeh

26.10.2016 um 16:13
@off-peak
Nö, unmittelbar hinter der Pyramide ist auf jeder Seite harter Fels :P: Der Sand beginnt erst weiter weg.


melden

Pyramiden in Gizeh

26.10.2016 um 19:58
@FrankD

Ach was, Du bist nur ein bezahltes Systen-Schlaf-Schaf, das die Wahrheit vettuschen will. ;)


melden

Pyramiden in Gizeh

27.10.2016 um 01:47
@off-peak
Nein, ich bin der System-Schlaf-Schaf-Disinformant. Steht zumindest in meiner NWO-Arbeitsbeschreibung.


melden

Pyramiden in Gizeh

27.10.2016 um 05:31
iDie Pyramieden waren Erleuchtungsstätten,was zu bestimmten Jahreszeiten funktioniert,wir haben und aber leider nur Technisch und Physisch bzw.Körperlich weiterentwickeln,dagegen war das eine HochZeit was Spirituelles Sein anbelangt...
Gruß GuRu häns


melden
DonkeyKong
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pyramiden in Gizeh

27.10.2016 um 06:02
auf jedenfall sind die pyramiden weltweit ein meisterwerk und bis heute faszinierend, wer auch immer die gebaut hat und vor allem so exakt ( leider nicht alle) aber die gizeh pyramiden sind ja exakt zum sternenbild orion gerichtet und zu bestimmten jahreszeiten auch noch genau den sternenbild angepasst...das alleine bringt mich zu der annahme wenn man bedenkt deren entstehungs jahr, das mehr dahinter steckt als was wir bis jetzt bereits wissen.
wieso brauchen die ewig um mit einem roboter hinter die grabkammern oder was auch immer da vermutet wird zu kommen? und wenn die es nicht schaffen dadurch warum öffnen sie das ganze nicht von außen ?


melden

Pyramiden in Gizeh

27.10.2016 um 06:14
DonkeyKong schrieb:wieso brauchen die ewig um mit einem roboter hinter die grabkammern oder was auch immer da vermutet wird zu kommen? und wenn die es nicht schaffen dadurch warum öffnen sie das ganze nicht von außen ?
Weil sie nicht soviel kaputtmachen wollen ... Archäologen kommen nicht mit dem Bagger ...
Das ist auch im Sinne der Regierung, schließlich ist das ein Touristenmagnet ...


melden
DonkeyKong
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pyramiden in Gizeh

27.10.2016 um 07:07
@Issomad

Ist es nicht möglich mit der heutigen Computertechnik und Satelitten diese ganze Struktur zu scannen um sozusagen ein 3d Bild zu erzeugen ?


melden

Pyramiden in Gizeh

27.10.2016 um 08:11
Eventuell hatten die Ägypter ein mathematisches Verständnis, was unsrem vollkommen fremd ist. Ein anderes denken, einen komplett anderen Blick Winkel wie zahlen und Daten sich ganz anders erklären lassen bzw verstehen so das man eventuell villeicht sogar physische Gesetze umgehen kann.. Ich will nicht verrückt klingen aber villeicht waren die Ägypter in manchen Dingen viel höher entwickelt als wir.


melden

Pyramiden in Gizeh

27.10.2016 um 08:18
@DonkeyKong
Das mit dem Orion Gürtel ist nen Hoax. Schau dir mal die Sterne und die Position der Pyramiden zb bei Google Maps und Google Sky an.

@zxGurke
Warum sollten sie dann dieses Wissen nicht auch verwendet haben? Warum haben sie mühsam Steine gekloppt und hin und her geschoben, bzw in ihren Mathematikbüchern oder Philosophie Büchern so getan, als wüssten sie von nichts anderem?


melden

Pyramiden in Gizeh

27.10.2016 um 08:21
@DonkeyKong
Oder hier mit vielen schönen Bildern (aber halt, ich vergass dass der Autor ja sein Gehalt von der NWO bezieht :-))
http://doernenburg.alien.de/alternativ/orion/ori04.php

@zxGurke
Wir haben ein ziemlich gutes Verständniss von dem was die alten Ägypter über Mathematik wussen. 'Schau mal hier:
Wikipedia: Papyrus_Rhind


melden

Pyramiden in Gizeh

27.10.2016 um 08:22
@Spöckenkieke
Eventuell dachten sie das jeder Mensch das so sieht und villeicht sind wir einfach zu dumm um das zu erkennen


melden

Pyramiden in Gizeh

27.10.2016 um 08:24
@Rolly22
Eventuell deuten, übersetzen oder verstehen es falsch.


melden
Anzeige

Pyramiden in Gizeh

27.10.2016 um 08:28
@zxGurke
Eventuell, möglicherweise könnte es doch so und so sein etc. ist keine Wissenschaft. Das funktioniert so: Hypothese (die hast du jetzt) -> Vorhersage (was müsste man finden wenn die Hypothese wahr ware) -> Überprüfung (in den "harten" Wissenschaften wie Physik od. Chemie Experimente, in der Archäologie z.B. Ausgrabungen) -> Falsifizierung (welche Ergebnisse würden die Hyphothese widerlegen) -> Überprüfung (Versuch, per Experiment etc. die Hypothese zu widerlegen) -> Peer Review -> ... -> Theorie.
Du hast also noch ein kleines Stück Weg vor dir. Ich will dich nicht entmutigen, alle grossen Entdeckungen haben irgendwann bei 0 angefangen. Aber in deinem Fall gebe ich der Sache doch wenig Aussicht auf Erfolg...

Zum Thema übersetzen/deuten: Sagt dir der Begriff Isomorphie etwas? Der Papyrus Rhind kann völlig bedeutungsisomorph in die Sprache der modernen Mathematik übersetzt werden. Was bitte soll da missverständlich sein?


melden
354 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt