Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Pyramiden in Gizeh

7.412 Beiträge, Schlüsselwörter: Pyramiden, Gizeh

Pyramiden in Gizeh

17.11.2018 um 14:47
Outis schrieb:The only tool that Leedskalnin spoke of using was a "perpetual motion holder".
Outis schrieb:Was das denn genau für ein Werkzeug sein soll wird wohl ein große Geheimnis bleiben???
"Perpetual motion holder" ist nichts geringeres als ein Elektromagnet. Ed Leedskalnin hatte sich zu Lebzeiten für Elektromagnetismus interessiert und sogar ein Büchlein darüber geschrieben, wie er denkt das "Strom" funktioniert. "Perpetual motion" nur deshalb weil er davon ausgeht das der Magnetfluss in seinem Elektromagneten unendlich lange aufrecht erhalten wird.

PMH white bg 3-14

http://www.leedskalnin.com/LeedskalninsPerpetualMotionHolder.html

Es war eigentlich nur ein Experiment und hatte nichts mit dem Bau von Coral Castle zutun. Das Ed irgendwo sagte er habe nur seinen Elektromagneten dazu benutzt, halte ich schwer für ein Gerücht. Ausserdem arbeitete er zuvor in einem Schwerlasten Transportunternehmen. Daher kamen wohl auch seine "übernatürlichen" Fähigkeiten schwere Steinblöcke herum zu Wuchten.

Hier das 1930er Video wie er seine Blöcke alleine mit einfachsten Mitteln bewegt hat:

Spoiler


melden
Anzeige

Pyramiden in Gizeh

17.11.2018 um 17:34
Ich liefere mal das Foto zu der Perpetual Motion Machine:

Perpetual Motion Machine Magnetic Flywhe.JPG
(Quelle: http://www.coralcastlerocks.com/2016/07/perpetual-motion-machine-magnetic.html )


melden

Pyramiden in Gizeh

18.11.2018 um 08:56
Hier ist so nen Typ, der die gleiche Magie einsetzt um Stonehenge nachzubauen.


melden

Pyramiden in Gizeh

18.11.2018 um 10:47
@Nashima
@Thorsteen

Vielen Dank für die Links, Bilder und Eure Aufklärung.
Nashima schrieb:"Perpetual motion" nur deshalb weil er davon ausgeht das der Magnetfluss in
seinem Elektromagneten unendlich lange aufrecht erhalten wird.
Nach meiner Meinung / Wissen verdient dieser Holder (Elektromagnet) den Beinamen "Perpetual Motion" nicht
wirklich. Die Haltekraft wird ziemlich sicher mit dem Abstellen des Stromes durch die Wicklungen nachlassen.
Nashima schrieb:Das Ed irgendwo sagte er habe nur seinen Elektromagneten dazu benutzt, halte ich
schwer für ein Gerücht.
Diese Aussage macht sehr viel Sinn, was soll das denn schon für einen Vorteil gegenüber anderweitig gängigen
Hebezeugen für Steinblöcke bringen. Er hat sich bei seinem Bauprojekt ja nicht an einem Schrottplatz verkünstelt.

Viele Grüße,
Outis


melden

Pyramiden in Gizeh

18.11.2018 um 11:44
Outis schrieb:Die Haltekraft wird ziemlich sicher mit dem Abstellen des Stromes durch die Wicklungen nachlassen.
Nicht wirklich. Was er hier "gebastelt" hat ist genauer betrachtet nichts anderes als ein permanenter Magnetspeicher, wenn man den "Balken" am oberen ende entfernt fliesst (ohne externe Stromquelle natürlich!) ein kleiner Strom durch die Wicklungen weil dass Magnetfeld sich ändert. Im Grunde hat er nur einen Magneten hergestellt der seine Magnetisierung zum grossteil verliert wenn man ihn "öffnet".

Gleiches Prinzip wurde in den 50igern in den kernspeichern benutzt ehe sie durch Magnetbänder/-scheiben wie Tonbänder, Disketten und Festplatten wegen ihrer viel geringeren grösse abgelöst wurden (Speichern übrigens auch durch Magnetisierung).


melden

Pyramiden in Gizeh

18.11.2018 um 14:27
Outis schrieb: was soll das denn schon für einen Vorteil gegenüber anderweitig gängigen
Hebezeugen für Steinblöcke bringen. Er hat sich bei seinem Bauprojekt ja nicht an einem Schrottplatz verkünstelt.
Bin gerade auf ein gutes Video gestossen welches den Sinn und Zweck seines "Elektromotors" erklärt, darin wurde auch eine mögliche verwendung des "perpetual motion holders" erklärt. Anscheinend diente die elektrische Einrichtung zum automatischen Sägen der stein Blöcke ("Flywheel" ab ca. 11:00)...:

Spoiler


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

131 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden