Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Pyramiden in Gizeh

8.889 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Pyramiden, Gizeh, Görlitz ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Pyramiden in Gizeh

01.05.2018 um 00:51
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Das was du treibst nennt sich Radosophie, obwohl ich mir sicher bin, dass ich nich der Erste bin, der dir das verklickert. :)
Harald hats schonma allen erzählt^Was ist Radosophie?


melden

Pyramiden in Gizeh

01.05.2018 um 00:51
@Mykerinos

Meine Ausführungen haben dich also nich überzeugt? Ich bin schockiert! :D

mfg
kuno


1x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

01.05.2018 um 00:53
@kuno7
Es gibt übrigens wirklich eine These, die Pyramid Alignment Hypothesis. Die Kanten der großen Anlagen aus dem Alten Reich sind nämlich so angeordnet, dass sie sich im Zentrum des alten Iunu, der Hauptstadt des Sonnenkults, trefen, genau da wo das alte Sonnenheiligtum stand.

Dazu braucht es aber keinen voraussschauenden Plan, die Pharaonen mussten nur ihre Nachfolgebauten so setzen, dass sie auf den entsprechenden Diagonalen saßen.


1x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

01.05.2018 um 00:54
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Meine Ausführungen haben dich also nich überzeugt? Ich bin schockiert! :D
Ich werde sie noch mal lesen und drüber nachdenken, kann ja was Wahres dran sein!


melden

Pyramiden in Gizeh

01.05.2018 um 01:02
Zitat von FrankDFrankD schrieb:Es gibt übrigens wirklich eine These, die Pyramid Alignment Hypothesis. Die Kanten der großen Anlagen aus dem Alten Reich sind nämlich so angeordnet, dass sie sich im Zentrum des alten Iunu, der Hauptstadt des Sonnenkults, trefen, genau da wo das alte Sonnenheiligtum stand.

Dazu braucht es aber keinen voraussschauenden Plan, die Pharaonen mussten nur ihre Nachfolgebauten so setzen, dass sie auf den entsprechenden Diagonalen saßen.
Hätte ich das gewusst, hätte ich mir die geometrischen Überlegungen sparen können. Die Aussage war mal nötig! Danke.


melden

Pyramiden in Gizeh

01.05.2018 um 01:08
@Mykerinos
Die These ist schon viele Jahre alt und ungefähr seit 2004 auf meiner Webseite mit Skizzen erläutert. Fachliteratur is schon was Feines :D

Aber die Ägyptologen sehen es ja nur als Hypothese an, und nicht als WAHRHEIT(TM) :)

Passt aber zur Pyramide als bnbn.t - wenn Du damit was anfangen kannst :D


melden

Pyramiden in Gizeh

01.05.2018 um 01:43
Zitat von MykerinosMykerinos schrieb:In meinem Beleg habe ich nur festgestellt, dass 1/6 von 3 1/7 der Elle entspricht!
Das hast Du nur behauptet, aber nicht belegt, hergeleitet oder sonst irgendwas.

Tu das, oder halt den Sabbel.


melden

Pyramiden in Gizeh

01.05.2018 um 06:05
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:Erst, wenn Du weißt, wie lang die ME ist, weißt Du, wie lang die Elle sein wird.
Nee, er macht's ja anders herum: Er weiß, dass die Elle dabei herauskommen muss und rechnet einfach rückwärts, damit er auf seine "ME" kommt.


melden

Pyramiden in Gizeh

01.05.2018 um 10:09
@Commonsense

Nee, so macht ers eben auch nicht. Denn dann hätte er ja die Existenz einer Längeneinheit von 3,142857[periode] Meter am Hacken, die er erst mal aufzeigen müßte. Nein, das heilige Verhältnis 22/7 selbst spuckt am Ende (nach Teilung durch 6) die Elle aus. Es muß nicht erst auf eine vorgegebene Länge angewandt werden, um ein Längenmaß hinten auszuscheiden.

Quasi "11/21=20,62 Inch", "08/15=1kg", "Pi²=37,0°C", "Hirn / Fall = fünf Minuten"...


melden

Pyramiden in Gizeh

01.05.2018 um 12:51
Zitat von PassepartoutPassepartout schrieb:Kannst du bitte in eigenen Worten erläutern, was deiner Meinung nach eine Maßeinheit ist?
Zitat von MykerinosMykerinos schrieb:Du hast aber schon gesehen, dass ME zwischen dem Gleichheitszeichen steht !
Ich wiederhole höflichst meine Bitte und dehne sie auf die Bedeutung von „zwischen dem Gleichheitszeichen“ aus.


melden

Pyramiden in Gizeh

01.05.2018 um 13:53
Ich glaube übrigens gar nicht, dass er uns veralbern will oder bewusst etwas unterschlägt. Er versteht einfach nicht, was wir wollen.

Ich schätze mal, e hat irgendwann mal wild herumgerechnet und festgestellt "Hei, wenn ich das durch das teile kriege ich 0,5236, das sit doch genau eine Königselle." - ohne zu REALISIEREN, dass er damit implizit den Meter als Basiseinheit eingeführt hat.

Und das versteht er bis heute nicht und kann daher auf eure Fragen überhaupt nicht antworten. Er vesteht sie schlicht nicht. "Ey, mann, wovon faseln die????"


1x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

01.05.2018 um 14:51
@FrankD
Aus exakt dem Grund bat ich um seine Definition von Begriffen :)
Wenn wir nicht alle die selbe Sprache sprechen kommt es, je nach Teilnehmern, eben zu Absonderlichkeiten à la
Zitat von MykerinosMykerinos schrieb: Mit Physik haben diese Maße vorrangig nichts zu tun. Es sind geometrische Maße.
und
Zitat von MykerinosMykerinos schrieb:Es krankt an deinen Kenntnissen in Mathematik



melden

Pyramiden in Gizeh

01.05.2018 um 15:30
@Passepartout
Als Raumausstatter braucht man immense mathematische Fähigkeiten, muss man wissen. Mehr als jeder Quantenfüßiger!!!!12


1x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

01.05.2018 um 15:33
Zitat von FrankDFrankD schrieb:Pyramiden in Gizeh
heute um 13:53
Ich glaube übrigens gar nicht, dass er uns veralbern will oder bewusst etwas unterschlägt. Er versteht einfach nicht, was wir wollen.

Ich schätze mal, e hat irgendwann mal wild herumgerechnet und festgestellt "Hei, wenn ich das durch das teile kriege ich 0,5236, das sit doch genau eine Königselle." - ohne zu REALISIEREN, dass er damit implizit den Meter als Basiseinheit eingeführt hat.
Zur Erinnerung
Zitat von MykerinosMykerinos schrieb:3 1/7 hat zwei Funktionen bei der Planung des Plateaus und der Pyramiden:
1. als Maßeinheit (ME)
2. als Verhältnis

zu 1:
3 1/7 ME = 3
3 1/7 : 2 = 1 4/7 ME = 1,5
3 1/7 : 3 = 1 1/21 ME = 1
3 1/7 : 4 = 11/14 ME = 0,75
3 1/7 : 6 = 11/21 ME = 0,5 (Elle)

zu 2:
3 1/7 : 2 = 11/7 (Verhältnis Grundseite zur Höhe, Cheops Pyramide)
3 1/7 : 4 = 11/14 (Böschungsverhältnis 1/4 des Wertes 22/7)
Beispiel Cheops Pyramide:
In dem man die Hälfte der Grundseite dividiert durch das Böschungsverhältnis erhält man die Höhe (Grundseite: 440 Ellen)

220 Ellen : 11/14 = 280 Ellen

Beispiel Chepren Pyramide:
Die Maßeinheiten bleiben bestehen, eine Elle ist immer noch eine Elle. Was sich verändert ist das Verhältnis von 3 1/7 auf 3 und beim Böschungsverhältnis von 11/14 auf 3/4. (Grundseite 411 Ellen)

205,5 Ellen : 3/4 = 274 Ellen

Bei den Höhen beider Pyramiden haben wir eine Differenz von 6 Ellen ( s.o. ME)

Die Maßeinheiten kann man in jedes Maß umformen, solange man die Verhältnisse beibehält, erzielt man exakt das gleiche Ergebnis
Ich habe weder den Meter, noch den Wert 0,3236 verwendet, also bitte halte dich an die Fakten und behaupte nicht etwas, was ich was ich geschrieben haben soll, nur weil es zu deiner Polemik passt!


1x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

01.05.2018 um 15:44
Zitat von FrankDFrankD schrieb:Als Raumausstatter braucht man immense mathematische Fähigkeiten, muss man wissen. Mehr als jeder Quantenfüßiger!!!!12
Wenn man gewillt ist, kann man sich auch als Landwirt oder Reinigungskraft Wissen aneignen. Gibt es noch mehr Polemik, damit wir uns nicht ernsthaft damit auseinandersetzen?


melden
US ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Pyramiden in Gizeh

01.05.2018 um 16:45
@Mykerinos
Deine Rechnung mit 0,5238 würde bedeuten, dass die Chefren Pyramide an der Basis wesentlich genauer gebaut wurde als die Cheops Pyramide. Bei der hätten sie sich dann um bis zu 15 cm beim Sollmaß verhauen.
Nimmt man den allgemein angegebenen Wert von 53° 10‘ für den Böschungswinkel der Chefren Pyramide, hätten sie sich da allerdings auch um rund 20 cm in der Höhe verhauen. Die Pyramide erreicht mit dem Winkel und deinem Basis Maß nämlich eine Höhe von ca. 143,72m. Aber shice drauf. Hauptsache deine Verhältnisse stimmen, gelle!?
Was mir indes überhaupt nicht in den Kopf will - warum baut jemand als Zeichen seiner Macht und Größe ein weithin sichtbares, monumentales Bauwerk, oder mehrere, und versteckt dann eine geheime Botschaft in den Maßen, die von den damaligen Ottonormalbürgern ganz sicher nicht, und heutzutage offenbar nur von dir verstanden wurde?


1x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

01.05.2018 um 17:28
Zitat von MykerinosMykerinos schrieb:Ich habe weder den Meter, noch den Wert 0,3236 verwendet, also bitte halte dich an die Fakten und behaupte nicht etwas, was ich was ich geschrieben haben soll, nur weil es zu deiner Polemik passt!
Na wie lang is denn bei dir so ne Elle?
Zitat von MykerinosMykerinos schrieb:3 1/7 : 6 = 11/21 ME = 0,5 (Elle)
mfg
kuno


1x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

01.05.2018 um 17:57
Die Pyramiden stehen nicht da in der Form, die sie nach der Fertigstellung hatten. Die Messungen wurden im Ist-Zustand vorgenommen ohne Verkleidung, so basieren viele Maße auf Schätzungen.
Zudem würden die Maße, bei der Cheops Pyramide um ca. 9.2 cm und bei der Chefren Pyramide um ca. 8,5 cm (Grundseite) differieren. Das, wenn ich das Maß 0,5236 m als Elle benutze. Als Grundseite für die letztgenannte Pyramide wären das 215,1996 m. Festgestellt wurde ein ursprünglicher Wert u.a. bei Wikipedia (Schätzung) von 215,29 m andere Quellen sprechen von 215,25 m. Dann ändert sich auch der Winkel.


melden

Pyramiden in Gizeh

01.05.2018 um 17:58
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Na wie lang is denn bei dir so ne Elle?
Lesen kannst du? Das Maß steht im Beitrag oben!


1x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

01.05.2018 um 18:12
Zitat von MykerinosMykerinos schrieb:Lesen kannst du? Das Maß steht im Beitrag oben!
Lesen kann ich tatsächlich, ich weiß aber nich so genau wo. Weiter oben steht so einiges. Sei doch bitte so gut und schreibs nochmal oder verlinks kurz, damit wir Missverständnisse ausschließen können.

mfg
kuno


melden