Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Freie Energie/Perpetuum Mobile

7.927 Beiträge, Schlüsselwörter: Freie Energie, Perpetuum Mobile

Freie Energie/Perpetuum Mobile

02.01.2020 um 23:15
Peter0167
schrieb:
Damals hat man tatsächlich gesagt, dass es digitales Fernsehen niemals geben wird, weil die benötigten Bandbreiten nicht mal ansatzweise erreicht werden können.
Wobei man sagen muss, dass es ohne entsprechende Kompressionstechnik wohl auch heute noch schwierig wäre. Ich hab mal kurz meine grauen Zellen zusammen genommen und hab mal überschlagen, was man für ein unkomprimiertes Videosignal in Pal Qualität benötigen würde und kam da auf immerhin 160Mbit/s, bei 16bit Farbtiefe.
Wenn ich mich da nich ganz vertan habe, dann dürften auch die schnelleren Anschlüsse da meist eher nich ausreichen.

mfg
kuno


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

02.01.2020 um 23:29
@Wolkenleserin: Um auf die beiden Links in Deinem Beitrag von 20:27 Uhr zurückzukommen: Das verlinkte Buch ist reine Abzocke. Der Verfasser veranstaltet u.a. auch umfangreiches Marketing bei YouTube und betreibt Websites wie magnet-motor4u.de. Der Inhalt ist völlig wertlos (ausser vielleicht als Unterhaltung). Bei dem embeddeten "Der Magnetmotor funktioniert - hier ist der Beweis"-Video ist nicht nur das Video selbst Unsinn, sondern der gesamte YouTube-Kanal (die wenigen Videos, die sich mit anderen Themen als Freier Energie beschäftigen, aussen vor gelassen). Der Betreiber ist ein bekannter Freie-Energie-Fanatiker, der ein massives Problem mit der Realität hat.


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

02.01.2020 um 23:37
Wolkenleserin
schrieb:
Dem kann ich nur zustimmen! Ich würde auch gerne einmal einen Beweis sehen! Aber wie sollte jemand das vor der ganzen Welt live vorführen? Das geht doch immer nur per Video?
Sorry, aber das ist ja der Punkt. Keiner dieser angeblichen Entdecker der "Freien Energie" ließ es bisher von einem neutralen Wissenschaftler überprüfen. Wenn denn nur dubiose Möchtegerns, oder wenn auch echte Doktoren oder Professoren, so sind die immer irgendwie unseriös involviert, oder erliegen einem großen Irrtum. Nachweislich wohlbemerkt.


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

02.01.2020 um 23:48
kuno7
schrieb:
Wobei man sagen muss, dass es ohne entsprechende Kompressionstechnik wohl auch heute noch schwierig wäre.
kompressionstechnik einserseits (z.b. bild zu bild) aber vor allem datenreduktion basierend darauf was das "auge (sehapparat) noch toleriert und das in verbindung mit fourier.

JPEG aufzudroeseln, seinerzeit noch mit MS-DOS und grossteils assembler war schon
erleuchtend.

fakt ist das war auch immer schon theoretisch moeglich, ein rein "technisches" problem vergleichbar dem problem der analogen bandaufzeichnung von videosignalen, das durch schraegspuraufzeichnung geloest wurde (rotierende kopftrommel)

bei den PMs ist die sache anders gelagert und eigentlich sollte die praktische beschaeftigung damit (bauversuche und fehleranalyse) direkt zu den gesetzen der thermodynamik fuehren ...


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

02.01.2020 um 23:52
neoschamane
schrieb:
aber vor allem datenreduktion
Das is ja genau das, was ich mit Kompressionstechnik meinte, das komprimieren von Daten. ;)

mfg
kuno


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

02.01.2020 um 23:53
uatu
schrieb:
Bei dem embeddeten "Der Magnetmotor funktioniert - hier ist der Beweis"-Video ist nicht nur das Video selbst Unsinn, sondern der gesamte YouTube-Kanal (die wenigen Videos, die sich mit anderen Themen als Freier Energie beschäftigen, aussen vor gelassen).
Es ist der gleiche Kanal, der auch in der Widerholung den LENR-Unsinn zu verbreiten versucht. Mit Hilfe von der Nummer sind auch jede Menge Leute betrogen worden.
skagerak
schrieb:
Wenn denn nur dubiose Möchtegerns, oder wenn auch echte Doktoren oder Professoren, so sind die immer irgendwie unseriös involviert, oder erliegen einem großen Irrtum. Nachweislich wohlbemerkt.
Die Nachweise sind auch jedem zugänglich. Und trotzdem verbreitet besagter Kanalbetriber auch dazu vorsätzlich längst widerlegten Unsinn und manipuliert in seinem Blog und auf seinem YT-Kanal regelmäßig die Kommentarstänge.


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

03.01.2020 um 00:41
Fölix
schrieb:
Und trotzdem verbreitet besagter Kanalbetriber auch dazu vorsätzlich längst widerlegten Unsinn und manipuliert in seinem Blog und auf seinem YT-Kanal regelmäßig die Kommentarstänge.
Ja, weil das Geschäftmotto lautet: Die Mutter aller Dummen ist immer schwanger.


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

03.01.2020 um 00:53
kuno7
schrieb:
Das is ja genau das, was ich mit Kompressionstechnik meinte, das komprimieren von Daten.
reine kompression (nach gleichen mustern suchen und diese optimal kodieren) ist trivial, datenreduktion basierend auf physiologischen/technischen besonderheiten dagegen nicht (fourier)


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

03.01.2020 um 01:05
neoschamane
schrieb:
reine kompression (nach gleichen mustern suchen und diese optimal kodieren) ist trivial, datenreduktion basierend auf physiologischen/technischen besonderheiten dagegen nicht (fourier)
Sorry, aber inwiefern redet man da jetzt noch vom Topic?


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

03.01.2020 um 01:13
skagerak
schrieb:
Sorry, aber inwiefern redet man da jetzt noch vom Topic?
nuja, in gewisser weise sind information und thermodynamik schon aneinander gekoppelt;)


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

03.01.2020 um 01:14
neoschamane
schrieb:
nuja, in gewisser weise sind information und thermodynamik schon aneinander gekoppelt;)
Soweit klar, aber das überfordert doch eigentlich grad das Topic, oder nicht?


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

03.01.2020 um 01:21
skagerak
schrieb:
Soweit klar, aber das überfordert doch eigentlich grad das Topic, oder nicht?
auch auf informationsttechnischer ebene ist es nicht moeglich aus einem gegebenen analogsignal nach digitalisierung wieder das urspruengliche signal zu erzeugen, also "verlustfrei" zu arbeiten.

ich sehe es als "alternativen zugang" zu der problematik die manch einer noch nicht versteht.


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

03.01.2020 um 01:27
neoschamane
schrieb:
ich sehe es als "alternativen zugang" zu der problematik die manch einer noch nicht versteht.
Aus meiner Sicht sehr gerne, ist mal ´ne andere Perspektive ;) Aber dient mMn nicht wirklich der Intention diverser Teilnehmer dieses Threads, mich eingeschlossen ;)


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

03.01.2020 um 01:36
tatsaechlich war mir aber wichtig das begriffe je nach kontext eine andere bedeutung haben koennen. (kompression/datenreduktion)

und das ist auch die verbindung zum topic, begriffe und ihre verwendung.

freie energie kenne ich als Helmholtz-Potential, pm glaeubige als treibstoff fuer ihre generatoren.


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

03.01.2020 um 01:44
neoschamane
schrieb:
tatsaechlich war mir aber wichtig das begriffe je nach kontext eine andere bedeutung haben koennen. (kompression/datenreduktion)

und das ist auch die verbindung zum topic, begriffe und ihre verwendung.
Ja, wie gesagt, ich fand das hier etwas zu hoch gegriffen...kann aber auch nur an meinem bescheidenen Intellekt liegen ;)


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

03.01.2020 um 05:22
Wolkenleserin
schrieb:
Dem kann ich nur zustimmen! Ich würde auch gerne einmal einen Beweis sehen! Aber wie sollte jemand das vor der ganzen Welt live vorführen? Das geht doch immer nur per Video?
Lass dich von den bezahlten Wissenschaftstrollen hier nicht irritieren und beeinflussen!
Natürlich kann man sich ein funktionierendes Perpetuum Mobiles ansehen, sogar ganz öffentlich im technischen Museum Wien. Und NIEMAND kann erklären wie sie funktioniert! Schau, staune und glaube!

Das (erste echte?) Perpetuum Mobile erfunden von David "Daedalus" Jones im Detail


SpoilerMuss ich das jetzt als Ironie kennzeichnen oder erklärt sich das von selbst?

Wenn nicht, das Perpetuum Mobile ist natürlich keines. Der Erbauer David "Deadalus" Jones wollte die Leute zum denken anregen, das ganze ist ein sehr guter Zaubertrick der Physik. Wie es genau funktioniert ist nicht geklärt und genau das wollte Jones ja erreichen, das sich die Leute einen Kopf machen wie es funktionieren könnte und dabei über die Wissenschaft im allgemeinen mal nachdenken. Es würde bei den angeblichen OverUnity-Leuten schon mal reichen wenn sie ihre Produkte in ein unabhängiges Prüflabor geben würden, aber das scheut man wie der Teufel das Weihwasser. Weil etwas sehen bedeutet nicht automatisch das auch stimmt was man sieht. Das Zauberwort ist: Messen.


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

03.01.2020 um 12:14
@Thorsteen

Dieses Video kenne ich bereits! Wenn da ein Stromkabel verlegt wäre, müsste es ja auch irgendwo eine Verbindung zu einer Steckdose im Museum haben?


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

03.01.2020 um 12:24
Wolkenleserin
schrieb:
Wenn da ein Stromkabel verlegt wäre, müsste es ja auch irgendwo eine Verbindung zu einer Steckdose im Museum haben?
Nee, wieso, schon mal von Batterien gehört? Es gibt etliche Möglichkeiten einer austauschbaren oder wieder aufladbaren Energiequelle, die sehr lange hält und/oder gewechselt wird, wenn das Museum geschlossen ist. Ähnlich "funktioniert" zum Beispiel auch das PM von Reidar Finsrud.


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

03.01.2020 um 12:39
Wolkenleserin
schrieb:
Dieses Video kenne ich bereits! Wenn da ein Stromkabel verlegt wäre, müsste es ja auch irgendwo eine Verbindung zu einer Steckdose im Museum haben?
Ja nee, is klar, so unvorsichtig wären die ja auch ganz sicher 😏


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

03.01.2020 um 12:57
@poipoi
poipoi
schrieb:
Nee, wieso, schon mal von Batterien gehört? Es gibt etliche Möglichkeiten einer austauschbaren oder wieder aufladbaren Energiequelle, die sehr lange hält und/oder gewechselt wird, wenn das Museum geschlossen ist. Ähnlich "funktioniert" zum Beispiel auch das PM von Reidar Finsrud.
Wer sollte dann die Batterien austauschen, wenn das Museum geschlossen ist? Ein verbündeter Museumswächter der Nachtschicht hält? Und wie sollte er die Batterien auswechseln, wenn sich darunter nur Glas und ein Sockel befindet, dann müssten Museumsbesucher ja auch drauf kommen, wenn sich irgendwo ein Fach für Batterien befinden würde?


melden
152 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt