Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fusions - Kraftwerk, mal anders betrachtet

65 Beiträge, Schlüsselwörter: Fusion, Atomkraft, Reaktor, Wirkungsgrad
Anja-Andrea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fusions - Kraftwerk, mal anders betrachtet

30.04.2012 um 16:18
@OpenEyes
wäre es nicht eine Möglichkeit deinen Fusionsreaktor mit einem MHD-Generator zu koppeln?
Andreas


melden
Anzeige

Fusions - Kraftwerk, mal anders betrachtet

30.04.2012 um 16:28
Anja-Andrea schrieb:wäre es nicht eine Möglichkeit deinen Fusionsreaktor mit einem MHD-Generator zu koppeln?
Andreas
Zu welchem Zweck? Es wird schon schwierig genug sein ein stabiles Magnetfeld zu generieren und dann soll man sich noch mit solchen Wechselwirkungen rumschlagen?


melden
OpenEyes
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fusions - Kraftwerk, mal anders betrachtet

30.04.2012 um 16:44
@Heizenberch
Heizenberch schrieb:Genau diesen Punkt verstehe ich nicht. Inwiefern hat die Fusion was mit der von der Spule induzierten Spannung zu tun?
Genau an diesem Punkt kaue ich auch noch herum.

Die Frage ist doch: Wie kann ich die durch die Zündung des Plasmas entstehende thermische Expansion auf dem Weg über ein diese Expansion kontrollierendes Magnetfeld in elektrische Energie umwandeln.

Vielleicht kannst Du Dir meinen Beitrag über den magnetgesteuerten Verbrennungsmotor nochmals genau ansehen und es kommt dabei zu einem Aha - Erlebnis

Diskussion: Fusions - Kraftwerk, mal anders betrachtet
26.2., 12:34 - das mit dem Zweitakter mit Magnetfeldern statt Pleuelstange und Kurbelwelle. Das hat mich nämlich erst auf die Idee mit dem Fusionsreaktor gebracht.

Ein Einwand ist ja schon gekommen,

Seite2, 25.02.2012 um 23:32 von @mojorisin, der das Ganze vielleicht schon zu Fall gebracht hat.

Vielleicht fällt Dir etwas dazu ein oder ein anderer Teilnehmer hat eine Idee, sei es, ein potenzielles Problem zu lösen oder ein weiteres aufzuzeigen.


melden

Fusions - Kraftwerk, mal anders betrachtet

30.04.2012 um 16:56
OpenEyes schrieb:Vielleicht fällt Dir etwas dazu ein oder ein anderer Teilnehmer hat eine Idee, sei es, ein potenzielles Problem zu lösen oder ein weiteres aufzuzeigen.
Soweit ich das verstanden habe möchtest du mittels Magnetfelder das Plasma derart komprimieren dass ein Fusionsprozess ingang gesetzt wird, richtig? Dir ist aber schon bewusst dass es hierbei um einen unglaublich hohen Druck geht? Im Sonneninnern sind dafür ein paar 100 Milliarden Bar erforderlich.


melden
OpenEyes
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fusions - Kraftwerk, mal anders betrachtet

30.04.2012 um 18:04
@Celladoor
Celladoor schrieb:Soweit ich das verstanden habe möchtest du mittels Magnetfelder das Plasma derart komprimieren dass ein Fusionsprozess ingang gesetzt wird, richtig? Dir ist aber schon bewusst dass es hierbei um einen unglaublich hohen Druck geht? Im Sonneninnern sind dafür ein paar 100 Milliarden Bar erforderlich.
Das ist mir vollkommen klar. Daher habe ich auch von einen hypothetischen Szenario geschrieben.

Ich dachte dabei daran, dass eine solche Komprimierung ein solches Plasma auf einen extrem kleinen Raum (von Größenordnung Kubikmeter auf Größenordnung Kubik - Nanometer) komprimieren müsste und dass die dafür nötigen Magnetfelder dem entsprechen ebenfalls auf sehr kleinem Raum wirken müssten.

Wenn - und nur wenn - es jemals gelingen sollte, ein Plasma mittels Magnetfeldern in extrem kurzer Zeit auf einige hundert Milliarden (ich habe eher ein paar hundert Millionen für eine Zündung im Kopf) Bar mittels Magnetfeldern zu komprimieren, dann würde dieses Plasma dabei auch so erhitzt, dass es zünden müsste.

Und mit einer Technologie, die das schafft, sollte auch die elektromagnetische Auskopplung möglich sein.

Wie schon im Anfangs - Beitrag erwähnt - Ich spekuliere ausnahmsweise und versuche, gegenwärtiges Wissen zu extrapolieren. :)


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden