weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

amad2010
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

28.05.2014 um 11:56
@uatu: Suuper-Keshe... ;))


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

28.05.2014 um 12:05
Die Download-Zahlen auf Keshe's Latest-Papers-Webseite besagen übrigens nicht, wieviele Leute das jeweilige Paper tatsächlich kostenpflichtig heruntergeladen haben. Der Zähler wird bereits beim Drücken des Download-Buttons (nach dem erst mal die Spenden-Aufforderung folgt) hochgezählt.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

28.05.2014 um 18:57
"Please donate to download the file" xD Achso donate heisst auf deutsch zahlen/kaufen? Hat man uns was anderes gelehrt.
Wieso haben die untersten 2 Papers eig so viel höhere Download-Button-Klick-Zahlen?
Kann man damit rechnen dass einer der Anhänger die Dinge publiziert? Schliesslich sind doch alle für eine Informationstransparenz (jedenfalls solange die Information ihre Meinung wiederspiegelt)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

28.05.2014 um 19:24
@switchy: Die unteren beiden Papers sind wesentlich älter, nur die oberen vier sind neu. Das Homöopathie-Paper wurde z.B. schon vor fast einem Jahr veröffentlicht (es war anfangs noch nicht spendenpflichtig). "Normal" veröffentlichen wird die neuen Papers aus Copyright-Gründen vermutlich niemand, es ist aber erfahrungsgemäss damit zu rechnen, dass sie in ein paar Tagen oder Wochen auf irgendwelchen dubiosen Webseiten auftauchen werden.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

28.05.2014 um 23:36
Statt zahlen geht (zumindest für das Fukushima-Paper) auch Betteln:
We [the Knowledge Seekers] preffer [the Fukushima report] to be free so that it can be spread better, but there is minimal fee required to get it.
Anyway if anybody cannot afford it or has any other good reason, there is also the way paved by us, so that You can write at ssi4universe@gmail.com with subject "Fukushima report" and state Your reason and we will give You the access to the document for free as a gift.

(Spaceship Institute am 28.05.2014)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.05.2014 um 06:47
Keshe hat ein Problem: Solange die neuen Papers kostenpflichtig sind, werden sie keine nennenswerte Verbreitung erreichen. Selbst nach einer kurzen Erwähnung bei Sterling Allan ist die Reaktion im Web bisher fast gleich Null. Ich könnte mir vorstellen, dass Keshe zumindest das Fukushima-Paper bald ganz freigeben wird, weil die Einnahmen durch die Kostenpflichtigkeit in keinem Verhältnis zum ausbleibenden Marketing-Effekt stehen dürften.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.05.2014 um 07:23
Die "Papers" sind nicht das Papier wert auf den sie stehen. Das ist eine gigantische Betrüger Bande, mehr nicht.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.06.2014 um 11:59
uatu schrieb: ist die Reaktion im Web bisher fast gleich Null
...und das ist eigentlich bemerkenswert, daß Keshe es schafft, so wenig Reaktionen hervorzurufen. Heuer hat ja jedes blöde Youtube-Video seine 200.000 Zuschauer. Doch Keshe versinkt einfach in der Vergessenheit. Das hätte ich so zwar nicht erwartet, aber ich kann es natürlich nur unterstützen!


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

03.06.2014 um 04:38
@Grymnir

O-Ton Keshe:
The time of change is closer than one can think.
Showing things has become like being in a circus now days.
Now we teach and you are showing in slow ways and sure ways.
The change in humanity is coming through people and not from outside.
We will not change course to please a few. But we will teach direct that all can change their ways.
We will not become a roadshow to show to be believed, we leave it to you to show what you understood and developed that you start trusting in your own power that you can produce what you need that then you teach others the same.
We live amongst you, through you and beside you and through our knowledge and in the knowledge that peace comes through the truth of the technology and not few shows.
Aha. Mit dem Weltfrieden ist also wieder nichts und vorzuzeigen hat er auch nichts. Der Server "is hacked" (C. de Roose)

Loser.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

03.06.2014 um 14:24
Sieht wie Keshe Reaktor :D

Hod Hill01


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

03.06.2014 um 15:42
@Revoluttion: Dann zeig' mir mal den eckigen Teil bei einem Keshe-Reaktor ... ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

03.06.2014 um 16:09
Vielleicht das? :troll:

Kesheobr25C325A1zek


melden
amad2010
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

03.06.2014 um 18:19
neues vom messias...

https://docs.google.com/file/d/0B5adc43O6AoRWHlESGxPY0lTYXM/edit


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

03.06.2014 um 18:38
@amad2010

Gehirnmetastasen? Alzheimer?

Oder bloss ein Versuch, wieder mal abzuzocken?


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

04.06.2014 um 17:52
@amad2010
@Revoluttion
@uatu
@Grymnir
@CaptProton
@switchy
@rambaldi
@vangelis90
@cpt_void
@Ruthle

Diesen Satz aus einem Keshe Video - Kommentar kann ich Euch einfach nicht vorenthalten:

"my eyes rolled so far back i saw my asshole" :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.06.2014 um 18:24
@ShortVisit
Dein Keshe-Zitat zeigt, wie absurd das ganze wird. Erinnert mich ein Bisschen an das, was die katholische Kirche mit ihrem Gott macht: Da dieser nicht bewiesen werden kann, wird pathetisch vom ,,Gott in Uns" gefaselt. So ähnlich versucht es Keshe nun anscheinend auch, nach Art von ,,Findet den Weltfrieden in euch selbst... Mit Cola-Reaktoren!"

Dein zweites Zitat... braucht keine weiteren Worte ^^


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.06.2014 um 06:00
Der Messias lässt sich herab, den Papst zu besuchen. Welch ungeheure Gnade :D

https://www.facebook.com/HumanityWalk


melden
amad2010
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.06.2014 um 07:55
Unglaublich!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Das witzige ist, das er jede menge anhänger hat... unkaputtbar sozusagen!!!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.06.2014 um 12:39
Alles, was man darüber wissen muss, steht hier:
http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2012/09/05/die-keshe-foundation-wissenschaftliche-revolution-oder-unsinn/


melden
Anzeige
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.06.2014 um 21:12
@amad2010

Also "jede Menge" würde ich nicht sagen, es sind eigentlich immer die selben 0IQ - Ritter und frustrierte weibliche Wesen, und da komme ich bloss auf ein paar Dutzend.

Mal sehen, wie viele "Retter der Menschheit" da auftauchen werden :D


melden
259 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden