weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.10.2015 um 16:16
Nachdem sich zunächst, wie von Phenix erwähnt, der britische "Express" mit einem einem reisserischen Artikel über eine Erdbeben-Vorhersage von "Dr." Mehran Keshe blamierte:

Keshe Express Shortened
( http://www.express.co.uk/news/science/612076/MEGA-EARTHQUAKE-will-SPLIT-continents-killing-40-million-with-tsunamis-THIS... )

folgten inzwischen auch news.de:

Keshe news.de Shortened
( http://www.news.de/panorama/855622936/mega-erdbeben-forscher-warnt-20-bis-24-auf-der-richterskala-tsunami-ausloesen-kont...
)

und -- ich kann's kaum glauben -- der Focus:

Keshe FOCUS
( http://www.focus.de/wissen/videos/staerke-24-auf-richter-skala-forscher-warnt-mega-erdbeben-koennte-40-millionen-mensche... )


Mal von der Person Keshe's abgesehen, ist -- wie von Shortvisit angesprochen -- bereits die angebliche Stärke des Erdbebens von 20-24 auf der Richterskala ein schlechter Scherz. Die Richterskala ist eine logarithmische Skala:
Wegen des dekadischen Logarithmus bedeutet der Anstieg der Magnitude um einen Punkt auf der Skala einen etwa zehnfach höheren Ausschlag (Amplitude) im Seismogramm und näherungsweise die 32-fache Energiefreisetzung (exponentielles Wachstum) im Erdbebenherd.

(Richterskala -- Wikipedia, Hervorhebung von mir)
Bereits ein Ereignis der Magnitude 15 (wobei die Richterskala in dieser Grössenordnung eigentlich sowieso nicht mehr sinnvoll anwendbar ist) würde die Erde völlig zerstören. Ein Ereignis der Magnitude 24 wäre noch ca. 32^9 Mal = ca. 3,5E13 Mal = 35 Billionen Mal stärker.

Ein trauriges Beispiel für das Niveau auch des deutschen Journalismus.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.10.2015 um 16:19
Schreib das mal als Leserbrief hin mit einer Anmerkung zu keshe und seinem anderen Irrsinn. @uatu


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.10.2015 um 19:35
ITFC schrieb:Schreib das mal als Leserbrief hin mit einer Anmerkung zu keshe und seinem anderen Irrsinn.
Hat doch keinen Zweck.
Heutzutage schreibt keiner seine Nachrichten mehr selber.
Der Schmonzes wird von Agenturen eingekauft.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.10.2015 um 19:48
Ich bin so schlecht in Warscheinlichkeitsrechnen. und ausserdem grade zu entspannt um zu googln. Wie häufig sind Erdbebben. Elmi sagte:"Die War schEinlichkeit eines erdbebbens ist null."in seiner leicht angeschiggerten Weise.
"Wie warscheinlich ist denn ein Aussbruch unter der Eifel?"
fragte ich und dachte:
"was sagt dieser Wert über unser Gefühl darüber aus?"

Ich wurde beinahe vom Blitz getroffen. (Baum neben mir etwa 10m) wie warscheinlich war das denn? Ich hatte es kommen sehen über dem Ufer. Also gleich mal eine Blitzkarte öffnen -...- und "es hat gerumst wie 100 Böller" wie laut is denn so ein einschlag blos?" die Gespräche da oben reissen gar nicht mehr ab, dachte ich und erinnerte mich wieder

Ich habe das Erdebeben im Rheinland erlebt und kann mir ein ganz und gar ganz fürchterliches Grollen der Erde vorstellen
Es hat im 4ten Stock schön geschaukelt
ich war sofort wach als ich das Grollen der Erde hörte!.
Das hörte dann auf als es begann zu schaukeln.
Das war nett zu erleben aber stärker muss bitte nicht noch mal sein.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.10.2015 um 20:03
yzo schrieb:Ich wurde beinahe vom Blitz getroffen. (Baum neben mir etwa 10m) wie warscheinlich war das denn? Ich hatte es kommen sehen über dem Ufer.
Im Mittel gibt es 3 Blitze/km² a - und genau da must du stehen, 10m daneben gilt nicht...

Erdbeben gibt es eigentlich mehr oder minder fast täglich, nur eben die allermeisten sehr schwache, siehe http://www.seismo.uni-koeln.de/events/index.htm

LG jogi


melden
yukterez
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.10.2015 um 20:12
Nachdem sich zunächst, wie von Phenix erwähnt, der britische "Express" mit einem einem reisserischen Artikel über eine Erdbeben-Vorhersage von "Dr." Mehran Keshe blamierte:
Naja, bei dem worüber in diesen Zeitungen sonst noch so berichtet wird (Wissenschaftler entdecken außerirdischen Todesstern, Archäologen beweisen die Richtigkeit der Bibel, totes Alien am Mars entdeckt, Mörderasteroid wird die Erde zerstören, Star Wars Falke beim Beamen fotografiert, usw. usf.) fällt das auch nicht mehr groß ins Gewicht.

hobo, t2ff9fb st12a


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.10.2015 um 20:53
Lieben Dank Jogi
Nun wenn man die Karte von Amerika und dem Andreas Graben betrachtet war da heute ein Beben. Genau in einem Gebiet wo man es auch ermuten würde. Also kann man da ja wohl genauere Vorhersagen machen?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.10.2015 um 23:54
@yukterez:
yukterez schrieb:... bei dem worüber in diesen Zeitungen sonst noch so berichtet wird ...
Bemerkenswerterweise gilt der Express als "middle market tabloid newspaper", gehört also zumindest nach der formalen Einstufung der Seriösität zum mittleren und keineswegs zum unteren Segment. Kein Wunder, dass die Mainstream-Presse zunehmend das Vertrauen des Publikums verliert.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.10.2015 um 01:20
@uatu
Das ist ja das traurige heutzutage. eine völlig verschobene Realitätsauffassung: Verkaufszahlen = Unterhaltungswert = Seriösität = in der Gesellschaft allgemein angenommener tatsächlicher Stand der Dinge.
Galt zu meiner Kindheit noch nur für die Regenbogenpresse. Meinem Gefühl nach zumindest.

Heute dient doch alles nur noch der Unterhaltung und nicht mehr dem "Auf dem Laufenden halten was in der Welt so geschieht"

Dewegen würde auch niemand über diese ganzen Betrugsgeschichten wie Keshe oder das AuKW oder ähnliches berichten. Interessiert doch keine Sau mehr wer wie jemanden um wieviel betrügt. Selbst wenn über extrem offensichtliche und öffentliche Steuerverschwendung berichtet wird, gibt es nur ein kurzes Raunen im Puplikum und ist am nächsten Morgen schon wieder vergessen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.10.2015 um 07:16
yzo schrieb:Nun wenn man die Karte von Amerika und dem Andreas Graben betrachtet war da heute ein Beben. Genau in einem Gebiet wo man es auch ermuten würde. Also kann man da ja wohl genauere Vorhersagen machen?
Die Erde bebt ständig -- mal mehr, mal weniger stark. Das "heutige Beben" ist nirgends in den Nachrichten, und präzise Vorhersagen sind auch nicht möglich.
So what?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.10.2015 um 09:36
@yzo
Wenn es dir grundsätzlich um Voraussage von Erdbeben geht, könnte man den Thread wiederbeleben, der ist zwar ziemlich abgedriftet, aber der Titel paßt perfekt...

Diskussion: Vorausagbarkeit von Erdbeben

Ansonsten ist es natürlich genauso möglich für die Gegend um den St. Andreas Graben ungenau Erdbeben anzusagen wie gutes Wetter für San Diego...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.10.2015 um 19:11
Aber das ist ja der Clou. Ungenau Vorhersagen haben dann Chancen wargenommen zu werden wenn sie den Erwartungen der Menschen wiederspiegeln, sie sich damit identifizieren können. Man kann also die Sorge das der Andreas Graben mal größer bebt verstehen, aber den genauen Zeitpunkt nicht vorhersagen, nur man weiß, es kommt bestimmt.
Mathe ist manchmal so ungenau.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.10.2015 um 19:25
@amad2010
amad2010 schrieb:Vielleicht kann ihn jemand hierher kopieren... ;)
Ich hab jetzt nicht gesehen, dass Dir jemand den Beitrag hierher kopiert hat, falls doch, sorry.

Dirk Laureyssens‎ an Keshevictims
17. Oktober um 21:31


SOME REFLECTION ABOUT THE 3RD WORLD AMBASSADORS MEETING in ROME.

The 3rd "World Ambassadors Meeting" left the same dull feeling as all the other big announcements by the Keshe Foundation. Once again, nothing was shown, except another blue box with a cable, followed by a lot more closed cardboard boxes. And lots of talk, an awful lot of talk, as usual. The meeting room of the hotel was filled with an audience from which only a minority knew what Keshe spoke about, and a majority of ignorant people which agreed in general with some ethical principles of peace, free energy, etc. and which looked fascinated to the tools Keshe quasi demonstrated like if he was the famous illusionist David Copperfield himself.

The point is not what Keshe says, as he contradicts himself all the time. The point is that he keeps talking no matter what, where he uses cryptic words which cover a pseudo-scientific content almost nobody understands. By doing so, he talks people into a lull, they get so dizzy and confused that they no longer know what is real, so they fill in the content with that what they hope Keshe means. And then some of them believe him and start talking like him, even using the same phrases, as we have seen with Renan on October 17th 2015, during the 2nd part of the "World Ambassadors Meeting".

Let us show the logic of Keshe, or the lack thereof:

The ambassadors meeting was advertised as "Free energy in exchange for world peace".

However during the presentation, Keshe said in a cryptic way:

"Our team in Philippines will not give you free energy, this is the box of freedom."

But then:

"It hasn't given you freedom, it enslaved you."

Ask yourself: What does this means, what is the real message?

Furthermore, Keshe keeps repeating the slogan "One planet, one race, one nation", also known as the biblical antichrist one world government, or NWO. If you are familiar with the end times prophecies, they clearly explain that the antichrist will promote a fake peace plan to unite all countries under his dictatorship. The prophecies also say that he will deceive even the very elect, and that the "Beast" will show some miracles. So that explains why quite a few seemingly intelligent people fall for Keshe's manipulations. So everyone who supports the KF is a supporter of the antichrist, and will therefore lose their soul, while the true followers of Christ will live on forever.

Strangely, "One planet, one race, one nation" does not really include the whole planet. It automatically excludes Belgium by default, plus "some who sit in Bulgaria and Germany", with more to follow soon. So "one" really means "not one". This is part of the new Keshe teachings, it is very similar to Orwellian speak.

Then Keshe repeatedly goes on to make sure that everyone believes that "Those who want to stop the development of the technology, are those who want to stop the freedom of humanity."

However, there has not been a single individual who tried to stop the technology, at least not among the names that are frequently being mentioned, yet Keshe keeps speaking as if there were countless people and organization who are "enemies of the foundation". How much paranoia does it take to behave like that ?

Keshe keeps making up paranoid stories about agents, enemies and poisoning, just in order to be able to kick out good people, who otherwise couldn't be blamed for anything because they did nothing wrong. Their only mistake is to see, ask questions, and speak the truth about Keshe. Unfortunately, the truth and the ethos of the KF don't match well, so Keshe has to oppose and criminalize them. Thank God Keshe is NOT the leader of the world (yet?), otherwise 7 billion people would be criminals, terrorists, pedophiles, murderers, thieves, and enemies.

If anyone opposes Keshe, it's because of HIS attacks against innocent people and for the non delivery of promised stuff. So if they want to stop anything, it's Keshe's incorrect behavior and permanent and annoying slander and accusations against his former loyal supporters, but also against politicians, religious leaders, and many others. Basically everyone else but him is guilty, and everyone except him is greedy. Then how come that Keshe owns 2 big Mercedes and now wants a Rolls-Royce? If he is so much against greed, he should walk, not drive luxurious cars.

Remember Keshe's talk long before the 16th of October:

"We promise on the 16th we will show you the system"

And then on the 16th he said:

"We promised on the 26th we open the design"

However, even in 2012 he said that his devices are ready to be sold. How come that not one paying customer has received them yet ? How come he never demonstrated a flying reactor, announced many times since 2011?

How many more years and months will naive and simple people be fooled into believing Keshe ?

Showing a blue box is proof ? Showing a number on a (defective) measuring device is proof? Quoting other organizations' success in peacemaking and claiming them as one's own is proof? Hugging a priest in public is proof? Touching a USB stick while wearing gloves is proof? Quoting Obama's letter over and over again is proof? Calling people names over and over again is proof? Saying "The game has changed" until everyone believes it is proof? Giving cardboard boxes to 7 people is the proof of a working technology? Speaking about Putin is a proof?

Come on people, get a reality check.

Remember: "When you open it, it's nothing but a hollow box of plasma. This is a box of life, a box for hope, a box for peace. Don't get fooled by a box."

And: "What will happen when there is one nation, one government ?"

We know the answer. Total dictatorship under one unified power. A terrifying thought. Others tried the same before, and as we know they were supported in the same way: by a few naive followers, until it was too late. And then millions were killed by their "savior". Will humanity never learn ?

Another contradiction: Keshe always said that soon gold will have no more value. Yet he said in the presentation: "In the coming days we show you how to make as much gold as you want." In COMING DAYS, COMING WEEKS, COMING MONTHS … how many times we heard that?

You see the pattern ? Constant contradictions, and pretending to be against the establishment, when Keshe himself behaves exactly like those in power, using the same methods and the same status symbols (wearing suits, driving big expensive cars, using manipulations and pretending to be friends with all world leaders, even boasting to have very, very good friends in the hidden controlling forces (secret services like Mossad).

So, if anyone makes critical comments, Keshe will immediately point his finger and say "They want to stop the technology", which of course is nonsense. However some people still have eyes to see the truth. So these people who criticize Keshe are not against humanity's freedom, on the contrary, they want TOTAL freedom for humanity, which also includes freedom from the antichrist, from a fake religious Messiah. Unless mankind wakes up to this fact, it will always be enslaved.

Right is wrong and wrong is right, the good guys are the bad guys, and the bad guys are the good guys. Do you see ?

This is the final test guys. You can stick with a false Messiah, or you can follow the real correct ethos of Christ or of a few true spiritual masters. You will bear the consequences of your decision yourself, so please make the right one.

Übersetzung anzeigen
https://www.facebook.com/groups/416128581784294/?multi_permalinks=976374945759652&notif_t=group_highlights#_=_


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.10.2015 um 22:50
@liezzy
Danke für das c&p, bei Fratzendings bin ich wieder mal raus :D

Ich hab mittlerweile bei ein paar Botschaften angefragt ob tatsächlich "his ecellency" bei der Veranstaltung war - bin auf die Antwort gespannt :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.10.2015 um 23:14
ShortVisit schrieb:ob tatsächlich "his ecellency" bei der Veranstaltung war - bin auf die Antwort gespannt :D
Ich schätze, die werden die 3. Liega geschickt haben... irgend so nen Adjutanten oder Azubi.... hoffe ich jedenfalls...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

26.10.2015 um 14:47
"Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich sage euch, dass der Wandel eure
Ankunft im Neuen Zeitalter beschleunigen wird – zusammen mit den
vielen Fortschritten, die dieses mit sich bringen wird. Unsere Raumschiffe
erscheinen regelmäßig an eurem Himmel, und sie sollten euch ein Gefühl
der Sicherheit geben! Seid versichert, dass wir niemals Gewalt anwenden,
doch wenn es nötig ist, werden wir unsere Raumschiffe schützen, falls sie
von Anderen bedroht werden. Unsere Zielsetzung ist, eine friedvolle Kraft
zum Wohl Aller zu sein. "

http://paoweb.org/download/channel/salusa/salusa_16.10.15.pdf

Und nun ist es soweit! Die Vorlaufzeit ist vorbei! Wie angekuendigt wird Keshe 10 Tage nach dem denkwuerdigen Termin mit den Botschaftern die Geheimnisse seiner Technologie allen zur Verfuegung stellen. Endlich ist es moeglich, die Essenz und Energie einer Orange immer wieder in ein Glas Wasser zu transferieren, sodass ein ganzes Dorf von einer Orange satt wird [sic Fritz et al].

Im geistig befreiten Forum wird schwerst frohlockt. Es fehlen die Worte, nur durch Smileys kann der Erleichterung noch angemessen Ausdruck verliehen werden. Und das von Erleuchteten, die sich sonst nie um die realistische Bedeutung ihrer Worte scheren.

Es geschieht grosses im Hintergrund und die Generatoren drehen sich mit expotentieller Keshe- Energie und produzieren alternativlos unzaehlige mW/h!

Doch seht selbst, this is the ultimativ game changer:
http://www.freigeistforum.com/forum/index.php?PHPSESSID=5npnv5r1np6puas48r7fp21u74&topic=33930.15

HERZ5


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

26.10.2015 um 16:56
@rosettenkranz
Ich frage mich ja immer wieder wie skywatcher das bei den Freigeistern aushält... massive Dosen Baldrian?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.10.2015 um 03:08
@rambaldi
@rosettenkranz


hab mal kurz durchgelesen.. kann mich net entscheiden ob ich lachen soll oder ob ich laut lachen soll:
In Russland bestehen bereits Freie Energie Anlagen der verschiedensten Bauweisen, von Tesla-Spulen bis zu Magnetmotoren, für die entlegenen sibirischen Haushalte.

Genauso wie die Raumfahrzeuge und die unterirdischen Städte damit betrieben werden.
davon wüsst ich aber was, wenns so wäre.. meine Fresse


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.10.2015 um 08:25
@catman
Keshe - Anhänger eben. Di sind grade dabei, um das (halb verfaulte) Brett vor dem Kopf zu kämpfen


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.10.2015 um 10:56
@catman
@rosettenkranz
Und erst Perlen wie
In den Videos kommt klar zur Sprache, dass es sich hier um ein, ggf. sogar "intelligentes", PLASMA handelt. Es entzieht sich der Wissenschaft und ist so auch nicht beweisbar, erklärbar...


melden
395 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden