weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.12.2015 um 23:26
@siegmund
siegmund schrieb: Bei der Elektrolyse mit CuO/Zn-Elektroden entsteht eine alkalische Lösung von Zn2+ Ionen, die mit CO2 aus der Luft basisches Zinkcarbonat (schwerlöslich) bilden.
........ also dann ist dieses "GANS" Zinkcarbonat oder ?


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.12.2015 um 23:37
@siegmund
also die lösung zieht ganz sicher kein co2 aus der luft!!! so ein schmarrn

wie liezzy gesagt hat brauchts für ne carbonatausfällung zumindest das gelöste salz in lösung

citation bitte, keines meiner vielen chemiebücher die ich hier vor mir liegen habe würde deine aussage bestätigen
oder bin ich schon gekeshed ^^?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.12.2015 um 23:43
@prinzpinky:
prinzpinky schrieb:...wobei wir ja mit unseren recherchen größtenteils den deutschsprachigen und europäischen raum abdecken und mitkriegen..
Vertrau mir, dass meine Recherchen schon seit Jahren wesentlich mehr als den deutschsprachigen und europäischen Raum abdecken ... ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.12.2015 um 23:44
@uatu
den wahnsinn wollt ich mir nicht antun xD chapeau :)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.12.2015 um 23:45
prinzpinky schrieb:@siegmund
also die lösung zieht ganz sicher kein co2 aus der luft!!! so ein schmarrn
Jede alkalische, wässrige Lösung zieht CO2 aus der Luft. Das ist kein Schmarrn sondern Fakt.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.12.2015 um 23:53
Na, auf die Reaktionsgleichung bin ich aber mal gespannt.
Kannst du sie mal eben posten @siegmund?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.12.2015 um 23:54
@siegmund
und der energieeintrag um das CO2 Molekül ins wasser zu diffundieren und dort zusammen mim zink auszufaällen stammt von wo ?
wenn man co2 einleitet schaut die sache wieder anders aus

bist du der meinung das ohne einleiten von co2 aus der luft genug ind die lösung diffundiert um mehr zinkcarbonat als zinkhydroxid auszufällen ? i dont think so


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

03.12.2015 um 00:24
pluss schrieb:Na, auf die Reaktionsgleichung bin ich aber mal gespannt.
Kannst du sie mal eben posten @siegmund?
CO2 + 2 OH- <----> [CO3]2- + H2O


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

03.12.2015 um 00:29
prinzpinky schrieb:@siegmund
und der energieeintrag um das CO2 Molekül ins wasser zu diffundieren und dort zusammen mim zink auszufaällen stammt von wo ?
wenn man co2 einleitet schaut die sache wieder anders aus

bist du der meinung das ohne einleiten von co2 aus der luft genug ind die lösung diffundiert um mehr zinkcarbonat als zinkhydroxid auszufällen ? i dont think so
CO2 löst sich schon in normalem Wasser. Je basischer das Wasser ist, umso besser.
Dazu braucht man kein Chemiebuch.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

03.12.2015 um 00:32
siegmund schrieb:CO2 + 2 OH- <----> [CO3]2- + H2O
Du meinst das Hydroxidion hüpft aus der Base in die Atmosphäre um Kohlenstoffdioxid einzufangen?
Sorry, aber das ist nicht nur echter Humbug, sondern erklärt auch nicht wie daraus ZnCO3 entstehen soll.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

03.12.2015 um 00:49
siegmund schrieb:CO2 löst sich schon in normalem Wasser. Je basischer das Wasser ist, umso besser.
Dazu braucht man kein Chemiebuch.
Ne, aber einen Wassersprudler (mit voller CO2-Kapsel)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

03.12.2015 um 03:43
@MatOne77: Den Link über den Zehnjahresrückblick zu Keshe kennt hier wahrscheinlich schon jeder:
http://karfreitagsgrill-weckdienst.org/2015/11/11/zehn-jahre-keshe-foundation-ein-rueckblick/#more-5757
Dankeschön, MatOne77, ich kannte den Link noch nicht. Das ist ja noch unglaublicher, als ich es in meinen kühnsten Albträumen erwartete.


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

03.12.2015 um 04:32
@peawe
peawe schrieb: ich kannte den Link noch nicht
Unkenntnis des Verlaufs ist bei Menschen ohne wissenschaftliche Kenntnisse und mit unterentwickeltem logischem Denkvermögen der Grund dafür, dass Keshe noch nicht Sang- und Klanglos untergegangen ist. Einige Gläubige springen zwar ab - entweder in Richtung Vernunft oder zum nächsten Be***iss, dafür kommen aber immer wieder welche dazu, die bloß ein oder zwei von seinen Videos gesehen haben und auf seine Buzzwords anspringen und eigentlich von der ganze Keshe - Hype Null Ahnung haben


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

03.12.2015 um 04:52
Roald Boom hat nach 7 Tagen die Tests mit seinem zweiten Versuchsaufbau abgebrochen, und präsentiert die (negativen) Resultate in diesem Video:



Er hat gegenüber Keshe's Vorgaben (s. Manual) nur ein verkürztes "Conditioning" durchgeführt: 12 Stunden ohne Last, eine 7 W LED-Lampe einen Tag lang, 2 Deckenventilatoren einen Tag lang, und dann 4 Deckenventilatoren als endgültige Testlast. Er gibt die Leistungsaufnahme der Deckenventilatoren -- falls mir nichts entgangen ist -- nicht konkret an, man kann sie jedoch aus den Messwerten zu je ca. 39 W (d.h. vermutlich 40 W Nennleistung) zurückrechnen.

Während der 7 Tage mit den knapp 160 W Last schwankt der Energieverbrauch in 24 Stunden im Bereich von +/- 40 Wh (weniger als 1%).

Ohne Zweifel werden die fanatischeren Keshe-Gläubigen -- was schon im ersten Kommentar zu diesem Video begann -- Roald Boom allerlei "Fehler" vorwerfen: Fehlende Polarisation des "Nanocoatings", "Conditioning" nicht nach den Vorgaben, etc. Dabei ist das bereits Roald Boom's zweiter sorgfältig konstruierter Versuchsaufbau, nachdem sich beim ersten andere "Fehler" herausgestellt hatten. Es liegt ziemlich nahe, dass das Spiel bei einem dritten (wiederum mit erheblichem Aufwand verbundenen) Versuchsaufbau wieder so ablaufen würde.

Nach der Erläuterung der Messdaten fasst Roald Boom das Ergebnis nochmal zusammen, und erlärt dann, warum er nicht mehr weitermacht. Ich hatte zunächst beabsichtigt, nur einige Ausschnitte zu posten, das hätte aber den Inhalt zu einseitig wiedergegeben. Deshalb hier der volle Text (nach der Erläuterung der Messdaten):
Basically, what it came down to is a stable consumption. There was no drop in my consumption. So, at the 8th [day] basically I decided to turn it off, and also terminate this second unit, which to me shows enough proof that it doesn't work. Now, I know a lot of people will say: Yeah, well, you should condition it. Well, I heard that story, because that's something that came later in the blueprint. That was not the case in the beginning. These are new things.

Now, when all this stuff kept changing, I started to get a worse and worse feeling about this whole story. Because I had a gut feeling in the beginning that there was things wrong.

But because the idea is such a great idea, I wanted to continue. That's why I made so much ... I invested so much time and made so many videos and put my energy in it so much. Because the idea what Mr. Keshe presents, of a renaissance, of a move into a new era of free energy and changing the world and getting loose of this grip, this stranglehold that these elites, or whatever you want to call them, cabal, criminals, that are taken over by their greedy selves, have been having on this planet for hundreds, if not thousands of years. Well, the idea of such a thing, lifting, and be part of a new move in consciousness and a renaissance in technology was really appealing to me. So I wanted to be part of it and that's why I invested so much energy and so much time.

And I've met a lot of people along the line that were doing exactly the same thing. That were good people. I have contact with some of these people, some of you I've met over the last few weeks. Probably for a long time. Because you guys ... a lot of you are really good people, with your heart in the right place, and ready to do what's neccessary to lift this scam that is going on on this planet about who we are, where we come from, and trying to keep us enslaved in so many ways. So, this is the same reason why I was part of this.

But it started to seem to me more and more that this is scam. I know a lot of you will attack me for that, but the fact is, though, I did my research in the beginning, and there was a lot of smearing about Mr. Keshe. He apparently has promised things for years, and never come through. So, it does seem that this is the same case.

So, I didn't want to believe it. I kept saying to myself: Ok, fair enough. I read the articles about a lot of people saying Mr. Keshe has been scamming people for a long time, and lying. But I didn't want to believe it, and I wanted to think: You know, ok, maybe it's just the big oil cabal smearing him to try to keep him down, try to keep us believing that it doesn't work.

But his disorganized way of presenting things, his keeping away facts, and changing things all the time, but also promising, and saying that there's all these things working, and in the background it's been working, and people have these systems working for years, and then not coming up with a single shred of evidence that anything is working, this is too weird for me. Right?

So, I'm actually now at a point where I don't believe it anymore. I'm really doubtful about it. But I will tell you this: If I'm wrong and Mr. Keshe is right, if this thing is real, and it's working, I don't understand why he's not coming out, why he's not showing his factories in Italy and all these things. But if I'm wrong, I will gladly eat my words. I will gladly apologize to all of you, that I've been a little bit too early at drawing any conclusions.

But after the amount of time I've put in, and the amount of effort I've put in, and the incoherency in his teachings, and his promises, and his big talk, and then coming with so little facts, I just can't muster the energy anymore to continue with it. So, I'm going to be watching from the sidelines. I'm going to be hoping any of you going to come up with some new stuff instead of this almost Keshe-cultish stuff, where everything is "Yeah! I know it's going to work!", but then in the meantime nobody got a single shred of evidence.

So, I will gladly eat my words when the time comes and it's proven to actually be something that is real, working, applicable, and Mr. Keshe was right. Sure, I'll apologize. And if you don't want to listen to me anymore, fine. I'm ok with that. But right now my gut feeling is saying: Bab! Bab! Bab! Bab! [im Sinne eines Alarmtons]. You know, this is not good. You know, I really want you guys to be skeptical, but I don't want to dictate what you believe. Believe what you wish.

But there's things wrong here, lots things wrong here. And I don't want to be part of a lie. I dont want to be part of a scam. I don't want to be part of that. I'll even remove all my videos. When that found out, I'd put big text on it, saying, you know, this is all proven to be a big hoax. Don't watch this video, because you waste your time like I have.

If, for some reason, I'm wrong -- I hope I am -- then I will rejoin the effort, make clear videos, help everybody out, and continue. But in the meantime I just can't get my body-mind to get in gear anymore with this. There's something completely off here.

(Roald Boom am 02.12.2015 -- im Video @01:24)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

03.12.2015 um 07:44
800 Kanada Dolkar also weniger als in usd. Aber mal ernsthaft alles ueber 9,90 € inkl. Spende, mwst und Versand ist Wucher. :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

03.12.2015 um 08:16
@uatu
Du hast den ganzen Text abgeschrieben aus dem Video? Vielen Dank! Der ist ja sehr aussagekräftig.
Ich hoffe, dass Peter S.1 und Peter S.2 und Petraline und Tom den lesen.
Und all die anderen, die in ihrer Entwicklung noch da stehen wo Roald Boom vor seinem Durchblick - Durchbruch stand.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

03.12.2015 um 08:46
@siegmund
Also du musst mir echt erklären welcher Mechanismus dahinter steckt.. Je basischer desto mehr co2 löst sich??
Ich dachte immer der Anteil an gelöstem CO2 ist von der Differenz der partialdrücke abhängig. Eine Ph wert Abhängigkeit wäre mir neu


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

03.12.2015 um 08:49
Oder meinst du etwa es zieht co 2an weil starke Säuren CO2 austreiben?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

03.12.2015 um 09:34
@All
Wußtet ihr übrigens daß MAGRAV eine 6000 Jahre alte iranische Technologie ist?

Hat der braune Imker aufgedeckt...


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

03.12.2015 um 10:03
Jens schrieb gerade im Keshe Deutschland Forum: "Momentan herrscht ein Hype um den Magrav. Letztes Jahr hatten wir in Foren das gleiche mit dem Gaia Auftriebskraftwerk und davor heftige Diskussionen und begeisterte Forengründungen um den Quantum Energy Generator QEG.

Die Argumente für die jeweilige Technologie sind deckungsgleich. Zweifler werden in identischer Weise denunziert. Beim AuKW und beim QEG herrscht mittlerweile Stille, weil die Zweifler doch Recht hatten und die Geräte weit davon entfernt sind, irgendwelche zusätzliche Energie zu generieren.
Beim Magrav ist noch offen, was er bringt oder auch nicht. Bis Weihnachten hieß es, solle man Geduld haben.

Dankbar bin ich in allen drei Fällen, dass die „Erfinder“ früh an die Öffentlichkeit gegangen sind, beim QEG und Magrav sogar Baupläne verteilt haben.
Dankbar deshalb, weil damit die beliebteste aller Ausreden, eine neue Technologie würde unterdrückt, nicht zum Tragen kommen kann. Im Gegenteil, man findet die Pläne völlig ungehindert tausendfach im Netz und kann beliebig daran basteln.
Nicht nur das keine Unterdrückung stattgefunden hat, es gibt noch nicht mal seriöse Hinweise dafür, dass „die Industrie“, „das Kapital“, oder „die Öllobby“ überhaupt Notiz von dem ganzen genommen hätten."
ich finde, er hat das ganz ganz wunderbar auf den Punkt gebracht! Chapeau!


melden
112 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden