weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

12.07.2017 um 20:29
Ergänzend zu @grinder's Beitrag: Der Verfasser des Kommentars Thomas L. ist ein seit Jahren bekannter deutscher Freie-Energie-Gläubiger (nicht nur im Zusammenhang mit Keshe).


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

12.07.2017 um 23:35
Keshe bestätigt die Effektivität des Engagements seiner Kritiker:
I get a lot of communication: You shouldn't get angry, these people are this and that. I get angry, because we lose so much energy, we lose so much time.

(Keshe am 11.07.2017 -- im Video @11:16)
Genau das ist Sinn der Sache. Je mehr Energie und Zeit Keshe und seiner Sekte verlorengehen, um so weniger Schaden entsteht später.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

13.07.2017 um 02:16
Auch in China wird über Keshe und die neusten Ereignisse in Ghana diskutiert:

http://www.discuss.com.hk/viewthread.php?tid=26756922&extra=page%3D1&page=1

Leider kann ich kein chinesisch, und die Google-Übersetzung ergibt auch nur Unsinn.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

13.07.2017 um 02:25
Aber ein hochgeladenes Bild zeigt wohl die Richtung der Diskussion an.

20170629 26a574daa70ffa1026994m0gxjvbyZU


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

13.07.2017 um 02:26
Anhand der englischen Übersetzung (die zumindest teilweise Sinn ergibt) würde ich sagen, dass die Diskussion nicht sonderlich gehaltvoll ist. Aber das Bild ist in der Tat gut. ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

13.07.2017 um 03:15
@all

Wow :-)

Scheint ja fast so, dass es jetzt Schlag auf Schlag geht.
Macht weiter so Leute *Beide Daumen hoch*

Das könnte die Gelegenheit sein den unaufhaltsamen Stein der alles beendet ins Rollen zu bringen.

Seine letzten hier von mir gelesenen Reaktionen wirken auf mich schon etwas gruselig. Der steckt ja sowas von tief in seinem wahnhaften und riesig großen Lügengebäude drin, dass er sich schon selber entlarvt, er läuft auf Hochtour sozusagen.
Ich denke, jetzt wo es echt eng wird, wird der demnächst untertauchen, einfach weg von der Bildfläche. Und die ganzen Groupies reden alles 'ne kurze Zeit lang schön, verpflichten sich für sein "Erbe" und versprechen diesunddas und widmen sich dann dem nächsten Verarscher :-D
So könnte ich's mir halt vorstellen. Es wird jetzt also richtig spannend ;-)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

13.07.2017 um 07:39
Keshe über seine Kritiker, insbesondere Dirk:
These people, do they deserve to be called a human? I don't think so.

(Keshe am 11.07.2017 -- im Video @1:20:25)
Die Dehumanisierung der Gegner ist eine Eigenschaft der allerschlimmsten Sekten.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

13.07.2017 um 11:04
Im heutigen 180. KSW prügelt Keshe auf "Keshe Foundation Germany" ein: "huge problems", "we have withdrawn all support from them", ...

Die Struktur in Deutschland hat mich bisher nie so interessiert. Wer ist das?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

13.07.2017 um 16:40
@uatu
Der Fahrrad - Fahrer ist zumindest stark involviert und ich glaube, der Messias hat ihn auf dem Kieker


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

13.07.2017 um 16:45
@uatu

Du kennst doch die Reihenfolge, um seine Gegner auszuschalten:

- diskrimminieren
- kriminalisieren
- eliminieren


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

13.07.2017 um 19:06
Dirk hatte vor knapp einem Jahr geschrieben:
An insider of the KF core informed us that there was a heavy conflict between Fabio and MT Keshe for more than one week. Fabio discovered that much of Keshe ideas and talk were fake and straight lies, and there were other personal issues too. Fabio was put by Keshe under severe pressure to keep silent. The evening of the accident Fabio and Keshe had a violent dispute. Fabio left emotionally broken.

(Dirk Laureyssens am 15.06.2016)
Heute habe ich zum ersten Mal eine weitere Aussage in diesem Zusammenhang gesehen:
[Fabio] discovered Keshe's lies for himself after peeking in the locked room Keshe had where he claimed he's kept all his working devices for the past few years. Turns out... it was an empty room with a xerox printer and banner maker. LOL

But [Fabio] and Keshe got in a huge argument that night. [Fabio] left and was hit by a truck and killed that night.

(Jason Verbelli am 13.07.2017 -- Schreibweise von Fabio korrigiert)
Allerdings: Jason Verbelli ist kein Keshe-Insider, und er gibt auch keine Quelle an. Das beschriebene Szenario klingt m.E. realistisch, muss aber ohne weitere Nachweise erst mal als spekulativ betrachtet werden. Deshalb bitte nicht leichtfertig weiterverbreiten.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

13.07.2017 um 19:22
Korrektur: Der verlinkte Beitrag von Dirk stammt vom 15.08.2016


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

13.07.2017 um 22:54
Ich hatte bereits vor einem Jahr darauf hingewiesen, dass der Fahrradfahrer unter den Hardcorekeshies recht unbeliebt war, weil er es doch sehr offenbar nur darauf angelegt hatte, Geld mit der Keshemaschine zu scheffeln. Er ist offenbar seit langem nicht ganz koscher, was das Geldverdienen angeht. Tipp: bei dem Bundesanzeiger einfach seinen vollen Namen eingeben, zwischenzeitlich hat er es auch bei der WeRe Bank versucht. Lustigerweise ist er so ziemlich der einzige Admin von sehr, sehr vielen Gruppen (auch KF USA...) im Winter kamen die ersten Warnschüsse vom Herrn mit Schnurrbart, von denen er sich dann mit Freiwilligen Spenden freikaufen wollte, im Frühjahr dann die offene Warnung vor ihm und vor einer Woche ging es dann mit vollem Namen rund. Seitdem kommt kaum noch etwas und die Marathons finden wohl auch nicht mehr statt. Vielleicht ist ja auch die Finanzbehörde oder eine Gewerebaufsicht auf ihn aufmerksam geworden (solltet ihr hier mitlesen...ich brauch noch meine Steuern von 2016 zurück und schaut Mal in Meerbusch vorbei...). Die KF Deutschland ist von den Q6ern und "Magnumens" gekapert worden. Auf irgendwelchen Druck hin haben sie aktuell ihre Werbung aus den Keshegruppen entfernt. Auch im schönen Österreich gab es feindliche Übernahmen und Gruppenumbenennungen. Da gibt es jetzt dann die offizielle Keshe Austria und wahrscheinlich bald die Version 2.0 und dann danach die wirklichechteganzwahrhaftigeeinzigehrliche Keshe Austria. Kurzum: eigentlich sollten sich jetzt mal alle Keshegruppen, die nicht mehr hinter ihm stehen (so haben z.B. Die Berliner den Karfreitagsgrillartikel ganz oben stehen...) in irgendwas anders umbenennnen, damit man noch einen Durchblick hat. Er reißt jetzt jedenfalls alles ein, was seine Jünger so schön speichelleckend aufgebaut haben, sogar das Golden age of Gans ist so von Kritik verseucht, dass Markimark gar nicht mit dem Posten von jahrelalten Jubelposts hinterherkommt.....


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

13.07.2017 um 23:00
@NavigatorS53: Du weisst, dass ich Deine Beiträge sehr schätze, deshalb bitte nicht übelnehmen, aber hast Du schon mal was von der grandiosen Erfindung des Absatzes gehört? ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

13.07.2017 um 23:07
Absätze sind etwas für zu klein geratene Gernegroße, ich brauch die nicht.......;-)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

14.07.2017 um 00:24
NavigatorS53 schrieb:... sogar das Golden age of Gans ist so von Kritik verseucht ...
Das ist bemerkenswert. Schliesslich war "The Golden Age of GANS" jahrelang eine unerschütterliche Bastion des wahren Glaubens™.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

14.07.2017 um 00:46
Tja, irgendwann muss der Durchgeknallte doch mal Ergebnisse vorlegen, die über den Placeboeffekt hinaus reichen. Wenn das nicht geschieht, fallen selbst Hardcoregläubige vom Glauben ab.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

14.07.2017 um 01:41
@peawe: Die wirklich Hardcoregläubigen werden sich immer irgendwas zusammenspinnen, warum äussere Umstände, und nicht Messias Keshe an ausbleibenden Ergebnissen (z.B. den laufenden Verzögerungen bei der Lieferbarkeit des Off-Grid-Generators) Schuld sind. Das sind aber nicht viele, und mit denen allein kann Keshe seinen Zirkus noch nicht mal annähernd finanzieren.

Die grosse Mehrheit seiner Anhänger ist irgendwann vom extremen Auseinanderklaffen zwischen Keshe's Geschwafel und der Realität frustriert. Deshalb springen die meisten nach ein bis zwei Jahren wieder ab, was sich mit den Neuzugängen i.d.R. ungefähr ausgleicht. Die ganzen Desaster der letzten Zeit werden Keshe's Popularität aber nicht gut bekommen. Die Aufmerksamkeit, die er erhält, ist zwar gegenwärtig leicht erhöht, aber davon sind eindeutig viele nur Schaulustige (Gerichtsverfahren, Rumble in Ghana, ...), und keine neuen Gläubigen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

14.07.2017 um 02:36
In 2006 i needed to explain [pH] to [Keshe], he never heard of it.

(Dirk Laureyssens am 13.07.2017)
Das ist ein typisches (und bei weitem nicht das einzige, siehe z.B. hier) Beispiel dafür, dass Keshe wesentliche naturwissenschaftliche Grundkenntnisse fehlen. Wie kann es sein, dass ein "Nuclear Engineer" das Konzept des pH-Werts nicht kennt?

Irgendwas stimmt mit Keshe's Studium nicht -- was vermutlich damit zusammenhängt, dass die ursprüngliche Grundlage bereits kurz nach Beginn entfallen war -- auch wenn die Universität den Bachelor-Abschluss als solchen bestätigt hat.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

14.07.2017 um 02:52
Das ist ja lustig! Gerade hör ich, dass Keshe den Mitarbeitern in Ghana vorgeworfen hat, nicht zu wissen, was es mit dem ph-Wert auf sich hat!



Bei min 18:00


melden
259 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Etwas Unendliches?72 Beiträge
Anzeigen ausblenden