weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

03.08.2017 um 18:11
uatu schrieb:Du kannst Dir im Video der gestrigen "World Peace Day - Declaration of World Peace for Humanity"-Session ca. 9 Stunden (!) lang ansehen, wie die Vertreter der neuen Keshe-Weltregierung Keshe's "World Peas Peace Treaty" unterschreiben.
Das muss ich mir unbedingt noch anschauen, es war unter Garantie eine würdige, erhabene, der Bedeutung angemessene Zeremonie. Hat Keshe einen Hermelinmantel mit Dollarzeichen getragen?


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

03.08.2017 um 18:13
whatsgoinon schrieb:Und zu all den gebrochenen Versprechen Keshe's hast du nix zu sagen?
Ist eigentlich Kalifornien bei dem Supererdbeben abgebrochen, wie von Keshe vorhergesagt? Obama wieder Präsident? Oh manno!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

03.08.2017 um 18:15
LOL ... genau so habe ich mir das vorgestellt:

Keshe Birthday Card Comment Bonnie

(Bonnie am 03.08.2017)

Tja, liebe Bonnie, der unerwartete Kontakt mit der Realität kann manchmal sehr irritierend sein. Möglicherweise ist es Dir entgangen, aber Dein Guru ist nicht nur ein skrupelloser Lügner und Scharlatan, sondern versucht auch mit unsäglichen Verleumdungen seine Kritiker zum Schweigen zu bringen. Du solltest Dich daher nicht wundern, wenn die nicht mit Wattebällchen zurückwerfen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

03.08.2017 um 18:24
Keshianer schrieb:Stromtechnisch funktioniert mein Magrav noch nicht,da ich beim Zusammenbau die Kondensatoren beschädigt habe.
@Keshianer
GENAU DAS ist der Grund, warum es total viele "meiner funktioniert nicht, aber ich kenne jemanden..." gibt. Jeder soll ja glauben und Keshe sagt das ständig, dass ER immer alles richtig erklärt hat, aber IHR Dussel es halt nicht richtig verstanden habt. Und wenn es einige gibt, die mit stolz geschwellter Brust verkünden, sie hätten das tolle System zu Hause stehen, dann kneifen sie stets, wenn man mal mit nem ordentlichen Messgerät vorbeikommen möchte. Zitat Keshe :"Monkey see, monkey do!" Er hat also von seinen eigenen Anhängern als Affen gesprochen. Und sie lassen sich das munter jede Woche wieder gefallen. Nur um eines mal klarzustellen: "STROMTECHNISCH WIRD DEIN DINGSDA NIEMALS FUNKTIONIEREN! Punkt." Es tut mir leid, Dir das so knallhart zu erzählen, aber es ist leider so. Und auch nach jahrelangem Koten der Leitungen wird sich exakt NICHTS tun.
Keshianer schrieb:Es ist doch so,daß sich jeder des Risikos bewusst ist.
NEIN. Es gibt da diese Dame aus Österreich, die schon aus einigen Gruppen rausgeflogen ist, weil sie alles mit ihren Matschepatsche Versuchen "Tritiumgans" usw. Zuspammt. Es würde mich nicht wundern, wenn sie bald mal ordentlich ausleiten sollte, was sie sich über Monate an Schwermetallen in den Körper gebröselt hat.....


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

03.08.2017 um 18:25
Ich wäre wohl nicht auf dieser Seite,wenn ich Euere berechtigten Vorwürfe ignorieren würde.Kann leider nichts zur Verteidigung von Keshe betragen.Vielleicht soviel,die Erdbeben Warnung stammt von Dutchsinse(in der Szene als sehr zuverlässig bekannt)
Warnung allein wär o.k.gewesen,bisschen weniger dramatisch allerdings auch.

Bin angenehm überrascht über Euren Umgang mit mir,Danke

Und Nein,es kommt keine Feierstimmung wegen der Peace Unterschriften auf


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

03.08.2017 um 18:34
Ich bin ja nicht gerade so der Elektriker aber wie ist es überhaupt möglich das man am Ende eines Magravs überhaupt was anschießen kann?
Da dürfte doch überhaupt kein Strom durchgehen.
Da hört doch alles Rationielle auf.
Und doch kommt am Ende wieder Strom raus oder habt Ihr eine geheime Verbindung gefunden die das ermöglicht?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

03.08.2017 um 18:46
@Keshianer
ielleicht soviel,die Erdbeben Warnung stammt von Dutchsinse(in der Szene als sehr zuverlässig bekannt)
Warnung allein wär o.k.gewesen,bisschen weniger dramatisch allerdings auch
Der Haken dabei war, dass das System der Erdbeben - Stärke logarithmisch ist:
Jede Magnitude hat etwa 30 mal die Energie der vorherigen.
Die höchste bisher gemessene Magnitude war etwas über 9, 10 wäre bereits 30 mal so stark, 11 wäre 900 mal so stark und so weiter.
Ein Erdbeben der Magnitude 24 hätte genug Energie um die Erde in einen Millionen Grad heißen Gaswolke zu verwandeln und das ganze Sonnensystem zu zerstören.
So viel zu keshes "Wissen" als Reaktor - Techniker.

Dazu (zum Thema "Keshes Wissen") gibt es übrigens eine lustige Episode:
In einem NASA - Forum wurde in einem Thread über Möglichkeiten diskutiert, Mars zu Terraformen und eine Idee dazu war, den Kleinmond PHOBOS auf den Mars stürzen zu lassen und mit seiner kinetischen Energie den Prozess auszulösen.
Keshe war ein eifriger Teilnehmer und versuchte, seine Wunder - Technologie anzupreisen (er wurde höflich ignoriert). Bei der Idee mit PHOBOS lieferte er dann den Über - Gag mit der Frage: "Can anybody please tell me what PHOBOS is and what it is supposed to do"
Das war zu einer Zeit, als er bereits Weltraum - Reisen zu Mond und Mars propagierte und gafür Anzahlungen kassierte

Knowledge of a nuclear engineer at its best :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

03.08.2017 um 18:47
Keshianer schrieb:die Erdbeben Warnung stammt von Dutchsinse
Das mag sein, aber selbst diesen Zahn muss ich dir ziehen.
Jedenfalls tat Keshe so, als wären sie auf seinem Mist gewachsen. In einem Interview (leider habe ich dazu keine Quellenangabe zur Hand, vielleicht aber jemand anderes hier) sagt Keshe, er könne Erdbeben voraussagen, da er durch das Plasma ein Abbild der Wirklichkeit zur Verfügung hätte.
Am Verhalten des Plasmas erkennt er wann und wo Erdbeben auftreten werden.

Lieber Keshianer, es ist bitter: So gut wie alles von Keshe ist entweder bewusst gelogen oder entspringt pathologischem Wahnsinn.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

03.08.2017 um 18:49
NavigatorS53 schrieb:NEIN. Es gibt da diese Dame aus Österreich, die schon aus einigen Gruppen rausgeflogen ist, weil sie alles mit ihren Matschepatsche Versuchen "Tritiumgans" usw. Zuspammt. Es würde mich nicht wundern, wenn sie bald mal ordentlich ausleiten sollte, was sie sich über Monate an Schwermetallen in den Körper gebröselt hat.....
Die meisten Ihrer GaNs Arten basieren doch nur auf Kräuterarten die in einem normalen CO2 Behälter mitverarbeitet werden.
Für das reguläre Herstellen von einem GaNs aus diesen Kräutern bräuchte Sie mindestens 50 Gramm davon.
Das ist nicht bezahlbar.
Ich glaube nach wie vor,trinken von GaNs Wasser überlegt sich jeder ganz genau.

Mit dem Tritiumgans allerdings,wäre das Weitergeben durchaus problematisch.
Aber ich denke das weiß Sie


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

03.08.2017 um 18:52
Das sollte auch hier noch mal gezeigt werden.Bei Keshevictims sind noch mehr Bilder. Ich denke sowas nennt man auch Betrug!


peace 2

Peace 1

peace 3


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

03.08.2017 um 18:56
@hallowach
Das sollte auch hier noch mal gezeigt werden.Bei Keshevictims sind noch mehr Bilder. Ich denke sowas nennt man auch Betrug!
Aber nein doch. Peace lovers gibt es doch sicher in der kleinsten wie in der grössten Nation
/Satire


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

03.08.2017 um 19:16
SheriHolmes schrieb:Knowledge of a nuclear engineer at its best
... und dann war da ja z.B. auch noch die Nummer mit "300 Liter Wasser aus der Luftfeuchtigkeit einer Tonne Luft extrahieren". Keshe könnte -- das meine ich wirklich ernst -- noch nicht mal eine Oberstufen-Prüfung in Physik bestehen. Es zeigt sich immer wieder, dass ihm an allen Ecken und Enden die Grundlagenkentnisse fehlen. Die besonderen Umstände seines Studiums waren hier ja schon öfter Thema. Formal mag er einen Bachelor-Abschluss (der niedrigste akademische Abschluss in Grossbritannien) als Nuclear Engineer haben, das entsprechende Wissen hat er nicht.


melden
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

03.08.2017 um 19:31
Keshianer schrieb:Ich bin ja nicht gerade so der Elektriker aber wie ist es überhaupt möglich das man am Ende eines Magravs überhaupt was anschießen kann?
Da dürfte doch überhaupt kein Strom durchgehen.
Da hört doch alles Rationielle auf.
Und doch kommt am Ende wieder Strom raus oder habt Ihr eine geheime Verbindung gefunden die das ermöglicht?
Doch doch. Da kommt auch wieder Strom raus, aus dem Magrav.
Im Idealfall sogar soviel wie reingegangen ist. In der Praxis aber eher weniger, da die Kupferspulen mit ihrer
isolierenden CuO (Kupfe(II)Oxid) -Schicht wie niederohmige Widerstände wirken und lediglich ein bisschen der
elektrichen Energie als Wärme verbraten. Daher kommt hinter dem Magrav weniger elektrische Energie raus
als vorher reingeschickt wurde.
Aber auf keinen Fall kommt da mehr raus an elektrischer Energie, als reingeschickt wurde.
Das ist einfach so. Bums - aus - fertig.
Alles andere was Mr. Keshe da behauptet ist nur zusammenseschwurbeltes Geschwafel, das sich wissenschaftlich anhören soll.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

03.08.2017 um 19:35
Keshianer schrieb:Ich bin ja nicht gerade so der Elektriker aber wie ist es überhaupt möglich das man am Ende eines Magravs überhaupt was anschießen kann?
Da dürfte doch überhaupt kein Strom durchgehen.
Da hört doch alles Rationielle auf.
Und doch kommt am Ende wieder Strom raus oder habt Ihr eine geheime Verbindung gefunden die das ermöglicht?
Nun, es ist schon etwas Glück dabei. Sieh dir als Nichtelektriker einfach mal den "Schaltplan " an. Wenn bei den meisten Plänen der sog. "Kondensator" einfach ein "Isolator " ist, was bekommst du dann? Richtig! Ein elektrisch gesehen hoch fragiles, offen liegendes Verlängerungskabel...;-)


melden
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

03.08.2017 um 19:38
NavigatorS53 schrieb:(......) was bekommst du dann? Richtig! Ein elektrisch gesehen hoch fragiles, offen liegendes Verlängerungskabel...;-)
@NavigatorS53 hat es auf den Punkt gebracht.
Ein Verlängerungskabel das etwas von der elektrischen Energie als Wärme verbraten hat.
Mehr isses nämlich im Prinzip nicht.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

03.08.2017 um 19:43
O.K vielleich häng ich meinen (Magrav)doch mal dran.Strom könnt da vielleicht trotzdem durch,wenn´s wie ein offenes Verlängerungskabel funktioniert.Wie gesagt sind alle meine 4 Kondesatoren im Ausgang kaputt(hab durch´s verdrillen die Stifte rausgezogen)
Danke für die Info


melden
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

03.08.2017 um 19:45
Keshianer schrieb:Wie gesagt sind alle meine 4 Kondesatoren im Ausgang kaputt(hab durch´s verdrillen die Stifte rausgezogen)
*lol*
Man verdrillt sowas auch nicht sondern verlötet sowas ordenlich. Oder man lässt es von jemandem
verlöten, der das kann.
;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

03.08.2017 um 19:48
@Keshianer
Nun stellt sich doch die Frage, warum Du es denn als, übrigens hochgefährliches, Verlängerungskabel benutzen möchtest?

Strom sparst Du damit ja auf jeden Fall nicht.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

03.08.2017 um 19:51
Na um zu sehen ob Euere Aussage stimmt,dann häng ich Ihn natürlich wider ab
20170703 18.29.51


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

03.08.2017 um 20:15
@Keshianer
Merkwürdige Reihenfolge.
Du solltest doch eher herausfinden wollen ob es stimmt was Keshe behauptet.

Jemand behauptet etwas. Jemand anderes das Gegenteil.
Und du willst wissen ob das Gegenteil stimmt?

Nachtrag: Naja, kommt eh auf's selbe hinaus ^^


melden
288 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden