Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

3D-Drucker der Zukunft?

73 Beiträge, Schlüsselwörter: Zukunft, Technik, Technologie, Atome, Drucker, 3d-drucker, Moleküle
Lemniskate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

3D-Drucker der Zukunft?

27.11.2016 um 14:42
Ob der 3 Druck wohl auch tierversuche verhindern kann?
Wenn man damit Organe drucken kann, könnte man an denen ja auch dann die versuche machen wo sonst Tiere herhalten müssten.


melden
Anzeige

3D-Drucker der Zukunft?

27.11.2016 um 14:48
@Lemniskate
Deartige Versuche an gedruckten Organen würden dann aber immer noch keinen Aufschluss darauf geben, wie sich, was auch immer jeweils gerade untersucht wird, auf dfie Interaktion der Organe miteinander auswirkt.


melden
Lemniskate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

3D-Drucker der Zukunft?

27.11.2016 um 14:53
@Taln.Reich
Ist Das nicht aber eine Frage der Zeit bis man sowas dann vielleicht errechnen kann, oder mit alten Ergebnissen verbinden kann?


melden

3D-Drucker der Zukunft?

27.11.2016 um 14:57
@Lemniskate
Eine vollständige Simulation würde zwangsläufig auch die Kognitiven Prozesse einschließen. Womit du das Experimentsubjekt durch ein simuliertes Experimentsubjekt ersetzen würdest, dass jedoch genauso bewusst wäre und schmerz empfinden könnte.


melden
Lemniskate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

3D-Drucker der Zukunft?

27.11.2016 um 15:00
@Taln.Reich
Würden wir dann bei einzelnen organen, oder diesen erweiternden Experimenten über Ethik reden müssen?


melden

3D-Drucker der Zukunft?

27.11.2016 um 15:13
@Lemniskate
Einzelne Organe würde ich analog zu Zellkulturen sehen, vollständige Simulationen jedoch als analog zu einem vollständigen Organismus.


melden
Lemniskate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

3D-Drucker der Zukunft?

27.11.2016 um 15:15
@Taln.Reich
Also, ja?!


melden

3D-Drucker der Zukunft?

27.11.2016 um 15:17
@Lemniskate
Das mit den Gedruckten Organen nicht (Zellkulturen sind ja ethisch unbedenklich), und das mit den vollständigen Simulationen wäre hier offtopic.


melden

3D-Drucker der Zukunft?

01.04.2017 um 21:21
Die Premium Aerotec erste 3-D Druckbauteile, genaugenommen Rohrkrümmer für den A400M, in Serie her.


http://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg/Tschuess-Eurofighter-Hallo-3-D-Druck-id39618167.html
http://www.flugrevue.de/flugzeugbau/3d-druck-mit-metallen-fuer-den-flugzeugbau/679656


melden

3D-Drucker der Zukunft?

02.04.2017 um 13:49
Das erinnert mich ein bisschen an den Replikator aus Star Trek. Na gut der arbeitet mit Materie-Energie-Umwandlung. Aber es gibt schon 3D-Drucker die Nahrung herstellen können


melden

3D-Drucker der Zukunft?

02.04.2017 um 13:50
Belzeebub123 schrieb:Aber es gibt schon 3D-Drucker die Nahrung herstellen können
Ich würde es nicht exakt "Nahrung herstellen" nennen, irgendeine Nahrungspaste in diese oder jene Form zu bringen.


melden

3D-Drucker der Zukunft?

07.04.2017 um 20:23
Das einzige was die Beiden gemeinsam haben, ist, dass sie eine Kiste sind ... ;)


Ne Spaß, 3D Drucker ist mMn eine fürchterliche Bezeichnung, für eine Bauweise verschiedener Verfahren.

Ein paar Achsen und eine Steuerung.

Oder kann man  konventionelle Werkzeugmaschinen auch als 3D Drucker bezeichnen ?


melden
Anzeige

3D-Drucker der Zukunft?

07.10.2017 um 12:37
Um Elemente umzuwandeln braucht`s schon was...
Aber dass man z.B. einen Toaster aus einzelnen Atomen zusammenbaut wäre vorstellbar. Eigentlich sogar ganz simpel, wenn man Atome wie Bausteinchen platzieren könnte. Aber dann könnte man sich ja gleich einen röstfrischen Toast ausdrucken und bräuchte den Taoster nicht mehr :) In Star Trek geht es ja auch...


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

112 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt